EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire

 

Go Back   EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire > EverQuest II > International (2007-2012) > Deutschsprachige Foren > Technische Hilfe & Fragen sowie Kundendienst > Technische Hilfe & Fragen
Members List Search Mark Forums Read

Notices

Reply
 
Thread Tools
Old 07-18-2005, 01:47 PM   #1
T2Chester

Loremaster
 
Join Date: May 2005
Posts: 15
Default

Seit dem Patch vom 2. Juli 2005 wurde ich immer alle 5min aus EverQuest2 herausgeworfen und bekam die Fehlermeldung: „EQ2 Client Application hat ein Fehler verursacht und muss beendet werden. "

Anfangs dachte ich, es sei ein einmaliger Fehler, jedoch war dann nach 2 Tagen mir bewusst, da stimmt was nicht. Ich habe oftmals mit dem Tech Support gemailt und war auch diverse male im live Chat. Habe auch mein System 2 mal neu installiert und EQ2 ebenfalls 3 mal neu aufgespielt, aber nichts wurde damit erreicht.  Nach etlichen Versuchen es wieder in den Griff zu bekommen, habe ich es anscheinend geschafft, EQ2 wieder stabil laufen zu lassen.

Jedoch ist das wahrscheinlich ein Hardware Konflikt in Verbindung mit den Daten, die EQ2 anspricht. D.h es ist wahrscheinlich bei jedem verschieden, aber ich werde mal meine Veränderungen posten.

Zunächst wollt ich mal sagen, dass es nicht immer der neueste Graka Treiber sein muss, ich benutze nun den von meinem Hersteller, der ist vom Dezember 2004. Wichtig ist es aber, Direct X auf 9.0c zu haben.

Was noch zu machen wäre:

a)      Mainboard update

b)      Bei einer Sound Blaster Audigy 2 soll man live update machen:

http://us.creative.com/support/downloads/softwareupdate.asp?nSUFlag=1&sDestUrl=http://us.creative.com/support/downloads/&hdAllProduct=1&LangID=1033&hdDspLangID=1033

c)      Bios update, aber vorher sollte man es Bios speichern, falls was schief geht

So nun ändert man im Bios folgendes: ( vorher dringend speichern, damit ihr wieder zugreifen könnt, wenn was schief geht )

a)      Bank Interleave ( Standart auf Disabled ) stellt man mal auf den ersten Wert und testet. Es beeinflusst die Ram Geschwindigkeit, indem mehrere Adressen gelesen werden.

b)      AGP mode auf die zahl Stellen, welche eure Graka liefert.

c)      AGP Fast Ride ( Standart Disabled ) auf enabled stellen, damit die Anzeige Geschwindigkeit gesteigert werden kann.

d)      AGP Master 1 WS Write ( Standart Disabled ) ebenfalls enabled stellen, damit schneller geschrieben werden kann auf den GPU

e)      AGP Master 1 WS Read ( Standart Disabled ) ebenfalls enabled stellen, damit ist der GPU stabiler.

f)        Init Display First auf den Wert stellen ( entweder PCI oder AGP ), was für eine Graka ihr habt.

Danach kann man nun einige Einstellungen noch unter Windows XP machen: ( nur optionale Lösung )

a)      Die Verknüpfung von EQ2 auf dem Desktop verändern, d.h rechte Maustaste und Eigenschaften, dann Kompatiplität und einfach mal den Kompatiplitätsmodus auf Windows 95 stellen. ( bei manchen MMORPG´s ist das erforderlich, so war es z.B mal bei SWG, die nutzen dabei den gleichen launcher und von Sony )

b)      Windows sollte selber den virtuellen Speicher verwalten, also daran nix verändern

c)      Wenn EQ2 läuft, einfach mal „STRG + ALT + ENTF“ drücken und dann unter Prozesse auf EverQuest2.exe klicken, rechte Maustaste und die Priorität auf Hoch stellen, nie auf ECHTZEIT!!!! (Wurde vom Tech Support empfohlen im Live Chat )

Was ich vergessen habe zu erwähnen, es kann aber nicht daran liegen, das eurer Netzteil von heute auf morgen weniger Spannung liefert. Wenn EQ2 bei euch vorher immer ging, dann geht’s normal auch. Also kein Hardware Fehler, wenn der crash auf einmal bei euch auftritt.

Ich hoffe nun, dass ich damit nun einigen vielleicht helfen konnte und der Fehler bei euch damit behoben ist. Bei mir läuft es seitdem stabil und hatte keine rauswürfe mehr.

Mit freundlichen Grüßen Tchester


Mein System:AMD Athlon XP + 2400VIA Technologie MainboardPhoenix BiosLeadtek MyVivo 5900 nVidiaSound Blaster Audigy 21024 RamWondows XP Professional mit Servie Pack 2

P.s.

Ich hab vergessen zu sagen:

Ich übernheme keine Haftung und Verantwortung wenn was schief läuft,  die Veränderungen am Bios soll jedem selbst überlassen sein und jedem bewußt sein, was er da ändert.

Message Edited by T2Chester on 07-18-200503:00 AM

Message Edited by T2Chester on 07-19-200509:48 AM

Message Edited by T2Chester on 07-19-2005 09:49 AM

Message Edited by T2Chester on 07-19-2005 09:51 AM

__________________
--------------------------------------------------------

-[FAnG: Furious Angels]-

www.fa-gaming.com
T2Chester is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 05:07 AM.

vBulletin skin by: CompleteGFX.com
Powered by vBulletin® Version 3.7.5
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
All threads and posts originally from the EQ2 and Station forums operated by Sony Online Entertainment. Their use is by express written permission.