EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire

 

Go Back   EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire > EverQuest II > International (2007-2012) > Deutschsprachige Foren > Allgemeine EverQuest-II-Diskussion > Quests
Members List Search Mark Forums Read

Notices

Reply
 
Thread Tools
Old 09-21-2012, 01:33 AM   #31
Zergosch

Loremaster
Zergosch's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Posts: 461
Default

[email protected] wrote:

Neverlein wrote:

Quests mit 'Heroisch' hatte ich auch schon; bzw habe sie. Würde mich auch interessieren, was das bedeutet.

Achja, noch etwas zur Karte: Wie gesagt, die ist gut. Leider ist jetzt alles in Englisch (Orte und so) und diese Sprache beherrsche ich nicht so. Aber ich werde mich da schon zurrechtfinden.

Upps sorry mein Fehler. Ich benutze die Karte schon so lange, dass ich da gar nicht dran gedacht habe. Aber es sollte wirklich kein Problem sein. Du wirst es auch im Chat öfters erleben, dass die Spieler die Orte mit ihrer englischen Bezeichnung benutzen. Dies liegt einfach daran, dass die besten Seiten im Internet auf englisch sind. Wie schon an anderer Stelle geschrieben ist die Seite von Oparis die einzige aktuelle deutsche Seite, die ich kenne.

Liegt bei vielen Spielern auch daran, dass Sie seit der Beta EQ2 zocken und Anfänglich das meiste in EQ2 auf Englisch war oO.

Zergosch is offline   Reply With Quote
Old 09-21-2012, 11:52 AM   #32
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Vielen Dank für die vielen Hinweise.

Und stimmt, dieser Widergänger-Soldaten haben drei Dreiecke. Einzeln sind sie kein so großes Problem, aber wehe, wenn es zwei oder mehr werden... Naja, fast die Hälfte hab ich schon (7 von 15). Ich picke mir einfach eine heraus; am Anfang ihres 'Gebietes', denn da laufen sie nicht in Gruppen herum und beschieße ihn. Dann läuft die Sache schon, wenn er dann daher kommt.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-22-2012, 05:32 AM   #33
Dark Sun

Loremaster
Dark Sun's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: schönster Platz der Welt
Posts: 156
Default

Neverlein wrote:

Vielen Dank für die vielen Hinweise.

Und stimmt, dieser Widergänger-Soldaten haben drei Dreiecke. Einzeln sind sie kein so großes Problem, aber wehe, wenn es zwei oder mehr werden... Naja, fast die Hälfte hab ich schon (7 von 15). Ich picke mir einfach eine heraus; am Anfang ihres 'Gebietes', denn da laufen sie nicht in Gruppen herum und beschieße ihn. Dann läuft die Sache schon, wenn er dann daher kommt.

Kleiner Tipp für spätere Zonen:

Was in der Donnersteppe und vllt auch noch in den nächsten Zonen funktioniert, sieht in dem höheren Lvln anders aus.Dort sind die Mobs dann "sozial", d.h. "beschießt" du einen, kommen ihm die umstehenden Moppels zu Hilfe. Da hilft nur Bodypull. Auch wirst du später noch auf Encounter treffen, die aus mehreren Mobs bestehen.

LG

__________________
Mir ist völlig egal wie dein Vater heißt;aber wenn ich hier am Angeln bin latscht mir keiner übers Wasser
Dark Sun is offline   Reply With Quote
Old 09-22-2012, 07:24 AM   #34
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Dark Sun wrote:

Neverlein wrote:

Vielen Dank für die vielen Hinweise.

Und stimmt, dieser Widergänger-Soldaten haben drei Dreiecke. Einzeln sind sie kein so großes Problem, aber wehe, wenn es zwei oder mehr werden... Naja, fast die Hälfte hab ich schon (7 von 15). Ich picke mir einfach eine heraus; am Anfang ihres 'Gebietes', denn da laufen sie nicht in Gruppen herum und beschieße ihn. Dann läuft die Sache schon, wenn er dann daher kommt.

Kleiner Tipp für spätere Zonen:

Was in der Donnersteppe und vllt auch noch in den nächsten Zonen funktioniert, sieht in dem höheren Lvln anders aus.Dort sind die Mobs dann "sozial", d.h. "beschießt" du einen, kommen ihm die umstehenden Moppels zu Hilfe. Da hilft nur Bodypull. Auch wirst du später noch auf Encounter treffen, die aus mehreren Mobs bestehen.

LG

Dann sind das Feiglinge, wenn sie das machen *g*

Nein, Quatsch. Vielen Dank für den Hinweis; ist gut zu wissen dass sie sich dann so verhalten.

Meine Widergänger-Soldaten habe ich jetzt alle und auch die 11 Riesen (Quest aus dem Dorf, Name der Questgeberin vergessen). Da habe ich mich auch so blöd angestellt. Bin damals auf den Erstbesten los und das war auch so einer mit diesen drei Dreiecken. Mit etwas mehr Geduld hätte ich herausgefunden, dass die Kundschafter dieser Riesen ganz 'normal' sind und dementsprechend leichter zu besiegen sind.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 04:51 AM   #35
Merida

Scholar
Merida's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 26
Default

Dark Sun wrote:

(...) Da hilft nur Bodypull.

Bedeutet das, wenn ich einen anschiesse kommen alle und wenn ich stattdessen nah ran gehe an einen, dann kommt nur er alleine?

__________________
Merida is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 05:54 AM   #36
Zergosch

Loremaster
Zergosch's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Posts: 461
Default

Richtig, Du musst ganz nah an den einen Rangehen, aber weit genug weg von den Anderen sein. Du darfst im allg. auch keinen Spotzauber verwenden oder dergleichen, er muss Dir einfach follgen, ohne das Du was machst. Bis Du auf ausreichend Abstand bist.

Zergosch is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 06:04 AM   #37
Merida

Scholar
Merida's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 26
Default

Interessant. Danke für den Tipp. Werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren SMILEY

__________________
Merida is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 07:46 AM   #38
Milchbart

Loremaster
 
Join Date: Oct 2008
Posts: 209
Default

Nochmal zum Mentoren und grauen Quests.

Es gibt zwei Möglichkeiten zu mentoren:

-Ein hochstufiger Spieler kann sich, mit Rechtsklick auf einen Kleinen, auf dessen lvl runter mentoren. Der Vorteil liegt darin dass der Kleine zusätzlich einen Teil der Erfahrung des Großen bekommt. Das ist der klassische Weg zum schnellen leveln. Wir haben das mal in der Knochenbrecher-Warte ausprobiert. Das ist eine recht schwere heroische Ini. Es sind also alle Gegner für volle Gruppen gedacht, sie sind sozial, kicken, stunnen u.s.w., das volle Gemeinheitenprogramm. Ein 92er mentorte auf einen 22er, damit waren alle Gegner gelb oder orange. Innerhalb von circa drei Stunden waren hunderte von Gegnern platt, zwei Sammlungen gefüllt, drei heroische Questen erfüllt,... und der kleine acht Stufen größer.

-Hat man mit einer Quest zu lange gebummelt und sie ist grau geworden, oder will man ganz allgemein ein "vergrautes Gebiet" abarbeiten, so geht man zu einem Chronomagier. In Quenos Hafen z.B. steht einer. Er mentort dich, auf das gewünschte lvl runter. Automentoring geht also auch solo. Das Schöne daran ist, dass man sich dabei so einstellen kann, dass man Dinge, die vorher nicht gingen, jetzt klappen. Da Mentoren grundsätzlich stärker sind, als normale chars, klappt dann auch eine heroic ini.

Für beide Wege gilt, je größer das Originallevel des Mentors und je größer der Unterschied, also je mehr Stufen man runter mentort, um so gewaltiger wird der Leistungsunterschied. Ein oder zwei halbwegs gut ausgerüstete 92er können, auf 75 mentort, durchaus einen Epic x4 killen. Sie sind also etwa so stark, wie 10 Normale chars. Gehen sie auf lvl 30 runter, wird der Epic x4 zum Kanonenfutter und fällt nach fünf Hieben. Auf diese Art können die Nichtraider auch epische Aufgaben lösen, zumindest irgendwann einmal. Es dauert halt länger.

Zur Erklärung sei noch ergänzt, ein Mentor wird auf das neue lvl reduziert, allerdings mit einer absolut sagenumwobenen Ausrüstung. Das wurde bereits erwähnt. Bei sehr hohem Ausgangslevel kommt allerdings noch hinzu, dass dieser char enorm viel Leistungspunkte hat, und die bleiben erhalten. Ein Endlevelspieler hat Zauber, von denen ein Anfänger nur träumen kann.

Als Fazit kann man sagen, wichtige Quests, also z.B. Erbquests oder Aufgaben, wo man einen schönen Gegenstand gewinnen kann, sollte man im Questbuch stehen lassen und nicht löschen, auch nicht, wenn sie grau geworden sind. Man wartet bis man groß genug ist und macht sie dann als Mentor.

Gruß

Milchbart

Milchbart is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 08:08 AM   #39
Merida

Scholar
Merida's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 26
Default

Danke für die detailreiche Erläuterung.

Kleine Frage noch am Rande: Kann man eigentlich solo jede Instanz betreten? Es soll ja MMORPGs geben, bei denen man manche Raid-Instanzen auch nur im Raidverbund betreten kann, also nicht solo. Wie ist das bei EQ2?

__________________
Merida is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 08:51 AM   #40
Milchbart

Loremaster
 
Join Date: Oct 2008
Posts: 209
Default

@Merida

Grundsätzlich ja, man kann so ziemlich jede ini auch solo betreten, allerdings gibt es einige Einschränkungen, die sich aus dem Design der Instanz ergeben.

-Für manche Instanzen muss man eine Zugangsquest machen. Früher war das oft hinderlich. In letzter Zeit wurden jedoch die meißten Zugangsquests gestrichen, bzw. man kommt auch ohne in die Ini.

-Manche kleinere Instanzen kann man überhaupt nur betreten, wenn man auf einem bestimmten Queststep ist.

-Bei manchen Instanzen müssen bestimmte Dinge erledigt werden, um weiter zu kommen. Wenn es z. B. nötig ist zwei Hebel gleichzeitig zu drücken, um eine Tür zu öffnen, wir ein Solist eben nicht weiter kommen.

Bei den Gruppeninstanzen sind solche Fälle extrem selten, bei den Raids kommt es schon häufiger vor. So richtig los geht es mit Raids aber eh erst um lvl 70. Bis dahin ist das also kein Thema für dich.

Übrigens fällt mir da noch eine Einschränkung zum bodypull ein. Wenn du Inquisitor bist und Platte trägst, ist der bodypull für dich eigentlich immer die richtige Wahl. Wenn du später in Gruppen anspruchsvollere Instanzen betreten wirst, wirst du sehen, dass der tank es fast immer macht, weil das pullen von mehreren Gegnern regelmäßig zum k.o. der Gruppe führt.

Wenn du jedoch ein Stoffi bist, sieht die Sache anders aus. Du bekommst nämlich, während du den mob ziehst schon ordentlich was auf die Mütze, kannst keine Fernkampfzauber einsetzen, und bist im Nahkampf sowieso eine Niete. Stoffies sind in dem Punkt im Nachteil.

Milchbart is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 09:16 AM   #41
Merida

Scholar
Merida's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 26
Default

Ist der Inquisitor nun eigentlich mehr eine Fernkampf- oder doch eher eine Nahkampfklasse?

Ich selbst 'fühle' mich mehr wie eine Fernkampfklasse, habe aber gesehen das bei den "Talenten" (also bei der AA-Verteilung) im Baum des Inquisitors (Spalte: Cleric) in Reihe 2 (Tier 2) einige Nahkampffähigkeiten geskillt werden können. Das finde ich ein wenig verwirrend.

Meine Intension ist eigentlich mehr der Fernkämpfer und Heiler. Solo ein wenig mehr auf Schaden ausgelegt und in Gruppen dann der Heiler. Ist das mit dem Inquisior realisierbar?

Kurz zur Vorgeschichte: Habe vor etwa 2 Wochen mit f2p angefangen und bin über Silber inzwischen Goldmitglied geworden. Daher hatte ich bei Spielbeginn nur 2 Klassen zur Auswahl. Daher bin ich beim Inquisitor gelandet.

__________________
Merida is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 10:56 AM   #42
Milchbart

Loremaster
 
Join Date: Oct 2008
Posts: 209
Default

@Merida

Ok, ich bin nun wirklich nicht der Experte für Heiler, aber als Fernkämpfer sehe ich den Inqui dann doch nicht. Er ist zu allererst ein Heiler! Fernkämpfer und Plattenrüstung passen ja auch nicht recht zusammen. Wozu sollte eine Platte gut sein, wenn der mob dich eh nur mit Zaubern erreicht? Die Rüstung erklärt die Funktion, welche "ran an den Feind" lautet.

Der klassische Fernkämpfer wäre ein Waldläufer. Wobei man sich fragen kann, warum er immerhin noch Kette tragen darf. So richtig Schaden haut er am Besten raus, wenn er ganz hinten steht und mit dem Bogen kämpfen kann.

Solo wirst du damit aber auch nur bedingt glücklich, weil eigentlich jeder Fernkämpfer sein wichtigstes Talent nur in der Gruppe nutzen kann. Was nützt es dir, wenn du 10 spells hast, die mördermäßig Schaden machen, davon aber nur einen oder zwei nutzen kannst? Danach ist der mob herangelaufen, und ohne tank bist du immer im Nahkampf. Stehen die mobs relativ dicht beieinander, funktioniert der Fernangriff, ohne tank, überhaupt nicht, weil du dann, wie schon oben beschrieben, gleich die ganze Meute am Hals hast. Dann braucht man eben bodypull.

Zauberer oder Hexen kämpfen, wegen ihrer schwachen Rüstung, auch gern aus der Ferne. Allerdings erfordert es einige Übung, weil man den Gegner immer erst, per Zauber, lähmen muss, bevor man ihn erledigt. Gelingt dies nicht, gibt es einen toten Stoffi.

Wenn du eine Mischfigur suchst, die solo gut funktioniert, gut pullt und Platte trägt, aber auch andere Fähigkeiten hat, wie z.B. Heilen, wäre ein Paladin oder ein Schattenritter die richtige Wahl. Das sind beides so richtige Gemischtwarenläden, von allem etwas!

In diesem Fall gilt allerdings auch, dass du niemals irgendetwas wirklich sehr gut kannst. Es gilt grundsätzlich, entweder du bist Spezialist und beherrscht etwas extrem gut, oder du hast viele Eigenschaften,aber sie sind dann logischerweise weniger wirksam. Das erfordert die Spielbalance und ist letztlich Geschmackssache.

Ein echter damagedealer, wie der Zauberer, kann eben extremen Einzelschaden machen, ansonsten aber nichts. Ein Paladin hat viele Eigenschaften, aber keine davon sehr gut. Eine Furie macht wahrscheinlich mehr Schaden als dein inqui, aber darf nur Leder tragen. Es gibt immer einen Ausgleich.

Milchbart is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 11:20 AM   #43
Luhai

Loremaster
Luhai's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Posts: 679
Default

Der Inquisitor ist ein Nahkämpfer. Dazu hat er auch diverse Möglichkeiten sowohl seinen Nahkampf zu verbessern, als auch Heilung durch seinen Nahkampf auszulösen.

Nicht wenige Inquis sieht man deswegen auch gern mal mit 2-Handhämmerchen herumlaufen und auf irgendwelchen Riesen oder Drachen herumklopfen.

Wie Milchbart schon erklärt hat, kann man schon an der Art der Rüstung erkennen, wie nah eine Klasse dem Gegner normalerweise kommen sollte. SMILEY

Kleine Korrektur wegen des Waldläufers: optimal spielt man ihn eben nicht am A... der Welt, sondern genau an der Grenze zwischen Nah- und Fernkampf. Außerdem war früher mit dem Waldi im Solospiel recht viel Kiten angesagt.

__________________
Luhai is offline   Reply With Quote
Old 09-24-2012, 11:57 AM   #44
Milchbart

Loremaster
 
Join Date: Oct 2008
Posts: 209
Default

@Luhai

Hmm, ja, im Prinzip magst du Recht haben, was den Waldi betrifft. Er darf Kette tragen, weil er auch ein paar chicke Trickschläge, für den Nahkampf hat. Ich wollte, für Meridia, nicht zusehr ins Detail gehen.

Ich habe, vor ewigen Zeiten, mit einem Waldi, recht erfolgreich, geraidet. Theoretisch sollte er in der Mitte stehen, aber ich habe dort immer mehr seinen Vetter, den Assasinen, gesehen. Dessen Nahkampffähigkeiten waren einfach besser.

Den Löwenanteil, des damage, hatte ich immer über den Bogen. Der Waldi hatte auch derart viele Fernkampfangriffe, dass er kaum noch Zeit hatte, um sein Schwert zu nutzen. Es galt immer 20% des Schadens kommt aus der Autoattacke mit dem Bogen. Dazwischen war gerade genug Zeit, um zwei spells loszulassen. Hatte man dann einen Langbogen, mit langem delay und 35 m Reichweite, brachte es nicht mehr so fürchterlich viel, sich in den Bereich der AEs zu stellen.

Aber wie gesagt, das ist ewig her, das mag heute anders sein. 

Was ich aber heute noch unterschreiben würde, ist, dass der Waldi, für Anfänger, weniger geeignet ist. Wenn man ihn solo spielt, muss man, nach einem Fernkampf immer in den Nahkampf. Die Trickschläge, mit dem von hinten angreifen, erfordern dann doch etwas Übung.

Übrigens scheint mir der Waldläufer ohnehin aus der Mode gekommen zu sein. Ich habe schon ewig keinen mehr im Spiel gesehen. Ich selbst habe damals gewechselt, als, bei irgendeiner Erweiterung, der Waldi heftig genervt wurde. Zu gleicher Zeit bin ich ohnehin aus dem raid ausgestiegen, und mein Paladin ist solo einfacher.

Milchbart is offline   Reply With Quote
Old 09-25-2012, 04:17 AM   #45
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Habe ich da einen Quest verbockt?

Im Südwesten der Insel ist eine Ruine und darin befanden/befinden sich ein gefangenes Zentaurenehepaar. Die Aufgabe war, die Schlüssel für die Zellen, die die Wächter bei sich haben, zu finden. Kein Problem, Schlüssel gefundne, beide Zentauren befreit und dann sicher zum Ausgang bringen.

Allerdings habe ich da einen Fehler gemacht. Ich bin mit ihnen mitgelaufen und habe mich nicht um die Gegner, die den Weg versperrten, geschert und am Ausgang der Ruine sagten die Zentauren etwas, was ich allerdings nicht beachten konnte da es da zum großen Showdown kam; ich hatte sämtliche Gegner mitgezogen und die waren mir eindeutig zu viele.

Mein Fehler war, dass ich mich nicht einzeln um die Gegner gekümmert hatte, wie sie mir in den Weg traten. Hätte ich das getan, wüßte ich jetzt, wie dieser Quest eventuell weiter geht, aber befindet sich nicht mehr im Journal.

Die beiden Zentauren sind jetzt wieder hinter Gitter (natürlich für andere Spieler); ich kann mit ihnen sprechen aber den Quest bekomme ich nicht mehr. Es wird wohl keien möglichkeit geben, das Ganze zu wiederholen?

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-25-2012, 07:31 AM   #46
ZeR0C00L

Loremaster
ZeR0C00L's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 18
Default

Hallo Neverlein,

die Quest die du gemacht hast war vermutlich diese hier:

http://eq2.wikia.com/wiki/The_Cove_..._-_Prison_Break

Dies war der Anfang für die Zugangsquestreihe für "Die Bucht der Verwesung".

Wenn du wie du schreibst am Eingang mit den Zentauren geredet hast, so schicken dich diese zu Chieftain Kraughl in der Donnersteppe ( /way 88, 0, 1384 . Das ist das Zentaurenlager was du am Meer findest. Dort kommst du dann wenn du von Varsoon aus dahin läufst auch an der Bucht der Verwesung vorbei wofür diese Zugangsquest war. Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube man braucht die Zugangsquest heutzutage gar nicht mehr überall um solche eigentlich versperrten Zonen zu betreten.

Greetz Praezeptor

__________________
ZeR0C00L is offline   Reply With Quote
Old 09-25-2012, 07:37 AM   #47
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Stimmt. Vielen Dank. Varsoon-Ruinen hießen die.

Da ich ohnehin noch einmal dorthin muss (Hilfe für den Kurzen; da fehlt mir noch das Forschertagebuch, und ausserdem geht es noch um Glüh- oder Glimmfeuer), da werde ich da vorbeischauen.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-26-2012, 06:13 AM   #48
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Neverlein wrote:

Stimmt. Vielen Dank. Varsoon-Ruinen hießen die.

Da ich ohnehin noch einmal dorthin muss (Hilfe für den Kurzen; da fehlt mir noch das Forschertagebuch, und ausserdem geht es noch um Glüh- oder Glimmfeuer), da werde ich da vorbeischauen.

War jetzt mal in dem Zentaurenlager, aber die sind alle feindlich gesonnen. Liegt vielleicht daran, dass ich in den Docks der Donnersteppe früher einen Quest angenommen habe, in dem es erst um irgendwelche Ertrunkene ging und im Anschluss eben gegen solche Zentauren.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-26-2012, 07:36 AM   #49
ZeR0C00L

Loremaster
ZeR0C00L's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 18
Default

Hallo Neverlein,

das die Zentauren nicht gut auf dich zu sprechen sind könnte vielleicht daran liegen das du welche davon getötet hast. Passiert ja gerne mal im Eifer des Gefechts Ist aber halb so schlimm. Schau mal unter "C" im Reiter "Fraktionen" dort müsste das unter Shattered Lands stehen ... Steelhoof oder Stahlhuf irgendwas. Wenn mich nicht alles täuscht müssten sie über -40.000 wieder nonaggro werden (also bereits ab -39.999). Wenn du also nicht weit darunter liegst so könnte es schon Abhilfe schaffen einfach ein paar Gnolle in der Donnersteppe zu hauen. Glaub dann ist die Fraktion mit den Zentauren wieder gestiegen. Bin mir aber nicht ganz sicher. Du erkennst das auf jedenfall wenn du ein Mob tötest, dann steht bei manchen im Chat "Eure Fraktion mit den BLABLABLA hat sich verschlechtert" oder "Eure Fraktion mit den BLABLABLA hat sich verbessert". Meistens stehen da beide Texte. Da siehst du dann auch normal die Gegenfraktion was du hauen musst um bei denen wo du gerade haust wieder + Fraktion zu bekommen. Also notfalls noch mal einen von den Zentauren umhauen.

Ich weiß nicht welche Klasse du spielst aber solltest du dich unsichtbar machen können, so könnte das auch helfen. Anderfalls gibts auch hier wieder Totems mit denen du dich unsichtbar machen kannst. Chieftain Kraughl zu dem du sollst steht in einem der beiden Zelte und taucht wenn ich mich noch recht entsinnen kann auch nur dann auf wenn du das Quest hast und dort zu seinem Platz hinläufst. In den Zelten stehen teilweise glaub ich auch noch Mobs die dich angreifen können. Der Quest-NPC selber war denk ich non-aggro. Also notfalls erst so hinstellen das dich keiner von den anderen sieht, invis lösen, mit ihm sprechen und dann wieder mit invis davon schleichen.

Hast du mal geschaut ob du das Quest überhaupt noch hast unter Zugangsquest oder Accessquest (gibts das überhaupt so noch als Kategorie?). Kann auch sein das es unter Donnersteppe mit drin steht wenn man es gar nicht mehr für Zugang braucht. Müsste auf jedenfall irgendwas mit Gefängnisausbruch heisen.

Greetz Praezeptor

EDIT:

Ich hab gerade mal nachgesehen. Die Fraktion schimpft sich "Die Große Herde" unter "Shattered Lands" und wenn du z.B. gleich gegenüber die Hauttänzer Gnolle haust, so geht die Fraktion um 50 Punkte pro Mob nach oben. Gibt bestimmt auch einfachere Gnolle in der Donnersteppe ohne 3ups falls dir diese noch zu stark sind. z.B. am 2en Eingang nach Antonica wo die beiden Türme stehen, da sind non heroic mobs. Die sollten auch Fraktion geben.

__________________
ZeR0C00L is offline   Reply With Quote
Old 09-27-2012, 04:02 AM   #50
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Vielen Dank.

Habe da nachgesehen; steht bei mir unter 'große Herde'.

Ich hatte einen solchen Quest (bekommen in den Docks, weiß aber nicht mehr den Namen, er stand auf jeden Fall hinter Duggin auf der Plattform vor dem Gebäude), in dem ich gegen die Zentauren antreten musste. Das man sich bei ihnen wieder 'lieb Kind' machen kann, ist ein guter Hinweis.

[edit] Hab vergessen zu erwähnen; die Beziehung zur großen Herde stand bei 'schlecht'. Danke für den Tipp mit den Gnollen, jetzt ist es nur noch auf 'bedrohlich'.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-29-2012, 09:05 AM   #51
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Ok, meine Stellung zur großen Herde steht jetzt auf 'dubios'.

Und noch eine Frage zur Donnersteppe. Jiana Wasserweg steht vor dem Eingang bei den Ruinen von Varsoon. Von ihr hatte ich schon einen Quest erhalten und diesen ausgeführt. In ihren zweiten geht es darum 'Schmiedefunken niederzustrecken'. Ich also dort wieder rein, mich nördlich durchgeschlagen zu einer art Raum, dort an der Masochistin vorbei (da steht eine Dame in einem Käfig und spricht man sie an, grüßt sie nur freundlich), den Gang weiter bis wieder so etwas wie ein Raum kam (dort befindet sich ein Varson-Magier) und auch so etwas, das sich Schmiedefeuer oder so ähnlich nennt. Ich dachte, dass das die sogenannten Schmiedefunken sind und wollte sie deaktifieren bzw zerstören, scheint aber nicht das gesuchte zu sein oder ich stelle mich einfach nur zu dumm an. Naja, ein Questzeichen ist ja da auch nicht dabei, aber das ist es ja zB bei dem Quest, in dem Nahrung für Dugin gesucht werden muss, bei dem Buschwerk auch nicht.

Deshalb meine Frage, ob ich da das gesucht vor mir habe oder ich auf dem Holzweg war und weitersuchen muss.

Als ich dann weiter bin, traf ich auf einen drei Dreiecke-Gegner, der nicht so schlimm war, dann noch weiter, wieder auf einen mit drei Dreiecken, allerdings ist mir da ein zweiter in den Rücken gefallen. Da hatte ich dann keine Chance. Ich ließ mich dann beim Eingang der Ruine wiederbeleben und wollte dann das für viel Geld gekaufte Reperaturset ausprobieren, da ja die Ausrüstung um 10% gemindert wurde. Ich dachte mir, das Zeug ist recht praktisch, da muss man nicht gleich zu eimen Flicker zurück. Aber das scheint nicht zu funktionieren. Mache ich da auch etwas falsch?

[edit] Achja, noch was. Weiß vielleicht jemand, wo ich in der Donnersteppe 'ältere Falken' finde? Habichte aller Art gibt es genug, aber Falken habe ich (bis jetzt) noch keine gesehen.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-29-2012, 08:54 PM   #52
Dark Sun

Loremaster
Dark Sun's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: schönster Platz der Welt
Posts: 156
Default

Solange die Zentauren dich nicht mehr angreifen ist ja alles ok - und wenn die mal grau für dich sind ist die Faction eh egal... .

Die Schniedefunken, die du brauchst sind weiter hinten in Varsoon, fast am Ende in der Nähe vom Buch des Todes. jo, in Varsoon sind (außer am Anfang) alles 3 Dreiecke (heroische) Gegner, da ist es schon bissl schwerer als in den Überlandzonen. Das Reparaturset funktioniert erst ab einem Rüstungswert unterhalb 50% und repariert die Rüssi auch nur bis höchstens 50%. D.h. wenn deine Rüssi auf 0% ist, kannst du sie mit Hilfe dieses Reparatursets auch nur bis Rüssiwert 50% reparieren.

Und ältere Falken findest du im Zentaurenlager am Kaltwindstrand, wo auch der oben genannte Häuptling zu finden ist. Kannst dich ja nun wieder frei unter den Zentauren bewegen....

LG

__________________
Mir ist völlig egal wie dein Vater heißt;aber wenn ich hier am Angeln bin latscht mir keiner übers Wasser
Dark Sun is offline   Reply With Quote
Old 09-30-2012, 06:31 AM   #53
Neverlein

Lorekeeper
 
Join Date: Sep 2012
Location: Germany
Posts: 113
Default

Ja, dort waren sie, vielen Dank.

Ich war ja schon einmal dort, aber da waren diese Zentauren gar nicht gut auf mich zu sprechen und, um es nicht noch mehr mit ihnen zu verscherzen, bin ich von dort getürmt bzw gar nicht so weit hin. Dass da die Falken waren, darauf habe ich nicht geachtet. Auch war ich mir nicht sicher was passiert, wenn ich dorthin gehe, wenn der Status noch auf 'dubios' steht.

Neverlein is offline   Reply With Quote
Old 09-30-2012, 06:59 AM   #54
Dark Sun

Loremaster
Dark Sun's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: schönster Platz der Welt
Posts: 156
Default

Wenn deine Faction bei denen (oder bei späteren Mobs) besser ist als -40.000 lassen die dich in Ruhe. Sieht man auch gleich, wenn man nach dem Betreten der Zone die Mobs anschaut: ist ein roter Rand um dessen Namen, greift dich der Mob immer an, sobald man ihm zu nahe kommt; ist er nicht da, kann man sich unbehelligt zwischen ihnen bewegen. Und das gilt für die ganze Zone. Wenn die am Anfang nicht aggro auf dich sind, sind sie es am anderen Ende der Zone auh nicht.

LG

__________________
Mir ist völlig egal wie dein Vater heißt;aber wenn ich hier am Angeln bin latscht mir keiner übers Wasser
Dark Sun is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 02:25 PM.

vBulletin skin by: CompleteGFX.com
Powered by vBulletin® Version 3.7.5
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
All threads and posts originally from the EQ2 and Station forums operated by Sony Online Entertainment. Their use is by express written permission.