EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire

 

Go Back   EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire > EverQuest II > International (2007-2012) > Deutschsprachige Foren > Technische Hilfe & Fragen sowie Kundendienst > Leistungsprobleme
Members List Search Mark Forums Read

Notices

Reply
 
Thread Tools
Old 08-27-2010, 12:08 PM   #1
Spy

General
Spy's Avatar
 
Join Date: Aug 2010
Posts: 1
Default

Hallo,

ich spiele im Extreme Mode (Grafiksetting) bei 45-75fps und musste heute feststellen, dass meine GTX465 erstmal gepflegt auf 105 Grad anschwillt (der Lüfter heult dann in einigen Abständen auf 100% für 1-2 Sekunden, um die Karte unter Kernschwelltemperatur zu halten). Auch generell scheint es doch noch ein paar Ungereimtheiten bei neueren Karten und Treiberversionen zu geben: Fehlerhafte Schatten, Änderung der Wasserspiegelung und Transparenz im Treiber AA Modus.

Löblich ist allerdings die Unterstützung von Core i5 / i7 CPUs, alle 4 Kerne werden zu 80% genutzt.

Im Moment habe ich in Neu Halaa bei den Blockhütten zum Teil nur die Wireframes/Meshes jener, hängt das mit dem Streamingclient und eventuell fehlenden Ressourcen zusammen? In der Extended Variante habe ich dieses Problem nicht.

Spy is offline   Reply With Quote
Old 09-03-2010, 06:42 AM   #2
Feelion

Loremaster
Feelion's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Mainz / RLP / Deutschland
Posts: 101
Default

i,

also ich spiele EQ2 absolut auf maximum, hierzu habe ich wirklich alles per Hand bis zum Anschlag hochgeregelt (Schatten, Licht, Texuren, Redering, Sichtweiten u.s.w.), bessere Grafik kann man per Einstellungen inGame nicht mehr erreichen.

Worum es mir aber eigentlich geht bzw. was ich damit sagen wollte, du solltest mal deine Hardware checken, denn deine Temperaturen sind definitiv nicht in Ordnung.

Meine Grafikkarte gähnt bei 42% Auslastung und schlappen 56Grad Celsius dahin und das bei obigen Einstellungen. Es handelt sich bei mir dabei um eine Sapphire HD5870 Vapor-X mit 2048 MB VRam und die Karte langweilt sich bei EQ2. CPU ist ein hochgetakteter i7-985 dem desweiteren 8 GB DDR3-1800 Ram zur Verfügung stehen u.s.w.

EQ2 auf max und absolut flüssig, egal wo und wann ist damit ein Witz und der Rechner langweilt sich dabei. Achso, CPU Temperaturen liegen hierbei um etwa 52Grad, gekühlt wird mit einem Scythe Mugen 2 Rev. b der bei etwa 1300 Umdrehungen läuft, wobei hochwertige Silencelüfter eingesetzt werden, was hier aber auch nicht wirklich zum Thema gehört.

Lange Rede, kurzer Sinn, das bei dir was mehr als nur ein wenig zu heiß wird, liegt wohl klar an deinem System aber nicht an EQ2, darum habe ich dir ja mal zum direkten Vergleich meine Temperaturen gepostet SMILEY

__________________
Ich bin nur die Signatur
Feelion is offline   Reply With Quote
Old 09-03-2010, 04:02 PM   #3
Cronqar

Loremaster
Cronqar's Avatar
 
Join Date: Dec 2004
Posts: 582
Default

die Karte wird ganz sicher zu heiss. Schau dir mal an ob das bei anderen Programmen ebenso der Fall ist oder nur bei EQ2. Und @Feelion: hast du dir den notwendigen "Waffenschein" fuer dein System besorgt?

Cronqar is offline   Reply With Quote
Old 09-04-2010, 07:44 AM   #4
Feelion

Loremaster
Feelion's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Location: Mainz / RLP / Deutschland
Posts: 101
Default

@Crongar: Hehe, ja den habe ich zum Glück SMILEY

Er soll auf jeden Fall mal sein System checken, solche Tempertaturen sind einfach nicht gut für die Hardware und auf KEINEN FALL auf Dauer zu empfehlen.

__________________
Ich bin nur die Signatur
Feelion is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 10:28 PM.

vBulletin skin by: CompleteGFX.com
Powered by vBulletin® Version 3.7.5
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
All threads and posts originally from the EQ2 and Station forums operated by Sony Online Entertainment. Their use is by express written permission.