EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire

 

Go Back   EQ2 Forum Archive @ EQ2Wire > EverQuest II > International (2007-2012) > Deutschsprachige Foren > Die Taverne > Quasselecke
Members List Search Mark Forums Read

Notices

Reply
 
Thread Tools
Old 12-09-2008, 03:50 AM   #1
Lenalia

Lord
Lenalia's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Somewhere in Germany
Posts: 31
Default

Pilot rettet sich - Keine Angaben über mögliche Opfer

Ein Kampfjet der US-Luftwaffe ist beim Landeanflug auf einen Stützpunkt in Kalifornien über bewohntem Gebiet abgestürzt. Der Pilot der F-18-Maschine habe sich mit dem Schleudersitz retten können, teilte ein Sprecher der US-Luftverkehrsbehörde FAA mit. Das Flugzeug sei in einem Wohnviertel der Stadt San Diego niedergegangen. Ob am Boden Menschen zu Schaden kamen, war zunächst nicht bekannt.

Stammt von N24!

In San Diego lebt doch Eovania?!

Lenalia is offline   Reply With Quote
Old 12-09-2008, 02:53 PM   #2
Eovania

International
Eovania's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 6,027
Default

Yupp, das ist gestern passiert, und zwar gleich um die Ecke von meiner Arbeit  US Marin ist hier im Industrieviertel, der Flieger hatte vielleicht noch eine halbe bis 1 Meile mehr gehabt bis er zumindest im offenen Feld abgestürzt wäre, leider hatte er es nicht geschafft. 2 Häuser waren Totalschaden, 4 weitere schwer beschädigt. In dem einen Haus mit Totalschaden war eine Frau mit ihrer Mutter und 2 kleine Kinder, welche leider ums Leben kamen. Alles wurde großflächig abgesperrt und es brannte den halben Tag über.

Das Flugzeug startete von einem Trägerschiff unten am Meer aus und hatte dort wohl schon Schwierigkeiten, der Pilot erhielt die Anweisung nach Miramar zu fliegen, wo die Base ist.

Wir haben die Explosion gehört und Arbeitskollegen welche um die Ecke beim Lunch waren haben den Rauch gesehen. Wir hatten da wohl echt Glück, es war wirklich Nahe zu uns, nur ein paar Straßen weiter um die Ecke von unserem Gebäude.

__________________
Vanessa - Eovania - Barrera


Internationale deutschsprachige Community Betreuerin

SOE - International Community Relations




Eovania is offline   Reply With Quote
Old 12-09-2008, 04:56 PM   #3
Lenalia

Lord
Lenalia's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Location: Somewhere in Germany
Posts: 31
Default

Au weia! Wie weit war es denn in m/km ungefähr von euch weg?

Ich habe vom Tod der Familie heute auf Pro7 gesehen. Traurig sowas SMILEY

Und da frage ich mich warum er nach dem Start nicht zurück auf den Träger beordert wurde, sondern tortz Defekt über bewohntes Gebiet fliegen sollte.. HM!

Es war doch von Anfang an bekannt das da ein technisches Problem vorliegt..

Das verstehe wer will.

Sei froh das es EUCH dort nicht passiert ist..

Lenalia is offline   Reply With Quote
Old 12-09-2008, 07:08 PM   #4
Eovania

International
Eovania's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 6,027
Default

Hmm, ich würde mal sagen um die 2 bis 3 km. Evtl. hat der Flieger etwas an board gehabt was nicht ins Wasser stürzen sollte, er hatte es ja auch fast geschafft dort anzukommen, er ist auf dem allerletztem Drücker rausgesprungen. Der Motor war bereits aus und hatte keine Geräusche mehr gemacht, Leute die vor Ort waren meinten er wäre bereits ziemlich weit unten gewesen bis er den Schleudersitz verwendet hat.

__________________
Vanessa - Eovania - Barrera


Internationale deutschsprachige Community Betreuerin

SOE - International Community Relations




Eovania is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools

Forum Jump


All times are GMT. The time now is 06:57 AM.

vBulletin skin by: CompleteGFX.com
Powered by vBulletin® Version 3.7.5
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
All threads and posts originally from the EQ2 and Station forums operated by Sony Online Entertainment. Their use is by express written permission.