PDA

View Full Version : Individualisierung des chars immer noch ein Witz !


Mastersing
11-17-2004, 06:53 PM
Hi everquest spieler,die Einführung der personal traits, enemy tactis und vor allem der racial traditions ist ohne viel Überlegung ins Spiel gebracht worden.Individualisierung mag zwar jetzt in einem winzigem maße gegeben sein, aber spieltechnisch ist rein gar nix passiert.Rassentradition ?br>abt ihr euch mal die Liste angeschaut ? alle Rassen gleich und noch dazu alle mit timer von 10-30 min, wobei buff 3 min hält und eigentlich fast nix bringt, also das macht keinen spass sowas was zu bekommen. Hier wurde noch schnell vor release was rausgeschmissen ohne irgendwas an dem problem zu lösen.br>offe viele Spieler und vielleicht auch ein paar devs sehen das ähnlich wie ich und werden das system nochmal gründlich nachbearbeiten.br>astersinger

jordimis
11-17-2004, 07:56 PM
Hast du vielleicht auch nen link zu den rassen-traditionen?

Psio
11-17-2004, 07:59 PM
<DIV>Schau mal hier:</DIV> <DIV><A href="http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf" target=_blank>http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf</A></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>P.</DIV>

Elygron
11-17-2004, 08:13 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Psio wrote:<BR> <DIV>Schau mal hier:</DIV> <DIV><A href="http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf" target=_blank>http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf</A></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>P.</DIV><BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV><FONT color=#66ff00>Feiner Link aber so ganz stimmen die Daten ja wohl nicht - zum einen kann ich mich nicht erinnern mit 10 ein personal-training bekommen zu haben und obwohl ich shamane bin ist mein Gnoll-Spell von Level 12 nen Nuke (ok ein ziemlich guter Nuke gegen Gnolle aber dennoch kein Debuff :smileytongue: )</FONT></DIV><p>Message Edited by Elygron on <span class=date_text>11-17-2004</span> <span class=time_text>04:14 PM</span>

Charet
11-17-2004, 08:27 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Elygron wrote:<BR> <BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Psio wrote:<BR> <DIV>Schau mal hier:</DIV> <DIV><A href="http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf" target=_blank>http://eq2.primagames.com/pdfs/traits.pdf</A></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>P.</DIV><BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV><FONT color=#66ff00>Feiner Link aber so ganz stimmen die Daten ja wohl nicht - zum einen kann ich mich nicht erinnern mit 10 ein personal-training bekommen zu haben und obwohl ich shamane bin ist mein Gnoll-Spell von Level 12 nen Nuke (ok ein ziemlich guter Nuke gegen Gnolle aber dennoch kein Debuff :smileytongue: )</FONT></DIV> <P>Message Edited by Elygron on <SPAN class=date_text>11-17-2004</SPAN> <SPAN class=time_text>04:14 PM</SPAN><BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Könnte das evtl. mit den Rassenbüchern in der Bibliothek zutun haben die man für Silber kaufen kann ?</DIV> <DIV>Evtl. funken die ja wie die anderen Mastery Bücher *G*</DIV>

Gynd
11-17-2004, 08:41 PM
<DIV>@ Mastersinger.... Yup bin genau deiner Meinung.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich sagte schon in einem anderen Thread:</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Everquest ist ein <FONT color=#ff0000>Action-Adventure</FONT> und kein <FONT color=#339900>Rollenspiel.</FONT></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und um nochmal auf ursprüngliche Thema zurückzukommen, Individualität muss wirklich noch überarbeitet werden, damit ich mehr tun kann, als nur zuzuschauen wie sich mein Char entwickelt. Mal noch bisschen abwarten in anderen Foren wird ja über das Thema auch heiß diskutiert. </DIV>

thorvang
11-18-2004, 04:16 AM
wie funktioniert individualisierung in einem rollenspiel?in den meissten systemen darf man alle paar level mal einen punkt auf seine stati verteilen und bekommt einen neuen zauber, wenn man denn magie begabt ist. kämpfer können sowieso nix <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />das sind rollenspielsysteme."action-adventures" (oder hack&slay) erlauben es einem, jeden level diverse statuspunkte zu verteilen, sich diverse zauber, skills und was weiss ich nicht alles auszusuchen und diese ins unermessliche zu steigern.everquest2 ist mit seinem system wesentlich näher an den klassischen rollenspielen, als viele glauben machen wollen, die nach individualität und rollenspiel schreien.rollenspiel kommt von einem selbst. dein char ist nur eine hülle, die sich durch die welt bewegt und ein wenig kämpfen kann. die individualität erhält er dadurch, wie man ihn spielt.sogesehen ist eq2 mehr rollenspiel, als die meissten vertragen können <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Lumpi667
11-18-2004, 05:09 AM
<DIV>Ich muss sagen ich mag das system so wie es ist.</DIV> <DIV>Ein grund für mich mit DAoC, Neocron oder AnarchyOnline aufzuhören waren die zu verteilenden Skillpunkte beim lvl-up.</DIV> <DIV>Ich habe keine Lust stundenlang irgendwelche seitenlangen forenbeiträge lesen zu müssen um ja nicht einen einzigen meiner Punkte zu verschwenden, da ich dann "verskillt" bin.</DIV> <DIV>Und ich denke mal hier wird ein Charakter auch individuell, auf Fertigkeiten bezogen. Wenn ich nie ein Schwert in die Hand nehme bekomme ich da kein Punkte drin, kann darin also schlechter sein, als mit meienr Axt, die der Uber Schwertmeister da vorne nicht benutzen kann...</DIV> <DIV>Außerdem macht dr charakter, also der Spieler, den Rollenspiel-char aus, nicht die stats. Als Beispiel, alle in Lederjacken und mit langen Haaren sind gleich... ich hoffe nicht das ihr das glaubt...</DIV>

Valta
11-18-2004, 06:04 AM
<DIV>meine Meinung: die ganzen charakter und racial traits oder wie auch immer die heissen bringen null. SOE erweckt damit lediglich eine Illusion und gut ist. In der Hinsicht muss noch VIEL getan werden. Das ganze wurde schon vor der Beta angekündigt, dann in der Beta, und dann kam es in der Beta und als es kam, konnte ich meinen Augen nicht trauen, was für Schrott uns da serviert wurde.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>1: z.b. lvl 8 character trait... +4 stats WOW... ja das macht wrklich sinn. schon die lvl 3 items von der IoR bringen mehr, wozu taugt dann diese angebliche individuelle einstellung? es müssten schon 10-15 sein damit es wirklich was ausmacht.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>2: der erste racial trait für meinen menschen habe ich diese sache mit dem schneidern gewählt, schon witzig wenn man bedenkt, daß das zeug nur was für outfitter-tailor nützlich ist. war zudem auch das einzige, was mir überhaupt halbwegs sinnvoll erschienen ist. eh, wozu war das ganze nochmal da?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>3: die sache mit dem verschenken der mastery skills... also ich fands top als man normal das buch und dann die items fand und die quest machte, das gab dann auch schon schön exp. und jetzt? man kriegt viele dieser mastery skills geschenkt. völlig sinnlos.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Naja ich schau mal wie es in höheren Leveln ist, im Moment ist es witzlos. SOE muß in der Richtung noch viel VIEL <STRONG>VIEL </STRONG>machen.</DIV>

Mastersing
11-18-2004, 02:13 PM
Es mag ja für ein paar wenige Leute beruhigend sein , den char net "verskillen" zu können, aber ich denk mal der überwiegende Teil der Spieler wünscht sich genau das *g. Und man muss auch net studiert haben , um sich ein paar sinnvolle skillungen zu überlegen (daoc, Wow). Wir wollen selbst entscheiden , und wenn ich einen char will der aus der Rolle fällt (verskillt, blödes wort eigentlich) dann laßt mich doch ! Auch müssen skills net zwangsläufig mit kämpfen zu tun haben, da gibts auch noch genug andere möglichkeiten. Ein poster weiter oben meinte, dass hier ist mehr Rollenspiel als viele andere online games bieten, das seh ich ganz anders ! Klar Rollenspieler bleibt ja hier gar nix anderes über , da sich ja die chars ja eigentlich so gut wie nicht unterscheiden, nur eben wie sich jeder einzelne verhält. Auch WoW mag zwar momentan viele Schwächen haben , aber die möglichkeit einer individuellen skillung sind hier gegeben.Auch wenn natürlich der überwiegende Teil der Zocker eine "Ideal-skillung" bervorzugt , und sich im endeffekt die chars dadurch auch wieder ähnlicher werden, aber ich hab zumindest die Wahl *g

Gamers
11-18-2004, 02:50 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Mastersinger wrote:<BR>Es mag ja für ein paar wenige Leute beruhigend sein , den char net "verskillen" zu können, aber ich denk mal der überwiegende Teil der Spieler wünscht sich genau das *g. Und man muss auch net studiert haben , um sich ein paar sinnvolle skillungen zu überlegen (daoc, Wow). Wir wollen selbst entscheiden , und wenn ich einen char will der aus der Rolle fällt (verskillt, blödes wort eigentlich) dann laßt mich doch ! Auch müssen skills net zwangsläufig mit kämpfen zu tun haben, da gibts auch noch genug andere möglichkeiten. Ein poster weiter oben meinte, dass hier ist mehr Rollenspiel als viele andere online games bieten, das seh ich ganz anders ! Klar Rollenspieler bleibt ja hier gar nix anderes über , da sich ja die chars ja eigentlich so gut wie nicht unterscheiden, nur eben wie sich jeder einzelne verhält. Auch WoW mag zwar momentan viele Schwächen haben , aber die möglichkeit einer individuellen skillung sind hier gegeben.<STRONG><EM>Auch wenn natürlich der überwiegende Teil der Zocker eine "Ideal-skillung" bervorzugt , und sich im endeffekt die chars dadurch auch wieder ähnlicher werden, aber ich hab zumindest die Wahl *g<BR></EM></STRONG> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>hallo,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>tja wie du ja selber erkennst und schreibst wird eh "jeder" gleich rum rennen, man geht auf spoiler seite sucht sich die skillung raus oder liest 2h foren.</DIV> <DIV>der effekt ist doch der selbe wie wir ihn nun haben, ich weis wirklich nicht was es sich da aufzuregen gibt, 95% der leute würden exakt die gleichen skills benutzen in ihrem beruf.</DIV> <DIV>nehmt es doch mal so wie es ist dann ist das game wirklich angenehm zu spielen(bis auf die ctd und spontan reboots <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ).</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>gruss</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Gamerson</DIV>

Pyri
11-18-2004, 03:21 PM
<DIV>Nur kurz zum Thema Rollenspiel oder Actionspiel: Ob Rollenspiel oder nicht hat überhaupt garnix damit zu tun wie Stats verteilt werden oder welche Spells man wann wie hat. Rollenspiel passiert dann wenn man seine (selbsterdachte) Rolle spielt. Das geht in Diablo genauso wie in EQ2, aber manche Spiele eignen sich besser als andere. Also wenn du rollenspielen willst, dann geht das in EQ2 sehr gut. Problem ist nur dass das eigentlich fast kein andrer macht... und allein ists halt nicht so spassig. Was manche Leute unter Rollenspiel verstehen (viele Stats, viele Möglichkeiten den Charakter einzustellen) hat mit dem eigentlichen Kern eigentlich nix zu tun.</DIV>

Calla
11-18-2004, 03:40 PM
meine vorredner (also phyrion) kann ich nur zustimmen. rollenspiel ist das was du aus deinem character machst, also welche ROLLE du SPIELST. und nicht wie dein char geskillt ist. der skill macht zwar die art des spielens aus, also wie stark oder wie schnell er ist, aber du spielst dann immer noch keine ROLLE, sondern nur eine figur/char. ich spiele selber seit der beta daoc und auch dort hat es mich gestört, ständig prüfen zu müssen, wie ich beim nächsten lvlup skille. und am ende mit lvl 50 sind alle chars eigentlich gleich geskillt, nur unterscheiden tun die sich durch ihre ausrüstung, aber nicht durch deren skillung. ebenso wird es hier im game auch sein. und zusätzlich unterscheidet sich jeder char nur durch seinen spieler dahinter. insbesondere wenn man mal das thema combat wheel betrachtet. nur der, der seine styles weise und bewusst einsetzt, der wird zu einem wahren meister seines chars heranwaachsen. und die die das ncith wollen, sollen daoc oder wow spielen und sich an den tausend möglichkeiten des (ver-)skillens freuenn <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Ruragh
11-18-2004, 04:17 PM
<DIV>Hallo,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich hab mal ne Frage zur Lvl 14 Auswahl. Und zwar bin ich ein Troll und habe von Haus aus eine negative (-5%) Resistenz gegen Hitze.</DIV> <DIV>Jetzt wollt ich ma fragen ob ich nun die Hitze auch unbedingt erhöhen sollte, oder bringen +3% Hitze nicht so viel, so dass ich doch lieber Kälte erhöhen sollte ??</DIV> <DIV>Ich weiß ja auch nicht was mich in der ganzen Welt erwartet. Ob ich nun häufiger gegen Hitzeangriffe oder Kälteangriffe ankommen muss.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Soll ich nun Hitze von -5% auf -2%bringen </DIV> <DIV>oder Kälte von 5% auf 8% ??</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>THX</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV>

d4rkgh0
11-18-2004, 04:23 PM
<DIV>Naja ein Rollenspiel wo am ende alle gleich sind, ist nicht wirklich etwas tolles, das verstehe ich nicht unter rollenspiel.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn ich eine Rolle spiele dann will ich auch entscheiden können was der charakter wann lernen soll und was nicht. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn mir immer vorgegeben wird und ich KEINE auswahl habe ist das spiel für mich sinnlos, weil ich meine charakter nicht individualisieren kann.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Das ist für mich kein rollspiel, das ist einfach nur Monster killen bis lvl 50 bzw. questen mehr nicht, ich finde das mehr als nur langweilig, da kein reiz mehr vorhanden ist, da jede klasse das selbe kann.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>das war es auch für mich, was bingt die geilste Grafik wenn das spiel darunter leidet.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>ich geb die hoffnung nicht auf das igendwann ein spiel kommt, das sich zu spielen lohnt <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>mfg</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV>

d4rkgh0
11-18-2004, 04:31 PM
<DIV>d4rkgh0st<BR>Scholar<BR>Posts: 5<BR>Registered: 11-09-2004</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viewed 100 times</DIV> <DIV><BR> <BR> Hi,<BR> <BR>Ich wollte mal wissen ob es stimmt das zwei lvl 50 Paladine beides Menschen, von den Zaubern und styles absolut gleich sind ?<BR> <BR>Hat man keine möglichkeit seine Charakter zu verändern, praktisch ein skill system ala. DaoC / Diablo2 usw. , ich dachte ab lvl 20 würde man so etwas bekommen, nur schein es nicht so.<BR> <BR>Es sieht so aus als ob das einzige wo sich Charakter unterscheiden das Aussehn, Geschlecht, und Rasse sowie ausrüsung währe, wenn dem so ist, ist ja am ende jeder Charakter gleich bestückt mit Fähigkeiten, jeder lvl 50 Ranger kann das selbe wie jeder andere lvl 50 Ranger, und das kann es doch nicht sein ?<BR> <BR>nichts mit verschieden skills, mit verschieden möglichkeiten -> z.B. nur einhand waffen oder nur zweihand waffen zu skillen, das man nur diese art von waffen meistert......<BR> <BR>wenn das wirklich so ist, währe das spiel nur langweilig, weil am ende alle gleichen klassen, genau das selbe können, und sich bis auf die auswahl alle 7 lvl nichts unterscheidet was im spiel eine bedeutung hätte.<BR> <BR>Ich hoffe wirklich das dem nicht so ist, aber leider sieht es ganz so aus.<BR> <BR> <BR>mfg<BR> <BR> </DIV> <DIV> <BR>11-17-2004 12:23 PM </DIV> <DIV><BR>---------------------------------------------------------------------------------------------</DIV> <DIV><BR>Cartesii Ilanor<BR>Newbie<BR>Posts: 1<BR>Registered: 11-14-2004</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viewed 73 times</DIV> <DIV><BR> <BR> eine sehr berechtigte und gute frage..sollte dies wirklich der fall sein..das es keine bermerkbaren unterschiede geben, wäre dies für mich das aus mit EQ2 denn was nützt mir ein mmorpg in dem jeder haargenau das gleiche am ende kann?!...gerade die merkbaren und sichtbaren unterschiede machen für mich ein mmorpg aus..<BR> <BR>gruss carte<BR>Message Edited by Cartesii Ilanor on 11-17-2004 02:33 PM</DIV> <DIV><BR> <BR>11-17-2004 02:20 PM </DIV> <DIV><BR>----------------------------------------------------------------------------------------------</DIV> <DIV><BR>Valtaya<BR>Apprentice<BR>Posts: 38<BR>Registered: 11-10-2004</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viewed 65 times</DIV> <DIV><BR> <BR> es gibt character und racial traits, die ersteren alle 8 level, die anderen ka grad. aber wirklich was bringen tuen sie nicht wirklich</DIV> <DIV>__________________________________________________ ____<BR>Wer das Böse mit Hass bekämpft ist ein Diener des Bösen, denn er fördert die Gewalt.</DIV> <DIV><BR> <BR>11-17-2004 02:30 PM </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>----------------------------------------------------------------------------------------------</DIV> <DIV><BR>Maf73<BR>Newbie<BR>Posts: 1<BR>Registered: 11-10-2004</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viewed 55 times</DIV> <DIV><BR> <BR> Zu meinem erschrecken muss ich feststellen,das es wirklich keine nennenswerten Unterschieden gibt. Das ist wohl das aus für mich, da ich ein Online Rollenspiel ohne nennenswere Individualität nicht besonders schmackhaft finde. Ich dachte erst das die Verteilung ab Level 20 beginnt, aber bei Mystics konnte ich mir die Skilltrees anschauen und die sind bis Level 50 genau definiert, das heisst das jeder Paladin zum Beispiel bei gleichem Level genau gleich ist. Einzig wäre dann wohl nur die Ausrüstung und die Rasse, zuwenig für mich.<BR> <BR>Wer kam denn auf so eine glorreiche Idee, wo kann ich denn meinen Character formen, wo habe ich die Möglichkeit ihn nach meinen Vorstellungen zu entwickeln ? Selbst bei den Waffen gibt es keine Vorgaben. Ich finde es sehr schade <img src="/smilies/9d71f0541cff0a302a0309c5079e8dee.gif" border="0" alt="SMILEY" /><BR> <BR> <BR> <BR> </DIV> <DIV> <BR>11-17-2004 03:15 PM </DIV> <DIV><BR>---------------------------------------------------------------------------------------------</DIV> <DIV><BR>Da der andere Thread closed ist, habe ich ihn mal schnell übertragen.</DIV> <DIV><BR>mfg</DIV>

texmurphy
11-18-2004, 05:15 PM
<DIV>Naja, ich stimme schon viel mit der Überzeugung überein, dass man selbst da noch einiges herausholen könnte, wenn man den Spielern die Möglichkeit gibt, die grundlegenden Regeln mit Phantasie stimmungsvoll auszufüllen. Aber auch da gäbe es doch deutliches und meiner Ansicht nicht einmal besonders kompliziert zu realisierende Möglichkeiten.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich spiele einen Kerra und versuche dann schon, mich in so ein Wesen wenigstens ein bißchen reinzudenken (wie würde er die Welt sehen? wie würde das vor allem seine Kommunikation beeinflußen??). Da wär es doch extrem klasse, wenn man z.B. Gruß- und Abschiedsformeln individualisieren könnte (die dann automatisch verwendet würden) und sich vielleicht noch 10 häufig verwendete Textbausteine irgendwo auf Tasten legen könnte. So muß man lange Texte ("Möge das Licht auf den Spuren Deiner Pfoten leuchten") jedesmal ziemlich komliziert reinhauen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich denke, gerade solche "Kleinigkeiten" würden den Leuten, die versuchen, mehr Rollenspiel und weniger Hak&Slay zu spielen, das game wesentlich atmosphärischer gestalten!</DIV>

Maf
11-18-2004, 05:23 PM
<DIV>@<A href="http://eqiiforums.station.sony.com/eq2/view_profile?user.id=18854" target=_blank><SPAN>texmurphy</SPAN></A><BR></DIV> <DIV>Rollenspiel hin oder her, EQ2 ist ein reines Hack & Slay Spiel. Das was du beschreibst (eine Rolle spielen) ist wohl schlect möglich wenn es nur stereotypische Charaktere gibt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber darüber rumzunörgeln bringt sowieso nix also werde ich es abgehakt hinnehmen und gut ist, mal sehen wohin mich meine Wege führen werden, gehabt euch wohl......</DIV>

Gynd
11-18-2004, 06:42 PM
<DIV>@ Pyrion und Callayn</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>natürlich gehört "eine Rolle spielen" zu einem Rollenspiel, aber nicht ausschliesslich. Das ist wohl eher was für die Samstagabend-Theatergruppe,  für die Sitzung beim Pädagogen oder fürs Bett.  Zum Rollenspiel gehört eh und je das erschaffen von Charakteren und das "Skillen", schließlich ist es ja ein Spiel nach Regeln, ursprünglich ein Würfelspiel.</DIV> <DIV>Fragt Gary Gygax! </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber vielleicht sollte ja Everquest kein Rollenspiel werden, weder auf der Spielpackung, noch in der Beschreibung oder beim kurzen Überfliegen der I-Net Seite steht irgendwo "Everquest das Online-Rollenspiel..." (oder so ähnlich). Wer was findet berichtigt mich.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>"Where Adventure comes alive" - Mehr sollte es wohl nicht werden !?!?!    </DIV> <P><SPAN class=time_text></SPAN> </P> <P><SPAN class=time_text></SPAN> </P> <P><SPAN class=time_text></SPAN> </P><p>Message Edited by Gyndar on <span class=date_text>11-18-2004</span> <span class=time_text>05:49 AM</span>

Diogha
11-18-2004, 06:58 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Gamerson wrote:<BR><BR> <DIV>hallo,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>tja wie du ja selber erkennst und schreibst wird eh "jeder" gleich rum rennen, man geht auf spoiler seite sucht sich die skillung raus oder liest 2h foren.</DIV> <DIV>der effekt ist doch der selbe wie wir ihn nun haben, ich weis wirklich nicht was es sich da aufzuregen gibt, 95% der leute würden exakt die gleichen skills benutzen in ihrem beruf.</DIV> <DIV>nehmt es doch mal so wie es ist dann ist das game wirklich angenehm zu spielen(bis auf die ctd und spontan reboots <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ).</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>gruss</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Gamerson</DIV><BR> <HR> </BLOCKQUOTE> <P>Der Unterschied ist halt der, daß man zumindest die Möglichkeit hätte "anders" zu sein. Sicherlich würden sich von vorne bis hinten durchoptimierte Skillungen entwickeln, die dann auch von einem Großteil der Spieler verwendet werden würden. Allerdings ist dann die Wahl ob man nun mit der Masse schwimmt oder ob man was eigenes durchzieht dem Spieler selbst überlassen - ein Punkt der mir sehr wichtig ist.</P> <P>Ich habe bei EQ2 irgendwie dauernd das Gefühl zu etwas gezwungen zu werden. Sei es nun die Skillung, Intanzdungeons mit mindest Gruppenstärke, quasi nicht vorhandener Solocontent, oder sonstwas. Das zehrt schon sehr an meiner Motivation.<BR></P>

Niltsiar
11-18-2004, 07:09 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Dioghail wrote:<BR><BR> <BLOCKQUOTE> <DIV> </DIV></BLOCKQUOTE> <P>Ich habe bei EQ2 irgendwie dauernd das Gefühl zu etwas gezwungen zu werden. Sei es nun die Skillung, Intanzdungeons mit mindest Gruppenstärke, quasi nicht vorhandener Solocontent, oder sonstwas. Das zehrt schon sehr an meiner Motivation.<BR></P> <BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Ja jetzt wird gleich gemeckergt, darum sage ich es lieber vorher: ich will Dich NICHT aus EQ II verjagen. Aber hast Du schonmal darüber nachgedacht, dass EQ dann für Dich nicht das richtige Spiel ist ? Es gibt inzwischen ne Menge Online Spiele. Schau Dich doch einfach mal um, ob es nicht ein Spiel gibt, welches Dir besser gefällt.</DIV>

Diogha
11-18-2004, 07:18 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Niltsiar wrote:<BR><BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Dioghail wrote:<BR><BR> <BLOCKQUOTE> <DIV> </DIV></BLOCKQUOTE> <P>Ich habe bei EQ2 irgendwie dauernd das Gefühl zu etwas gezwungen zu werden. Sei es nun die Skillung, Intanzdungeons mit mindest Gruppenstärke, quasi nicht vorhandener Solocontent, oder sonstwas. Das zehrt schon sehr an meiner Motivation.<BR></P> <BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Ja jetzt wird gleich gemeckergt, darum sage ich es lieber vorher: ich will Dich NICHT aus EQ II verjagen. Aber hast Du schonmal darüber nachgedacht, dass EQ dann für Dich nicht das richtige Spiel ist ? Es gibt inzwischen ne Menge Online Spiele. Schau Dich doch einfach mal um, ob es nicht ein Spiel gibt, welches Dir besser gefällt.</DIV><BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Natürlich habe ich darüber nachgedacht. Ich will halt das Spiel nicht sofort wenn mir was nicht passt an den Nagel hängen - das ist nicht meine Art. Wenn ich in 2 Wochen vorm ausloggen immernoch ähnlich genervt bin, werde ich selbiges aber wohl tun (müssen).</DIV> <DIV>Was andere Spiele angeht - die meissten habe ich getestet/gespielt. Die beiden einzigen, die mich prinzipiell begeistern können sind eben EQ2 und DAoC. Letzteres wurde allerdings von der eigenen Community direkt ins Aus befördert.</DIV>

Gwend
11-18-2004, 07:19 PM
Hiho.Individualisierung:Die ist da durch Spezialisierung, und sehr klassisch Rollenspiel. 1-2-3 + Skillmasterung (man wird nur einige Mastery können muss man sich nochmal Specilaisieren) + Waffenspecialisirung, nicht jeder ove macht mit jeder Waffe gleichviel Sinn (Waffenspeed).Zusätzliche Akzente kann man durch Selbstbeschränkungen setzen und ne Skillung diese Mankos dann auszugleichen. Z.B. kannst Du nen Babaren Kämpfer mit Lederüstung spielen as Selbstbeschränkung.Individulaisierung durch Skillpunkte etc. wie in Actionrollenspiele ist nur ne scheinbare Individualisierung da meist bestimmte templates gespielt werden die sehr Effektiv sind.Individualisierung im RP lebt von Selbstbeschränkungen aber nur was für Leute die damit leben können schlechter zu sein.Uwe

Yrari
11-18-2004, 07:32 PM
Dioghail, ich weiss ja nicht, ob du mal andere MMORPGs gespielt hast bzw. zur Zeit spielst,aber die Möglichkeitdes skillens zu haben und sie auch nutzen zu können ist ein zweischneidiges Schwert. Ich selbst spiele auch noch DAoC und wenn der Char dort nicht der Skillung xyz entspricht, hast du nur ne Chance eine Gruppe zu bekommen, wenn es ne Gildengrp ist und selbst dort dann nur den "Sozialplatz". Man hat dann also die Möglichkeit a) man skillt so wie man möchte und ist gezwungen viel alleine zu machen oder b) schwimmt mit der masse!Da ist mir das EQ2-System schon lieber, weil ich da nicht abwägen muss, ob ich mit der Masse schwimmen will oder nicht. Und nur weil ich einen Char skillen kann, heisst das nicht, das das Game ein Rollenspiel ist! Aber das ist meine Meinung und muss ja zum Glück mit der von anderen nicht übereinstimmen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /><p>Message Edited by Yrari on <span class=date_text>11-18-2004</span> <span class=time_text>06:34 AM</span>

Gynd
11-18-2004, 07:47 PM
<DIV>Die Frage hab ich schon weiter oben gestellt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ist Everquest 2 ein Rollenspiel?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn, ja gehört einiges mehr dazu. Und dafür diskutiere ich hier. Wenn nicht finde ich mich damit ab, das ich ein Action-Adventure spiele.   Aber ich kann nicht Kaffee kaufen und dann ist Tee drin.</DIV><p>Message Edited by Gyndar on <span class=date_text>11-18-2004</span> <span class=time_text>06:48 AM</span>

Diogha
11-18-2004, 07:51 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Yrari wrote:<BR>Dioghail, <BR>ich weiss ja nicht, ob du mal andere MMORPGs gespielt hast bzw. zur Zeit spielst,<BR>aber die Möglichkeitdes skillens zu haben und sie auch nutzen zu können ist ein zweischneidiges Schwert. Ich selbst spiele auch noch DAoC und wenn der Char dort nicht der Skillung xyz entspricht, hast du nur ne Chance eine Gruppe zu bekommen, wenn es ne Gildengrp ist und selbst dort dann nur den "Sozialplatz". Man hat dann also die Möglichkeit a) man skillt so wie man möchte und ist gezwungen viel alleine zu machen oder b) schwimmt mit der masse!<BR><BR>Da ist mir das EQ2-System schon lieber, weil ich da nicht abwägen muss, ob ich mit der Masse schwimmen will oder nicht. Und nur weil ich einen Char skillen kann, heisst das nicht, das das Game ein Rollenspiel ist! Aber das ist meine Meinung und muss ja zum Glück mit der von anderen nicht übereinstimmen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> <P>Message Edited by Yrari on <SPAN class=date_text>11-18-2004</SPAN> <SPAN class=time_text>06:34 AM</SPAN><BR> <HR> </BLOCKQUOTE>Ich war Klingen NS (schon vor ToA) und Pet-/Lichtench aus Überzeugung <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /><BR>

Mao
11-18-2004, 08:04 PM
Also in EQ1 waren im Grunde auch alle Chars von den Voraussetzungen und Basisstats immer gleich, aber trotzdem gab es enorme Unterschiede ob man Kleriker01 oder Kleriker02 in der Gruppe hatte. Wenn die Chars durch die Spielmechanik die selben Voraussetzungen mitbringen, kommt es am Ende nämlich auf "echte Skills" an und weniger auf die Zahlen die man auf seine Stats verteilt hat.Zudem werden die EQ1 Veteranen auch sicher bestätigen, dass die Unterschiedlichkeit der Chars die durch Items erzeugt wird, am Ende in Everquest enorm gross sein wird. Jetzt im Moment laufen noch alle mit ein und derselben Robe/Rüstung etc. rum, aber wenn es erstmal darum geht seinen Char mit seltenen Teilen oder Items die nur durch vollen Gildeneinsatz zu erlangen sind auszustatten, dann differenziert sich das Bild sehr schnell sehr stark.

Cartesii Ilan
11-18-2004, 08:32 PM
<DIV>Grüße,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>noch einmal mein Senf dazu...ich finde es hier sehr lustig..das einige immer behaubten man hätte in anderen spielen wie daoc gar keine möglichkeiten gehabt anders zu skillen als die breite masse..sorry aber das ist mehr als grober schwachsinn<img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />..ich selbst hatte oft skillungen die zwar andere als lächerlich bezeichnet haben aber ich hatte meistens keine probleme gruppen zufinden.....so erging es vielen anderen..wenn sie gut waren/sind dann ist die skillung relativ 2.rangig</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>und nun schauen wir uns EQ2 an..sorry aber es kann nicht sein, dass wenn wir von individualisierung in einem mmoRPG sprechen..einige leute anfangen und sagen..ja du brauchst ja nich die best-möglichste rüstung tragen und das spiel so schwerer für dich machen....sorry aber das hat rein gar nichts mit verschiedenen templates/skillungen zutun die andere wie auch ich hier sehr gern hätten...denn ein RPG macht nicht nur die vielen dialoge aus/quests sondern die fertigkeiten..ein RPG ohne skillungen ist wie ein shooter ohne waffen....außer ihr bevorzugt stupide und langweilige spiele bei denen jeder nur dasselbe kann...was aber nicht wirklich einen reiz für mich aus macht...</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>ich denke damit hat es sich+leider+ für mich erledigt...denn was nutzt mir mein eruditen summoner -, bei dem ich am anfang noch dachte ich könnte später eine eigene skillung wie z.b. nur auf wasser-elementare spezialisiert haben und demzufolge besonders starke verbesserungen für jene erhalten oder soetwas ähnliches...-der am ende nur das gleiche wie jeder andere dahergelaufene summoner kann?..</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>wünsche euch trotzdem noch weiterhin viel spaß</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>und grüße an derek/ashinger und ziyn</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>+verbeugt sich und verschwindet wieder+</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>gruss carte</DIV>

Niltsiar
11-18-2004, 08:42 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Cartesii Ilanor wrote:<BR> <DIV>der am ende nur das gleiche wie jeder andere dahergelaufene summoner kann?..</DIV> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Und genau hier liegt meiner Meinung nach der Fehler. Um bei Deinem Beispiel zu bleiben (ich hab selbst nen Eru Summoner)</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>alle haben von den Skills her die gleichen Voraussetzungen. Die ersten Unterschiede treten bei der Ausrüstung auf. Da wird es mit Sicherheit schon eine breite Streuung geben. Und danach wirds dann erst richtig spannend. Jetzt komm nämlich ich selbst zum Zuge. Jetzt kann ich selbst bweisen, wie gut ich meinen Charakter, meine Rolle als Eru, meine Rolle als Summoner beherrsche. Jetzt kann ich zeigen, dass ich nicht aus eine Auflistung von Zahlen (Skills) bestehe, sondern in der Lage bin, eine wirklich individuelle Persönlichkeit darzustellen, eine Persönlichkeit, die es im Laufe der Zeit gelernt hat, mit ihren Zaubersprüchen, ihren Helfern, ihren Fähigkeiten besser umzugehen, als die anderen Spieler, die ja eigentlich die gleichen Voraussetzungen haben. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo sich gute und schlechte Rollenspieler voneinander unterscheiden. Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV><FONT size=4><STRONG>DAS</STRONG></FONT> ist es nämlich, was Rollenspiel ausmacht und nicht eine Ansammlung von Zahlen. Wer behauptet, nur durch eine große Vielefalt an unterschiedlichen Skills sei gute Rollenspiel möglich, der versucht meiner Meinung nach sein eigenes schlechtes Rollenspiel hinter eine Wand von Zahlen zu verbergen. Diese Leute zeigen nur, dass sie mit dem Taschenrechner umgehen und im Internet recherchieren können. Mit Rollenspiel hat das absolut nichts zutun.</DIV>

Maf
11-18-2004, 09:16 PM
<DIV>Hmmm....wenn ich "Rollenspiel" spielen möchte dann suche ich mir eine Samstagsabend Gruppe von verschiedenen Leuten und dann spiele ich Pen & Paper.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Hier sollte unterschiede werden was sich Leute darunter vorstellen, was EQ2 geschafft hat ist ein simples Klick & Play Spiel zu schaffen indem jeder gleich ist. Und das Argument mit der Ausrüstung ??? Was soll denn das ? Also ich spiele bis Level 50 (wo ich wohl vorher schon eine Gilde brauche) und dann fang ich an mir extrem seltene Ausrüstung zu besorgen ? Was machen die Leute die, die gleiche Idee wie ich hatten ? Und was machen die, die kein Bock auf eine Gilde haben ?</DIV> <DIV>Ich weiss, ein anderes Spiel spielen <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Der Ersteindruck damals in der Beta war echt super, und als ich dann erfuhr (leider erst mit der Vollversion) das man keine "Skillung" oder "Character Differenzen" hat war das Spiel für mich gestorben.Die Traits kann man in der Pfeife rauchen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viel Spass den Leuten den es gefällt ich bin wech.....</DIV>

Niltsiar
11-18-2004, 10:11 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Maf73 wrote:<BR> <DIV> Also ich spiele bis Level 50 (wo ich wohl vorher schon eine Gilde brauche) und dann fang ich an mir extrem seltene Ausrüstung zu besorgen ? <HR> </DIV></BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Hat das jemand behauptet ? Du kannst bereits mit Level 3 anfangen, Deine Rolle zu spielen. Das ist tatsächlich nicht verboten.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Hast Du so wenig Fantasie, dass Dir ein Blatt Papier - oder ein Computer - sagen muss, wie Du Deine Rolle spielen sollst ?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich habe mal vor ca 15 Jahren auf eine Convention einen absolut genialen GM erlebt (es geht jetzt um Pen & Paper Spiele). Mehrere Leute haben sich getroffen um zu spielen:</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Welche Rasse? Egal</DIV> <DIV>Welche Klasse? Egal</DIV> <DIV>Welches Level? Egal</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Die Leute hatten total unterschiedliche Rassen, Klassen und Level. Es war dem Spielleiter einfach egal. Ehrlich gesagt wollte ich schon gehen, denn da konnte nix draus werden. Soll ich Dir was sagen, es war mit das beste Rollenspielerlebnis, das ich hatte. Nach ca 15 Minuten benutzte keiner mehr den Charakterbogen. Wir brauchten ihn einfach nicht mehr. Wir haben nicht die Zahlen auf dem Bogen gespielt, sondern wir haben unseren Charakter gespielt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ein wirklich guter Rollenspieler - und da rechne ich mich NICHT zu - braucht keine Zahlen. Der spielt seine Rolle frei nach Gefühl. Den interessieren Werte gar nicht.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber ich rede hier ja eh gegen die Wand. Die Pseudo Rollenspieler werden weiterhin rumschreien, dass sie viel zu wenig Möglichkeiten haben und die echten Rollenspieler werden einfach ihre Rolle spielen. Allerdings wird es davon leider nur sehr wenige geben.</DIV>

d4rkgh0
11-18-2004, 10:24 PM
<DIV>Ja aber jede rolle ist unterschiedlich, nicht gleich.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>ich kann zwar meinem charakter nachteile durch schlechter ruestung usw. auftragen, aber das ist doch sinnlos.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>es wird zu schluss so aussehn das man um die besten sachen zu bekommen ne gilde braucht, was alleine schon mist ist.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>aber es werden alle gleich sein, und es ist egal wie sie ihre charker spielen alle haben die gleichen fähigkeiten usw. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich will selbst entscheiden dürfen was mein charkter wann lernen soll und was nicht. das macht für mich ein rollenspiel aus.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>und pen&paper , selbst da kann dein charkter nichts was nicht auf dem blatt steht und was da steht das kannst du selbst entscheiden.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>also ich schliesse mich an und bin auch weg</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>viel spass euch allen dabei, denen es gefällt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>mfg</DIV>

Maf
11-18-2004, 10:47 PM
<DIV>Jawoll, spiel deine "Rolle" in einer Welt in der man sich noch nicht einmal auf einen Stuhl setzen kann.....</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Das einzigste Online Rollenspiel was dem nahe kam war Ultima Online.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber wenn du "deine Rolle" spielen mit chatten meinst ..Viel Spass....</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn du mit "Nörgler" Leute meinst die fast 50 € für das Spiel bezahlt haben und jetzt enttäuscht sind und kein Geld zurückbekommen dann zähle mich bitte als Nörgler hinzu.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Irgendwie hast du mich nicht verstanden, aber solche Diskussionen führen zu nichts.... ich bin raus....so leid es mir auch tut..</DIV>

Gynd
11-18-2004, 11:53 PM
<DIV>Ok Ok ... Niltsiar was du erzählst ist wohl nicht richtig. Da kann ich ja gleich sagen Counterstrike ist ein Rollenspiel.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Beim Pen und Paper hab ich die Möglichkeit alles zu tun wie ich es will, und damit das nicht ausartet gibt es Regeln und Werte die dein Können repräsentieren. Du erstellst doch auch kein Iskar und spielst ihn dann wie ein Ratonga, aber wenn du so redest dann machst du das wohl? Aber ist die Rasse nicht wieder "bloss" ein Wert für sich. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber im Gegensatz zu Pen und Paper bist du auf die vorgegebene Welt beschränkt und bei Everquest bietet sich darin keinen Handlungsraum und Charentwicklung... Pen und Paper lebt von seinen Freiheiten....Computer-Rollenspiele lebten durch die eingeschränkte Welt immer von Individualisierung und Könnenverteilung, sowie verschiedene Lösungswegen und gelingen und Misslingen von Tätigkeiten. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Eigentlich müsste man mal MMORPG - Definition suchen, aber selbst Sony spricht von seinem eigenen Spiel nur als MMOG.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und deswegen sag ich:</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Everquest ist ein Action-Adventure (sogar ein Gutes), aber kein Rollenspiel (da ist es eher schlecht).</DIV> <P><SPAN class=time_text></SPAN> <P><SPAN class=time_text></SPAN> <P><SPAN class=time_text></SPAN> </P><p>Message Edited by Gyndar on <span class=date_text>11-18-2004</span> <span class=time_text>11:21 AM</span>

Cartesii Ilan
11-19-2004, 01:39 AM
<DIV> <DIV>Hat das jemand behauptet ? Du kannst bereits mit Level 3 anfangen, Deine Rolle zu spielen. Das ist tatsächlich nicht verboten.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Hast Du so wenig Fantasie, dass Dir ein Blatt Papier - oder ein Computer - sagen muss, wie Du Deine Rolle spielen sollst ?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich habe mal vor ca 15 Jahren auf eine Convention einen absolut genialen GM erlebt (es geht jetzt um Pen & Paper Spiele). Mehrere Leute haben sich getroffen um zu spielen:</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Welche Rasse? Egal</DIV> <DIV>Welche Klasse? Egal</DIV> <DIV>Welches Level? Egal</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Die Leute hatten total unterschiedliche Rassen, Klassen und Level. Es war dem Spielleiter einfach egal. Ehrlich gesagt wollte ich schon gehen, denn da konnte nix draus werden. Soll ich Dir was sagen, es war mit das beste Rollenspielerlebnis, das ich hatte. Nach ca 15 Minuten benutzte keiner mehr den Charakterbogen. Wir brauchten ihn einfach nicht mehr. Wir haben nicht die Zahlen auf dem Bogen gespielt, sondern wir haben unseren Charakter gespielt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ein wirklich guter Rollenspieler - und da rechne ich mich NICHT zu - braucht keine Zahlen. Der spielt seine Rolle frei nach Gefühl. Den interessieren Werte gar nicht.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber ich rede hier ja eh gegen die Wand. Die Pseudo Rollenspieler werden weiterhin rumschreien, dass sie viel zu wenig Möglichkeiten haben und die echten Rollenspieler werden einfach ihre Rolle spielen. Allerdings wird es davon leider nur sehr wenige geben.</DIV> <P></P> <DIV> <P>bye bye<BR>EQ 2 = Niltsiar<BR>EQ 1 = Brax</P></DIV></DIV> <P> </P> <P>da kann ich dir nur zustimmen..ein guter rollenspieler bist du nicht, denn ein guter rollenspieler versucht nicht gleich in seinen beiträgen andere anzugreifen und sie hier als pseudo rollenspieler abzustempeln....du verstehst glaube ich nicht was sich hier einige wünschen..eine welt in der sie ihre individualität ausleben können..und das funktioniert in EQ2 einfach sogut wie gar nicht....jeder der sich etwas mit diesem spiel beschäftigen wird..wird nachher das gleiche können wie du...und vielleicht sogar besser.....und hm seltsam ein guter rollenspieler braucht also keine zahlen...aber er brauch deiner meinung eine optimale ausrüstung...in der er sehr viel zeit investieren muss um sie überhaubt zubekommen...ergo sind es doch wieder zahlen und mal ehrlich...wenn du meinst deine art und weise von RPG uns allen aufdrücken zumüssen..und andere , die deine meinung nicht teilen gleich abzustempeln dann gehörst du in kein rpg...ich schrieb in keinster weise das meine sicht der dinge für alle so sein sollten oder schrieb andere personen ab denen es gefällt...aber du machst nichts anderes als genau dies zutun..du stempelst ab und formst dir tatsachen nach deinen wünschen so um, dass sie passen um deine an den haaren herbeigezogenen theorien das jeder , der seinen char gut beherrscht ein guter rpg*ler sein kann...vorrausgesetzt er hat gute klamotten*grinst*..und vorrausgesetzt er spielt so wie du es für richtig hälst..</P> <P> </P> <P>jedoch entspricht das in keinster weise meinem sinn und wie mir scheint dem von einigen anderen hier auch..also denk etwas darüber nach, das es auch noch andere rollenspieler gibt, die rpg beherrschen aber sich nicht einfach ohne individualität in einem rpg bewegen möchten..und ich dachte das sollte EQ2 sein...</P> <P> </P> <P>einige sollten bevor sie posten wirklich mal in den geistigen spiegel sehen und dann posten</P> <P> </P> <P>in diesem sinne viel spaß an alle, die in diesem spiel spaß haben können</P> <P> </P> <P>ich bin weg</P> <P> </P> <P> </P> <P>gruss cartesii</P>

Fussel
11-19-2004, 04:16 AM
<DIV>Hm ... also ich bin restlos zufrieden damit im Moment. Bin aber auch noch nicht so weit vom Level her ..... Da kann ich bei aller Liebe nix zu Mosern finden gerade. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>EDIT: Melde mich aber gerne in ein paar Monaten wieder. :smileywink: Wenn ich etwas höher bin und dann was gefunden haben sollte. </DIV> <P><SPAN class=time_text></SPAN>  <P><SPAN class=time_text></SPAN>  <P><SPAN class=time_text></SPAN> </P><p>Message Edited by Fussel on <span class=date_text>11-18-2004</span> <span class=time_text>03:21 PM</span>

Niltsiar
11-19-2004, 01:31 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Cartesii Ilanor wrote:<BR> <DIV> <DIV>und hm seltsam ein guter rollenspieler braucht also keine zahlen...aber er brauch deiner meinung eine optimale ausrüstung</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>...</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>wenn du meinst deine art und weise von RPG uns allen aufdrücken zumüssen..und andere , die deine meinung nicht teilen gleich abzustempeln dann gehörst du in kein rpg</DIV></DIV> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Ich habe nie behauptet, dass man eine optimale Ausrüstung braucht. Keine Ahnung, wo Du das gelesen hast.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich habe nie versucht und werde es auch nie versuchen, anderen meine Meinung aufzudrücken.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Diese Punkte wollte ich nur nochmal klarstellen. Mehr lohnt aber nicht, da der Poster ja wohl verschwunden ist. Warum er uns hier noch großartig seinen Abschied verkünden muss, verstehe ich allerdings nicht.</DIV>

Wu
11-19-2004, 03:17 PM
<DIV>Naja das Problem mit den Skillungen etc. ist schon immer Geschmacksfrage gewesen. Es gibt ja auch völlig freie Systeme wo so Kombinationen aus Kämpfer/Krieger oder weis der Geier was möglich sind/waren. Das widerum gefällt aber vielen Leuten nicht, die sich mit einer festen Rolle bzw. Klasse identifizieren möchten. So gesehen ist bei EQ2 nach Level 20 Schluss mit der "großen" Differenzierung und sie findet dann im Prinzip nur noch über Items/Spells statt. Bei den 3 Buchstaben *g* sinds 8 Klassen wo dann aber pro Klasse noch bisschen Traitdifferenzierung möglich ist die sich stärker auswirkt als bei EQ2. Geschmack ist halt verschieden. Generell bin ich z.B. ein Anhänger der festen Klassen, nen rumhüpfenden Kämpfer der Feuerbälle nuked und sich selbst noch heilt finde ich nicht so prickelnd für mein "Fantasy" - empfinden, aber wie gesagt jeder ist da anders. Das EQ2 da keinen anderen Weg geht wie EQ1 hätte man sich aber meiner Meinung nach denken können...</DIV>

Maf
11-19-2004, 04:13 PM
Ich rede hier nicht von "Multiklassen" denn das beschreibst du da oben sondern ich rede von Charakter Entwicklung.Zum Beispiel: Einhand Kämpfer, 2Hand Kämpfer, Stangenkämpfer, Feuermagier,Eismagier etc...Und warum hier dauernd von Identifizierung gesprochen wird weiss ich auch nicht, um "Rollenspiel" zu spielen,also Leben in sein Character einzuhauchen bedarf es etwas mehr als es nur zu umschreiben.<p>Message Edited by Maf73 on <span class=date_text>11-19-2004</span> <span class=time_text>03:13 AM</span>

Gwend
11-19-2004, 05:24 PM
Hiho,wer in EQ2 nen wirklich individualisierten Char haben will dem empfehle ich einfach Selbstberschränkung in der Nutzung von Moves, Ausrüstung etc..Z.B. nen Babaren Beserker der nur in Wildleder Rumläüft, ohne Helm, und der nur bestimmte Moves in Combos benutzt (Kampstill). Die dadurch enstehenden Schwächen/Mankos kann man versuchen dirch Items zu kompensieren. Anosnsten gehören zu Individualisierung Schwächen und Stärken.Was hier im Board mit Individualisierung gemeint ist ist der Bau von Templates um möglichst Effektiv zu sein. Das hat aber auch garnix mit nen Indivisualisierten Char zu tun. Den kann man sich in jedem MMORPG schaffen gerade durch das Abwenden von Templetes und Mainstream Charwahl.Uwe

Diogha
11-19-2004, 05:43 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Gwendyr wrote:<BR>Was hier im Board mit Individualisierung gemeint ist ist der Bau von Templates um möglichst Effektiv zu sein. <HR> </BLOCKQUOTE> <P>Sorry, aber das ist schlicht und einfach nicht wahr. Mir persönlich geht es einzig und allein um die Tatsache, frei wählen zu können wie sich mein Charakter spezialisiert - Effizienz oder Sinn ist dabei völlig nebensächlich. Ich will es einfach nur selbst entscheiden dürfen.</P> <P>Aber gut, die Diskussion ist eh hinfällig, da durch das EQ2 Archetypen System jede Klasse ihre Daseinsberechtigung hat und das Balancing sehr erleichtert wird - und an dem System wird SOE (verständlicherweise) garantiert nix ändern.</P>

Fussel
11-19-2004, 05:55 PM
<DIV>Kann dich schon verstehen. Oder besser gesagt: Ja, du hast recht, völlig rechtu m genau zu sein. Pause - jetzt mal ne Weile nix und dann das obligatorische ABER ..... :smileywink:</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ebene dieses : Warum sollte man?</DIV> <DIV>Warum? Wenn am Ende dann doch aufgrund von "Der-perfekte-Charakter-Schablonen" jeder Charakter gleich sein wird? </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Alleine durch das Hochlernen einzelner Fertigkeiten wird es Spezialisierungen geben. Ich z.B. will einen Kämpfer machen der viel aushält und bufft - ein anderer wird eher den Angriffs-Schadens-Krieger machen (mal ein schnelles Beispiel). Ich denke man wird hier viel über die Fertigkeiten (das Hochlernen selbiger) und die Sondern-Fertigkeiten und Basis-Werte drehen können. Sicher, die Unterschied werden nicht DIE WELT sein. Aber mir reicht es.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>...</DIV>

Diogha
11-19-2004, 06:00 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Fussel wrote:<BR> <DIV>Ebene dieses : Warum sollte man?</DIV> <DIV>Warum? Wenn am Ende dann doch aufgrund von "Der-perfekte-Charakter-Schablonen" jeder Charakter gleich sein wird? </DIV> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Bau vor "jeder Charakter" ein "fast" davor, und das "Warum?" ist beantwortet <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV>

Fussel
11-19-2004, 06:48 PM
<DIV>Ich bin da halt vorgeprägt durch Diablo2 muss ich gestehen. Hab ja da gesehen wie wirklich jede Charakterklasse fast tupfelgenau war ..... :smileysad:  </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>*vorbelastet ist*</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Unter uns (schaut weg ihr anderen!): Und um ehrlich zu sein bin ich heilfroh, dass ich meinen Charakter den ich gedenke noch sehr sehr lange zu spielen nicht SO vermurksen kann das er vielleicht sogar unbrauchbar und unspielbar wird. Bin nämlich was so Regeln und so Krams angeht nicht gerade eine große Leuchte .... eher so ein kleines Flämmchen ....</DIV>

Gwend
11-19-2004, 07:34 PM
Hiho,@GyndarEQ2 ist definitiv nen klassisches Computer RPG, allerdings weniger ne Wirtschafts/Weltensimulation und auch kaum Sims-Online Elemente dito die Pvp Elemente. Genau das macht es zum klassischen Computer Fantasy Rollenspiel. Es kommt dem P&P Rollenspiel bisher von allen MMMORPGs die ich gespielt hab am nächsten, naja soweit das überhaupt möglich ist.Die Diskussion hier benutzt die Falschen Begriffe, weder gehts hier wirklich um Individualisierung noch um Rllenspiel, sondern lediglich um Template Bau um ne möglichst effiziente Skillung zu bekommen, meist um im PvP was zu können, was dann auch meist der einzig wirkliche Content ist.Uwe

Maf
11-19-2004, 09:03 PM
<DIV>@<A href="http://eqiiforums.station.sony.com/eq2/view_profile?user.id=34436" target=_blank><SPAN>Gwendyr</SPAN></A></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich rede hier nicht von dem perfekten Template Bau oder PvP, das will auch auch gar nicht.</DIV> <DIV>Nimm den Diablo 2 Vergleich (der hinkt jetzt zwar aber egal) und nimm dort die Zauberin, ich konnte euf verschiedene Elemente gehen ob das nun effektiv war oder nicht ist doch völlig egal, ich konnte aber entscheiden wie ich ihn entwickle.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>DAS fehlt mir bei EQ2. Aber es wird nicht geändert werden da dieses System so gewollt ist, das habe ich leider erst zu spät bemerkt.</DIV> <DIV>Und ich möchte hier wirklich klar stellen, PvP oder das perfekte Template interessieren micht nicht, ich werde einfach nur zu extrem in der charakter erweiterung beschnitten.  </DIV>

Mao
11-19-2004, 09:19 PM
Schau dir mal EQ1 an.Dort gibt es ab LvL 50 (also erst nach dem Level die das orginale Release bot.. inzwischen gehts bis 70 glaub ich) die Möglichkeit seinen Char nach Belieben durch sogenanntes "Alternative Advancement" zu skillen. Da kaufte man sich fuer Exp aus einer Unmenge an Skills diejenigen zusammen, die man haben wollte (in bestimmten Klassengrenzen und nach bestimmten Regeln natürlich)Wer EQ1 gespielt hat weiss, dass diese Möglichkeit auch dort dazu führte, dass alle Spieler erstmal die gleichen "Templates" gemacht haben (u.a. weil bestimmte Skills von den grossen Gilden als Aufnahmekriterium angesetzt wurden), und die "Individualisierung" wirklich nur ein Papiertiger war. Aber es gab die Möglichkeit! Und ich bin mir nahezu 100%ig sicher, dass man soetwas auch in EQ2 sehen wird. SoE will Kunden halten und die ersten Spieler haben schon die Hälfte der aktuell möglichen Levelleiter nach 2 Wochen hinter sich. Wie soll man diese Leute 3-5 Jahre beschäftigen? Mit FedEx Quests sicher nicht. Hundertpro wird die erste Expansion irgendeine Art von Skillsystem zur weiteren Individualisierung mitbringen. Als EQ1 Veteran weiss man recht genau, dass in SoEs Perspektive das Spiel erst mit Lvl50 so richtig anfangen wird. Auch was den Charausbau angeht...

Maf
11-19-2004, 09:37 PM
<DIV>Dazu sage ich nur eins</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>.......die Hoffnung stirbt zuletzt.......</DIV>

Gynd
11-19-2004, 09:59 PM
<DIV>  </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Waaaahhh, das hier kein Aufschrei durch die MMORPG-Gemeinde geht?  Everquest2 kommt den klassischen Rollenspiel am nächsten, <FONT color=#6699ff>Gwendyr</FONT>???  Das ich nicht lache.... UO, AO, Ho sind bei weitem mehr Rollenspielsytem. Die bessere Seite von Everquest sind da eher Athmosphäre, Flair, Chardesign und Technik.  Selbst an klassische Computer-Rollenspiele kommt es nicht ran.</DIV> <DIV>Spiele mal ein klassisches Rollenspiel, oder geh in die Biblothek und leih mal eins aus, oder schreib mal was du unter einem Rollenspiel versteht, damit wir mal ne Diskussionsbasis haben. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV><FONT color=#0099ff>MAF73</FONT> der Vergleich hinkt überhaupt nicht, Everquest2 hat wirklich eher weniger zu bieten. Und lässt man mal das craften weg, und schaut sich beide Spiele an so ist Everquest mehr ein Hack'n' Slay ala Diablo2 als Rollenspiel. Und im Grunde gibs dagegen ja nix zusagen, wenn man es als solches verkauft.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV><FONT color=#66ccff>@maody </FONT> Das kann doch nicht sein, Sagt sich Sony wirklich "mmmh die Rollenspieler gehen wir in der Erweitung an... holen wir uns doch nochmal 40 €", ach dann gibts ja auch noch die PvP-Spiler machen wir doch ne 3 Erweiterung und packen für die anderen was dazu macht dann zusammen 120€, ach und lassen wir die schnell aufsteigen damit Sie nichts mehr zu tun haben, und machen ne 4 Erweiterung mit neuen Sachen, damit sich Ihre Chars endlich mal unterscheiden, dann haben wir schon......DAS KANN DOCH NICHT SEIN!....      Ich hab kein Eq1 gespielt aber gabs da nicht auch schon den Erweiterungswahsinn, über den sich selbst Eq1-Spieler aufgeregt haben?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Everquest 2 ist ein Action-Adventure und kein Rollenspiel.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV>

Mao
11-19-2004, 10:21 PM
Genau so wie Du es schreibst, wird es kommen. Warts ab. SoE ist eine Geldmachmaschine und keine RPG, PVP oder sonstwas Spieler Beglückungsinstitution. Ich wette 1 Platin, dass wir am Ende des ersten Quartals 2005 (sprich Ende März resp. anfang April) die erste Expansion sehen werden und diese entweder PvP oder mehr Char Individualität bieten wird (natürlich neben anderem Content wie neuen Zonen, Items u. Mobs die in jeder Expansion dabei sind).Und weil das halt (Ferengi-)Amis sind, stirbt bei mir auch nicht die Hoffnung zuletzt das es so kommen wird, die schlichte Erfahrung mit EQ1 und SWG lehrte das...

Tenobaal
11-19-2004, 11:48 PM
<DIV>Ich findes das System von EQ 2 gar nicht mal so schlecht. Jedenfalls besser als das Skillsystem von DaoC. Was war denn da möglich? Gewiss ich konnte zwischen den einzelnen Skillinien frei wählen. Aber die skillungen waren letztendlich vorgegeben. Und zwar von den Spielern selbst bzw dem Perfektionismuswahn, der immer mehr um sich greift. Ich habe dort nie einen Fian gesehn (diese Klasse ist ein Meister der Waffen) der sich in mehreren Waffenarten spezialisiert hat. Das ist nur ein Beispiel. Meinen Champion wollte auch lange Zeit niemand haben, weil ich mich erdreistet habe ihn nicht auf große Waffen sondern auf Schwert und Schild auszulegen. Bei Skillsystem wie es DaoC bietet wird alles auf Standardtemplates hinauslaufen. Individualität bedeutet dies nun wirklich nicht. Wieviele wählen denn eine andere Skillung? Der Anteil ist doch verschwindend gering.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und was Rollenspiel angeht. So kann ich nur folgendes sagen. Das verbirgt sich mit Sicherheit nicht hinter einem komplexen Zahlenwerk. Ich habe bisher noch niemanden gesehen, der einen Barbaren wie einen Barbaren spielt oder der sich verhält wie ein Zwerg oder ein hochmütiger Elf. Gebt eurem Charakter doch eine geschichte und spielt ihn danach. Das bringt letztendlich mehr Individualität als verschiedene Skillungen oder Items.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV>

Tale
11-20-2004, 12:39 PM
<DIV>Das Klassensystem ist so schon nicht schlecht. Wie schon gesagt hat dadurch jede Klasse ihre Daseinsberechtigung und das Balancing funktioniert auch im Großen und Ganzen. Allerdings könnte man das ja auch durchaus ein wenig erweitern und eben Spielern mehr Auswahlmöglichkeiten geben. Zum Beispiel hat ein Scout Zugang zu mehreren Waffentypen. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wie wäre es wenn er sich auf eine oder zwei bestimmte spezialisieren könnte und dadurch eben nicht allgemeine Styles erlernt sondern direkt speziell auf seine Waffe zugeschnittene? Dioghail hatte ja vorhin auch erzählt, daß er in DAoC KLingen-NS gewesen ist. Sowas in der Art meine ich. </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Klar steckt da eine Menge Aufwand hinter seitens Technik, Design, Umsetzung etc. Aber es würde zumindest den Spielern schon mal eine Wahl geben sich ein wenig mehr zu individualisieren.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Der Grundgedanke der Rassentraditionen, Kampftrainings, etc. ist ja auch gar nicht verkehrt. Behauptet ja auch glaub ich niemand. Aber ich stimme zu, daß es momentan nichts bringt. Als Beispiel, ich habe als Dunkelelfe die Tradition "Wrath of the Teir'Dal" gewählt. Das ist ein defensiver Divine Procc. Wenn er denn mal losging in der kurzen Wirkungszeit richtete er ganze 4 Schaden an (auf Level 1<img src="/smilies/b2eb59423fbf5fa39342041237025880.gif" border="0" alt="SMILEY" />. Dazu dann die Recast Zeit... urgs <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Da könnte und sollte sicher einiges verbessert werden.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Ich bin sicher, daß es noch viele andere Ideen gibt, wie man Charaktere individualisieren kann, ohne daß man das Spielsystem zu sehr durcheinander bringt. Vielleicht haben wir ja Glück und einige werden noch umgesetzt/verbessert <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Liebe Grüße,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Talema</DIV><p>Message Edited by Talema on <span class=date_text>11-19-2004</span> <span class=time_text>11:42 PM</span>

Gwend
11-20-2004, 01:56 PM
Hiho,@GyndarBlub, ich spiel seid 1978 P&P (naja die letzten 10 jahre nimmer, erste war D&D) seid 1985 Compi RPGs ( erste war bards tale) und Seid 1998 MMORPGS (erste war uo, vorher aber schon Muds gespielt). Ich hab auf UO RPG Freeshards gearbeitet, gescriptet und gequestet. Schätze mal der Begriff klassisches Computer Rollenspiel ist mir geläufig.Aber Diskussion mir Dir lohnt eh nicht, viel Blub ohne was dahinter halt, da spart Ignorieren viel Zeit beim Forenlesen. @MalBei EQ musst Du dich letzenlich auch auf etwas Spezialisieren, Su bekommst rect fix deine Zauber auf Adept aber danach wirds schwerer, Du wirst nicht alle weiter entwickeln können. Anosnsten muss Du nicht alle Moves/Skills benutzen. Wenn Du nen Feuermagier spielen willst kram Dir halt alles zum Thema Feuer zusammen.Als Beispiel Spiel ich nen Monk der mit Stab kämpft und ich versuche nen Kampfstil zu spielen in dem ich nur bestimmte Moves in Combos nutze. Was meiner Meinung nach nicht zu der erdachten Rolle passt nutz ich einfach nicht.Allerdings so Sachen wie bei Diablo gehen nicht, das hatte durchaus was da bestimmte Templates zu entwickeln. Das hat aber nix mit Individualisierung zu tun. Es gab bestimmte spielbare Templates, alles ausserhalb war ab Hell nimmer spielbar. Uwe

Gwend
11-20-2004, 02:03 PM
Hiho,>>Wie wäre es wenn er sich auf eine oder zwei bestimmte spezialisieren könnte und dadurch eben nicht allgemeine Styles erlernt sondern direkt speziell auf seine Waffe zugeschnittene?<<Jou könnte man super über Questen machen wo man besondere Kampfstile lernt. Könnte auch von wanderen NPCS vergeben werden so das man den rstmal finden muss. davon könnte es auch mehere pro Waafenart geben die unabhängig von der Klasse vergeben werden und nur mit dem Waffentyp nutzbar sind. Manche könnte aber auch Klassen gebunden sein. Mix wäre gut. Das würde super zu EQ2 passen.Zu Verbesseren etc, gibts immer, Perfect ist nix.Uwe

MacLagavul
11-20-2004, 02:10 PM
<DIV><FONT color=#ffcc99>Hallo zusammen</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>Ich habe diesen Thread von Anfang an verfolgt und es juckte einige Male in den Fingern etwas dazu zu schreiben. Für mein Empfinden werden da mindestens 2 Dinge vermischt: RPG und Skillsysteme! Mit Rollenspiel im ursprünglichen Sinn hat EQ2 nun wirklich nicht viel zu tun. Mir ist das auch recht so, da ich immer schon keinen Unterschied zwischen meiner realen und virtuellen Persönlichkeit gemacht habe. Abgesehen davon, dass ich real nicht alles verhaue was mir über den Weg läuft :smileywink:</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>Zur Individualisierung erwarte ich von einem Spiel, dass es mir Möglichkeiten dazu bietet und die sehe ich bisher sehr eingeschränkt. Bei der Wahl von Charakter und Klasse waren für mich 2 Dinge ausschlaggebend: 1. Kam sowieso nur ein Paladin in Frage, weil das mir am meisten entspricht. 2. Es wurde ein Hochelf, weil ich deren Arroganz dazu irgendwie passend finde und ich schon in der Beta gelernt habe, dass "massigere Figuren wie z.B. Menschen in den engen Dungeons nur hinderlich sind. Da laufen Typen breit wie Kleiderschränke, mit Schilden so groß wie Klotüren herum. Viel sieht man da nicht mehr. Real bin ich übrigens 1,85 groß und über 90 Kilo schwer, trage keine geflochtenen Haare und mein Ohren sind nicht spitz, dafür aber bisweilen meine Zunge :smileywink:</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>So, jetzt ist der "kleine" über 20 und wird so langsam "erwachsen", sieht von der Ausrüstung her aus wie alle anderen Kämpfer, kann das gleiche wie alle anderen Paladine. Die Leute tellen einen an wenn sie einen Tank brauchen, manche "Profis" sagen einem dann auch gleich welche Spells man zu benutzen hat und die ganz schlauen weisen darauf hin doch bitte nichts mit Area Effect zu benutzen. Die Spells die ich mit Lvl. 21, 22 und 23 bekommen habe sind dann auch alle für Tanks gemacht, wobei ich es sehr unschön finde, dass ganz verschiedene Sachen die gleichen Icons haben. Das war kurz vor Ende der Beta noch nicht so. Weiß der Henker warum das geändert wurde. Außerdem wurden die Animationen und Effekte drastisch reduziert, wohl aus Gründen der Performance, da eine volle Gruppe im Kampf der Grafikkarte und dem Prozessor schon einiges abverlangt.</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>Ich frage mich nun was da noch kommt. Bekommt man irgendwann noch Spells die es ermöglichen den Charakter auf verschiedene Weise zu spielen, oder gibt es nur noch bessere Versionen der bereits vorhandenen?  Hat man als typischer Einzelkämpfer, der durchaus gesellig ist, eine Chance an eine Ausrüstung zu kommen die eben nicht jeder hat und die sich wenigstens optisch von anderen unterscheidet? Auf irgendein Add-On in ferner Zukunft zu warten kann nicht das Ziel sein. Genau deswegen bin ich ja nach einem Jahr aus einem anderen Spiel ausgestiegen, weil da immer nur angekündigt wurde, man sich aber ansonsten nur noch dumm und dämlich verdienen konnte. Von Abwechslung keine Spur.</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>EQ2 habe ich mir aus 2 Gründen gekauft: 1. Ich war in der Beta schon hingerissen von Grafik und Atmosphäre. 2. Ich wollte etwas neues probieren, weil online RPG mich schon lange gereizt hat. Jetzt habe ich wohl die ärgste "Newbie-Phase" hinter mir, zumindest kenne ich die üblichen Begriffe und Abkürzungen,aber was kommt danach? Andere Klassen ausprobieren und teilweise die selben Quests nochmal machen? Die "dunkle Seite" wählen und praktisch das gleiche nochmal, aber in "grün"? Ich habe mal für 3 Monate abonniert und die ziehe ich auch sicher durch. Wenn sich dann aus meiner Sicht keine Anreize mehr bieten, ich nicht mehr zu tun habe als nur die Zeit totzuschlagen, probiere ich etwas anderes aus.</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>herzlichst</FONT></DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99></FONT> </DIV> <DIV><FONT color=#ffcc99>Mac</FONT></DIV>

Gynd
11-20-2004, 08:55 PM
<DIV>@Gwendyr</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Dann versteh ich nicht warum du die Augen verschliesst und es nicht siehst. Aber das dürfte wohl allen Groupies so gehen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Also ich weiss ja nicht wie du Rollenspiele spielst, aber es beginnt damit das ich mir ausdenke was und wie mein Charakter ist, was er denkt, was er fühlt, wie er handelt etc etc.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Dann VERTEILE ich mir mir Werte wie sie am besten passen, und ENTSCHEIDE welche Fertigkeiten und Können ich dem Charakter gebe. Und es ist egal welches System ich spiele ich kann IMMER während meiner Charentwicklung entscheiden was ich verbessere.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und selbst das D&D-System, welches ja wohl die Mutter ist, bietet das, obwohl es in der Szene eigentlich als Anfänger- und "Arcade"-RPG angesehen ist.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Entschuldige das sind nun mal die Grundbausteine, und ich bin ja nicht der einzige der hier dieser Meinung ist. Ich sage ja das EQ2 gut ist,denn ich spiele auch ein Action-Adventure und Hack`n`Slay gerne mal, aber Rollenspiel ist Rollenspiel und Eq2 ist es nicht.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und um wieder auf Computerrollenspiele und MMORPG zurück zukommen, nenn mir eins wo es nicht so ist, nur EINS!</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV><p>Message Edited by Gyndar on <span class=date_text>11-20-2004</span> <span class=time_text>07:57 AM</span>

Cartesii Ilan
11-21-2004, 02:34 AM
<DIV>@nilstiar</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>seltsam<img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> oben hast du noch geschrieben es käme auf die ausrüstung an..und am ende geht es nunmal in JEDEM spiel darum die bestmöglichste ausrüstung zu haben..ergo hast du dir nun zum 3.mal widersprochen...und nunja sehr seltsam..du sagst zwar du willst keinem deine meinung aufdrücken..bezeichnest hier aber leute die eine andere meinung haben als du als pseudo.rollenspieler und andere die schön den mund halten und nichts gegen dich sagen als wahre rollenspieler....das tut schon weh wenn ich den mist lesen muss bitte verschone uns davon</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>und wenn es dir nicht passt das ich mich von ig freunden verabschiede dann lese es einfach nicht..es zwingt dich keiner meine postings zu lesen oder sehe ich das falsch?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>und du hast recht..mehr lohnt wirklich nicht..denn irgendwann wird es kompliziert wenn du versuchst dein gefasel, dass du ja anscheinend selbst nicht verstehst nochmal zu verstärken und zu erklären</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>so das wars von mir <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ,...sollte diese person wieder versuchen unwahrheiten als richtig dazustellen mögen ihm erneut andere , eine andere seite vor augen führen ich bin es nun leid</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>gruss carte</DIV>

Gwend
11-21-2004, 02:13 PM
Inhalt gelsöscht wegen Boardprobs.<p>Message Edited by Gwendyr on <span class=date_text>11-21-2004</span> <span class=time_text>01:26 AM</span>

Everon
11-21-2004, 06:57 PM
<DIV>Ich finde es viel schlimmer das man sich nichtmal im Aussehen individualisieren kann</DIV> <DIV>wenn denn nicht schon durch Skills.</DIV> <DIV>Hat jemand schonmal eine andere Rüstung gesehen ausser den grau/braunen Standardsachen</DIV> <DIV>mit 2 Wahlmöglichkeiten im Skin pro 10 Level?</DIV> <DIV>Warum sehen Drop/Questrüstungen nicht anders aus als welche die es zu kaufen gibt usw.?</DIV> <DIV>Das finde ich absolut arm für ein Spiel was sich selbst in den 7ten Grafikhimmel hebt.</DIV> <DIV>Ist ja schön das die NPC's so tolle Rüssis haben aber ich hab keine Lust bis Level 50 in dem gleichen grauen/braunen</DIV> <DIV>Zeugs rumzulaufen.</DIV> <DIV> </DIV>

Ra
11-22-2004, 05:14 PM
<blockquote><hr>Cartesii Ilanor wrote:<DIV>Grüße,</DIV><DIV> </DIV><DIV>noch einmal mein Senf dazu...ich finde es hier sehr lustig..das einige immer behaubten man hätte in anderen spielen wie daoc gar keine möglichkeiten gehabt anders zu skillen als die breite masse..sorry aber das ist mehr als grober schwachsinn<img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />..ich selbst hatte oft skillungen die zwar andere als lächerlich bezeichnet haben aber ich hatte meistens keine probleme gruppen zufinden.....so erging es vielen anderen..wenn sie gut waren/sind dann ist die skillung relativ 2.rangig</DIV><DIV> </DIV><DIV>und nun schauen wir uns EQ2 an..sorry aber es kann nicht sein, dass wenn wir von individualisierung in einem mmoRPG sprechen..einige leute anfangen und sagen..ja du brauchst ja nich die best-möglichste rüstung tragen und das spiel so schwerer für dich machen....sorry aber das hat rein gar nichts mit verschiedenen templates/skillungen zutun die andere wie auch ich hier sehr gern hätten...denn ein RPG macht nicht nur die vielen dialoge aus/quests sondern die fertigkeiten..ein RPG ohne skillungen ist wie ein shooter ohne waffen....außer ihr bevorzugt stupide und langweilige spiele bei denen jeder nur dasselbe kann...was aber nicht wirklich einen reiz für mich aus macht...</DIV><DIV> </DIV><DIV>ich denke damit hat es sich+leider+ für mich erledigt...denn was nutzt mir mein eruditen summoner -, bei dem ich am anfang noch dachte ich könnte später eine eigene skillung wie z.b. nur auf wasser-elementare spezialisiert haben und demzufolge besonders starke verbesserungen für jene erhalten oder soetwas ähnliches...-der am ende nur das gleiche wie jeder andere dahergelaufene summoner kann?..</DIV><DIV> </DIV><DIV>wünsche euch trotzdem noch weiterhin viel spaß</DIV><DIV> </DIV><DIV>und grüße an derek/ashinger und ziyn</DIV><DIV> </DIV><DIV> </DIV><DIV>+verbeugt sich und verschwindet wieder+</DIV><DIV> </DIV><DIV>gruss carte</DIV><hr></blockquote> Viel Spass bei WoW lol

Diogha
11-22-2004, 05:21 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Rant wrote:<BR><BR>Viel Spass bei WoW lol<BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR> <DIV>Sehr konstruktiv - /clap</DIV>

Ra
11-22-2004, 05:29 PM
Was soll ich zu soviel Unwissenheit noch konstruktives beisteuern? Ich finde sehr wohl das EQ2 ein Rollenspiel ist. Ich habe schon einige hinter mir. Everquest, Asherons Call 2, Horizons, Dark Age of Chamelot, Neocron, Star Wars Galaxies, Anarchy Online, Lineage 2, Final Fantasy XI, City of Heros um nur mal einige zu nennen. Das Problem bei Individualisierung ist nunmal das bei einem NO BACKSTEP system (sprich einmal vergebene Punkte können nicht wieder zurückgenommen werden) sich ein Unwissender ziemlich übel den Character kaputt skillen kann. Dann wird das Geschrei wieder gross wegen Balance. Alle wollen Balanzierte Characterklassen aber keiner will einssehen das es nunmal nicht anders geht als die Hauptbasis der Character anzugleichen. So Systeme wie in SWG, wo man seine Skillpunkte zurücknehmen konnte und wieder was anderes "lernen" konnte ist auch nichts. Gestern war Person A noch Architect und heute baut der Essen zusammen. Verwirrung und Frust pur. Ich finde EQ2 sehr gut von der Wahl des Skillsystems. So ist niemand benachteiltigt und es kommt immernoch auf die Erfahrung und Ausrüstung selbst an. Wir haben hier bei EQ2 kein PvP dahingegen ist eine extrem Individualisierung wie hier gefordert wird, total überflüssig. Oder wollen hier bestimmte Personen "besonders" sein? Gut, mach Dein Epic Quest, bau Dir Deine Waffe aus Pestine rare-drop items und gut ist. Wie doof wäre es denn wenn Gruppe X einen Tank sucht, aber der muss Halbelf sein (wegen Stats X), den Spell Y haben (wegen DMG Y) und die Unterhosegröße L haben...

Gynd
11-22-2004, 08:28 PM
<DIV>@Rant</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Grosse Liste, aber einige, besonders die Aktuellen kannste ja wohl nicht lange gespielt haben, und nach 3 Monaten ist dann auch wohl mit Everquest 2 Schluß. Und dann spielste wohl auch WOW? </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn du Everquest 2 als ein besseres Rollenspielsystem empfindest als bei den anderen Spielen und Ihnen schnell den Rücken gekehrt hast, dann würde ich sagen dir liegt kein Rollenspielsystem, (Ich rede nicht von der Charakterdarstellung).  </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Vielleicht kommt es nur auf die Ausrüstung bei Eq2 an, da hast du recht, aber ist das eigentlich nicht ein Armutszeugnis für ein RPG? Aber genau das ist der Knackpunkt, das ist diablo-like, und das is ja wohl kein Rolllenspiel.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Übrigens hab ich noch nie meine Gruppe nach Klassen zusammengesucht und durch die Kanäle gebrüllt wer mitmacht! Ich glaube das macht kein Rollenspieler! Und auch mit einen Unterbewaffneten der keine gute Rüstung hat und nach 5 shard sucht und lieber craftet spiele und helfe ich, wenn er "Charakter" zeigt. Schließlich soll das ja ein Rollenspiel sein.  </DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und auch ich werde mir WOW anschauen (auch wenn es wohl niemals den Flair von EQ2 erreicht) vielleicht hat es doch mehr Spieltiefe und Taktik. Und auch Mourning werde ich mal spielen, ach und Dungeon & Dragons Online auch. </DIV> <DIV>Und du doch wohl bestimmt auch?!</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> Also auch dir viel Spaß bei wow!</DIV><p>Message Edited by Gyndar on <span class=date_text>11-22-2004</span> <span class=time_text>07:30 AM</span>

Ra
11-22-2004, 09:24 PM
Nöö, WOW ist nichts für mich. Wenn ich schon sehe wie in meinem Software Laden meines Vertrauens dort 13 jährige nach WoW Erscheinungstermin fragen und sich direkt 20 neue Pokemon Karten kaufen erkenne ich klar die Zielgruppe. Ich habe WoW US Closed Beta genau 5 Stunden gespielt. Dann war die Luft raus. Da passe ich nicht wirklich rein. Und nein, ich habe nicht viele MMORPG "nur Kurz" gespielt. Ich habe eine für GOA als Lead Designer gearbeitet und habe mir da natürlich auch Konkurrenzprodukte anschauen müssen um keine unbeabsichtige Nachahmung vorgeworfen zu bekommen.Aber vielleicht wird ja Herr der Ringe besser. Oder Matrix Online *hust*.... ahh. Also ich finde EQ2 gelungen und freue mich schon auf das erste Addon. Mal nebenbei bemerkt, was ist für Dich Gyndar wenn so besonders wichtig am "Skill-Point-Einzigartigkeits-Sein"? Wenn es Formel X gibt für den UBER-Char. Meinst Du nicht das dann direkt 80% einen solchen Char machen? Schau Dir mal Lineage 2 an. Dort haben die Chinesischen Adenafarmer alle ... alllleee den gleichen Character, die gleiche Klasse, die selbe Armor und Waffe. Warum? Weil er der effektivste Char ist. Highest Damage-Output mit guter HP. Also ideal zum Farmen von Adenas um sie dann bei EBAY zu verschärbeln.SOE Euer board ist immernoch FIREFOX untauglich .. (keine Returns).<p>Message Edited by Rant on <span class=date_text>11-22-2004</span> <span class=time_text>08:25 AM</span>

Mastersing
11-23-2004, 06:41 PM
Aja, wie so eben Moorgard schreibt , werden die traits jetzt bald richtig implementiert werden, sie sollten sie lieber ändern , sinnvoller machen oder lieber gleich weglassen. Wenn sie schon alles gleich machen wollen , dann wenigstens richtig und keine Pseudo-Individualisierung ! Das nämlich bringt nämlich keinen was, nicht den " achso tollen" rollenspieler und auch nicht, den "verhaßten " Powergamer *g

Sphinx
11-24-2004, 02:14 PM
<DIV>Die Fertigkeiten doch das wo man Unterschiede erwirken kann, die Zaubersprüche und Styles gibt es in verschiedenen Leveln, die hohen sind sehr schwirig zu finden, werden also nicht von jedem verwended werden.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Visuell würde ich mir nur gerne mehr Individualisieren können. Das ginge schon über einfache mittel wie Färbemittel für die Ausrüstung.</DIV>