PDA

View Full Version : Valor dicht machen ! Merge mit Splitpaw umstellen auf Englisch


Nakash
06-19-2011, 04:34 PM
<p>Valor dicht machen ! Merge mit Splitpaw umstellen auf EnglischEndlich ein Ende mit dem Lokalisierten Client Unfug.</p><p>Der Titel sagte eigentlich schon alles.</p><p>Dinge die derzeit auf Valor nicht funktionieren unter anderem wegen der nicht vorhadenen Population.</p><p>- Battlegrounds.Standalone Lösung für Valor funktioniert nicht. Ein HUB ist nun vorhanden. Aber Lokalizierte Server sind von der teilnahme am internationalen BG ausgeschlossen. Gründe gibt es keine mehr. Der Server Transfer von Charakteren auf englische Server oder auf den Testserver funktioniert auch ohne Probleme. Die unterschiedlichen Patchzeiten stellen auf dem Splitpaw Server auch keine Probleme da. Lieber 2 Tage warten auf einen Patch, als das gar nichts im BG passiert.</p><p>- Raiden im Endbereich.Nahezu jede Raidgilde die sich auf den aktuellen End Content Konzentriert ist auf Valor mitlerweile verschwunden oder ist davon bedroht da . Der Merge mit Inovation hat absolut nichts daran verbessert. Alle am Raid Endconten interessierten Leute sind wahrscheinlich schon vorher von Innovation geflohen. Alles im allen. Es gibt einfach nicht genügen an diesem Bereich interessierte Spieler das hier noch etwas passieren könnte.</p><p>- Instanzen im Endbereich.Auch wenn ich denke das dies ein allgemeines Problem ist, liegt es mit Sicherheit auch an der geringen Population bzw. daran das diese soweit über die unterschiedlichen Bereiche des Spiels gestreut ist das hier nichts passiert.Jeder mag spielen was er will aber der Spielstil nahe am Endcontent ist auf diesem Server nahezu unmöglich geworden.</p><p>@Shira ich bezweifele das es etwas bringt aber leite es trotzdem bitte weiter.</p>

Galathas
06-20-2011, 03:27 AM
<p>von den inhalten im levelbereich mal ganz zu schweigen ...... hier würde nur eine npctruppe a la guildwars helfen. kauere mit meiner lvl 70 herum, habe mal weiter gespsielt auf 73, aber solo ist einfach völlig öde. wenn ich dann noch solche post wie diesen lese, das mit 90 immer noch nix los ist auf diesem server kann ich mir die levelquälerei sparen.</p><p>aber ist dem so ?  raidet wirklich niemand auf valor ? das kann ich nicht glauben</p><p>die frage warum eq2 so ausstirbt sollte soe sich wirklich stellen. denn auch der extended server freeport ist nicht mehr so voll wie zu beginn. meiner meinung würde wirklich eine npctruppe die in den dungeons aktiviert werden kann das problem im levelbereich beheben. aggressive werbung wie runes of magic und rift ist heute auch nötig um leute für das spiel zu bekommen. aber auch diese spiele verlieren trotz werbung leute. runes of magic hat zum neuen addon erstmal keinen neuen server erstellt und rift verkauft sich schon zum halben preis wie aion, age of conan etc auch.</p><p>aber was schreiben wir hier, wen dann gehört das ins amerikanische extended forum, andere foren werden nicht mehr betreut.</p>

Tkeryim
06-20-2011, 10:11 AM
<p>Hm...ich kann davon nur wenig nachvollziehen. Aber definitiv wehre ich mich gegen einen Merge mit einem anderen Server. Was soll das wirklich bringen? Außer, dass nun alles englisch wird. Wie lange und oft wollt ihr noch zusammenlegen bis ihr merkt, dass dieses Spiel bereits seine sieben Jahre auf dem Buckel hat. Das ist richtig alt für ein MMO. Andere MMOs die deutlich jünger sind sind deutlich ausgestorbener.</p><p>Was das PVP angeht habe ich wenig Ahnung, da ich das nicht selbst betreibe. Trotzdem ist es ein zweischneidiges Schwert. Ich verstehe, wenn Spieler PVP machen wollen und dann finden sich keine Mitspieler. Ich denke aber das Problem liegt vor allem am Denkfehler, dass EQ2 ein PVP-Spiel sein soll. Das ist es nähmlich nicht, nie gewesen nd soll es auch nicht sein. PVP ist hier ein Angebot, eines von sehr vielen. Und der Großteil der deutschen EQ2-Spieler finden es nicht interessant.</p><p>Was das Raiden angeht kann ich kaum nachvollziehen. Es gibt dutzende RF die ständig in die Dungeons ziehen, ständig Leute suchen und erfolgreich sind. Das selbe gilt auch für die Isntanzen. Gerade zu den Stoßzeiten findet sich nahezu immer eine Gruppe, gerade für den Endkontent. Dass es öfter mal an Schlüsselklassen mangelt kommt zwar mal vor, wer aber wirklich sucht findet auch.</p><p>Von ausgestorben und unspielbarem Endkontent kann ich jedenfalls nichts spüren. Unsere Gilde hat im letzten halben Jahr mehr neue Mitglieder die aus anderen MMOs gekommen oder zurückgekehrt sind gefunden wie im letzten Jahr.</p><p>Wie gesagt, wir müssen uns damit abfinden, dass EQ2 kein WOW ist. Aber es rangiert unter den drei stabilsten, ältesten und fortentwickeltesten MMOs weltweit. Dass die Spieler weniger werden ist natürlich, selbe Probleme haben auch WOW und HdRO. Daran wird aber keine Firma was ändern können.</p><p>Und wem all dies Probleme bereitet der kann ja gerne andere Spiele spielen oder auf andere Server wechseln. Trank kaufen und gut ist. Aber gebt die Illusion auf, dass EQ2 jemals wieder so bevölkert sein wird wie zur Zeit seines Erscheinens.</p>

Nakash
06-20-2011, 04:50 PM
<p>Na wer von euch beiden hat den schonmal einen Endmob der Expasion innerhalb des Raidcontens einer aktuellen Expasion gelegt ?</p><p>Bei den PVP BG ist es so das die amrikanischen BG mit der Menge von allen interessierten Spielern der englischen Serven Gemeinsam spielen. Bei den deutschen Servern ist es so das Valor nur die Spieler von Valor hat.Jetzt kann man sagen ja gut PVP interessiert mich doch nicht. Aber zur Fan Fair hin angekündigt das man Heroic Instanzen mit Spielern von allen Servern gemeinsam spielen kann. Und ratet mal welcher Server vermutlich nicht daran teilnehemen kann weil hier dieselben techniuschen Grundlagen zum tragen kommen wie bei den Battlegrounds ?</p><p>Ansonsten reden wir glaub ich von nem anderen Thema.</p>

Ingerimm
06-21-2011, 02:34 AM
<p>LoL mal wieder typisch die Überreste von Feral Fires denken mal wieder nur an sich! Sehr schade Azzaroth du warst mal so ein netter, vor langer Zeit.</p><p>Azzaroth die Masse der Spieler auf Valor spielen auf Valor, weil es ein deutsch sprachiger Server ist.</p><p>Wenn dir das egal ist, kannst du nicht für uns alle sprechen, sondern wechsle du doch allein, bzw. mit den Leuten die du glaubst das diese mitgehen werden zu den Englisch sprachigen Servern.</p><p>Nur lass uns unsere deutschsprachigen Server, es gibt noch Leute die Interesse an den Geschichten hinter den Quests haben, welche mit viel Liebe und Arbeit erstellt worden sind und sich dafür nicht mit der englischen Sprache herumschlagen wollen, da dabei sehr viel im Sprachhalbwissen verlorengeht.</p><p>Was die Battlegrounds angeht, PVP ist sowieso der Tod jedes vernüftigen Rollenspiels, dass braucht kein Mensch. PVP spielt kaum einer, da die Leute mit überragender Ausrüstung die Schwächeren ständig immer nur in den Staub treten und irgendwann alle die Nase davon voll haben, die Opfer für die Powergamer und Maximal ausgerüsteten Spieler zu geben und keine Chance zu haben.</p><p>Was mich persönlich angeht wäre eine Umstellung von Valor auf Englisch mein absolutes Ende bei EQ2, damit wäre für mich der letzte Rest an Spielspaß verloren. Und ich denke mal damit stehe ich nicht allein da, aber andere können für sich selbst sprechen.</p><p>Was die Leute vertreibt sind zum einen das entfernen der komplexen Rollenspielelemente und zum anderen die völlig übertriebene Einstigsschwierigkeit der Raidzonen im Velios Expansion. Alle Updates sind nur noch für Spieler die an der Spitze des machbaren stehen alle anderen schauen in die Röhre und ärgern sich das sie keine Chance mehr haben.</p><p>Das Balancing ist aus allen Fugen geraten, X2 Zonen die man nur schaffen kann wenn man fast die komplette Rüstung aus den X4 Instanzen trägt, da in der X2 ja keine Rüstungsteile dropen ect. völliger Quatsch die Leute gehen ja in die X2, wenn sie nicht genug Leute für die X4 Instanzen haben ect..</p><p>Einiges wurde schon abgeschwächt nur wie Azzaroth schon sagt mit der Motivation und den versplitterten Raidforces, wo keiner seine eigene RF aufgeben will, ist nur noch begrenzt etwas zu erreichen.</p><p>Nur noch Leute die ihr komplettes RL dem Spiel verschrieben haben kommen noch ein wenig vorran. Und von solchen Leuten gibt es eben nur begrenzt, die Masse spielt das Spiel weil es ein Spiel ist und Spaß machen soll und nicht um auf biegen und brechen mit der Hirnrissigkeit der Programierer fertig zu werden.</p><p>Ist ein Spiel zu schwer angelgt, bzw die Leute kommen an gewissen Punkten kein Stück weiter geht der Spaß verloren und die Leute verlassen das Spiel und suchen sich etwas wo sie vorrankommen ohne ihr ganzes RL aufzugeben.</p><p>Die Zwangpause durch den Sicherheitsserverdown hat EQ2 die Meisten seiner Spieler gekostet, da die Leute die nun nicht mehr da sind, sich daran erinnert haben das es noch etwas anderes gibt wie stumpfsinnig jeden Tag in die selben Instanzen mit dem selben Ablauf zu gehen und immer wieder an den selben Problemen zu scheitern. Sie haben sich erinnert der man im wahren Leben auch Dinge unternehmen kann die Spaß machen und festgestellt das sie in das Spiel ohne viel zu erreichen viel zu viel Zeit investieren.</p><p>Ich sehe es selbst wie fast jeden Tag meine RF wieder um eine Person schrumpft, da diese kurzzeitig zu anderen RFs wechseln, da sie glauben dort viel schneller an Items zu kommen und nach kurzer Zeit mit dem Spiel ganz aufhören, da sie keine Gedult mehr haben im Content so langsam vorran zu kommmen.</p><p>Und das Ganze ist ein Teufelskreis, ist einer weg hat man nun einmal weniger Spieler, neue kommen nicht mehr nach, dass heißt man kommt wieder langsamer voran und wieder gehen Leute, da es ihnen zu langsam geht und so fort.</p><p>Mfg. Ingerimm von Valor</p>

Wolfgrim
06-21-2011, 04:35 AM
<p>Na, hier werden ja mal wieder alle möglichen Themen zusammengerührt, die nicht unbedingt zusammengehören.</p><p>Was die Bevölkerungsanzahl angeht, war es sicher nach der Zusammenlegung mit Inno viel voller und das lange Serverdown eine Katastrophe, aber es ist doch immer noch ein guter Kern da. Wenn man bedenkt, dass es auf Valor mindestens 20 aktive Raidgemeinschaften gibt, die ja durchschnittlich 30-35 aktive Spieler brauchen, dann sind an den typischen Raidabenden wie Sonntag immerhin alleine ca. 500 Spieler in den Raidzonen und noch etliche auf der Ersatzbank, und dazu kommen noch die vielen Nichtraider, die aus allerlei Gründen nur Instanzen gehen oder Solospiel betreiben. So übel ist das nicht und es wäre auch immer noch genug Potential da, um früher oder später alle Raidzonen zu knacken, das sieht man ja an den Erfolgen von z.B. Paratoxic.</p><p>Aber ist es wirklich Ziel unseres Spiels, den Endcontent einer Jahreserweiterung  in 3 Monaten zu knacken? Ist es nicht schöner, wenn man vielleicht einmal die Woche einen neuen First Kill und alle vier Wochen eine Raid-Ini abschließt, so dass man für das ganze Jahr Herausforderung hat? Ist dann nicht auch der Schwierigkeitsgrad OK, weil es ja nicht Sinn der Sache sein kann, durch den Encontent einfach durch zu marschieren? Und ist es nicht schöner, in einer angenehmen Raidgemeinschaft mit netten Leuten Erfolge zu haben als sich mit verbissenen Egomanen durchzupowern, um möglichst schnell möglichst gute Ausrüstung an sich zu raffen? Wenn eine Raidgemeinschaft menschlich zusammenpaßt und sich ein wenig konzentriert, dann hat sie auch in Velious Erfolge, auch wenn es etwas länger dauert bis zu den Endmobs. Ingerimm übertreibt da auch etwas mit dem Schwierigkeitsgrad. Zumindest Kraytocs Fortress wird inzwischen auch von Pickup-Raids gemacht. Wenn man die Skripts mal durchschaut hat, ist keineswegs die Mörderausstattung nötig, um zu überleben. Ringkrieg-Rüssi mit vollen Adornments drauf reicht da völlig, man muss nur taktisch richtig spielen. Hurra-Taktiken mit Hau-drauf-bis-der Mob-platt-ist funktionieren in den Velious-Zonen nicht, da muss schon jede Klasse das Richtige tun und an der richtigen Stelle stehen.</p><p>Wo ich Ingerimm völlig Recht gebe, ist der Schwierigkeitsgrad der x2-Inis. Die sind völlig überzogen, denn eigentlich sollten die x2 für Raidgemeinschaften an schwach besetzten Abenden oder Pickup-Raids von engagierten Instanzenspielern designed sein, damit die sich auch mal besseres Equip als in den Inis besorgen und dann eventuell zu größeren Raids starten können wie seinerzeit in der Lavas x2. Die aktuellen x2-Inis schafft man aber nur mit sehr gut ausgerüsteten und klassentechnisch optimal besetzten Raids. Das ist völlig unsinnig.</p><p>Und PvP letztlich ist für mich nur ein völlig vermurkster Versuch von SOE, es den neueren Konkurrenten nachzumachen. Statt sich auf die eigenen Stärken zu besinnen, die im Questen und in der Verbindung aus Hintergrundstory und Instanzendesign liegen, wurde da Hals über Kopf was zusammengemurkst, was überhaupt nicht zum Charakter des Spiels paßt. Wenn man schon PvP gemacht hätte, dann wenigstens mit einer konsequenten Trennung der guten und bösen Rassen im gesamten Spiel, das würde dann Sinn ergeben. Aber Leute, die ansonsten immer zusammenspielen dürfen und sogar müssen, um Erfolge zu haben, dann plötzlich in einer Arena aufeinander  loszulassen, find ich persönlich einfachn nur abwegig und deswegen mach ich da auch nichts.</p>

stayxo
06-21-2011, 07:50 AM
<p>Ich bin nicht von FF und sehe es fast genauso wie Azzaroth, damals habe ich angefangen EQ2 zu spielen als englisches Spiel und irgendwann kam nen Patch der das Spiel auf Denglisch patchte und leider ist es heute noch so man muss sich nur mal den Übersetzungsfehler Thread anschaun... ganz abgesehen vom Übersetzungsservice der unseren Valor Server so langsam macht und natürlich die ganzen technischen Schwierigkeiten die es dadurch gibt (Lags, keine BG's mit anderen Servern etc).</p><p><strong>Zitat Ingerimm</strong></p><p>"<span >Was die Battlegrounds angeht, PVP ist sowieso der Tod jedes vernüftigen Rollenspiels, dass braucht kein Mensch. PVP spielt kaum einer, da die Leute mit überragender Ausrüstung die Schwächeren ständig immer nur in den Staub treten und irgendwann alle die Nase davon voll haben, die Opfer für die Powergamer und Maximal ausgerüsteten Spieler zu geben und keine Chance zu haben."</span></p><p>Das ist falsch seit dem letzten Update "The Children of War" gibt es PVP Stats die nur fürs PVP gedacht sind und nun bringt es nichts mehr als Raidequipter Char andere umzuhaun denn es bringt dir nix wenn du 0 pvp Critbonus, 0 pvp Critchance und 0 pvp Critmiti hast, diese wurde genau deshalb eingeführt um dem entgegen zu wirken was du bemängeslt.</p><p>Und das PVP ein Spiel zum Tode bringt ist genauso daneben es gibt viele Games die es beweisen das es eben nicht so ist wenn du kein PVP haben möchtest dann spiels halt einfach nicht aber verallgemeiner nicht immer alles es gibt tatsächlich Leute denen PVP gefällt und ich kenne wirklich massig Leute die nen PVP Char auf Nagafen haben um nen Ausgleich zum PVE EQ2 zu haben... mal nicht immer alles so schwarz</p><p>Wenns nach dir ginge hätten wir nen EQ2 welches auf dem Stand vor LU13 ist, habe das oft genug gelesen was du im Amiforum schreibst und wenn EQ2 noch auf diesem Stand wäre hätten wir heute kein EQ2 mehr soviel steht mal fest!</p><p>Lasst euch drauf ein und geniesst dieses Spiel von dem es kein 2tes gibt <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p><strong>Zitat Ingerimm</strong></p><p>"<span >Das Balancing ist aus allen Fugen geraten, X2 Zonen die man nur schaffen kann wenn man fast die komplette Rüstung aus den X4 Instanzen trägt, da in der X2 ja keine Rüstungsteile dropen ect. völliger Quatsch die Leute gehen ja in die X2, wenn sie nicht genug Leute für die X4 Instanzen haben ect.."</span></p><p>Dies ist falsch da ich kein Raidgear der aktuellen Expa trage und nun mehrmals in der alten und neuen X2 war und abgesehen davon dropt in der neue "The Children of War" X2 Rüstung welche sogar mit der X4 Rüstung mithalten kann, auch dies wurde geändert von SOE um dem von dir angesprochenen Fehler entgegen zu wirken.</p><p>Ums mal ehrlich zu sagen es war doch bei der Lava X2 schon so das nicht jeder diese Zone schaffen konnte weil eben viel mit begehrtem und mastergecraftetem Gear rumgerannt sind und ich finde das alle Zonen die ein X haben sei es X2, X3 oder X4 auf jeden Fall einen hohen Anspruch haben sollen, sie sollen einem Contest gleichen und alles erfordern was es notwendig macht diese Zonen zu clearen, und genau das tun sie zum Teil.</p><p>Das jemand der nicht gut equipt ist in diesen Zonen kein Land sieht ist doch vollkommen normal und ja SOE bitte lasst es so, ich bin gerade in solch einer Situation da ich wieder angefangen habe zu raiden und ich bin der einzige der mit 30000 HP im Raid steht der nächste der da erscheint hat 45000 das ist ein Unterschied von 15000 HP, diese HP hatte vor dem "The Children of War" release nen normal equipter Tank doch ist es bei mir der Unterschied der HP zu einem anderen Spieler und das ist dann nur nen Illu oder nen anderer Caster <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /> vom Tank garnicht zu sprechen...</p><p>Nunja aber ein Wechsel auf Englisch wäre auch für mich das AUS da ich ehrlich gesagt recht froh bin dieses Spiel nun auf "Deutsch" zu spielen und es auch nicht mehr anders möchte jedoch sollten SOE mal ne Lösung für die Probleme bringen sei es fehlende Möglichkeit BG's weltweit zu betreiben oder immer Lags zu haben die seinesgleichen suchen und das gerade in Raidzonen, hach man könnte freiweg weiter aufschreiben...</p><p>Und bitte tut mir einen Gefallen lasst uns mal von dem Trip abkommen Raider vs Casual ich kanns nach so vielen Jahren einfach nicht mehr hören...</p>

Nakash
06-21-2011, 04:05 PM
<p>Lieber Ingrimm,</p><p>ich konnte dich auch mal besser leiden bevor du angefangen hast die Foren mit leider völligem Unsinn vollzumüllen.Leider hast du aus meiner Sicht keine Ahnung von den Spielmechanismen dieses Spiels.</p><p>Ich denke das könnte daran liegen das der Name deiner Gilde bei dir eventuell Programm ist.</p>

Cronqar
06-21-2011, 07:44 PM
<p>nur schnell ein paar Fakten zum Endcontent. 3 Valor Gilden unter den 30 besten der EQ2 Welt, 5 unter den besten 50 der Welt bei etwa 15 Servern. 15 Raidgilden unter den ersten 151weltweit. Nicht so recht ein Bild der Einöde im Bezug auf raiding. Irgendwie packt da die Argumentation nicht so richtig.</p><p>BG's ist ein komplett anderes Thema und recht unverständlich warum der DE-client von den Hubs ausgenommen ist. Das ist aber auch schon häufigst diskutiert worden und wir haben das kurze Ende vom Stock bekommen. Der Grund ist eventuell, das nur eine Minderheit Interesse an BG's hat und die Devs nicht aus ihrer kleinen Schachtel herausdenken können.</p><p>Das scaling der x2 und einiger Instanzen ist nicht nur ein Valor Problem aber betrifft jeden Server. Valor hat eventuell immer noch ein groesseres Lag-Problem als andere Server, was es schwerer machen könnte. Aber das sind wir ja gewohnt.</p><p>Ansonsten kann ich eigentlich nur sagen, das was mich an DoV gestört hat, ist, das ein Produzent herkommen musste, und ein komplett neues Spiel mit dieser Erweiterung auf das alte Spiel drauf zu setzen und damit alle Erfolge in Bezug auf Rüstung aus SF nichtig wurden. Erstmal ärgerlich fuer viele neu grinden zu messen, nett fuer einige einen "level-playground" zu haben, aber nun 6 Monate später eigentlich kein Thema mehr.</p>

Silence01
06-22-2011, 06:27 AM
<p>Valor dicht machen nur weil 1-2 (personen) das wollen ist absoluter Käse. Die Mehrheit auf Valor will einen deutschen Client und wollen ein Spiel in deutsch spielen. Das ein Powerraider, welcher anscheinen zuviel Freizeit besitzt, ein Problem hat interessiert keinem. Wenn man unzufriden ist, kann man ja wechseln oder was anderes Speilen oder vielleicht Arbeiten gehen, sich um die Familie und Kind kümmern, mal im Urlaub Fahren und enstpannen.. also es gibt eine Menge was man machen kann.</p><p>Deswegen mag ich nicht das Valor geschlossen wird<img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /></p><p>Grüße</p>

Luhai
06-22-2011, 09:21 AM
<p>Azza, für dein Problem gibt es eine einfache Lösung: Character-Transfer nach Splitpaw oder dort nen Char neu erstellen. Haben schon viele vorgemacht (und sind fast alle zurück gekommen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />.</p><p>So haben die Leute, die auf nen englischen Server mit weniger Lag und mehr BG-Gegnern wollen, ihren Frieden.Alle anderen, die lieber die teilweise unfreiwillig komischen Übersetzungen lesen und auf Valor bleiben möchten, übrigens auch.</p><p>Nicht jeder ist übrigens des Englischen so mächtig, dass er/sie sich mit einem englischen Client anfreunden kann.</p>

stayxo
06-22-2011, 02:45 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Lieber Ingrimm,</p><p>ich konnte dich auch mal besser leiden bevor du angefangen hast die Foren mit leider völligem Unsinn vollzumüllen.Leider hast du aus meiner Sicht keine Ahnung von den Spielmechanismen dieses Spiels.</p><p>Ich denke das könnte daran liegen das der Name deiner Gilde bei dir eventuell Programm ist.</p></blockquote><p>Uh Azzaroth das hätte doch so toll werden können oder?</p><p>Warum musst du nun Ingerimm beleidigen?</p><p>Eigentlich dachte ich immer du wärest einer der vernünftigen Ex-FFler... nunja so kann man sich täuschen.</p><p>Und nein ich will das Spiel nicht auf englisch und auch kein merge habe ich vieleicht etwas dumm geschrieben <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ich möchte das die Bugs die mit der Übersetzung zusammen hängen behoben werden damit wir vernünftig spielen können.</p><p>Grüße</p>

Shirra
06-22-2011, 03:07 PM
<p>Ich habe eure Anmerkungen weitergeleitet.</p>

Pilzzüchter
06-24-2011, 01:57 PM
Valor soll Valor bleiben ich persönlich hab keine Lust auf einen Servermerge und wer sich hier so unwohl fühlt kann ja auf den Server seiner Wahl wechseln.

kirara
06-27-2011, 10:02 PM
<p>Also erstmal vorweg, da ich 1,5 Jahre auf Antonius (der EQ Euro Server auf den damals der deutsche Server Kael Drakkal gemerged wurde) gespielt habe, kann ich es eigentlich nur begrüßen einen englischen Clienten zu haben, weil es da super funtioniert hat - selbst auf englischen Raids wurde im GU live übersetzt, wenn nun einer gar kein oder fast kein englisch konnte. Nur muss ich sagen, mir ist die deutsche Community schon wichtig - war dort auch nur in deutschen Gilden.</p><p>Allerdings habe ich jetzt testweise mal einige Zeit auf Splitpaw verbracht und muss sagen, ein voll funktionsfähiges Spiel ist auch nicht schlecht - nur mal als Beispiel, was der zwischengeschaltete Übersetzungsserver (scheinbar) kaputt macht: Wie lange habe ich z.B. auf eine Suchfunktion für die Items gewartet (haben wir ja derweil) - auf Splitpaw habe ich endlich mal erkannt, das es tatsächlich auch funktioniert, war bis jetzt immer davon ausgegangen das SOE es einfach nicht hinbekommt (naja in gewisser Weise stimmt das ja auch, aber nicht im Generellen, sondern nur bei uns nicht). Ein weiteres Beispiel ist z.B. das /played - ist nun nicht ganz so wichtig, aber auf Splitpaw mal zu sehen das da auch wirklich mehr als nur sowas wie +1 Jahre +2 Monate +3 Tage usw. rauskommt, macht einen echt nachdenklich.</p><p>Also anstatt Servermerge zu schreien, sollten wir lieber mal nach Clientvariabilität schreien, denn viele die ich kenne würden sofort den englischen Client wählen, auch wenn sie lieber in einer deutschen Community bleiben würden (also auch mit denen die einen englischen Client kategorisch ablehnen würden). Technisch gesehen sollte es kein Problem sein, da AFAIK der Server Valor ein rein englischer Server ist und nur durch den Übersetzungsserver deutsch wird. Somit braucht man doch nur dem Client die Möglichkeit geben den zu umgehen, oder dem Server bei englischem Client sagen, er soll es ungefiltert durchlassen. Ich kann ja verstehen das es damals nicht ging, als man versucht hat den Server Valor auch direkt deutsch zu machen, aber derweil sollte das doch der Vergangenheit angehören, oder?</p><p>Also wann bekommen wir endlich Multiclientsupport? Und es braucht auch nur der Englische sein, weil den 99,9% der Anfragenden wollen.</p><p>CiaoKirara</p>

Nakash
06-28-2011, 09:02 AM
<p>Da sowohl der Server als auch der Client die selbe Sprachversion haben muss wird es keine Server geben können auf dem gleichzeitig sprachlich unterschiedliche Clients geben können.</p><p>Mit einem umstellen von Valor auf einen Englischsprachigen Client wäre uns auf Valor aber auch schon ein gutes Stück weiter geholfen. Gegen eine Deutschsprachige Community habe ich logischerweise nichts. Mir gehen nur die zahlreichen Dinge und technischen Nachteile gehörig auf den Sender die mit der Lokalizierung verbunden sind.</p><p>Wie gesagt ich denke wenn es ersteinmal die Möglichkeit gibt automatisch einen Random Dungeongruppe zu suchen, wird Valor mit der ein Server Lösung wieder gehörig auf der Strecke bleiben.</p><p>Da ich glaube das SOE ehere bereit ist die Sprachversion anzugleichen als den Aufwand zu tätigen der scheinbar nötig ist um die für die lokalisierten Cleints zu ermöglichen. Obwohl ich das immer noch nicht nachvollziehen kann was daran die grossen Probleme macht. Transfer auf den Testserver oder auf einen Englischsprachigen Server funktioniert ja auch Problemlos.</p>

kirara
06-28-2011, 09:56 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Da sowohl der Server als auch der Client die selbe Sprachversion haben muss wird es keine Server geben können auf dem gleichzeitig sprachlich unterschiedliche Clients geben können.</p></blockquote><p>Das war mal so, aber heutzutage sitzt ja der Übersetzungsserver dazwischen - deswegen ist Valor englisch und das ist auch der Grund warum wir nicht mehr 2-3 Wochen auf unseren Patch warten müssen (die können halt genau die selben Dateien auf Valor aufspielen, die auch auf den anderen Servern drauf sind).</p><p>Es gibt also wie zuvor schon angedeutet gar keine Gründe mehr, die es verhindern den englischen Clienten auf Valor zu verwenden - es muss wirklich nur entweder der Client oder der Übersetzungsserver angepasst werden. Das hier nur der englische Client möglich ist und nicht auch noch der französische oder japanische ist mir auch klar, weil dafür dann wiederum ganze Server extra nur deswegen vorgeschaltet werden müssten. Aber wie schon zuvor angedeutet würde man 99,9% der Masse die sich einen andersprachigen Client auf Valor wünschen damit schon zufriedengestellen - es ist also von Seiten SOE kaum aufwand zu betreiben und wir hätten den größten Nutzen.</p><p>CiaoKirara</p>

Silence01
06-29-2011, 06:07 AM
<p>Frag mich wo du die 99,9% her hast. Ich kenne jedenfalls mehr leute die das Spiel lieber auf deutsch haben als auf englisch. Wenn es so viele sind frag ich mich wieso die nicht gleich auf nen englischen server gegangen sind und dort ihre Gilden gegründet haben oder in solche gejoint sind wo nur deutschsprachige Comms drinn sind.</p>

kirara
06-29-2011, 06:39 AM
<p>Ich hab 99,9% geschrieben, weil ich nicht ausschliessen kann, dass es auch Leute gibt die bei uns eventuell auch lieber einen z.B. französischen Client haben möchten. Aber generell hast Du recht, man kann durchaus auch von 100% schreiben - jedenfalls ist der Anteil der einen anderen Clienten als den Englischen haben möchte verschwindend gering.</p><p>Warum wir damals 2004 nicht auf einen englischen Server gegangen sind? Ganz einfach, man kannte es nicht - Spiele mit Multilingual-Support gab es damals zwar schon (glaube EVE war einer der Vorreiter zu der Zeit), aber trotzdem sammelte sich alles hier auf Valor weil es halt der angepriesene deutsche Server war. Es ist ja nicht so das man nach der langen Zeit einfach mal eben den Server wechseln kann ohne eine menge Freunde zurück zu lassen. Diese Freunde haben wiederum auch wieder Freunde usw. - somit wird es sehr unwahrscheinlich das man auch mal eben seine Freunde überzeugen kann mitzukommen.</p><p>Was Deine Frage angeht wie viele einen andersprachigen Client (also in diesem Fall den Englischen) bevorzugen, habe ich mir zwar nicht aufgeschrieben wer was gesagt hat, aber ich wuerde sagen es sind so von der Erinnerung her mindestens 50% von den Leuten mit denen ich mal über dieses Thema gesprochen habe.</p><p>CiaoKirara</p>

thog_zork
06-29-2011, 05:56 PM
<p>Leute mal Butter bei die Fische was hat man von einem Deutschen Client !? Nur Probleme !!! Es gibt keinen guten Punkt daran ... keinen einzigen !</p><p>Ich meine wir haben</p><p>a) mehr lags (durch übersetzungs server)</p><p>b) battlegrounds nur zwischen einen server mit nur noch mini community => sinnfrei</p><p>c) bald dungeon browser nur mit einem server => sinnfrei</p><p>d) für target makros braucht man die englischen namen</p><p>e) mehr kosten auf seiten von SOE durch die übersetzung</p><p>nunja wie man sieht verliert man aktuell nur dadruch das man einen "deutschen" client hat ... wo ist also das problem: valor => englisch "patchen" wir haben den englischen client und gut ist ... können alle features nutzen !</p><p>ich meine bald verlieren wir wirklich zugang zu features die das spiel echt besser machen ... bei BGs hat es angefangen das wir ausgeschlossen wurden nun geht es nur weiter und wird schlimmer daher => VALOR "ENGLISCH" (CLIENT+SERVER) PATCHEN NOW !</p>

stayxo
06-29-2011, 06:58 PM
<p>Joar muss euch Recht geben es würde viele Probleme beheben und vor allem den Server beleben da man verschiedene Features endlich so nutzen kann wie es angedacht ist, ich bin dafür was die Wahl des Clienten betrifft würde gerne die ganzen Features nutzen wollen.</p>

Dharg1970
06-30-2011, 03:25 PM
<p>Wenn das Spiel keinen deutschsprachigen Clienten mehr bietet, dann werde wohl nicht nur ich das Spiel verlassen. Denn am Anfang durfte man von der Community alle Nase lang lesen, wie wichtig es doch sei, als Deutscher in Deutschland mit einem "deutschen" Spiel alles in deutsch zu haben. Mit ein paar Einschränkungen (Namen von NPC und Orten, womöglich sogar einiger Special-Unique-Items) stimme ich den auch zu. Immerhin möchte ich nicht für jeden Questauftrag ein Übersetzungsbuch neben mir liegen haben, wo ich nachlesen kann, was man nun von mir verlangt, bzw um überhaupt erfahren zu können, welcher Gegenstand/Skill mir wie weiterhelfen kann.</p><p>Ich möchte ein Spiel relaxt spielen können, und wenn wenn ich nun bei eigentlich fast allen im Kopf erstmal überlegen muss, wie nun welcher Text/Hinweis auch immer nun sinngemäß wirklich bedeuted, kommt der Spielspaß doch bei einigen sehr kurz. Denn auf einen englischsprachigen Clienten dürften wohl auch alle Spieler englisch schreiben/reden, was dann weniger fitte Spieler noch mehr in einem MMO ausgrenzen dürfte.</p><p>Wenn ich schon solche Spiele auf englisch spielen soll, würde ich persönlich dann eher zu anderen (neueren) f2p-MMOs zurückgreifen, da dort einige sind, die mich von der Aufmachung schon ziemlich gefallen, aber halt alle Texte und der Spielerchat englisch ist.</p><p>Für mich persönlich ist das einer der dämlichsten Vorschläge hier im Forum, wenn man den einzig verbliebenen deutschen Clienten killen will, anstatt sich selbst irgendwo anders niederzulassen, wo es einem besser gefällt!</p><p>Tut mir ehrlich leid, aber das ist meine Meinung dazu.</p>

Gisli
07-09-2011, 03:41 AM
<p>wenn ihr mich fragt ( und ja, ich fühle mich angesprochen durch diese Threaderöffnung ) kann alles so bleiben wie es ist</p><p>der Server Valor ist super so wie er ist. Diejenigen die damit nicht klarkommen können den Server wechseln oder das Spiel verlassen.</p><p>Einen englischen Client will und brauche ich jedenfalls nicht</p>

NathasII
07-09-2011, 05:36 AM
<p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>....Immerhin möchte ich nicht für jeden Questauftrag ein Übersetzungsbuch neben mir liegen haben, wo ich nachlesen kann, was man nun von mir verlangt, bzw um überhaupt erfahren zu können, welcher Gegenstand/Skill mir wie weiterhelfen kann.</p><p><strong>Ist es meistens nicht genau andersherum? also ich lese Procs, Warrunes, ect. IMMER in Elnglischen boards nach, da dank des tollen "googleübersetzers" manchmal nur der absolute mist in der beschreibung steht. In englisch versteht man wenigstens was es machen soll (ob es dann funktioniert oder mal wieder buggy ist, ist ne ganz andere sache)</strong></p><p>Ich möchte ein Spiel relaxt spielen können, und wenn wenn ich nun bei eigentlich fast allen im Kopf erstmal überlegen muss, wie nun welcher Text/Hinweis auch immer nun sinngemäß wirklich bedeuted, kommt der Spielspaß doch bei einigen sehr kurz.</p><p><strong>Meiner meinung nach auch hier genau das gegenteil... questbeschreibungen oder "aktionen" sind per programm übersetzt worden und absolut sinnfrei, auf english wäre es wohl sofort klar gewesen... ich sag nur Greifenquest und einen Spinnling "kürbis".... geklickt, zack timer auf die quest...</strong></p><p>Für mich persönlich ist das einer der dämlichsten Vorschläge hier im Forum, wenn man den einzig verbliebenen deutschen Clienten killen will, anstatt sich selbst irgendwo anders niederzulassen, wo es einem besser gefällt!</p><p><strong>Ich möchte zwar auch nicht darauf drängen unbedingt valor mit einem englischen server zu mergen, aber mir persönlich würde es nichts ausmachen und die nachteile halten sich mit den vorteilen die waage.</strong></p><p>Tut mir ehrlich leid, aber das ist meine Meinung dazu.</p><p><strong>dito</strong></p></blockquote>

Dharg1970
07-09-2011, 05:59 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>....Immerhin möchte ich nicht für jeden Questauftrag ein Übersetzungsbuch neben mir liegen haben, wo ich nachlesen kann, was man nun von mir verlangt, bzw um überhaupt erfahren zu können, welcher Gegenstand/Skill mir wie weiterhelfen kann.</p><p><strong>Ist es meistens nicht genau andersherum? also ich lese Procs, Warrunes, ect. IMMER in Elnglischen boards nach, da dank des tollen "googleübersetzers" manchmal nur der absolute mist in der beschreibung steht. In englisch versteht man wenigstens was es machen soll (ob es dann funktioniert oder mal wieder buggy ist, ist ne ganz andere sache)</strong></p><p>Ich möchte ein Spiel relaxt spielen können, und wenn wenn ich nun bei eigentlich fast allen im Kopf erstmal überlegen muss, wie nun welcher Text/Hinweis auch immer nun sinngemäß wirklich bedeuted, kommt der Spielspaß doch bei einigen sehr kurz.</p><p><strong>Meiner meinung nach auch hier genau das gegenteil... questbeschreibungen oder "aktionen" sind per programm übersetzt worden und absolut sinnfrei, auf english wäre es wohl sofort klar gewesen... ich sag nur Greifenquest und einen Spinnling "kürbis".... geklickt, zack timer auf die quest...</strong></p><p>Für mich persönlich ist das einer der dämlichsten Vorschläge hier im Forum, wenn man den einzig verbliebenen deutschen Clienten killen will, anstatt sich selbst irgendwo anders niederzulassen, wo es einem besser gefällt!</p><p><strong>Ich möchte zwar auch nicht darauf drängen unbedingt valor mit einem englischen server zu mergen, aber mir persönlich würde es nichts ausmachen und die nachteile halten sich mit den vorteilen die waage.</strong></p><p>Tut mir ehrlich leid, aber das ist meine Meinung dazu.</p><p><strong>dito</strong></p></blockquote></blockquote><p>Mal ehrlich, ich hab am Anfang mitbekommen, was hier so abging. Da ich einige Spieler nicht dazu bringen konnte, Everquest 2 zu spielen, lag großenteils auch daran, das halt nicht jeder sich durch englische Texte "quälen" wollte.</p><p>Die Community fand sich ja dann ihrerseits fast in einen ähnlichen "Eindeutschungswahn" wie zb die bei WoW. Wie gesagt, für mich persönlich hätte man so manches (NPCs, Orte etc) im englischen lassen können. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p><p>Auch wenn einige (oder von mir aus sogar fast alle) Texte "maschinell" übersetzt wurden, so sind sie zumindest für mich eindeutig kürzer zu verstehen, als wenn ich erstmal stundenlang überlegen muss, ob meine Übersetzung eigentlich auch sinngemäß passen könnte.  Ein ganz großer Vorteil derzeit ist doch, das wenn man halt wegen schlechter Übersetzung retwas nicht finden kann, so kann man sich doch dann bei SOE und deren Mitarbeiter melden, und sich dann Luft verschaffen (in der Regel wird das dann ja auch behoben).</p><p>Wie schon gesagt, bevor man nun alle Spieler zwingt, das man nur noch englischsprachige Server nutzen kann, sollte man denen zuliebe selbst auf solche Server (die man eher favorisiert) umsiedeln. Das wäre nur fair all den anderen Spielern gegenüber, denen man sonst auch den Spaß nimmt!</p>

Gisli
07-10-2011, 08:09 AM
je mehr ich darüber nachdenke, desto unglaublicher finde ich diese im Befehlston vorgetragene "Bitte" einiger Weniger hier im Thread darum sage ich es nochmal : wechselt mit eurer gesamten Gilde auf einen englischen Server , verlasst das Spiel, aber verlangt doch um Himmels Willen nicht, dass sich 99 % der Spieler nach euch paar Hanseln richten, nur weil ihr euch von Beginn an für die Elite handelt. wir haben's übrigens kapiert, dass ihr so superduper englisch versteht, ihr müsst es nicht in jedem Beitrag auf's neue erwähnen kommt dieser absolut unnötige Merge irgendwann tatsächlich, bin ich, der seit der Beta spielt, auf jeden Fall weg da ich mich unter Garantie in meiner Freizeit nicht noch mit irgendwelchen externen Übersetzungsprogrammen herumschlagen werde. Und dass euch mein Weggang nicht weiter stören würde zeigt nur umso deutlicher den Egoismus der hinter dieser ganzen Forderung steckt. Aber von den Gilden die unter anderem auch hinter diesem Thread stehen erwartet man eigentlich auch nichts anderes

Dharg1970
07-10-2011, 08:36 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote>je mehr ich darüber nachdenke, desto unglaublicher finde ich diese im Befehlston vorgetragene "Bitte" einiger Weniger hier im Thread darum sage ich es nochmal : wechselt mit eurer gesamten Gilde auf einen englischen Server , verlasst das Spiel, aber verlangt doch um Himmels Willen nicht, dass sich 99 % der Spieler nach euch paar Hanseln richten, nur weil ihr euch von Beginn an für die Elite handelt. wir haben's übrigens kapiert, dass ihr so superduper englisch versteht, ihr müsst es nicht in jedem Beitrag auf's neue erwähnen kommt dieser absolut unnötige Merge irgendwann tatsächlich, bin ich, der seit der Beta spielt, auf jeden Fall weg da ich mich unter Garantie in meiner Freizeit nicht noch mit irgendwelchen externen Übersetzungsprogrammen herumschlagen werde. Und dass euch mein Weggang nicht weiter stören würde zeigt nur umso deutlicher den Egoismus der hinter dieser ganzen Forderung steckt. Aber von den Gilden die unter anderem auch hinter diesem Thread stehen erwartet man eigentlich auch nichts anderes</blockquote><p>Bin zwar nicht seit der Beta dabei, aber im groben und ganzen kann ich das von Dir geschriebene nur unterstreichen!!!</p><p>Da sind welche, die sich nur um sich kümmern, aber garantiert nicht für alle Valor-Spieler sprechen. Kommt mir langsam immer mehr so vor, wie damals bei WoW, wo auch ein paar wenige "Elite-Spieler" das ganze Spiel immer mehr auf sich "zuschneiden" lassen hatten, bis es zumindest für mich (und den Großteil der mir bekannten Spielern) den Reiz verlor.</p><p>Solche Personen sind fast der Untergang und Spaßbremsen für so manchen Onlinegamer, da sie eigentlich eher dran intressiert sind, ein Spiel zu spielen, welches ausschließlich nur auf sie abgestimmt ist (denn alle anderen sind für sie nur schlechtes Beiwerk).</p>

Pyelitis
07-11-2011, 04:13 AM
<div><p>Naja wenn man das ganze so ankuckt muss ich sagen dass es an sich gar net so schrecklich waere wuerde man das ganze mergen so wie Azzaroth es vorschlaegt (jo ich weiss jetzt kommt wieder wenn das Spiel auf Englisch ist verlass ich es sofort ...), denn es ist schon wahr dass der Server ist leider ziemlich tot ist ... im moment hat man ausser dem Vorteil dass das Spiel auf Deutsch ist an sich nur Nachteile hier auf dem Server (was wohl mit den naechtsen Patches noch mehr ins Gewicht fallen wird, da fuer uns der Dungeonfinder nur auf Valor geht und nicht Serveruebergreifend wie auf den anderen Servern) zum anderen muss ich auch sagen dass was Raiden betrifft auch nicht mehr wirklich viel los ist man hat zwar viele Rf aber die wenigsten reissen was um. Frueher oder spaeter wird Valor eh gemergt warum also noch an nem sinkenden Schiff festhalt besser gemergt als ein toter Server wie Halgar in Vanguard ...</p></div>

Dharg1970
07-11-2011, 06:45 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><div><p>Naja wenn man das ganze so ankuckt muss ich sagen dass es an sich gar net so schrecklich waere wuerde man das ganze mergen so wie Azzaroth es vorschlaegt (jo ich weiss jetzt kommt wieder wenn das Spiel auf Englisch ist verlass ich es sofort ...), denn es ist schon wahr dass der Server ist leider ziemlich tot ist ... im moment hat man ausser dem Vorteil dass das Spiel auf Deutsch ist an sich nur Nachteile hier auf dem Server (was wohl mit den naechtsen Patches noch mehr ins Gewicht fallen wird, da fuer uns der Dungeonfinder nur auf Valor geht und nicht Serveruebergreifend wie auf den anderen Servern) zum anderen muss ich auch sagen dass was Raiden betrifft auch nicht mehr wirklich viel los ist man hat zwar viele Rf aber die wenigsten reissen was um. Frueher oder spaeter wird Valor eh gemergt warum also noch an nem sinkenden Schiff festhalt besser gemergt als ein toter Server wie Halgar in Vanguard ...</p></div></blockquote><p>Dann wechselt doch einfach!!</p><p>Jeder hat seine Gründe, um irgendein Spiel zu spielen. Und nimmt man ihnen einen oder mehrere Gründe, kann das Intresse daran dementsprechend sinken.</p><p>Warum wollen einige wenige allen anderen immer vorschreiben, wie ein Spiel in ganzer Breite sein muss? Es gibt nunmal die Auswahl verschiedenster Server, dann wählt Euch mal euren Favoriten aus, und lasst die auf Valor, die mit diesen Server zufrieden sind. Auch wenn dann der Server damit fürs erste noch verwaister wirkt, aber dann würde niemand zu etwas gezwungen, was er nicht will (zB englischsprachiger Server).</p><p>Nur weil hier einige zu faul sind, einen manuellen wechsel mit ihren Chars und Gilden zu werkstelligen (weil man ja besonders bei den Gilden quasi wieder bei Null beginnt), müssen nun alle anderen zwangsläufig mitziehen? Soviel Egoismus in einem MMO ist schlich und ergreifend fehl am Platze in meinen Augen!!</p><p>Würde es soweit kommen, dürfte niemand von Euch seine ingame Identität (Charakternamen) outen, denn dann würde ich bis mein Konto ausläuft unter umständen die ein wenig nerven (wenn ich nämlich dann mit eq2 abschließe, würde mich ein ausschluss von sony dann auch nimmer so stören <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /> ).</p><p>Ich bin sehr konsequent, wenn zB ich mit etwas aufhöre.</p><p>ZU Vanguard möchrte ich noch anmerken, das ich dieses Spiel auch länger nicht mehr spiele, weil es durch und durch in Englisch gehalten wurde (auch auf deutsche Server, soweit es solche überhaupt wirklich gab/gibt). Es gibt viele F2P-Games da draußen, die ihren Reiz haben, und wo mich es nicht sonderlich stört, das es ausschließlich in Englisch ist (da ich  halt dafür monatlich nix berappen muss). Aber auch die werden idR selten von mir gespielt, so das sie eher reine Lückenfüller für zwischendurch sind!</p><p>Wie gesagt, ich bin konsequent, was man von notorischen Nörglern nicht sagen kann, die es nicht nur hier gibt (sondern die ich auch bei WoW kennengelernt habe), denen fast nix gefällt, aber bleiben wollebn, und sei es nur, um anderen das Spiel auch zu vermiesen, und sei es nur mit solchen Vorschläge/Forderungen wie im EP! <img src="/eq2/images/smilies/2e207fad049d4d292f60607f80f05768.gif" border="0" /></p>

Pyelitis
07-11-2011, 07:24 AM
<p>Warum soll ich bezahlen fuer den Wechsel? Ueber kurz oder lang werden die Eu Server eh zusammen gelegt (so war es schon mit Kael in Eq1 usw irgendwann werden die 3 Valoruser die Kosten der Lokalisierung nicht mehr rechtfertigen koennen warum also net gleich mergen und das Geld fuer das beheben von Bugs einsetzen) da bezahl ich doch net fuer etwas was ich dann gratis bekomm bzw was heisst Egoismus wie du so schoen sagst handelt es sich um ein MMO wo man an sich mit eine Gruppe was ereichen sollte ... nun versuch mal eine Grpe fuer die knackigeren Inis zu finden ... fuer die kleinen Inis kein Thema aber sobald es zu den schwerern Inis kommt sieht es schlecht aus weil einfach net genug da sind ... und um nochmal auf das Thema Egoismus zurueckzukommen so sag ich dir einfach setz dich mal in unsere Situation von da aus sieht das was du Verlangst nach Egoismus aus <img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /></p><p>Ajo und was "<span style="color: #d2c5a9; font-family: verdana, arial, helvetica, sans-serif; -webkit-border-horizontal-spacing: 1px; -webkit-border-vertical-spacing: 1px;">Würde es soweit kommen, dürfte niemand von Euch seine ingame Identität (Charakternamen) outen, denn dann würde ich bis mein Konto ausläuft unter umständen die ein wenig nerven (wenn ich nämlich dann mit eq2 abschließe, würde mich ein ausschluss von sony dann auch nimmer so stören <img src="http://forums.station.sony.com/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" />&nbsp<img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />.</span></p><p><span style="color: #d2c5a9; font-family: verdana, arial, helvetica, sans-serif; -webkit-border-horizontal-spacing: 1px; -webkit-border-vertical-spacing: 1px;"><p style="font-family: verdana, arial, helvetica, sans-serif;">Ich bin sehr konsequent, wenn zB ich mit etwas aufhöre." betrifft dafuer gibt es 2 befehle /anon /ignore ...</p></span></p>

kirara
07-11-2011, 07:27 AM
<p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Dann wechselt doch einfach!!</p></blockquote><p>Es ist wirklich erstaunlich, wie die eine Seite der Anderen vorwirft diese komplett zu ignorieren, nur um dann selbiges ebenfalls zu tun! Nur um es noch mal zu erwähnen, es ist nicht einfach zu wechseln, da es nunmal nicht nur einen selbst betrifft. Würde ich hier nur an mich denken, wäre ich schon lange auf einem englischen Server.</p><p>Mal davon abgesehen, ist hier auch schon genug über Alternativen gesagt worden, auch wenn SOE da dann einfach mal was tun müsste. Und schwer dürfte es wirklich nicht sein dem englischen Clienten auf dem englischen Valor einen Zugang vorbei am deutschen Übersetzungsserver zu liefern. Wehe es kommt jetzt wieder wer an und sagt Valor wäre deutsch, dann frag ich mich wirklich warum wir unsere Patche am nächsten Tag erhalten und nicht wie damals wo Valor wirklich noch deutsch war so 2-3 Wochen später (von den ganzen Bugs die damals nur deswegen ins Spiel kamen mal ganz zu schweigen)!</p>

Dharg1970
07-11-2011, 07:48 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Warum soll ich bezahlen fuer den Wechsel? Ueber kurz oder lang werden die Eu Server eh zusammen gelegt (so war es schon mit Kael in Eq1 usw irgendwann werden die 3 Valoruser die Kosten der Lokalisierung nicht mehr rechtfertigen koennen warum also net gleich mergen und das Geld fuer das beheben von Bugs einsetzen) da bezahl ich doch net fuer etwas was ich dann gratis bekomm bzw was heisst Egoismus wie du so schoen sagst handelt es sich um ein MMO wo man an sich mit eine Gruppe was ereichen sollte ... nun versuch mal eine Grpe fuer die knackigeren Inis zu finden ... fuer die kleinen Inis kein Thema aber sobald es zu den schwerern Inis kommt sieht es schlecht aus weil einfach net genug da sind ... und um nochmal auf das Thema Egoismus zurueckzukommen so sag ich dir einfach setz dich mal in unsere Situation von da aus sieht das was du Verlangst nach Egoismus aus <img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /></p><p>Ajo und was "<span style="font-family: verdana,arial,helvetica,sans-serif; color: #d2c5a9;">Würde es soweit kommen, dürfte niemand von Euch seine ingame Identität (Charakternamen) outen, denn dann würde ich bis mein Konto ausläuft unter umständen die ein wenig nerven (wenn ich nämlich dann mit eq2 abschließe, würde mich ein ausschluss von sony dann auch nimmer so stören <img src="http://forums.station.sony.com/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /> <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" />.</span></p><p style="font-family: verdana, arial, helvetica, sans-serif;">Ich bin sehr konsequent, wenn zB ich mit etwas aufhöre." betrifft dafuer gibt es 2 befehle /anon /ignore ...</p></blockquote><p>Warum soll ich ohne Not auf einen englischen Server spielen, nur weil der ein paar Spielern zu leer ist?</p><p>Normalerweise hat man selbst seine Konsequenzen zu ziehen, und wechselt dahin, wo man sich wohler fühlt (ohne andere damit reinzuziehen).</p><p>Mag sein, das man nicht immer Gruppen findet, aber das ist noch lange kein Grund, das man allen künstlich vorschreiben muss, demnächst irgendwo zu spielen, nur weil man persönlich nichts darin investieren möchte (um volle Gruppen zu bekommen).</p><p>Außerdem gibt es doch keine Garantien dafür, das auf anderen Servern für einen immer Platz zu Verfügung steht. Das schlimmste wär doch, man gibt dem TE nach, und am ende sind alle unzufrieden. Diejenigen, die den Merge wollen, und die, die den nicht wollten. Wenn alle mit mehr Ansporn (also volle raids rund um die Uhr) würden sich mit einen seperatem Wechsel eher nur selbst ärgern, wenn ihre Rechnung nicht aufgeht, anstatt gleich für alle Valor-Bewohner das Leben schwer zu machen.</p><p>Aber irgendwie ist das ja typisch für den deutschen Profispieler, dem nichths näher liegt, aöls sein persönlicher Erfolg, und dabei die anderen eher als notwendiges Übel dahin sieht, anstatt irgendwie miteinander zu spielen und Spaß zu haben.</p><p>Habt ihr denn keine Gilden, mit denen ihr eure tiefsten Gelüste (Raids) auszuleben, indem man die betreffenden Gruppen mit Gildenmitgliedern auffüllt? Falls nicht, dürfte einen persönlichen Serverwechsel eigentlich wirklich nur Geiz und Faulheit entgegenstehen, und das ist schon arrogant und unfair denen gegenüber, die mit Valor keine so große Probleme haben!</p>

Pyelitis
07-11-2011, 07:53 AM
<p>Ich will eben 100% von dem Spiel was ich Monat fuer Monat bezahle wenn du dich mit 50% zufrieden gibst freut mich ich tu es halt nicht ...</p>

Dharg1970
07-11-2011, 08:01 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Dann wechselt doch einfach!!</p></blockquote><p>Es ist wirklich erstaunlich, wie die eine Seite der Anderen vorwirft diese komplett zu ignorieren, nur um dann selbiges ebenfalls zu tun! Nur um es noch mal zu erwähnen, es ist nicht einfach zu wechseln, da es nunmal nicht nur einen selbst betrifft. Würde ich hier nur an mich denken, wäre ich schon lange auf einem englischen Server.</p><p>Mal davon abgesehen, ist hier auch schon genug über Alternativen gesagt worden, auch wenn SOE da dann einfach mal was tun müsste. Und schwer dürfte es wirklich nicht sein dem englischen Clienten auf dem englischen Valor einen Zugang vorbei am deutschen Übersetzungsserver zu liefern. Wehe es kommt jetzt wieder wer an und sagt Valor wäre deutsch, dann frag ich mich wirklich warum wir unsere Patche am nächsten Tag erhalten und nicht wie damals wo Valor wirklich noch deutsch war so 2-3 Wochen später (von den ganzen Bugs die damals nur deswegen ins Spiel kamen mal ganz zu schweigen)!</p></blockquote><p>Er ist zumindest ins deutsche lokalisiert worden, und falls Du das nun auch leugnest, dann wird das Spiel dem immer ähnlicher, welches die Krone aufhat, zumindest was die Community angeht: Was mir nicht gefällt, muss automatisch geändert werden, selbst wenn es weitreichende komplexe Änderungen für alle hat, selbst wenn es nicht soviele sind, die Probleme damit haben.</p><p>Ich ignoriere niemanden, eher wewrden die ignoriert, die Valor gerne auf Deutsch lokalisiert lassen wollen, also unangetastet von dem, was der TE gerne hätte.</p><p>Im übrigen, wenn es doch so wahnsinnig viele sind, warum sind es dann nicht genug, um solche Raids zu füllen? Weiul es dann doch nicht so viele sind, die man unter einen Hut bekommt (weil nicht jeder Lust auf ständige Wiederholungen oder so hat), oder weil man zuviel identische Klassen vorzweisen hat, und die fehlenden Klassen der Grund fürs ständige scheitern ist?</p><p>Irgendwie verstehe ich grad nämlich nicht, was ihr wollt. Zum einen fühlt ihr euch zu wenig, um volle Raids zu stellen, anderseits seid ihr zuviele, um "einfach" mal den Server zu wechseln.</p><p>Für mich sieht das eher so aus, das ihr gerne woanders wärt, aber ihr den einfachsten aller Wege gehen wollt, egal wievielen ihr das Spiel kaputt machen könntet. Und das schmeckt zumindest mich nicht, weshalb ich dagegen bin, <strong>und ich hoffe mal, das Shirra auch die Kontras für so einen Merge weitergibt!</strong></p><p>Wie gesagt, technisch ist es mir egal, ob Valor deutsch, englkisch, japanisch, französisch oder sonstwas ist, solange der Inhalt ingame deutsch ist, gilt er in meinen Augen als deutscher Client-Server! Und nur das zählt für viele Spieler, nicht was hinter den Kulissen am Server ist.</p>

Dharg1970
07-11-2011, 08:07 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich will eben 100% von dem Spiel was ich Monat fuer Monat bezahle wenn du dich mit 50% zufrieden gibst freut mich ich tu es halt nicht ...</p></blockquote><p>Auch wenn es wie eine kaputte Schallplatte anhört, aber dann wechsel doch!</p><p>Es gibt soviele englischsprachige Server und nur noch einen deutschsprachigen (Valor). Wenn Du und einige andere aus puren Egoismus den einen auch noch entfernen lassen willst, anstatt den für eigentlich alle besten Weg zu gehen, ist das nicht gerade etaws, worüber sich alle Valorianer freuen dürfen/können.</p><p>Ich hab grade mal einen Wechsel von Inno nach Valor hinter mir, und musste um einige Namen bangen. Nun soll ich das Gleiche nochmal mitmachen, nur weil ein paar unzufrieden sind, aber selbst nix dran ändern wollen, weil es Geld und/oder Zeit kostet? Warum soll ich darauf Rücksicht nehmen, wenn die keine auf mich nehmen?</p><p>Wenn Dir mein Kontra nicht gefällt, würde ich Dir raten, mal drüber nachzudenken, was für eine weitreichende Forderung, bzw Auswirkung, das für andere hat, wenn ihr damit wirklich durchkommen solltet.</p><p>Aber Egoisten stört das nicht, und das schlimme ist, solche Leute kommen meist auch noch durch damit, weil sie einfach alles andere ausschalten. <img src="/eq2/images/smilies/e78feac27fa924c4d0ad6cf5819f3554.gif" border="0" /></p>

Pyelitis
07-11-2011, 08:22 AM
<p>Ach was solls frueher oder spaeter werden die Server eh zusammengelegt das kann ich dir schriftlich auf eine Salztuete geben ... ich kann mit beiden Loesungen leben wenngleich die aktuelle Situation wirklich mist ist und in Zukunft nicht besser wird ...</p>

Bremer
07-11-2011, 08:45 AM
<p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich hab grade mal einen Wechsel von Inno nach Valor hinter mir, und musste um einige Namen bangen. Nun soll ich das Gleiche nochmal mitmachen, nur weil ein paar unzufrieden sind, aber selbst nix dran ändern wollen, weil es Geld und/oder Zeit kostet?</p><p>Aber Egoisten stört das nicht, und das schlimme ist, solche Leute kommen meist auch noch durch damit, weil sie einfach alles andere ausschalten. <img src="/eq2/images/smilies/e78feac27fa924c4d0ad6cf5819f3554.gif" border="0" /></p></blockquote><p>Sehr schöne Argumentation. Du erzählst, warum dir persönllich etwas nicht gefallen würde, was vielen Spielern nützen würde (Inventarsuchfunktion, Adressanzeige im Broker, XP-Anzeige, Spieler für Battleground, etc) und wirfst ihnen dann Egoismus vor, weil es minimal dein persönliches Wohlbefinden einschränken könnte. Man könnte also mit recht sagen, das du der Egoist bist.</p>

Dharg1970
07-11-2011, 08:49 AM
<p><cite>Bremer wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich hab grade mal einen Wechsel von Inno nach Valor hinter mir, und musste um einige Namen bangen. Nun soll ich das Gleiche nochmal mitmachen, nur weil ein paar unzufrieden sind, aber selbst nix dran ändern wollen, weil es Geld und/oder Zeit kostet? Warum soll ich darauf Rücksicht nehmen, wenn die keine auf mich nehmen?</p><p>Aber Egoisten stört das nicht, und das schlimme ist, solche Leute kommen meist auch noch durch damit, weil sie einfach alles andere ausschalten. <img src="/eq2/images/smilies/e78feac27fa924c4d0ad6cf5819f3554.gif" border="0" /></p></blockquote><p>Sehr schöne Argumentation. Du erzählst, warum dir persönllich etwas nicht gefallen würde, was vielen Spielern nützen würde (Inventarsuchfunktion, Adressanzeige im Broker, Spieler für Battleground, etc) und wirfst ihnen dann Egoismus vor, weil es minimal dein persönliches Wohlbefinden einschränken könnte. Man könnte also mit recht sagen, das du der Egoist bist.</p></blockquote><p>Ähm, verbiete ich denen den einen Wechsel auf einen der dutzenden englischsprachigen Servern? - Nein!</p><p>Verlangen die mit ihrem Servermerge-Wunsch, das unter anderen auch ich demnächst auf einen englischsprachigen Server spielen muss? - Ja!</p><p>Wer ist also der Egoist, und wer soll sich dem anderen ohne Alternative anschließen?</p><p>Denk mal drüber nach!</p><p>BTW: Mein persönliches Wohlbefinden würde nur minimal eingeschränkt?</p><p>Ich kann zwar schon recht gut englisch, nur muss ich trotzdem bei vielen Spielen oft 2-3mal überlegen, was nun damit gemeint ist, da viele Worte halt ganz spezifisch sind (zumindest ergeben meine Übersetzungen nicht immer den gleichen Sinn, den man dann für die Lösung in einem Spiel benötigt hätte).</p><p>Die Sprache ist nicht eine kleine Einschränkung, für viele ist das fast eine unüberwindbare Barriere (je nachdem wo und wie man sie vorfindet). Immer nur von sich ausgehen (wie übrigens der TE hier auch), und seine eigene Einstellung auf alle anderen projezieren, ist jedenfalls arroganter und egoistischer, als all das, was ich zu dem Thema hier verfassen könnte, da ich mich nicht zum Non-Plus-Ultra ernenne!</p><p>Bei meinen Vorschlag hat jeder die Wahl, ob er/sie auf einen "unintressanten" deutschen Valor-server bleibt, oder in eines der schlaraffenlandähnlichen englischen Server wechselt. Bei dem des TEs haben aber all diejenigen keine Wahl mehr, die lieber auf dem letzten deutschen Valor-server bleiben wollen.</p><p>Erkennst Du immer noch nicht den Unterschied!? Falls nicht, dann kann ich auch nix mehr machen. <img src="/eq2/images/smilies/1cfd6e2a9a2c0cf8e74b49b35e2e46c7.gif" border="0" /></p><p>Jedenfalls sehe ich das, was ich hier mache, nicht als Egoismus. Dafür müsste ich etwas verlangen, was anderen keine freie (Wahl-)Möglichkeiten mehr offen lässt. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p>

Bremer
07-11-2011, 09:12 AM
Wenn du etwas beim englischen Client nicht verstehst kopierst du den Text einfach bei google rein und der sagt dir was da steht, meist sogar besser als die deutsche Übersetzung des Spiels. Würde dich nichtmal was kosten. Alternativ kansnt du dir sogar eine App fürs Handy kaufen, die fotografierten Text übersetzt, da musst du nichtmal tippen. Schon wären alle glücklich. Du hättest weiter deutsche Übersetzungen von zweifelhafter Qualität, alle anderen könnten alle Features des Spiels nutzen. Eine Win-Win-Situation wie man so schön sagt.

StAyXreal
07-11-2011, 09:33 AM
<p>Ich bin ganz klar für nen englischen Clienten wenn das heisst das wir alle Features nutzen können, weniger Lags haben weil der Übersetzer wieder mal alles blockiert, die BG's wieder intensiv genutzt werden können und vor allem das noch kommende "Dungeon Finder" Tool, ganz abgesehen von den Link Bugs etc.</p><p>Nein ich bin kein Egoist oder ein "Elite" Spieler sondern möchte nur einfach die Möglchkeit haben als Deutscher Spieler auch alle Features zu nutzen und nein dafür muss ich nicht auf einen englischen Server wechseln denn ich spiele seit April 2005 auf Valor.</p><p>Andere Games bekommen das hin <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> also wird SOE das auch packen!</p><p>Nicht falsch verstehen ich möchte nicht das alle Spieler einen englischen Clienten nutzen müssen nur sollte mir als Spieler die Möglichkeit gegeben werden auf den englischen Clienten zu wechseln um alle Features zu nutzen thats it und ja das ist sogar legitim.</p><p>Wichtig ist eine Lösung zu finden die allen einigermaßen entgegen kommt...</p><p>Grüße</p>

Dharg1970
07-11-2011, 10:10 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich bin ganz klar für nen englischen Clienten wenn das heisst das wir alle Features nutzen können, weniger Lags haben weil der Übersetzer wieder mal alles blockiert, die BG's wieder intensiv genutzt werden können und vor allem das noch kommende "Dungeon Finder" Tool, ganz abgesehen von den Link Bugs etc.</p><p>Nein ich bin kein Egoist oder ein "Elite" Spieler sondern möchte nur einfach die Möglchkeit haben als Deutscher Spieler auch alle Features zu nutzen und nein dafür muss ich nicht auf einen englischen Server wechseln denn ich spiele seit April 2005 auf Valor.</p><p>Andere Games bekommen das hin <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /> also wird SOE das auch packen!</p><p>Nicht falsch verstehen ich möchte nicht das alle Spieler einen englischen Clienten nutzen müssen nur sollte mir als Spieler die Möglichkeit gegeben werden auf den englischen Clienten zu wechseln um alle Features zu nutzen thats it und ja das ist sogar legitim.</p><p>Wichtig ist eine Lösung zu finden die allen einigermaßen entgegen kommt...</p><p>Grüße</p></blockquote><p>Du sagst es!  Es sollte allen Spielern die Möglichkeit gegeben werden auf den englischen Clienten zu wechseln um alle Features zu nutzen.</p><p>Aber das was hier gefordert wird, ist keine Möglichkeit, das unzufriedene Valor-spieler auf nen englischen Clienten können, sondern das mit Valor der letzte deutschsprachige Server englisch werden soll (obwohl es bestimmt genug solche Server zur Verfügung gibt).</p><p>Sollte SOE es einrichten (und sei es nur für einen bestimmten Zeitraum), das jeder unzufriedene Valorianer (kostenfrei) mit seinen Charakteren nach Splitpaw (oder ähnliche) Server zu wechseln, dann wäre das eine Sache, mit dem der TE und seine Befürworter  bestimmt genauso leben könnte, wie ich und meine Befürworter.</p><p>Wenn man aber glaubt, das man niemanden was wegnimmt, wenn man Valor auch (frühzeitig) "auslöscht", der irrt sich. Dafür muss man sich nur mal in die Sicht der Spieler zu setzen, die gern auf der letzten deutschen Region zurückbleiben würden (weil es ihnen dort trotz allem Spaß macht).</p><p>Seien wir doch mal ehrlich, viel hat Eq2 mittlerweile echt nichts mehr den anderen (neueren) Games entgegenzusetzen.</p><p>Grafik? langsam veraltet</p><p>Benutzeroberfläche? - kann man zawr bis ins kleinste Detail personalisieren, verzieht sich aber zumindest bei mir (und die ich persönlich kenne) immer, wenn man vom Vollbid aufs Desktop und dann wieder zurück ins Vollbild wechselt, bzw im Fenstermodus maximiert-minimiert</p><p>Und diversere kleinere Dinge (die durchaus in anderen Spielen vorkommen können), die je nach Spielertyp einen eher neghativ auffallen können.</p><p>Wenn jetzt noch alles nur in Englisch abläuft, werden uU mehre Spieler wie ich sich ernsthaft fragen, warum soll ich dann noch monatlich dafür zahlen, wenn es doch mittlerweile genug "modernere" MMOs gibt, die für lau sind?!</p><p>Sony kann sich das nicht wie Blizzard erlauben, einfach etaws umzusetzen, aws ein paar fordern, da man nicht soviele Eq2-Spieler hat, wie es bei WoW gibt. Dort stört es ansxcheinend nicht, wenn ein paar hunderte aufhören, da es ja millionen (süchtige) WoW-Spieler gibt, die wahrhaft fast alles mitmachen, und trotz massiven Unmut immer weiter dran bleiben.</p><p>Bislang hab ich gedacht, die Community bei Eq2 sei anders, nämlich das sie reifer und fairer miteinander umgeht. Aber anscheind gibt es hier auch immer mehr, die zunächst nur an sich denken, und dann irgendwelche "Alibi-Argumente" anbringt, warum es auch anderen angeblich zu gute kommen soll, welche aber dann umständliche Wege gehen muss (APPS auf Handys etc), nur ein eigentlich liebgewonnes Spiel weiterzuspielen, während man selbst kein einziges Opfer bringen will, um es weiterzuspielen.</p><p>Ich wiederhole mich zwar (und das wohl hoffentlich zum letztenmal): Das nennt man nunmal Egoismus, wenn man anderen aus Selbstsucht keine wahl lässt, obwohl man selbst zumindest eine hätte! (Nämlich zumindest einen eigenen Server-Wechsel anzustreben, ob nun mit oder ohne SOEs Hilfe.)</p>

Dharg1970
07-11-2011, 10:26 AM
<p><cite>Bremer wrote:</cite></p><blockquote>Wenn du etwas beim englischen Client nicht verstehst kopierst du den Text einfach bei google rein und der sagt dir was da steht, meist sogar besser als die deutsche Übersetzung des Spiels. Würde dich nichtmal was kosten. Alternativ kansnt du dir sogar eine App fürs Handy kaufen, die fotografierten Text übersetzt, da musst du nichtmal tippen. Schon wären alle glücklich. Du hättest weiter deutsche Übersetzungen von zweifelhafter Qualität, alle anderen könnten alle Features des Spiels nutzen. Eine Win-Win-Situation wie man so schön sagt.</blockquote><p>Bezahlst Du mir ein Handy mit Internet, damit ich eine solche App mir zulege? Nein! Dann gib nicht solche Ratschläge raus!</p><p>Warum sollen andere umständlich werden, nur weil einige gerne einen ganzen Server als das "verschwinden" lassen wollen, was er nun seit über 5 Jahren ist? Wir wollen doch nicht, das Valor englischer wird, ihr wollt doch auf nen englischen Clienten mit allen drum und dran, dann ist es doch nur logisch, das ihr dafür auch selbst verantwortlich wird, und nicht die reinzieht, die es nicht wollen.</p><p>Selbst wenn wir "Pro-Deutsch-Valor" weiterhin Einschränkungen dafür haben, das wir halt die deutsche sprache behalten, so ist das doch dann unsere Sache. Ich brauche keine Pseudo-Hilfe, nur weil euch nach über 5 jahren pülötzlich einfällt, auf englische Server ist alles besser, aber ich hab mich ja immer für Valor entschieden, und nun muss Valor entdeutscht werden, damit ich auch hier englische Vorteile habe.</p><p>Ich glaub, Kirara war das, welche(r) schon auf 2(?) englische Server war, und sich am Ende trotzdem für Valor entschied. Warum bleibt man nicht am Ende auf dem Englisxchserver, wenn es dort doch angeblich immer besser awr? Warum muss man nun mit Valor den letzten deutschsprachigen killen?</p><p>Ich hoffe wirklich, das sich hier mal langsam ein roter meldet, zumindest reinschaut. Denn SOE sollte wissen, das es auch noch welche gibt, die dem Vorschlag vom TE auf einen Servermerges Valor (und gleichzeitiges weglassen des deutschclienten) <span style="text-decoration: underline;"><strong>nicht</strong></span> teilen.</p><p>Ansonsten ist es sehr traurig, wie man nicht verstehen kann, das es wirklich schwach und egoistisch ist, wenn man aus persönlichen "Gelüsten" auch noch das letzte (in dem Fall einen deutschen Server) auslöschen muss.</p><p>Womöglich werde ich mein Spielkonto in Kürze auf Eis legen, und falls man noch Gründe angeben kann, werde ich mir überlegen, wie ich meinen Grund so formuliere, das die bei SOE das begreifen, was mich an diesen Vorschlag stört!</p><p>Ich wünschte nur, das alle anderen, die genauso wie ich denken (einige haben sich hier ja schon gemeldet) es ähnlich machen würden, wenn es sonst keine Möglichkeit gibt. Denn schweigen bringt nur eines, das man am Ende definitiv das verliert, was man doch gern bewahren würde.</p>

Pyelitis
07-11-2011, 10:29 AM
<p>Bleib bei deinem Egoismus Argument schau dir einfach an wieviele den Server noch nutzen dann denk dran wieviel die Lokalisierung kostet (und das aufrechterhalten des Deutschen Supports), warum es keine DvD-Box mehr gibt fuer die neu erscheinendeden Addons, dass man sich die Patchnachrichten in den Englischen Foren holen muss und wie viele Fehler die durch unsere Lokalisierte Version kommen nicht gefixt werden. Hast du das mal alles gemacht rechne dir mal aus ob Soe gewinnt oder verliert mit dem Merge (sagen wir 75% beiben und 25% gehn war zumindest so bei EQ1) dafuer aber den ganzen Lokalisierungskram samt deutschsprachigem Support weglassen kann und wir einen gut gefuellten EU Server mit ALLEN features haben. Und nen gratis Char-Transfer anbieten waere de sichere Tot fuer Valor ...  denn wenn noch weniger Spieler da sind und die Welt ganz leer ist wirst auch du merken dass die Situation im moment Mist ist.</p>

Dharg1970
07-11-2011, 11:03 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Bleib bei deinem Egoismus Argument schau dir einfach an wieviele den Server noch nutzen dann denk dran wieviel die Lokalisierung kostet (und das aufrechterhalten des Deutschen Supports), warum es keine DvD-Box mehr gibt fuer die neu erscheinendeden Addons, dass man sich die Patchnachrichten in den Englischen Foren holen muss und wie viele Fehler die durch unsere Lokalisierte Version kommen nicht gefixt werden. Hast du das mal alles gemacht rechne dir mal aus ob Soe gewinnt oder verliert mit dem Merge (sagen wir 75% beiben und 25% gehn war zumindest so bei EQ1) dafuer aber den ganzen Lokalisierungskram samt deutschsprachigem Support weglassen kann und wir einen gut gefuellten EU Server mit ALLEN features haben. Und nen gratis Char-Transfer anbieten waere de sichere Tot fuer Valor ...  denn wenn noch weniger Spieler da sind und die Welt ganz leer ist wirst auch du merken dass die Situation im moment Mist ist.</p></blockquote><p>Jaja. Zeig mir doch mal, wo Du die ganz genauen Zahlen her hast.</p><p>Aber selbst wenn Deine Ausführung annähernd stimmen mag, so ist der Vorschlag trotzdem unpassend, weil es halt noch genug Spieler geben wird, die sich dort trotz allen immer noch wohler als anderswo fühlen, und sei es nur wegen der deutschen Sprache.</p><p>Vanguard fand ich auch nicht schlecht, nur hat das fehlende lokalisieren ins deursche viele meiner sonstigen Mitspieler abgeschreckt (wie bei Eq2 am Anfang auch). Einige sind nur aufgrund der Sprache wieder nach WoW zurückgekehrt, denn da wussten sie teilweise, woran sie waren. Und wenn SOE hier wirklich die letzte deutsche "Residenz" dicht macht, werden meiner Meinung nach bestimmt so einige gehen, wenn nicht sofort, dann zumindest innerhalb eines halben Jahres.</p><p>Es ist ja auch nicht verwunderlich, das man auf die ersten Antworten dieses Threads kaum einging, da diese mehr oder weniger für den TE seinen Vorschlag waren, aber das man sich hauptsächlich mit 3-4 User auf mich konzentriert, da ich derzeit der einzige bin, der sich dagegen wehrt, ist nicht verwunderlich. Störende Stimmen muss man ausmerzen, selbst wenn man kaum Argumente hat.</p><p>Oder wie siehst Du das, das ich mir ein Smartphone mit Internet anschaffen muss, nur um eine App zu haben, mit denen ich dann im Fall der Fälle alle englischen Texte von Eq2 darüber übersetzen lassen soll, während ihr euch die einmaligen Kosten für nen Serverwechsel spart?</p><p>Ich soll quasi laut dem User Bremer dafür doppelt zahlen, das ihr euren Wunsch nach einen Servermerge ins englische erfüllt bekommt. Einmal, weil ich mir ein Handy mit Internet anschaffen muss, und zweitens, das ich zu der Gruppe gehöre, die als einziges einen echten Kompromiss eingehen muss, obwohl das ja eher eine Unterordnung ist, denn wir hätten dann ja keine Wahl!</p><p>Solangsam bewegt sich das Thema hier aber im Kreis. Sollten keine echten neue Argumente kommen, warte ich, bis Shirra oder ein anderer für uns Verantwortlicher sich hier gemeldet hat. Seid mir also nicht bös, wenn ich ab jetzt nicht mehr auf alles reagiere, was meint vorbringen zu müssen, um euren Wunsch nach einer für euch perfekten Welt umzusetzen.</p>

NathasII
07-12-2011, 03:59 AM
<p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Störende Stimmen muss man ausmerzen, selbst wenn man kaum Argumente hat.</p></blockquote><p>Ich stehe der ganzen sache zwar noch immer neutral gegenüber, da für mich persönlich ein merge mit einem server der mehr population hat nichts schlechtes wäre aber natürlich die deutsche community darunter leiden könnte. Auch finde ich die fordernde Art vom TE nicht gerade die feine englische, eine Art "umfrage" was andere dazu denken hätte wohl die Sensiblen Nerven von einigen nicht so sehr getroffen. Aber was ich eigentlich sagen wollte... welche Argumente bringst du denn entgegen außer... ich will nicht und andere auch nicht.</p><p>Ich habe früher... gaaaaanz früher SWG gespielt auf einem "inoffiziellen" deutschen server. Die sprache und das Game war zwar englisch, aber es hat sich mit der zeit eine rießen Deutsche community gebildet, die auch auf relativ wenige Gilden verteilt war. Vielleicht könnte sich das bei einem merge ja auch ergeben und sogar die community stärken.</p>

Dharg1970
07-12-2011, 02:05 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>Dharg1970 wrote:</cite></p><blockquote><p>Störende Stimmen muss man ausmerzen, selbst wenn man kaum Argumente hat.</p></blockquote><p>Ich stehe der ganzen sache zwar noch immer neutral gegenüber, da für mich persönlich ein merge mit einem server der mehr population hat nichts schlechtes wäre aber natürlich die deutsche community darunter leiden könnte. Auch finde ich die fordernde Art vom TE nicht gerade die feine englische, eine Art "umfrage" was andere dazu denken hätte wohl die Sensiblen Nerven von einigen nicht so sehr getroffen. Aber was ich eigentlich sagen wollte... welche Argumente bringst du denn entgegen außer... ich will nicht und andere auch nicht.</p><p>Ich habe früher... gaaaaanz früher SWG gespielt auf einem "inoffiziellen" deutschen server. Die sprache und das Game war zwar englisch, aber es hat sich mit der zeit eine rießen Deutsche community gebildet, die auch auf relativ wenige Gilden verteilt war. Vielleicht könnte sich das bei einem merge ja auch ergeben und sogar die community stärken.</p></blockquote><p>Fangen wir doch mal mit dem wichtigsten Argument an: Der Sprache!</p><p>Ich kenne viele, die damals wegen der englischen (bzw dem unfertigen Mischmasch zwischen Englisch und Deutsch) gleich mal vom Spiel abschrecken ließen, und heute spielen die meisten andere Spiele.</p><p>Englisch ist nunmal nicht für jeden eine gewohnte Sprache, und wenn es dann noxch spielspezifisch wird (mit Begriffen, mit denen man so woanders kaum zu tun bekommt), dann wird es halt noch schwerer. Hinzu käme ja (Deine Zeit bei SWG in allen Ehren), das auf einen englischen Server die Channelsprache, bzw der allgemeine Chat untereinander erstmal auch englisch wäre. Woher will man dann wissen, welche Spieler nun meine deutsche Sprache verstehen? (Soll ich jeden erstmal fragen: Do you speak german? - Sprichst Du deutsch?)</p><p>Wenn man also bestimmte Fragen hat, wird es bestimmt für so manchen, der noch weniger im englischen bewandert ist als ich, schon die Fragestellung ein umständlicher Akt werden (von wegen Übersetzer etc), aber die erhaltenen Antworten dürften dann noch aufwendiger sein, wenn diese nicht sofort verständlich sind (schon die ganzen deutschen Kürzel und slangs haben es ja teilweise in sich).</p><p>Und was wird SOE wohl mit einem Everquest3 machen, sofern dies mal das Licht der MMO-Gesellschaft entdeckt? Wird sich Sony dann ernsthaft nmoch bemühen, einen deutschen Server zu basteln? Meiner Meinung nach wohl kaum, wenn sie sich daran erinnern, das wir ja freiwillig drum gefleht haben, den letzten deutschen Eq2-Server stillzulegen.</p><p>Und wenn die deutsche Community es auf Valor nicht schafft, sich so zu helfen, das man sich nicht alleine usw fühlt, dann wird es auf einen x-beliebigen englischen Server auch nicht viel besser werden. Das Gegenteil zu glauben, ist dann doch auch für mich etaws zu naiv angelegt. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p>

Sole
07-13-2011, 03:42 AM
<p>Guten Morgen,</p><p>dieser thread war mir garnicht aufgefallen. Also, ich kann mich dem Egoismus argument ansich gut anschließen. Ganz einfach, der Wechsel auf einem von euch so geliebten Englischen Server ist möglich und alle wären glücklich, ihr habt euer geliebtes Englisches EQ2 und wir wären nicht gezwungen wegen euch auf einem von uns ungeliebten Server zu spielen. So hätten beide seiten etwas von. Was soll daran also so problematisch sein zu akzeptieren das nur eine Minderheit Englischen Server mag, von den leuten des Deutschen Servers? Die leute spielen hier ja grade wegen der Deutschen Sprache!</p><p>Wieso Egoismus? weil ihr lieber in kauf nehmt andere leute "mitzuzwingen" Englischen Client zu spielen als selber einfach auf einem der x beliebigen Englischen Servern zu spielen. Ihr habt die auswahl, wir nicht, wieso wollt ihr sie uns also nehmen? Wenn es nach euch gehe gebe es für uns bloß 2 Möglichkeiten, Deutsche Server oder aufhören, und ich habe keine lust wegen ein paar Hardcore Raider ( ich weiß Raider fühlen sich nich selten göttlich und denken sie haben mehr rechte als non raider, nicht alle aber viele) ein Englisches Spiel zu spielen. Ich muss aber gestehen das ich ansich nichts gegen ein Englischen MMO habe, wenn ich es so von anfang an kenne. Z.b meine Zeit bei SWG bedauere ich keinesfalls eine fehlende Deutsche Sprache.</p><p>Aber hier ist das ein ganz anderer fall, hier habe ich von anfang an auf Deutsch gespielt und daran gefallen gefunden, auch wenn es so manche Übersetzungsfehler gibt komme ich damit klar, und bin mir sicher stehe nicht alleine mit der Meinung. SoE würde so ein Merge niemals machen, weil es klar is das ein Großteil der Spieler aufhören würde.</p><p>Ich kann schon nachvollziehen das es manche stört das viele Features hier wegen der Übersetzung nicht funktionoeren, jedoch aus Valor einen Englischen Server zu machen ist für viele, mich eingeschlossen, keine Lösung. Ich denke die beste Lösung wäre, das SoE einen kostenlosen Charakter Transfer von Valor nach Spliwpaw anbieten würde. Dann könntet ihr euren Weg gehen ohne dafür kosten aufzunehmen und zwingt uns euren Weg nicht an.</p><p>Ligrü Sole</p>

SirGandalff
07-13-2011, 05:42 AM
<p>Guten Morgen,</p><p>auch ich habe diesen Thread erst spät entdeckt und mir mal so einige Gedanken darüber gemacht, wie sich der Thread hier entwickelt hat.</p><p>Das eigentliche Anliegen von Azzaroth wie ich es interpretiere, ist zwischenzeitlich völlig aus dem Fokus geraten; es geht imho um nicht anderes als die Zukunft von EQ II und deren Weiterentwicklung. Die Fakten:</p><p>Tkyerim hat es als auf den Punkt gebracht: EQ II gehört zu den ältesten, stabilsten und weiter entwickelsten Spielen in diesem Sektor. Es ist fast acht Jahre alt und hat (für mich) nichts von seinem Flair verloren.</p><p>Desweiteren bietet dieses Spiel durch seine Vielfältigkeit einem breitem Spektrum an Spieltypen Platz; vom Harcore-Gamer mit E-Sport Ambitionen über den reinen Rollenspieler bishin zum Gelegenheitsspieler und absoluten Newbee. Diesen Gruppen allesamt gerecht zu werden ist mit Sicherheit schwerer als Griechenlands Staatshaushalt in den Griff zu bekommen. Die in Raids oder Endinstanzen gelooteten Teile wollen eingesetzt werden, Content ist für die Hardcore-Gruppen nur bis zu einer gewissen Grenze vorhanden. Also PvP, welches mangels Masse hier nur rudimentär vorhanden ist.</p><p>Vielfach ist von der sagen wir mal konservativen Gruppe (Egoisten ist mir zu unsachlich) gesagt worden, wir zahlen unseren monatlichen Beitrag also wollen wir das Spiel auch so spielen, dass wir es verstehen können. In Ordnung - nur die Hardcore-Gruppe darf mit Fug und Recht den gleichen Anspruch stellen, sie zahlen genau so ihren monatlichen Beitrag und bekommen... eben nichts was nicht schon mehrfach durchgespielt wurde.</p><p>Das Wolfgrim in seinem Post die Idee der gewollten Langsamkeit propagiert ist ok und trifft auch eher mein Spielgefühl aber es muss jedem selbst überlassen sein, wie er sein Spiel aufzieht. Wenn verschiedene Spielprizipien (Einzel-, Gruppen-, Raidspiel und PvP) angeboten werden soll man es auch nutzen können. Ob es nun gut designt ist lassen wir mal dahin gestellt</p><p>Auch meine Muttersprache ist Deutsch und es ist sicherlich einfacher, sich die Texte des Spiels, sei es die Rahmengeschichten oder die Questerklärungen in einer leicht verständlichen Sprache durchzulesen. Dessen ungeachtet nutze ich sowohl das EQII wiki als auch die Infos von ZAM die alle auf englisch sind. Eine vergleichbare aktuelle Seite auf Deutsch gibt es nicht.</p><p>Dharg hat zu Beginn seiner Post geschrieben Zitat: "<span><em>Denn am Anfang durfte man von der Community alle Nase lang lesen, wie wichtig es doch sei, als Deutscher in Deutschland mit einem "deutschen" Spiel alles in deutsch zu haben.</em>" Zitat Ende</span></p><p>Die Frage ist doch heute Wo und wer ist die deutsche Community wenn hier im gleichen Thread sich darüber ausgelassen wird, dass es wahnsinnig schwierig ist überhaupt Spieler für gewisse Instanzen zu bekommen. So toll kann es also mit der deutschen Community dann wohl nicht sein.</p><p>Aber kommen wir zur anderen Seite, zu Sony als Publisher und Betreiber. Der Support für den deutschen Server kostet Geld, Geld was Sony derzeit nach dem Fiasko mit seinen Servern erleiden musste versuchen wird einzusparen. Also wird irgendein Controller durchrechnen, was bringt der deutsche Server Valor ein und was kostet er. Wenn die Gewinnmarge gegenüber den anderen Servern deutlich ins Hintertreffen gerät wird er feststellen, dass hier Sparpotential vorhanden ist. Spätestens dann hat sich das Thema eh erledigt. Glaubt die konservative Gruppe hier allen Ernstes, dass Sony das nicht mit einem Federstrich entscheiden kann und wird.</p><p>Wie schnell so etwas geht? Ich wollte für unsere Gilde die EQII Homepage nutzen. Zugriff verwehrt, keine Berechtigung. Petition aufgemacht, heute die Mitteilung erhalten das EQ II Players nicht mehr kostenpflichtig ist und damit kein Support mehr gewährt wird.</p><p>Wir laufen somit Gefahr, dass wir zukünftig von der Weiterentwicklung unseres Spiels EQ II ausgeschlossen werden, dass wir hier ein EQII light bekommen. Insoweit verstehe ich die Aussage Azzaroth's und einiger anderer als Überlegung wie ein geordnetes Zusammengehen stattfinden kann und nicht als Angriff auf den deutschen Server und der sich hier tummelnden Spielergemeinschaft.</p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p> <p><span style="position: absolute; z-index: 1; left: 75px; top: -316px; width: 575px; height: 79px;"><img src="file:///C:/Users/BRAUSE%7E1/AppData/Local/Temp/msohtmlclip1/01/clip_image003.png" width="575" height="79" /></span></p>

kirara
07-13-2011, 05:51 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote>Ich denke die beste Lösung wäre, das SoE einen kostenlosen Charakter Transfer von Valor nach Spliwpaw anbieten würde.</blockquote><p>Warum ist das die beste Lösung? Das ist überhaupt keine Lösung und genauso egoistisch wie es hier die ganze Zeit von der Gegenseite behauptet wird. Das mag vielleicht den TE genauso zu frieden stellen wie es Dich zufrieden stellen würde, aber ich kann mir nicht vorstellen das die meisten anderen ebenfalls keine Freunde im Spiel haben.</p><p>Ich versteh wirklich nicht, wie beide Seiten so dermaßen egoistisch sein können, dass trotz einer wahrscheinlichen möglichen Alternative (zumindest von allem was sich derzeit deuten läßt) nicht am gemeinsamen Strang gezogen wird. Aber scheinbar ist es einfacher hier den Kleinkrieg zu spielen und als Ziel nur die totale Kapitulation der Gegenseite zu sehen, selbst wenn man sich damit selbst in Fleisch schneidet (naja ausser natürlich man hat wirklich keine Freunde im Spiel).</p>

SirGandalff
07-13-2011, 06:26 AM
<p>Ich stimme Kirara zu. Es sollte hier nicht darum gehen, dass eine der beiden Gruppen sich voll umfänglich durchsetzt, sondern es sollte aus der Community ein einheitliches Signal an Sony gehen, allein um zu zeigen, dass die deutsche Community lebt.</p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p>

Sole
07-13-2011, 06:50 AM
<p>Hallo Kirara,</p><p>weil man es damit in Großen teilen beiden seiten recht machen wird, claro kann man Kompromisse eingehen,aber so einen schritt zu gehen eine ganze Sprache zu entfernen, tut mir leid das is für mich, und sicher für viele kein Kompromiss. Grade weil es so einen gewünschten Server zu hauf gibt. Durch einen Kostenlosen Server Transfer kann man ja auch seine Freunde mitnehmen, denen die Englische Sprache wichtiger ist. So hätte jeder seine eigene Wahl, und wird nicht gezwungen eine Englische Fassung zu spielen. Da jeder eine eigene wahl hätte, sehe ich keinen Egoismus.  Denn mit eurem Vorschlag, "wird jeder gezwungen" eine Englische Fassung zu spielen und hat somit keine Wahl.</p><p>Durch meinen Vorschlag bekommt ihr das was ihr wollt, und wir können es so haben wie wir es wollen. Und vorallem werden nicht gezwungen aufgrund einer Minderheit an Spieler die den letzten rest der Deutschen Community in eine Englische umwandeln will, zu entfernen. Ich hätte nichts dagegen z.b wenn man Dungeon Finder Tool oder BG mit anderen Server zusammen nutzt, aber dafür die Sprache wechseln, muss nicht sein. Es gibt genug leute auf Valor die der Englischen Sprache nicht mächtig sind, selbst mein Schulenglisch lässt etwas nach. Solange man fordert das man den letzten Deutschen Server opfert um paar Raider mehr zu bekommen, kann ich, und sicher einige andere nicht an einem Strang ziehen.</p><p>Es gibt mehr als nur Raider und Hardcore/Powergamer auf dem Server.</p><p>lg Sole</p><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote>Ich denke die beste Lösung wäre, das SoE einen kostenlosen Charakter Transfer von Valor nach Spliwpaw anbieten würde.</blockquote><p>Warum ist das die beste Lösung? Das ist überhaupt keine Lösung und genauso egoistisch wie es hier die ganze Zeit von der Gegenseite behauptet wird. Das mag vielleicht den TE genauso zu frieden stellen wie es Dich zufrieden stellen würde, aber ich kann mir nicht vorstellen das die meisten anderen ebenfalls keine Freunde im Spiel haben.</p><p>Ich versteh wirklich nicht, wie beide Seiten so dermaßen egoistisch sein können, dass trotz einer wahrscheinlichen möglichen Alternative (zumindest von allem was sich derzeit deuten läßt) nicht am gemeinsamen Strang gezogen wird. Aber scheinbar ist es einfacher hier den Kleinkrieg zu spielen und als Ziel nur die totale Kapitulation der Gegenseite zu sehen, selbst wenn man sich damit selbst in Fleisch schneidet (naja ausser natürlich man hat wirklich keine Freunde im Spiel).</p></blockquote><p>Die Deutsche Sprache aufzugeben wäre für SoE eher ein schritt zu zeigen das wir nicht leben, und somit für SoE noch mehr grund in zukunft auf Deutschsprachige Lokalisationen zu verzichten.</p><p>@ Hardcore Content, es gibt in Velious für keine andere Spielergruppe mehr Content als Hardcoregruppen.</p><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich stimme Kirara zu. Es sollte hier nicht darum gehen, dass eine der beiden Gruppen sich voll umfänglich durchsetzt, sondern es sollte aus der Community ein einheitliches Signal an Sony gehen, allein um zu zeigen, dass die deutsche Community lebt.</p><p>Die in Raids oder Endinstanzen gelooteten Teile wollen eingesetzt werden, Content ist für die Hardcore-Gruppen nur bis zu einer gewissen Grenze vorhanden</p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p></blockquote>

SirGandalff
07-13-2011, 07:27 AM
<p>Zitat: "<em>@ Hardcore Content, es gibt in Velious für keine andere Spielergruppe mehr Content als Hardcoregruppen.</em>" Zitat Ende</p><p>Und woran liegt das ? Es liegt imho daran, dass der durchschnittliche sprich mehr oder weniger Gelegenheitsspieler es nicht schafft, sich die benötigten Rüstungsteile aus den Vorinstanzen spielerisch zu besorgen? Ist das aber nicht der Sinn eines Rollenspiels sich ständig weiter zu entwickeln. Ist es nicht der Sinn eines MMO's sich gemeinsam mit einer Gruppe/Gilde/Raid zu entwickeln ? Heißt sich weiter zu entwickeln denn wirklich nur 'ich hab Level 90 und ich will jetzt mit meinen Adepten-Sprüchen und grad mal Mastercrafted Kleidung die nächste Instanz schaffen'. Das ist für mich sehr eindimensional gedacht.</p><p>Ich spiele fast täglich und ich sehe jeden Abend die gleichen Spieler die im Chat sofort nach Gruppen suchen und auch welche finden, Spieler die bereit sind zu mentoren. Insoweit kann ich nachvollziehen, dass es nicht möglich sein soll die selbst gesteckten Ziele zu erreichen</p><p>Das Spiel ist in den Jahren vom Anspruch her fast zu einem reinen Solo-Spiel geworden;  wer seinen Char spielerisch voll ausreizt, kann Level 90 werden ohne einmal fremdverschuldet gestorben zu sein. Jeder Erweiterung hat am Anfang ihre Tücken gehabt. Viele auftretende Probs wurden durch spätere LU gefixt, oder das Balancing verändert teilweise auch nur verschlimmbessert. </p><p>Was heißt übrigens die Sprache zu entfernen ? Wird es auf einem "europäischen" Server verboten sein, sich der deutschen Sprache zu bedienen. Es dürfte wohl ein einfaches sein, einen deutschen Sprach-Chat-Kanal einzurichten.  </p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p>

Sole
07-13-2011, 07:45 AM
<p>Hallo Shakiro,</p><p>das liegt eher daran das mit DOV selbst Heroic content basierend auf Raider entwickelt wurde, mittlerweile gehts. Aber die erste paar Monate brauchte man selbst für kleine Gruppeninis, dementsprechendes gutes gear, vorzugsweiße Raidgear. Dadurch is mit sicherheit ein Großes Stück an Spieler weg. Selbst jetzt noch kommst du mit halbwegs gutem Legi Gear in Kael Instanzen nur wenig weit. Von Drunder kaum zu sprechen, da selbst "Gute Raider" probleme in der Heroic Version haben. Somit was bleibem einem Non-Raider übrig? Monatelanges Steigung/Pools farmen? Daher, gibt es mehr als genug Content für Hardcore gruppen..bzw. das meiste Content.</p><p>Das mit dem lvln bis 90 gebe ich dir recht. Auch das es mit der zeit zu einem Solo Grind Spiel umgewandelt wurde, jedoch mit DOV richtet sich wieder alles zu Raids hin. Daher es ändert sich wieder, wie man aber SoE kennt gibts immer nur das Minimum und das Maximum, selten einen guten durchdachten mittelweg.</p><p>Mit der Sprache ist es ganz einfach, wenn man mit Splitpaw gemerged wird dann wirds auf kurz oder lang alles Englisch werden. In öffentlichen Chats wird Deutsch nicht mehr angebracht sein da ein Großteil der Spieler das nicht verstehen, ein Großteil der Deutschen aus valor wird  mit großer sicherheit eh aufhören, daher wird es nich mehr viele Deutschsprachige geben. Viele mögen EQ2 grade weil es eine deutsche Sprachfassung anbietet.</p><p>Also, was wäre so schlimm daran, beide seiten das anzubieten was sie möchten? Die leute die eine Englische Vollfunktionsfähige Version möchten, könnten durch einen freien Transfer nach Splitpaw wechseln, und die das aktuelle EQ2 schätzen bleiben. Somit wäre beiden geholfen.</p><p>lg sole</p><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Zitat: "<em>@ Hardcore Content, es gibt in Velious für keine andere Spielergruppe mehr Content als Hardcoregruppen.</em>" Zitat Ende</p><p>Und woran liegt das ? Es liegt imho daran, dass der durchschnittliche sprich mehr oder weniger Gelegenheitsspieler es nicht schafft, sich die benötigten Rüstungsteile aus den Vorinstanzen spielerisch zu besorgen? Ist das aber nicht der Sinn eines Rollenspiels sich ständig weiter zu entwickeln. Ist es nicht der Sinn eines MMO's sich gemeinsam mit einer Gruppe/Gilde/Raid zu entwickeln ? Heißt sich weiter zu entwickeln denn wirklich nur 'ich hab Level 90 und ich will jetzt mit meinen Adepten-Sprüchen und grad mal Mastercrafted Kleidung die nächste Instanz schaffen'. Das ist für mich sehr eindimensional gedacht.</p><p>Ich spiele fast täglich und ich sehe jeden Abend die gleichen Spieler die im Chat sofort nach Gruppen suchen und auch welche finden, Spieler die bereit sind zu mentoren. Insoweit kann ich nachvollziehen, dass es nicht möglich sein soll die selbst gesteckten Ziele zu erreichen</p><p>Das Spiel ist in den Jahren vom Anspruch her fast zu einem reinen Solo-Spiel geworden;  wer seinen Char spielerisch voll ausreizt, kann Level 90 werden ohne einmal fremdverschuldet gestorben zu sein. Jeder Erweiterung hat am Anfang ihre Tücken gehabt. Viele auftretende Probs wurden durch spätere LU gefixt, oder das Balancing verändert teilweise auch nur verschlimmbessert.</p><p>Was heißt übrigens die Sprache zu entfernen ? Wird es auf einem "europäischen" Server verboten sein, sich der deutschen Sprache zu bedienen. Es dürfte wohl ein einfaches sein, einen deutschen Sprach-Chat-Kanal einzurichten.</p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p></blockquote>

kirara
07-13-2011, 07:54 AM
<p>Also gut, auch wenn es scheinbar völlig egal ist was ich schreibe, da jeder eh nur das erste Post liest (warum werde ich dann überhaupt zitiert?), noch mal in Stichpunkten:</p><p>1. Durch einen kostenlosen Servertransfer bürdet Ihr Leuten die kein englisch können und nicht wechseln wollen auf entweder doch zu wechseln, oder halt liebgewonnene Freunde zu verlieren (glaube hier schreit es förmlich nach Eurem Egoismus, selbst in den eigenen Reihen).</p><p>2. Durch die Umstellung von Valor auf englisch passiert ähnliches wie unter Punkt 1, nur das dann noch dazu einige gezwungen werden aufzuhören (hier schreit es wiederum nach dem Egoismus der Gegenseite).</p><p>3. Der von mir vorgeschlagene Mittelweg ist somit der einzig mögliche, damit keine Seite Nachteile sondern nur Vorteile hat.</p><p>Also kurz gesagt, beide Seiten versuchen inständig die deutsche Gemeinschaft zu zerschlagen anstatt sich gemeinsam mit meiner Vorderung an SOE zu wenden. Somit denkt jede Seite nur an sich -> Egoismus. Zumal sich jede Seite damit noch selbst schadet - ich gehe jedenfalls davon aus, dass bei fast allen ebenso Freundschaften zu beiden Seiten bestehen wie bei mir.</p>

Cyrdemac
07-13-2011, 08:20 AM
<p>Das Problem, das ihr hier habt, ist nicht ausschliesslich auf deutsch/englisch bezogen. Es sind unterschiedliche Spielweisen die hier kollidieren, von casual (wir wollen deutsch) zu hardcore (wir wollen ein fehlerfreies und flüssig spielbares Spiel) und es wird sehr engstirnig argumentiert. Rechtsradikale Äusserungen ala "geh doch woanders spielen, deutschValor den Deutschen etc" bringen genausowenig wie den Spielerfolg oder Sinn einiger anderer zu kritisieren.</p><p>Welche Probleme gibt es?</p><p>- Mangelnde und fehlerhafte Übersetzungen: Wie schon erwähnt sind aktuelle Übersetzungen in einem Online-Spiel wo mit jedem Patch etwas geändert wird extrem aufwändig und kostenintensiv, darum hat man stets gesehen, wenn SoE wieder daran gespart hat. Lösungen? Entweder ermöglicht man den Spielern, einen englischen client zu benutzen um den extrem nervigen Übersetzungsserver zu umgehen (und damit auch das Lag und die Probleme) oder wir werden irgendwann einen europäischen server haben und uns zwangsweise mit einer anderen (englischen) Sprache der NPC und Texte begnügen müssen. Wer schonmal auf reinrassigen europäischen Servern gespielt hat, weiß, das dort ohnhehin alle Sprachen geschrieben werden.</p><p>- extreme Lags durch den Übersetzungsserver: Mein Favorit ist hier immernoch die - in jedem anderen Spiel auf dem Markt mögliche- Benutzung eines englischen clients ohne den zwangsweise aufgesetzten deutschen Übersetzungsserver. Wer ihn nutzen möchte, kann dieses tun, aber da er in meinen Augen zuviele Probleme verursacht, möchte ich ihn gerne umgehen können.</p><p>- teilweise Unspielbarkeit von Spielinhalten: die Übersetzungen sind an manchen Stellen sogar so dramatisch, das Spielinhalt bzw. Raid-Inhalt gar nicht spielbar ist, aufgrund falscher, irreführender Übersetzungen oder sogar durch Lags unmöglich erreichbare Reaktionszeiten bei Skripten der Monster (Modrfrost HM anyone?)</p><p>- angesprochene Problematik mit den Dungeon und BG-Suchmaschinen: Hier muss SoE nachbessern um diese Problematik in den Griff zu bekommen, da sich das offenbar nicht mit dem Umgehen des Übersetzungsservers beheben lässt.</p><p>Ansonsten: Das Spiel ist alt, es ist gewachsen und größer geworden. Es wurde an einigen Stellen besser, an anderen schlechter und viele Probleme sind trotzdem geblieben.</p><p>Ist die Lösung einer kostenlosen Massen-Deportation der Spieler, die englisch spielen möchten, vertretbar? Valor würde dann sehr leer sein und es bliebe nur eine Frage der Zeit, bis SoE auch diese Kostenfalle dann irgendwann schliesst und den "wertvollen deutschen Server" zwangsmerged. Wer das möchte, kann diese Lösung weiterhin propagieren.</p><p>Ist die Möglichkeit der Umgehung des Übersetzungsservers vertretbar? Man würde SoE den Druck der deutschen Übersetzung etwas abnehmen und sie ermutigen, ihn irgendwann ganz abzustellen und so schleichend den deutschen Server einmotten. Was bleibt den Spielern? Wollen sie den deutschen Server erhalten, müssen jene die unzufrieden sind für ihr Geld weiterhin weniger erwarten und jene die glücklich sind, bleiben es. Wollen die Spieler volle Leistung für Ihr Geld, müssen Sie nochmehr Geld investieren um ihre Chars dorthin zu verlagern, wo das Spiel noch spielbar ist und langjährige Freunde, die sich das nicht leisten können/wollen zurücklassen. Eine kostenlose Variante ist ebenfalls nur begrenzt hilfreich, die Community wird zerstückelt.</p><p>Im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, wie er handeln will, eine Mehrheit für eine bestimmte Richtung gibt es offenbar nicht oder zumindest sehe ich sie nicht in diesem Forum. In meinem Bekanntenkreis sehe ich aber eher eine Minderheit der Leute, die ohne deutsche Sprache nichtmehr spielen können.</p>

SirGandalff
07-13-2011, 08:26 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Hallo Shakiro,</p><p>Mit der Sprache ist es ganz einfach, wenn man mit Splitpaw gemerged wird dann wirds auf kurz oder lang alles Englisch werden. In öffentlichen Chats wird Deutsch nicht mehr angebracht sein da ein Großteil der Spieler das nicht verstehen, ein Großteil der Deutschen aus valor wird  mit großer sicherheit eh aufhören, daher wird es nich mehr viele Deutschsprachige geben. Viele mögen EQ2 grade weil es eine deutsche Sprachfassung anbietet.</p><p><span style="color: #0000ff;">Ok, ich geb jetzt mal den großen Träumer: Warum sollte es auf einem "Europäischen Server" nicht möglich sein ohne gegenseitige Animositäten die Sprache der jeweiligen Spieler auch im öffentlichen Chat zu respektieren ? Ich abe nie gesagt, dass ich die die deutsche Sprachfassung nicht gut finde. Zu Beginn war es teilweise richtig witzig. Vielleicht habe ich auch nur eine etwas andere Einstellung: Ich habe nicht fast 8 Jahre mit Shakiro gespielt nur um dann die Pfoten zu strecken, wenn es auf einmal nur auf Englisch weitergehen sollte</span>.</p><p>Also, was wäre so schlimm daran, beide seiten das anzubieten was sie möchten? Die leute die eine Englische Vollfunktionsfähige Version möchten, könnten durch einen freien Transfer nach Splitpaw wechseln, und die das aktuelle EQ2 schätzen bleiben. Somit wäre beiden geholfen.</p><p><span style="color: #0000ff;">Zum einen geht es ja nicht darum auf Teufel komm raus zu wechseln. Wie im Thread mehrfach angeklungen haben auch die Hardcore-Gamer jede Menge Freunde und Kollegen in anderen Gilden, die sie nicht einfach verlassen wollen. Hardcore bedeutet schließlich nicht herzlos </span><img src="/eq2/images/smilies/908627bbe5e9f6a080977db8c365caff.gif" border="0" /><span style="color: #0000ff;"> Auch das hat etwas mit Community zu tun</span>.</p><p><span style="color: #0000ff;">Aber mal ehrlich; kannst DU Dir vorstellen nur mit einem EQ II light noch lange glücklich zu sein. Gehst DU allen Ernstes davon aus, dass wenn ein Großteil der Hardcore Gamer tatsächlich gehen würde seitens Sony noch viel in den Support gesteckt wird.</span></p></blockquote><p>@ Kirara</p><p>vielleicht ist das ein wenig untergegangen, verstehe ich den von Dir vorgeschlagene Mittelweg so, dass Sony eigentlich nur eine Abfrage setzen muss, ob bei Spielbeitritt der vorgeschaltete Übersetzungsserver umgangen werden soll und dass somit entweder das Spiel komplett in Englisch oder Deutsch gespielt werden kann bei gleichzeitiger Beibehaltung des deutschen Chatsystems ? Oder mache ich hier einen Denkfehler ?</p><p>@ Cyrdemac: Kurz und bündig volle Zustimmung</p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p>

Sole
07-13-2011, 08:49 AM
<p>[email protected] wrote:Hallo Shakiro,Mit der Sprache ist es ganz einfach, wenn man mit Splitpaw gemerged wird dann wirds auf kurz oder lang alles Englisch werden. In öffentlichen Chats wird Deutsch nicht mehr angebracht sein da ein Großteil der Spieler das nicht verstehen, ein Großteil der Deutschen aus valor wird mit großer sicherheit eh aufhören, daher wird es nich mehr viele Deutschsprachige geben. Viele mögen EQ2 grade weil es eine deutsche Sprachfassung anbietet.<span style="color: #0000ff;">Ok, ich geb jetzt mal den großen Träumer: Warum sollte es auf einem "Europäischen Server" nicht möglich sein ohne gegenseitige Animositäten die Sprache der jeweiligen Spieler auch im öffentlichen Chat zu respektieren ? Ich abe nie gesagt, dass ich die die deutsche Sprachfassung nicht gut finde. Zu Beginn war es teilweise richtig witzig. Vielleicht habe ich auch nur eine etwas andere Einstellung: Ich habe nicht fast 8 Jahre mit Shakiro gespielt nur um dann die Pfoten zu strecken, wenn es auf einmal nur auf Englisch weitergehen sollte.</span></p><p><span style="color: #ff0000;">Auf einem Europäischen Server wird selten etwas anderes als Englisch respektiert. kenne ich noch aus SWG und anderen MMOs.</span>Also, was wäre so schlimm daran, beide seiten das anzubieten was sie möchten? Die leute die eine Englische Vollfunktionsfähige Version möchten, könnten durch einen freien Transfer nach Splitpaw wechseln, und die das aktuelle EQ2 schätzen bleiben. Somit wäre beiden geholfen.<span style="color: #0000ff;">Zum einen geht es ja nicht darum auf Teufel komm raus zu wechseln. Wie im Thread mehrfach angeklungen haben auch die Hardcore-Gamer jede Menge Freunde und Kollegen in anderen Gilden, die sie nicht einfach verlassen wollen. Hardcore bedeutet schließlich nicht herzlos Auch das hat etwas mit Community zu tun.</span><span style="color: #0000ff;">Aber mal ehrlich; kannst DU Dir vorstellen nur mit einem EQ II light noch lange glücklich zu sein. Gehst DU allen Ernstes davon aus, dass wenn ein Großteil der Hardcore Gamer tatsächlich gehen würde seitens Sony noch viel in den Support gesteckt wird.</span></p><p><span style="color: #ff0000;">Mir is klar das auch Hardcore Gamer ihre freunde und kollegen haben(habe ebenfalls Freunde in der Spielergruppe), und ich glaube das mit einem free transfer diese mitgehen würden. BTW. ich denke nicht das Valor so Extrem viele Hardcore gamer hat,vorallem sind nicht alle "Raider" gleich Hardcoregamer, daher glaube ich auch nicht das soviele gehen würden. Vielleicht irre ich mich aber ich bin mir sicher, das die menge an Spieler die lieber eine Deutsche Sprachausgabe auf einem Deutschen Server wesentlich größer sein dürfte als Englische Fassung. Daher glaube ich der Support, wird genausoschlecht wie jetzt sein.</span></p><p>@Kirara</p><p>ich finde deine einstellung ansich gut, einen mittelweg zu finden, aber solange die Sprache verändert wird, tut mir leid. Das is für mich (casual-nonraider-whatever) nicht tragbar. Nicht aus Egoismus, sondern einfach das ich ein RPG lieber auf Deutsch genieße. Zu der Sprachfrage schließe ich mich Shakiro an, wenn man z.b auf Valor spielt und man selbst entscheiden kann, ob man alles auf Englisch oder Deutsch haben will. Das wäre natürlich eine Optimale Lösung, jedoch sehr unwarscheinlich da SoE damit noch mehr Arbeit hat.</p><p>Und tut mir leid, da in meinem Vorschlag, jeder seine Wahl hat und zu nichts gezwungen wird, sehe ich keinen hauch von Egoismus. Hingegen wenn man gezwungen wird etwas zu tun, denkt man nur an sich selbst. Das is für mich Egoismus.</p><p>lg Sole</p>

SirGandalff
07-13-2011, 09:04 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>@Kirara</p><p>ich finde deine einstellung ansich gut, einen mittelweg zu finden, aber solange die Sprache verändert wird, tut mir leid. Das is für mich (casual-nonraider-whatever) nicht tragbar. Nicht aus Egoismus, sondern einfach das ich ein RPG lieber auf Deutsch genieße. Zu der Sprachfrage schließe ich mich Shakiro an, wenn man z.b auf Valor spielt und man selbst entscheiden kann, ob man alles auf Englisch oder Deutsch haben will. Das wäre natürlich eine Optimale Lösung, jedoch sehr unwarscheinlich da SoE damit noch mehr Arbeit hat.</p><p><span style="color: #0000ff;">Nicht wenn dem so ist, wie Kirara dies beschrieben hat, eben wahlweise den Übersetzungsserver an- oder abstellen (vereinfacht ausgedrückt). Das dabei langfristig der Support eingeschläfert wird, steht zu befürchten</span></p><p>Und tut mir leid, da in meinem Vorschlag, jeder seine Wahl hat und zu nichts gezwungen wird, sehe ich keinen hauch von Egoismus. Hingegen wenn man gezwungen wird etwas zu tun, denkt man nur an sich selbst. Das is für mich Egoismus.</p><p><span style="color: #0000ff;">Richtig, jeder hat hier die volle Wahlfreiheit. Aber die "konservative" Gruppe lehnt aus den von ihr propagierten Sprachgründen jegliche Änderung am Status Quo ab. Damit blockiert Sie jegliche Möglichkeit der Innovation (ohne jedoch einen tatsächlichen Einfluß auf Sony zu haben diesen Status halten zu können).</span></p><p><span style="color: #0000ff;">Es wäre interessant (aber eher unwahtscheinlich) zu der bisherigen Diskussion einen Kommentar von Sony zu lesen</span></p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p></blockquote>

Sole
07-13-2011, 09:09 AM
<p>ähm, ich habe nichts, aber rein garnichts gegen Innovationen, oder Änderungen am Spiel selbst, ein MMO ändert sich immer, das is der lauf der dinge. Jedoch ein Sprachwechsel würde ich ablehnen das stimmt, das is alles gegen was ich mich streuen würde. Aber das SoE mit änderungen nich zuweit gehen kann, haben sie mit dem NGE gelernt, also erwartet nich zuviel. Man kann auch Innovationen bringen ohne eine Lokalisation abuzusetzen, wenn man es will.</p><p>Wie du schon sagst, das SoE sich zu wort meldet, ist sehr sehr unwarschlich.</p><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>@Kirara</p><p>ich finde deine einstellung ansich gut, einen mittelweg zu finden, aber solange die Sprache verändert wird, tut mir leid. Das is für mich (casual-nonraider-whatever) nicht tragbar. Nicht aus Egoismus, sondern einfach das ich ein RPG lieber auf Deutsch genieße. Zu der Sprachfrage schließe ich mich Shakiro an, wenn man z.b auf Valor spielt und man selbst entscheiden kann, ob man alles auf Englisch oder Deutsch haben will. Das wäre natürlich eine Optimale Lösung, jedoch sehr unwarscheinlich da SoE damit noch mehr Arbeit hat.</p><p><span style="color: #0000ff;">Nicht wenn dem so ist, wie Kirara dies beschrieben hat, eben wahlweise den Übersetzungsserver an- oder abstellen (vereinfacht ausgedrückt). Das dabei langfristig der Support eingeschläfert wird, steht zu befürchten</span></p><p>Und tut mir leid, da in meinem Vorschlag, jeder seine Wahl hat und zu nichts gezwungen wird, sehe ich keinen hauch von Egoismus. Hingegen wenn man gezwungen wird etwas zu tun, denkt man nur an sich selbst. Das is für mich Egoismus.</p><p><span style="color: #0000ff;">Richtig, jeder hat hier die volle Wahlfreiheit. Aber die "konservative" Gruppe lehnt aus den von ihr propagierten Sprachgründen jegliche Änderung am Status Quo ab. Damit blockiert Sie jegliche Möglichkeit der Innovation (ohne jedoch einen tatsächlichen Einfluß auf Sony zu haben diesen Status halten zu können).</span></p><p><span style="color: #0000ff;">Es wäre interessant (aber eher unwahtscheinlich) zu der bisherigen Diskussion einen Kommentar von Sony zu lesen</span></p><p>Es grüßt</p><p>Shakiro</p></blockquote></blockquote>

Nakash
07-27-2011, 06:42 PM
<p>Ich möchte an dieser Stelle nocheinmal erwähnen das es mir wirklich um die technischen Problem der Lokalisierung geht.</p><p>Ich halte es für unwahrscheinlich das SOE uns eine Lösung für das anbinden der Features</p><p>- Serverübergreifende BG- Serverübergreifende Dungeonfinder- Nutzen der selbst gebauten Dungeon Serverweit- Ratingsysteme für Dungeons und Häuser</p><p>anbieten kann da es technisch mit hohem Aufwand und kosten Verbunden wäre dies zu tun.Wenn eine klare Aussage käme das Sie das doch tun, sieht das nartürlich anders aus.</p><p>Ein umstellen des Servers auf englische Sprache ohne Merge mit Splitpaw würde nartürlich die Probleme auch lösen.</p><p>Mir geht es nicht darum irgendwem den Spass zu verderben sondern den Anschluss zu behalten.Wenn diese selbstdesigneten Dungeons eine eigene Community enfalten wie die bei EQ2 Interface zb der Fall wardann wäre es wirklich sehr schade wenn Valor daran nicht teilhaben könnte. Dungeons ohne Ende... Die besten einfach findbar da Bewertungssystem vorhanden. Sicher werden das auch einige auf Valor machen aber ich denke die Menge von allen Servern bringt da doch schon einigen Unterschied.</p>

Bremer
07-27-2011, 07:25 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich halte es für unwahrscheinlich das SOE uns eine Lösung für das anbinden der Features</p><p>- Serverübergreifende BG</p><p>anbieten kann da es technisch mit hohem Aufwand und kosten Verbunden wäre dies zu tun.</p></blockquote><p>SOE könnte ,wenn sie wollten.</p><p>"<span >If we were to move German players to an English server, the gameplay experience would be very bad.  Unless you were also fluent in English, the game would be unplayable."</span></p><p><a href="http://forums.station.sony.com/eq2/posts/list.m?start=135&topic_id=469368#5256235" target="_blank" rel="nofollow">http://forums.station.sony.com/eq2/...=469368#5256235</a></p><p>Weil Leute, die kein Englisch können, ihre Spruch-Beschreibungen auf Valor und nicht im BG lesen müssten, hat Valor seinen eigenen BG, bzw effektiv gar kein BG.</p><p>Die Logik, dass man lieber gar keinen BG ermöglicht als Leute halt aufm Server und nicht auf BG ihre Sprüche untersuchen zu lassen, muss man nicht verstehen, das ist beabsichtigt.</p>

Drak Bratak
08-02-2011, 10:08 AM
<p>Leute, ich weiss nich was dieses ganze Hin und Her mit der Sprache soll.</p><p>Das Problem ist doch das zu wenig Leute da sind um Gruppen, Raids und BG´s zu füllen.</p><p>Gut, die BG´s sind ein Problem für die die da rein wollen. Ich hab damit wenig am Hut und wohl auch viele andere.</p><p>Aber Gruppen und Raid wären kein Ding, es sind genug Leute, auch tagsüber, auf dem Server. Wenn allerdings die Leute, die hier jammern das sich nix findet, immer nur für KD und Drunder suchen und Leute die Hilfe beim Epic-Buff brauchen ignorieren oder wenn sich jemand meldet der mit will ablehnen weil er zu wenig Crit-Miti hat kann ich nur sagen  - selber schuld. Das sind potentielle Leute für Gruppen und eventuell auch Raidcoms. Es kommen immer wieder neue Leute dazu oder alte wieder, aber die alteingesessenen Raider helfen denen leider nicht und bekommen daher auch nicht den Nachwuchs den sie gern hätten.</p><p>Macht Euch darüber mal Gedanken.</p><p>Gruss Drak</p>

Ingerimm
08-02-2011, 12:36 PM
<p><cite>Drak Bratak wrote:</cite></p><blockquote><p>Leute, ich weiss nich was dieses ganze Hin und Her mit der Sprache soll.</p><p>Das Problem ist doch das zu wenig Leute da sind um Gruppen, Raids und BG´s zu füllen.</p><p>Gut, die BG´s sind ein Problem für die die da rein wollen. Ich hab damit wenig am Hut und wohl auch viele andere.</p><p>Aber Gruppen und Raid wären kein Ding, es sind genug Leute, auch tagsüber, auf dem Server. Wenn allerdings die Leute, die hier jammern das sich nix findet, immer nur für KD und Drunder suchen und Leute die Hilfe beim Epic-Buff brauchen ignorieren oder wenn sich jemand meldet der mit will ablehnen weil er zu wenig Crit-Miti hat kann ich nur sagen  - selber schuld. Das sind potentielle Leute für Gruppen und eventuell auch Raidcoms. Es kommen immer wieder neue Leute dazu oder alte wieder, aber die alteingesessenen Raider helfen denen leider nicht und bekommen daher auch nicht den Nachwuchs den sie gern hätten.</p><p>Macht Euch darüber mal Gedanken.</p><p>Gruss Drak</p></blockquote><p>Im Prinzip kann ich dir da nur völlig recht geben. Leider lässt du dabei eins außer acht. Das zum Beispiel, gerade RFs wie meine RF, welche immer neue und noch schwache Spieler unterstützt ein Problem haben. Das Problem dabei ist, du baust die neuen und schwachen auf, rüstest sie mit einer Grundausstattung etc. aus und dann werden sie von den stärkeren oder eben weiter im Content stehenden Raidforces abgeworben. Das heißt für die, welche die kleinen und neuen Unterstützen endlosen Frust und kein Vorankommen. Wodurch man wieder Leute verliert. Und die dicken RFs lachen sich ständig ins Fäustchen und machen sich lustig und lächerlich und bekommen Leute ohne einen Finger krumm zu machen und wer ihnen nicht gut genug ist flieg bei ihnen raus und sie werben nen neuen ab.</p><p>Aber Faktum ist, das wenn Valor die Sprache zu einem gezwunden englischen Client wechselt, so ziemlich alle aufhören werden.</p><p>Ein gutes Beispiel dafür ist zum Beispiel Vanguard, welches ja vor langer Zeit auch in einer deutschen Version geplant war, welche man sich dann aber gespart hat. Im Prinzip ein sehr gutes Spiel, nur eben alles auf englisch und somit so gut wie keine deutschen Spieler, welche nicht nur kurz reingeschnuppert haben und dann wieder zu einem deutschsprachigem Spiel gewechselt sind.</p><p>Dies zeigt auch das alle die hier gerne einen englischen Client hätten, nur damit sie angeblich keine Laags mehr hätten, weil sie glauben diese kämen vom Übersetzungsserver. Was eigentlich in meinen Augen überhaupt nicht zutrifft und nur als Ausrede verwendet wird, denn auch auf dem englischen und amerikanischen Servern gibt es Laags, siehe Testserver welcher auf einem englischen Clienten bassiert. Keine Ahnung haben, denn diese Begründung ist ziemlicher Käse.</p><p>Was das Serverübergreifende Gruppenfinden angeht, werden Leute die kaum englisch lesen und schreiben können auch ganz bestimmt nicht mit Leuten, welche man so gut wie nicht, durch ihre verschiedenen Dialekte zusätzlich zur fremden Sprache verstehen kann, zusammenspielen. Mal ganz davon abgesehen das es zwischen den deutschen und z.B. amerikanischen Servern eine Zeitdifferenz von 9 Stunden gibt.</p><p>Andersherum gibt es genug Leute auf Valor, z.b. gerade arrogante Leute von TOP RFs mit denen so gut wie keiner mehr etwas zu tun haben will auf grund ihrer Art und Weise des Umgangs mit anderen Leuten. Solange die Leute ihnen nützlich sind werden sie gut behandelt, sind sie das nicht mehr, ist man nur noch Dreck unter ihren Stiefeln, so Leute brauchen sich nicht wundern wenn mit ihen keiner mehr etwas zu tun haben will. Reine Leistung, am besten noch durch Schummel Macros (z.b Kaskadenprocs und X-fach Aufsteller) und Mogeleien erreicht, sind nun einmal nicht alles in einem Gruppenspiel.</p><p>Ich kann mich gut daran erinnern wie ca. 20 Mann im Battlegrund auf Leopipis (Berserker) rumgehauen haben und er 3-4 Minuten lang immer wieder bewustlos wurde und wieder aufgestanden ist  und nicht gestorben und das in jedem BG-Fight durch solche Mogeleien macht man das Spiel kaputt.</p>

Bremer
08-02-2011, 01:07 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Dies zeigt auch das alle die hier gerne einen englischen Client hätten, nur damit sie angeblich keine Laags mehr hätten, weil sie glauben diese kämen vom Übersetzungsserver. Was eigentlich in meinen Augen überhaupt nicht zutrifft und nur als Ausrede verwendet wird, denn auch auf dem englischen und amerikanischen Servern gibt es Laags, siehe Testserver welcher auf einem englischen Clienten bassiert. Keine Ahnung haben, denn diese Begründung ist ziemlicher Käse.</p></blockquote><p>Wenn ich dir jetzt sagen würde, die Welt wäre keine Scheibe, sondern eine Kugel, würdest du wahrscheinlich auch dagegen argumentieren, der Boden wäre ja gerade.</p><p>Das die Echtzeitübersetzung des Spiels Performance kostet ist ein unbestreitbares Faktum. Wenn man nicht versteht, das zusäztliche Berechnungen bei einem Computer mehr Berechnungen erfordern und wenn ein Computer schon kaum mit den Berechnungen mitkommt (sprich Lag) und man noch mehr berechnen muss, dass dann noch mehr Lag entsteht, dann sollte man sich lieber nicht zum Thema äußern.</p><p>Und wer sagt eigentlich, das Leute bei euch "abgeworben" werden und das sie nicht einfach freiwillig gehen? In Gelegenheits-RF gibts oft ein riesiges Leistungsgefälle. Wenn Spieler das erkennen und sehen, dass viele Leute nix tun, weil man ja eine "Fun"-RF ist, dann vergeht denenn entweder der Spaß und sie gehen zu Leistungsorientierteren RFs oder sie bleiben und kloppen die Mobs für die Nix-Tuer mit um. Viele entscheiden sich da für ersteres.</p>

Ingerimm
08-02-2011, 01:26 PM
<p><cite>Bremer wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Dies zeigt auch das alle die hier gerne einen englischen Client hätten, nur damit sie angeblich keine Laags mehr hätten, weil sie glauben diese kämen vom Übersetzungsserver. Was eigentlich in meinen Augen überhaupt nicht zutrifft und nur als Ausrede verwendet wird, denn auch auf dem englischen und amerikanischen Servern gibt es Laags, siehe Testserver welcher auf einem englischen Clienten bassiert. Keine Ahnung haben, denn diese Begründung ist ziemlicher Käse.</p></blockquote><p>Wenn ich dir jetzt sagen würde, die Welt wäre keine Scheibe, sondern eine Kugel, würdest du wahrscheinlich auch dagegen argumentieren, der Boden wäre ja gerade.</p><p>Das die Echtzeitübersetzung des Spiels Performance kostet ist ein unbestreitbares Faktum. Wenn man nicht versteht, das zusäztliche Berechnungen bei einem Computer mehr Berechnungen erfordern und wenn ein Computer schon kaum mit den Berechnungen mitkommt (sprich Lag) und man noch mehr berechnen muss, dass dann noch mehr Lag entsteht, dann sollte man sich lieber nicht zum Thema äußern.</p><p>Und wer sagt eigentlich, das Leute bei euch "abgeworben" werden und das sie nicht einfach freiwillig gehen? In Gelegenheits-RF gibts oft ein riesiges Leistungsgefälle. Wenn Spieler das erkennen und sehen, dass viele Leute nix tun, weil man ja eine "Fun"-RF ist, dann vergeht denenn entweder der Spaß und sie gehen zu Leistungsorientierteren RFs oder sie bleiben und kloppen die Mobs für die Nix-Tuer mit um. Viele entscheiden sich da für ersteres.</p></blockquote><p>Hallo <img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /> dein Wissen in allen ehren ich kann mir auch ausmahlen was es für Performance kosten würde, wenn man es livestream übersetzen würde und was nicht. Aber vieleicht ist dir schon einmal aufgefallen das die Übersetzung eine reine grafische Überblendung der Wörter ist und nicht im livestream übersetzt wird, sondern am Punkt der Anzeige für jeden einzeln, von einem Server welcher mit dem Spieleserver überhaupt nichts zu tun hat, die Wörter ersetzt werden. Denn das war einmal zu Beginn von EQ2 so, wie du es beschreibst, dies ist aber irgendwann, ich glaube damals mit KOS, geändert worden. Ich vermute das die momentane Übersetzung durch eine SQL-Datenbank vorgenommen wird, welche einfach das Wort anhand einer unique ID ersetzt. Und das kostet keine Leistung auf dem Spieleserver! Und es erklärt die eigenartig kryptischen Übersetzungsfehler / Comandozeilenfetzen, welche manchmal entstehen, wenn es einen Fehler in der Datenbank oder mit der unique ID gibt.</p><p>@Leute die gehen. Natürlich gehen die Leute freiwillig, da sie ein besseres Angebot bekommen, schneller voran zu kommen, direkte Abwerbung, in dem Sinne wie du es verstanden hast, gibt es aber auch. Natürlich hat man wenn man schwache Spieler fördert genau das Leistungsgefälle von dem du sprichst. Niemand kann in 2 Monaten alles von Null auf 100% begreifen außer er ist ein wirklich fanatischer Spieler, und nicht jeder wird je wirklich verstehen wie man seine Klasse spielen muss, um optimal für einen Raid zu spielen.</p><p>Deshalb sind solche Leute aber auch keine schlechteren Menschen wie die, welche in der Regel wesentlich mehr Zeit haben (in der Regel Arbeitslose und Studenten und Soldaten) und sich viel intensiver mit dem Spiel beschäftigen können, da sie ansonsten kein reales Leben mehr haben oder dafür keine Zeit aufwenden. Jeder sollte die Möglichkeit haben am Spielgeschehen erfolgreich teilzunehmen, egal ob Profi oder Gelegenheitsspieler. Leute als "NIX-Tuer" zu bezeichnen finde ist zum Beispiel ziemlich arrogant und unfair, es gibt immer Leute wo es so aussehen mag, dass es so wäre, nur ist es oft so das diese Leute einfach nicht das Verständnis für das Spiel aufbringen, sich aber mindestens genauso viel mühe geben wie alle anderen. Natürlich gibt es auch da Ausnahmen, aber man kann dies nicht auf alle, welche schwächer sind, verallgemeinern.</p><p>Wie du weiter vorne im Posting sehen kannst habe ich auf Valor nicht nur Freunde, viele verachten mich mittlerweile, da ich schwache Spieler unterstütze und beleidigen mich wo sie es nur können. Ettliche dieser Spieler vergessern nur das auch sie einmal Hilfe von Ingerimm bekommen haben und das es wirklich traurig ist was sie glauben jetzt zu sein.</p>

Rexxon
08-23-2011, 10:09 AM
<p>Huch, der Thread ist mir gerade eben erst aufgefallen.Glaub ich sollte das Forum auch mal öfter besuchen <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Das Problem mit den Lags und des elendig hohen Pings kennen wir wohl alle und gerade diejenigen die raiden nervt es extrem weil manche Mobs so einfach nicht zu schaffen sind, wo schnelles Handeln gefragt ist.</p><p>Ist auch alles richtig und mich selber nerven die Lags natürlich auch.</p><p>Aber die Problemlösung sehe ich eigentlich weniger darin das der Übersetzungsserver abgeschafft wird, sondern eher das dieser seine eigene Hardware erhält oder falls vorhanden diese ebenfalls aktualisiert wird.Mittlerweile gibt es sehr leistungsstarke Prozessoren mit 12 Rechenkernen, was die gesamte Performance schon deutlich verbessern kann.</p><p>Aber eine Fehlerquelle kann einfach nur sehr schwer umgangen werden und zwar diese das Valor in Amsterdam steht.Die Daten müssen erstmal von dort nach Deutschland kommen und dann müssen die Daten noch teilweise durch eine enge Internetleitung des Benutzers (wo 56k da ausreichen sollen, ist mir noch immer ein Rätsel <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />).Wenn Valor in Deutschland sein würde, meinetwegen in einem RZ in Frankfurt, dann würde der Ping schonmal um ungefähr 15-20ms sinken, wenn zugleich noch der Übersetzungsserver beschleunigt werden würde auf seiner eigenen Hardware mit Festplatten die ebenfalls schnell arbeiten, würde der Ping um weitere sagen wir mal 40ms gesenkt werden.Im besten Falle könnte so der Ping um 60ms gesenkt werden, was schon einen gewaltigen Sprung darstellt und keiner müsste auf irgendwas verzichten.</p><p>Damit diejenigen die die Übersetzung nicht mögen auch auf ihre Kosten kommen, noch eine Weiche einbauen damit man den Übersetzungsserver umgehen und zugleich noch 10-15ms einsparen kann.Aber man muss ganz klar sagen das dieser Weg zwar der geschickteste ist, aber dies bedeutet seitens SOE einige Kosten, weil ich mir kaum vorstellen kann das sie die Server mieten <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />Vorallem wenn irgendwas gemacht wird, wird Valor auch eine gewisse Downtime haben worüber sich der größte Teil der Benutzer wieder mal am meisten aufregen wird.</p><p>Doch ein Servermerge würde wahrscheinlich nicht weniger Zeit in Anspruch nehmen und diejenigen die sich aufregen, werden auch noch verdoppelt weil es gleich 2 Server betrifft.Zudem hat SOE gerade in Hardware investiert, auch für Valor, und das wäre damit auch rausgeschmissenes Geld.Ein Servermerge halte ich zur Zeit noch für überflüssig, vorallem dürfen wir dabei nicht vergessen das die erfolgreichen Raidforces auf den amerikanischen Servern etwas andere Zeiten haben zu denen sie raiden gehen, zumindest für uns <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Und das sich schnell deutsche Forces bilden halte ich für nahezu unmöglich, weil den Merge einige Leute garnicht erst mitmachen würden und sich die restlichen "Deutschen" erstmal wieder finden müssen.</p><p>LG</p><p>Rexxon</p>

corneliusu
08-23-2011, 12:44 PM
<p>Wenn QE2 nur noch in englisch zu spielen ist, würde ein großer teiel der deutschen Spieler aufhören, denke ich mal.</p><p>das würde der Anfang vom abgesang für EQ2 bedeuten, könnte sich den zwar eine weile hinnziehen, aber es würde der Anfang vom Ende bedeuten.</p>

disappointed
08-25-2011, 04:22 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><span style="color: #ff0000;">***Message removed by Shirra***</span></blockquote><p><span></span></p><p>amen.</p><p>witzig wie sich hier gilden hinstellen, die gerade mal eine zone in EM content schaffen und sagen es gibt genugspieler fuer raiden etc. fuer manche ansprueche genuegen halt nicht die typischen komm ich heute komm ich morgen gilden, wo jedermacht was er will und hier und da mal afk ist etc.</p><p>fuer forces, die mal ein wenig mehr legen moechten sieht der spieler pool echt mies aus. das ist ein fakt - diesespieler haben genauso anrecht auf angemessenes gameplay und content, wie "fun" gilden/ forces.</p>

raven2510
08-25-2011, 04:34 PM
<p>Anmeldung abgelehnt. Ihre Client-Version entspricht nicht der des Servers. Bitte lassen Sie das Patch-Programm erneut laufen. - kann ich jetzt endlos-schleifen-technisch die ganze nacht betreiben...</p><p>Aktuell hab ich da gerade gar keine Lust mehr zu. Erst das Theater mit den gehackten Daten und jetzt muss ich schon wieder draußen bleiben? Dafür zahl ich kein Geld mehr, tut mir leid. Insofern ists mir egal, ob der server nochmal mit was auch immer zusammengelegt wird.</p><p>Kurz und bündig: ich bin raus.</p>

Berendor
08-25-2011, 04:41 PM
Naja so solls sein ... Denn hau ma rein, vergiss nicht die Chars wegen der Namen zu löschen *sfg*

Shirra
08-25-2011, 05:35 PM
<p>Einige Nachrichten in diesem Thread wurden entfernt bzw. bearbeitet. Bitte diskutiert dieses Thema sachlich und konstruktiv ansonsten müssen wir diesen interessanten Thread schließen!</p>

DarkWilly
08-25-2011, 07:30 PM
<p>Ich mache mal ein Denkspiel was wäre wenn...</p><p>-Valor mit Splitpaw fusioniert würe: alles wäre Englisch, man müsste sich auch mit englischsprachigen Leuten unterhalten auch im Teamspeak usw. Quests, Items usw alles Englisch. Ich vermute mal das für die Mehrheit der Valoraner dieser Schritt das Ende von EQ2 bedeuten würde, und die deutsche Community so wie wir sie jetzt kennen wäre dann tot.</p><p>Szenario 2:</p><p>-Valor bleibt valor aber Client Englisch ohne Übersetzungsserver: das Spiel würde natürlich flüssiger laufen und diverse Sachen wie Serverübergreifende BG´s usw würden möglich werden, aber sehr viele würden diesen Schritt auch nicht mitmachen aufgrund der Sprachbarriere, und Valor würde wirklich gähnend leer werden.</p><p>Natürlich haben auch Hardcoregamer ein Recht auf angemessenes Gameplay aber die stellen nicht die breite Masse auf dem Server dar sondern Gelegenheitsspieler mit viel Reallife die nie eine X4 HM Zone fertig clearen werden, und Spieler die EQ2 spielen weil es eben in Deutsch ist.</p><p>Eine Lösung finden die allen gerecht wäre, ist schwer. Ein Grundübel sehe ich auch in der Verkaufspolitik von SoE. Keine Werbung im deutschsprachigen Raum, keine Verkaufsverpackungen in Geschäften, usw.</p><p>Der deutsche Spielemarkt wäre riesig und das Potential ist da, es würden auch genügend Spieler nachkommen mit denen man den Endcontend angehen könnte.</p><p>Daran denke ich sollte massivst gearbeitet werden, seitens von SoE.</p><p>Alles andere wäre nur Murks welche die deutschsprachige Spielergemeinschaft noch weiter schrumpfen lässt.</p>

kirara
08-25-2011, 08:35 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Eine Lösung finden die allen gerecht wäre, ist schwer.</p></blockquote><p>Naja ich hab sie nun schon mehrfach erwähnt, also warum nicht gleich Szenario 3 auch mit aufnehmen?</p><p>Also Valor bleibt Valor, der Übersetzungsserver bleibt, aber mit der Option den Übersetzungserver zu umgehen - also sprich, mit dem englischen Clienten auf Valor spielen können und alle Möglichkeiten die dieser gegenüber dem deutschen Client bietet nutzen können.</p><p>Somit darf jeder den deutschen Client weiter benutzen (wohlgemerkt mit den schon oft angesprochenen defiziten) und die die möchten können das volle Spiel genießen, ohne dabei die deutsche Community hinter sich lassen zu müssen. Ich finde schon damit ist eine echte Lösung für alle gegeben.</p>

MichaSt
08-26-2011, 06:00 AM
<p>Hi Leute,</p><p>mal ganz ehrlich sollte es keinen deutschen Server mehr geben, werden viele aufhören.</p><p>Ich hatte das damals in EQ schon erlebt, dort wurde Kael auch dicht gemacht, juhu wir wechselten alle auf AB, den euro server.</p><p>Alles auf Englisch, würg</p><p>Ende vom Lied war, wir versuchten es. Am anfang gings ja wir hatten ja unsere Gilde. Aber nach und nach wurden es immer weniger. Auch ich kehrte den Rücken, Quests auf Engl ist mir zu anstrengend. Lieber hab ich was zum schmunzeln bei der übersetzung.</p><p>Damals hab ich auch feuer geschrien wie die übersetzung der Zonen war, aber was solls.</p><p>Ich denke man muss nicht alles Übersetzen,  gerade was Namen betrifft von Zonen und Items.</p><p>Bsp. Das Dadrüben graus, warum nicht einfach wie im Original Overthere</p><p>Also für mich, wenn es nur noch engl. dann is sense für mich mit meiner EQ Karriere.</p><p>Lg</p>

Dharg1970
08-26-2011, 11:31 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Ich mache mal ein Denkspiel was wäre wenn...</p><p>-Valor mit Splitpaw fusioniert würe: alles wäre Englisch, man müsste sich auch mit englischsprachigen Leuten unterhalten auch im Teamspeak usw. Quests, Items usw alles Englisch. Ich vermute mal das für die Mehrheit der Valoraner dieser Schritt das Ende von EQ2 bedeuten würde, und die deutsche Community so wie wir sie jetzt kennen wäre dann tot.</p><p>Szenario 2:</p><p>-Valor bleibt valor aber Client Englisch ohne Übersetzungsserver: das Spiel würde natürlich flüssiger laufen und diverse Sachen wie Serverübergreifende BG´s usw würden möglich werden, aber sehr viele würden diesen Schritt auch nicht mitmachen aufgrund der Sprachbarriere, und Valor würde wirklich gähnend leer werden.</p><p>Natürlich haben auch Hardcoregamer ein Recht auf angemessenes Gameplay aber die stellen nicht die breite Masse auf dem Server dar sondern Gelegenheitsspieler mit viel Reallife die nie eine X4 HM Zone fertig clearen werden, und Spieler die EQ2 spielen weil es eben in Deutsch ist.</p><p>Eine Lösung finden die allen gerecht wäre, ist schwer. Ein Grundübel sehe ich auch in der Verkaufspolitik von SoE. Keine Werbung im deutschsprachigen Raum, keine Verkaufsverpackungen in Geschäften, usw.</p><p>Der deutsche Spielemarkt wäre riesig und das Potential ist da, es würden auch genügend Spieler nachkommen mit denen man den Endcontend angehen könnte.</p><p>Daran denke ich sollte massivst gearbeitet werden, seitens von SoE.</p><p>Alles andere wäre nur Murks welche die deutschsprachige Spielergemeinschaft noch weiter schrumpfen lässt.</p></blockquote><p><img src="/eq2/images/smilies/e8a506dc4ad763aca51bec4ca7dc8560.gif" border="0" /><img src="/eq2/images/smilies/e8a506dc4ad763aca51bec4ca7dc8560.gif" border="0" /></p><p>Sehe ich auch so, aber wenn man hier einige von "deutsch-client-gegnern" so liest, dann stehen wir uns ja nur selbst im Wege, um das Spiel wirklich genießen zu können. <img src="/eq2/images/smilies/2786c5c8e1a8be796fb2f726cca5a0fe.gif" border="0" /></p>

Dharg1970
08-26-2011, 11:34 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Eine Lösung finden die allen gerecht wäre, ist schwer.</p></blockquote><p>Naja ich hab sie nun schon mehrfach erwähnt, also warum nicht gleich Szenario 3 auch mit aufnehmen?</p><p>Also Valor bleibt Valor, der Übersetzungsserver bleibt, aber mit der Option den Übersetzungserver zu umgehen - also sprich, mit dem englischen Clienten auf Valor spielen können und alle Möglichkeiten die dieser gegenüber dem deutschen Client bietet nutzen können.</p><p>Somit darf jeder den deutschen Client weiter benutzen (wohlgemerkt mit den schon oft angesprochenen defiziten) und die die möchten können das volle Spiel genießen, ohne dabei die deutsche Community hinter sich lassen zu müssen. Ich finde schon damit ist eine echte Lösung für alle gegeben.</p></blockquote><p>Wäre durchaus eine Möglichkeit. Nur sollten dann wirklich alle (aber besonders die mit dem englischen Clienten) daran denken, das beim Handel übern Chat zum Beispiel kein deutsch-englisches Durcheinander angezettelt wird. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p>

Dharg1970
08-26-2011, 11:36 AM
<p><cite>MichaSt wrote:</cite></p><blockquote><p>Hi Leute,</p><p>mal ganz ehrlich sollte es keinen deutschen Server mehr geben, werden viele aufhören.</p><p>Ich hatte das damals in EQ schon erlebt, dort wurde Kael auch dicht gemacht, juhu wir wechselten alle auf AB, den euro server.</p><p>Alles auf Englisch, würg</p><p>Ende vom Lied war, wir versuchten es. Am anfang gings ja wir hatten ja unsere Gilde. Aber nach und nach wurden es immer weniger. Auch ich kehrte den Rücken, Quests auf Engl ist mir zu anstrengend. Lieber hab ich was zum schmunzeln bei der übersetzung.</p><p>Damals hab ich auch feuer geschrien wie die übersetzung der Zonen war, aber was solls.</p><p>Ich denke man muss nicht alles Übersetzen,  gerade was Namen betrifft von Zonen und Items.</p><p>Bsp. Das Dadrüben graus, warum nicht einfach wie im Original Overthere</p><p>Also für mich, wenn es nur noch engl. dann is sense für mich mit meiner EQ Karriere.</p><p>Lg</p></blockquote><p><img src="/eq2/images/smilies/e8a506dc4ad763aca51bec4ca7dc8560.gif" border="0" /></p><p>Diese Befürchtungen haben so einige, aber die scheint denen nicht zu stören, die uns die letzte deutschsprachige Oase um jeden Preis nehmen wollen. <img src="/eq2/images/smilies/c30b4198e0907b23b8246bdd52aa1c3c.gif" border="0" /></p>

Dharg1970
08-26-2011, 11:42 AM
<p><cite>Shirra wrote:</cite></p><blockquote><p>Einige Nachrichten in diesem Thread wurden entfernt bzw. bearbeitet. Bitte diskutiert dieses Thema sachlich und konstruktiv ansonsten müssen wir diesen interessanten Thread schließen!</p></blockquote><p>Ihr denkt doch nicht ernsthaft drüber nach, auch Valor (den letzten deutschsprachigen Server) zu entfernen?</p><p>Falls doch, werde ich mich ab sofort umschauen, ob es irgendwo anders ein für mich persönlich besseres MMORPG gibt, und dann wars das (so wie einst bei WoW, obwohl es da teils andere Gründe für gab)!!!</p><p>Gebt den Unzufriedenen Valorianer eher die Möglichkeit, in einen bestimmten Zeitraum auf Splitpaw oder einen nanderern englischsprachigen Server für lau zu wechseln, damit sie ihr persönliches Glück finden (wenn sie schon dafür selbst nichts riskieren wollen). Ich denke, das damit dann fast alle zufrieden sein dürften (außer ein paar von denen, die den Zustand auf Valor nicht mögen, aber auch nicht wechseln wollen, also die echten Egoisten).</p>

Mariel
11-12-2011, 11:38 AM
<p>Hi,</p><p>Also, auch wenn ich Dich (Azzaroth) schätze und gut verstehen kann, dass es keinen Spaß macht, wenn man zuwenig gleichgesinnte Hi-End Raider findet, so muss ich mich doch deutlich für Valor aussprechen. Berufsbedingt kann ich ziemlich gut englisch - das würde mich nicht schrecken. Aber ich spiele seit dem ersten Tag auf Valor, wir haben hier unsere kleine Gilde durch alle Unbilden gebracht und sind immer noch fröhlich. Und wir möchten gern unseren deutschen Server behalten. Ja, er hat Macken, die die englischsprachigen Server nicht haben und Ja, die Übersetzungen bieten immer wieder seltsame Überraschungen (das ist aber schon viel besser geworden - wenn ich mich da noch an den Anfang erinnere ...).</p><p>Ja, es wäre sehr schön, wenn Valor voller wäre. Ich denke, SOE verschenkt hier viel Potential, denn EQ2 ist ein wirklich gutes MMORPG, für das nur einfach viel zu wenig Werbung gemacht wird. Wer im deutschsprachigen Raum kennt denn schon Everquest2? Vielleicht wird uns Free-to-Play (FTP) ein paar neue Gefährtinnen und Gefährten auf den Server spülen - ich persönlich kenne jedenfalls ein paar, die es nun doch mal ausprobieren werden. Natürlich wäre es die beste Lösung, wenn Valor einfach wieder auf ein Bevölkerungsniveau käme, bei dem auch die Hi-End-Raidgilden genug Spieler finden! Schließlich will niemand, dass Du Dich langweilst.</p><p>Ich möchte aber auf keinen Fall auf unseren einzigen deutschsprachigen Server verzichten.</p>