PDA

View Full Version : Wieder mal: Serverwartung


theriatis
09-14-2010, 06:06 AM
<p><span><span><span><span><span style="font-size: 12pt; line-height: 115%;"><span style="font-size: x-small;">Moin !</span></span></span></span></span></span></p><p><span style="color: #808080;"><span></span><span><span><em>Alle deutschsprachigen Server werden um 20:00 CET am 15.09.2010 zwecks einer Serveraktualisierung heruntergefahren. Die vorgesehene Stillstandszeit wird etwa 12 Stunden betragen.</em></span></span></span></p><p style="line-height: 115%;"><span style="font-size: 12pt; line-height: 115%;"><span style="font-size: x-small;">Und wieder die Frage, warum das ab 20 Uhr sein muss, wo quasi jeder spielt und das nicht 4-6 Stunden danach sein kann... oder so getimed das man zwischen 18 und 20 Uhr wieder anfangen kann zu spielen.</span></span></p><p style="line-height: 115%;"><span style="color: #ff0000;">***edited by Shirra***</span></p><p style="line-height: 115%;"><span style="font-size: 12pt; line-height: 115%;"><span style="font-size: x-small;">Gruss, theriatis.</span></span></p>

Syrus07
09-14-2010, 06:31 AM
<p>tja das wird sich wohl nie ändern... typisch soe halt. <img src="/eq2/images/smilies/e78feac27fa924c4d0ad6cf5819f3554.gif" border="0" /></p>

Hesindiago
09-14-2010, 06:57 AM
<p>Ist sicherlich nicht schön, aber das liegt nunmal daran das unsere Server eben auch im Amiland stehen. Die Techniker die Nacht über arbeiten zu lassen wird sicherlich einen Nachtzuschlag kosten, den SOE sich hier einfach sparen möchte. Dummerweise fällt die reguläre Arbeitszeit der Jungs aber eben bei uns auf die PrimeTime. Klar könnte SOE das durch Mehrkosten ändern, aber ich würde das aus wirtschaftlicher Sicht auch nicht machen.</p><p>Auf der anderen Seite darf man nie vergessen das, würden sie es anders machen sich auch Leute beschweren würden. Auch hierzulande gibt es sicherlich genug EQ-Spieler die eben zur eigentlichen PrimeTime arbeiten sind. Für die ist es weniger ärgerlich, wenn Serverwartungen immer in ihre Freizeit geschoben wird?</p>

stayx
09-14-2010, 07:05 AM
<p>Soweit mir bekannt ist stehen Valor und Innovation nicht in Amerika sondern in Holland und Frankreich, gabs mal nen Post wo das jemand geschrieben hatte.</p>

Calain80
09-14-2010, 07:05 AM
<p>Es geht hierbei um das Rechenzentrum in Amsterdam. Also gilt das Argument von wegen US-Unternehmen nur begrenzt.</p>

Hesindiago
09-14-2010, 07:55 AM
<p>OK, dann ist es mein Fehler, ich hatte in Erinnerung irgendwo gelesen zu haben das die Server mittlerweile alle nach Amerika umgezogen sind. Sollten die aber wirklich in Amsterdam stehen kann ich mir nur vorstellen das die Wartung trotzdem irgendwas mit der US Zeit zu tun hat. So ganz grundlos legen die es sicherlich nicht in die PrimeTime hier.</p>

Cyberlink
09-14-2010, 08:16 AM
<p>Valor sowie der Char-Auswahlbildschirm für Valor und Innovation sind in Amsterdam.Innovation ist aber Teil des SOE Rechenzentrums in San Diego.</p>

stayx
09-14-2010, 08:23 AM
<p>12 Stunden zur Primetime ist schon wirklich hart, komplett am Ziel vorbei und wirklich nicht im geringsten abgestellt auf die Bedürfnisse der Kunden ... wie immer</p>

Hesindiago
09-14-2010, 11:27 AM
<p><cite>Cyberlink wrote:</cite></p><blockquote><p>Valor sowie der Char-Auswahlbildschirm für Valor und Innovation sind in Amsterdam.Innovation ist aber Teil des SOE Rechenzentrums in San Diego.</p></blockquote><p>OK, dann war ich ja zumindest nicht ganz falsch.^^</p><p>Ich finde es trotzdem ein wenig übertrieben wie hier einige reagieren, als wenn zu anderen Stunden keine Spieler auf den Servern unterwegs sind. Warum glaubt eigentlich immer jeder er wäre wichtiger als ein anderer? Klar ist der meiste Betrieb zur PrimeTime, aber trifft es genauso Spieler wenn es andere Zeiten sind. Warum nutzt ihr den freien Abend nicht und macht mal etwas abseits von Norrath?</p>

g4nd4lf
09-14-2010, 11:33 AM
Ich glaube nicht, dass das Wartungsfenster irgendetwas mit dem Standort der Hardware zu tun hat. Eine Downtime von 12 Stunden deutet ja schon auf eine größere Sache hin. Bei solchen Aktionen hat man für den Fall der Fälle gerne alle Spezialisten vor Ort verfügbar. Ergo wird die Aktion zur Hauptarbeitszeit in San Diego durchgeführt, was leider gleichbedeutend ist mit der Primetime in CET. Nicht schön, aber so dramatisch nun auch wieder nicht. Die Verfügbarkeit der SOE-Services ist imho recht hoch. Evtl. würden ein paar erklärende Worte zu der notwendigen Wartung zu einem besseren Verständnis seitens der Kunden beitragen.

Hesindiago
09-14-2010, 11:51 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote> Evtl. würden ein paar erklärende Worte zu der notwendigen Wartung zu einem besseren Verständnis seitens der Kunden beitragen.</blockquote><p>Dem würde ich beipflichten, eventuell ein paar Zeilen mit einer genauen Erläuterung woran genau gedreht wird. Man hört hier immer wieder Leute klagen über Fehler oder mangelnde Serverstabilität. Wenn SOE etwas offenkundig daran tut, ist auch nicht gut....</p>

Spiti
09-14-2010, 12:26 PM
<p>Anderer Thread, gleiches Theama, deshalb poste ich es hier auch nochmal <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Hab da was gefunden, leider in englisch, aber nehme mal an, das kommt dann bei uns am Mittwoch abend/nacht.</p><p><a rel="nofollow" href="http://eq2wire.com/" target="_blank">http://eq2wire.com/</a></p><p>LG Spiti</p>

stayx
09-14-2010, 12:46 PM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Anderer Thread, gleiches Theama, deshalb poste ich es hier auch nochmal <img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /></p><p>Hab da was gefunden, leider in englisch, aber nehme mal an, das kommt dann bei uns am Mittwoch abend/nacht.</p><p><a rel="nofollow" href="http://eq2wire.com/" target="_blank">http://eq2wire.com/</a></p><p>LG Spiti</p></blockquote><p>Naja das sind Paar Changes beim Guard aber ich glaube kaum das des 12 Stunden dauert, vieleicht hats wirklich was mit der Hardware zu tun.</p><p>Wäre echt mal nett mal nen Paar Infos zu bekommen von nem Dev oder so <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p>

Dungeon_Lord
09-14-2010, 02:21 PM
<p>Neue Hardware für aussterbende Server? Könnt Ihr wohl vergessen...</p><p>Dies ist nun die dritte Woche innerhalb von 28 Tagen , an denen die deutschen Server an einem Abend zur Primetime nicht zur Verfügung stehen!</p><p>Infos seitens SOE, warum nu schon wieder und vor allem so lang, kann man ebenfalls vergessen.</p><p>Und somit fühlt sich der deutsche SOE-Kunde ein weiteres Mal mit Anlauf in den Allerwertesten getreten.</p><p>12 Stunden! Da wird nich ma fix n Patch aufgespielt, das geht schon n bissi tiefer.</p><p>Desweiteren ist im englischen Forum nichts dergleichen angekündigt, also scheint es ausschließlich Inno und Valor zu betreffen.</p><p>Reine Spekulation meinerseits: Eventuell ist dies ja eine Vorbereitung für einen Servermerge.</p><p>Sowas wird zwar normalerweise rechtzeitig angekündigt, aber hier zieht ja schließlich SOE die Fäden...</p><p>Und bevor noch jemand auf die Idee kommt, das alles schön zu reden und sich mit breiten Schultern vor SOE aufbaut:</p><p>Bei den meisten Veteranen ist die Geduld einfach am Ende! Bei mir auch!</p>

Cyberlink
09-14-2010, 03:18 PM
<p>Es kommt zwar tatsächlich auch gleich noch ein Update aber die 12h Downtime erklärt sich durch Upgrade-Wartungsarbeiten im Rechenzentrum Amsterdam. (Details sind nicht bekanntgegeben worden)Betroffen sind:ValorInnovation (wohl weil ein Teil des Login-Prozesses bzw. die Char-Auswahl über Amsterdam läuft)Splitpaw</p>

lappertus
09-15-2010, 02:33 AM
<p>hmm wieso sind die server um 7 uhr morgens denn nun schon down?</p>

Hesindiago
09-15-2010, 03:14 AM
<p><cite>[email protected] wrote:</cite></p><blockquote><p>Und bevor noch jemand auf die Idee kommt, das alles schön zu reden und sich mit breiten Schultern vor SOE aufbaut:</p><p>Bei den meisten Veteranen ist die Geduld einfach am Ende! Bei mir auch!</p></blockquote><p>Das hat nichts mit vor SOE stellen zu tun und auch wenn ich erst seid knapp 6 Wochen in EQ2 unterwegs bin, bin ich seid nunmehr knapp 3 Jahren SOE-Kunde (und glaubt mir in VG verhält es sich ja in keinster Weise anders). Was man SOE klar ankreiden kann ist eine schlechte Informationspolitik, aber das ändert ja nichts dran das nunmal nötige Wartungen auch gemacht werden müssen. Ich kann mich natürlich auch vor meinen kaputten Fernseher setzen und auf die dunkle Mattscheibe schauen, aber die meisten werden ihn dann doch eher in kauf nehmen das Gerät für ein paar Tage in  Reparatur zu bringen damit man danach eben wieder etwas mehr sieht als ein schwarzes Bild. Ich empfinde hier einfach das Drama, was einige daraus machen etwas überzogen. Ist aber nur meine Meinung und aus Erfahrung weiß ich das man SOE vieles anlasten kann, aber was das angeht sind sie weder besser noch schlechter als viele andere Anbieter.</p>

SpeedyGonzales
09-15-2010, 03:19 AM
<p>Vielleicht hat ja die Hardware im Rechenzentrum die da möglicherweise ausgetauscht werden sollte nicht mehr so lange durchgehalten und ist vorher abgeraucht.</p><p><span >All servers are up except for</span><span >Innovation (is locked.)</span><span >Runnyeye (is locked.)</span><span >Splitpaw (is locked.)</span><span >Storms (is locked.)</span><span >Valor (is locked.)</span></p>

Calain80
09-15-2010, 05:36 AM
<p>Es gibt heute 2 Serverdowns. 1. Zum Einspielen des Patches. 2. Für Arbeiten am Rechenzemtrum. Geg. wird da das Teil ausgetauscht, wegen dem am Montag Valor abgestüzt ist.</p>

mR_vAiN
09-15-2010, 07:55 AM
<p>Moin moin,</p><p>wo sind eigentlich die F2P Server angesiedelt ? Denn wenn es die gleichen Server / Rechnenzentren sind, wir auf kurz oder lang sich die Termine solcher Patche / Upgrades ändern. Denn wenn ein F2P Serve in der Hauptzeit vom Netz genommen wird, wird von SOE auch weniger eingenommen.</p><p>Bisher gibt es ja keinen Verdienstausfall bei wirkürlichen Patchzeiten. Auch wenn wir nicht spielen können zahlen wir ja pauschal.  </p><p>Es wird alles anders .... nur nicht besser <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>mfg mR_vAiN</p>

thog_zork
09-15-2010, 08:17 AM
<p>man kann ja träumen und hoffen das wir die seleb hardware upgrades wie nagafen und AB bekommen ... die neue wunder hardware ohne lags</p>

Cyberlink
09-15-2010, 08:57 AM
<p><cite>mR_vAiN wrote:</cite></p><blockquote><p>wo sind eigentlich die F2P Server angesiedelt ?</p></blockquote><p>Diese stehen ebenfalls im San Diego Rechenzentrum. Updates und Wartungen orientieren sich an den US-Servern.</p>

Yunay
09-15-2010, 10:22 AM
<p>Mal vorne weg ... NEIN, ich mag WoW nicht ... aber SOE sollte sich da mal ein Beispiel an Blizzard nehmen:</p><p>Jede Minute, in der die Community nicht spielen kann, wird den Playern von Blizzard kostenfrei hintendran gehängt. Heisst: fallen die Server für 12 h aus, verlängert sich der bezahlte Monat automatisch um diese 12h ... und das bei jedem Serverdown.</p><p>Vielleicht sollte SOE mal so was in Erwägung ziehen ... wir zahlen nämlich hier auch ... und auch für die Zeit, wo wir nicht mal spielen können ... *grml*</p><p>Yun</p>

ThyMajesty
09-15-2010, 11:25 AM
<p>also soviel ich weiss gibts bei blizz auch nur "ungeplante serverdowns" oder ähnliche ausserplanmäßige sachen "drangehängt"</p><p>seid ihr des erstellens solcher threads nicht langsam leid?</p><p>oder anders: wenn das dort so toll ist, warum gehts ned dahin? wow ist sch*** sonst? öhm...also lieber kulanten service als gutes game? versteh ich ned... <img src="/eq2/images/smilies/136dd33cba83140c7ce38db096d05aed.gif" border="0" /></p><p>ich mein...einerseits wird geheult weil pipapo ned funzt...wenn aber was gewartet wird isses ned recht</p><p>angesichts der paar hanseln die noch auf inno/valor spielen wunderts mich ned dass für "uns deutsche" keine sonderbratwurst mehr gebraten wird</p><p>halt stop...speziell hardware für (u.a.) uns wird geupgraded/ersetzt.... <img src="/eq2/images/smilies/385970365b8ed7503b4294502a458efa.gif" border="0" /></p><p>/sarkasmus on: ich schlage vor ihr petitioniert das sofort damit ihr die 12h spielen könnt! /ironie off</p><p>ich bin weissgott kein fan von soe per se, jedoch ist mir jedesmal wenn ich auf die eula klicke bewusst dass ich keinen ANSPRUCH auf verfügbarkeit habe...kommt ja auch jede woche und immer für 12h vor....<img src="/eq2/images/smilies/2786c5c8e1a8be796fb2f726cca5a0fe.gif" border="0" /></p><p>btw... lagfrei wirds auch nach der downtime nicht sein, vielleicht zonst weng schneller, die <span style="color: #ff0000;">***edited by Shirra***</span>db muss aber immer noch übersetzen, da nützt auch bessere HW als auf AB nix</p>

Thanis74
09-15-2010, 01:05 PM
<p><span style="font-family: verdana, arial, helvetica, sans-serif; -webkit-border-horizontal-spacing: 1px; -webkit-border-vertical-spacing: 1px;">Jede Minute, in der die Community nicht spielen kann, wird den Playern von Blizzard kostenfrei hintendran gehängt. Heisst: fallen die Server für 12 h aus, verlängert sich der bezahlte Monat automatisch um diese 12h ... und das bei jedem Serverdown.</span></p><p>1. Du schreibst ja selber das es für Server Ausfälle gilt, Serverwartungen sind davon nicht betroffen.</p><p>2. War es in den ersten 1-2 Jahren tatsächlich so das oft Freitage gegeben wurden. Dies macht Blizzard allerdings schon länger nicht mehr so kullant wie anfangs. Mittlerweile sogar eher nur noch in Ausnahmefällen.</p><p>ABER zumindest habe ich bei Blizzard noch keine Serverwartung mitten in der Prime Time erlebt.</p><p>Will hier aber gar nicht anfangen wer besser ist oder schlechter, beide haben ihre Höhepunkte und Macken.</p>

Shirra
09-15-2010, 02:14 PM
<p><cite>theriatis wrote:</cite></p><blockquote><p><span><span><span><span><span style="font-size: 12pt; line-height: 115%;"><span style="font-size: x-small;">Moin !</span></span></span></span></span></span></p><p><span style="color: #808080;"><span></span><span><span><em>Alle deutschsprachigen Server werden um 20:00 CET am 15.09.2010 zwecks einer Serveraktualisierung heruntergefahren. Die vorgesehene Stillstandszeit wird etwa 12 Stunden betragen.</em></span></span></span></p></blockquote><p><span >Hinweis: Die Wartungsarbeiten werden um 21:00 Uhr (CET)  starten.</span></p><p><a href="http://forums.station.sony.com/eq2/posts/list.m?topic_id=486824" target="_blank">http://forums.station.sony.com/eq2/...topic_id=486824</a></p>

Kyrinus
09-15-2010, 02:41 PM
<p>Hallo Shirra,</p><p>...Du machst mich kyri ===)</p><p>2100 CET = 2200 CEST = Sommerzeit, die Zeit die im deutschsprachigen Raum gerade gilt</p><p>Bedeutet also, um 2200 Ortszeit geht das Licht aus? Oder um 2100?</p><p>K.</p>

liquidtroll
09-15-2010, 08:16 PM
<p><cite></cite>ich bin weissgott kein fan von soe per se, jedoch ist mir jedesmal wenn ich auf die eula klicke bewusst dass ich keinen ANSPRUCH auf verfügbarkeit habe</p><p>ich behaupte einfach mal, dass ALLE, die eq2 im laden gekauft haben, keiner eula/endnutzernutzervereinbarung zugestimmt haben.</p><p>ich zb. ich bin also nicht an die eula gebunden.</p><p>waere aber echt mal ein feiner zug, wenn mal ein paar infos ruberkommen. wann wieso was. alles was die firmensicherheit nicht gefaehrdet.  DAS waere mal kundenservice. anstatt irgendwelche  nebensaechlichkeiten durch mods editieren zu lassen und standardantworten copy&pasten.</p>

Dharg1970
09-15-2010, 10:22 PM
<p><cite>liquidtroll wrote:</cite></p><blockquote><p><cite></cite>ich bin weissgott kein fan von soe per se, jedoch ist mir jedesmal wenn ich auf die eula klicke bewusst dass ich keinen ANSPRUCH auf verfügbarkeit habe</p><p>ich behaupte einfach mal, dass ALLE, die eq2 im laden gekauft haben, keiner eula/endnutzernutzervereinbarung zugestimmt haben.</p><p>ich zb. ich bin also nicht an die eula gebunden.</p><p>waere aber echt mal ein feiner zug, wenn mal ein paar infos ruberkommen. wann wieso was. alles was die firmensicherheit nicht gefaehrdet.  DAS waere mal kundenservice. anstatt irgendwelche  nebensaechlichkeiten durch mods editieren zu lassen und standardantworten copy&pasten.</p></blockquote><p>Aha, fäkalsprache ist für dich also eine Nebensächlichkeit. <img src="/eq2/images/smilies/136dd33cba83140c7ce38db096d05aed.gif" border="0" /></p><p>Auch wenn man im Laden beim Verkäufer keiner EULA zustimmt, so steht auf der Verpackung zumindest, das man das Spiel nur Online spielen kann. Und fast jeder Spieler kann sich wohl denken, das man bei so etwas immer irgendwas zustimmen muss.</p><p>Glaube wohl kaum, das jemand in den nächsten Laden rennt, und sich einfach ds erstbeste Spiel greift, es bezahlt und dann zuhause auf gut Glück installiert und startet, ohne eine Ahnung zu haben, was man da eigentlich hat.</p><p>Aber die ein oder andere Info wäre schon schön, und ich denke mal, das Shirra sich hier einige Mühe gegeben hat:</p><p><a href="http://forums.station.sony.com/eq2/posts/list.m?topic_id=487019" target="_blank" rel="nofollow">http://forums.station.sony.com/eq2/...topic_id=487019</a></p>

liquidtroll
09-15-2010, 11:11 PM
<p>vertraege werden nicht durchs "denken" geschlossen. du kannst dir ja auch denken, dass du mir 50eur zahlen musst, wenn du mein posting liest. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>beim ladenkauf muss ich garnichts zustimmen, sofern es nicht auf der packung steht. es steht drauf, dass eine internetverbindung notwendig ist. WOFUER sie notwendig ist, wird nicht ersichtlich.</p><p>davon abgesehen schliesst man in deutschland keine eulas ab, oder sind wir schon ami-kolonie?</p><p>in deutschland schliesst man wenn ueberhaupt lizenzvertraege ab, aber auch da gibt es ganz klare grenzen, was verbindlich ist und was nicht.</p><p>siehe bgb §307, §308 und §309 wenn ich mich recht erinnere.</p><p>auf wenn du jetzt komplett am thema vorbeischiesst, aber was denkst du, wie man sonst spiele im laden kauft?</p><p>man geht rein, kauft es, spielt es. oder denkst du etwa, das jeder kauf nach einer 2 monatigen planungsphase getaetigt wird? valve ist da ja auch schon ins fettnaepfchen getreten.</p>

Dharg1970
09-15-2010, 11:30 PM
<p><cite>liquidtroll wrote:</cite></p><blockquote><p>vertraege werden nicht durchs "denken" geschlossen. du kannst dir ja auch denken, dass du mir 50eur zahlen musst, wenn du mein posting liest. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p><p>beim ladenkauf muss ich garnichts zustimmen, sofern es nicht auf der packung steht. es steht drauf, dass eine internetverbindung notwendig ist. WOFUER sie notwendig ist, wird nicht ersichtlich.</p><p>davon abgesehen schliesst man in deutschland keine eulas ab, oder sind wir schon ami-kolonie?</p><p>in deutschland schliesst man wenn ueberhaupt lizenzvertraege ab, aber auch da gibt es ganz klare grenzen, was verbindlich ist und was nicht.</p><p>siehe bgb §307, §308 und §309 wenn ich mich recht erinnere.</p><p>auf wenn du jetzt komplett am thema vorbeischiesst, aber was denkst du, wie man sonst spiele im laden kauft?</p><p>man geht rein, kauft es, spielt es. oder denkst du etwa, das jeder kauf nach einer 2 monatigen planungsphase getaetigt wird? valve ist da ja auch schon ins fettnaepfchen getreten.</p></blockquote><p>Du willst ein Spiel wie Everquest 2 spielen, also stimmst Du in dem Moment die EULA zu, oder lässt es sein. Die Wahl liegt ganz alleine bei Dir!</p><p>Wenn Dir also die EULA, der Service, die Community, die Wartungszeiten oder gar das Spiel selbst nicht zusagt, dann kannste ja jederzeit gehen (wenn keine Besserung eintrifft). Niemand zwingt Dich hier oder bei einem anderen Spiel zu bleiben!</p><p>Dieses rumgezicke ging mir zB bei WoW komplett auf die Nerven, und waren mit ein Grund, warum das Spiel in meinen Augen massiv an Spass verloren hat. Denn es wurde immer über Dinge geweint, die eigentlich total unwichtig waren (zB, das doch immer die anderen Klassen immer stärker waren, oder die Schattenhaftigkeit der Nachtelfen etc). Anstatt immer nur seinen kleinen Horizont zu sehen, sollte man auchmal an die anderen Kunden in der Spiel-Community denken, die uU irgendwann mal zu Mitspieler werden könnten.</p><p>Die meisten MMOs sind nunmal keine deutschen Games, und deren Server stehen idR auch nicht auf deutschen Boden. Somit kann man schwer immer von deutschen Recht ausgehen. Eigentlich kann man im Internet ohnehin nicht immer mit normalen Recht kommen, wenn es quasi nur um virtuelle Dinge geht. Dafür müssten die Juristen alle mal am gleichen Strang ziehen.</p><p>Vielleicht sind ja auch diese engstirnigen deutschen Gesetze der Grund dafür, das so manches MMO für deutsche Gamer in unerreichbarer Ferne abspielt egal ob diese Regelungen nun eher positiv oder negativ sind). Wer möchte denn gerne Deutschland ne Extrawurst geben?</p>

liquidtroll
09-16-2010, 12:12 AM
<p>du hast leider nicht verstanden. lies die von mir genannten § und vergleich sie mit deiner "eula".</p><p>und nein, ich habe in meinem leben noch keiner einzigen eula zugestimmt. sowohl mental als auch von rechts wegen.</p><p>fuer mich endet die diskussion hier.</p><p>waer aber immernoch schoen, als user mehr infos als standard copy&paste dronenpostings zu bekommen.</p>

stayx
09-16-2010, 03:15 AM
<p>Betrifft es eigentlich alle Server oder nur Inno und Valor?</p>

Dharg1970
09-16-2010, 03:29 AM
<p><cite>stayx wrote:</cite></p><blockquote><p>Betrifft es eigentlich alle Server oder nur Inno und Valor?</p></blockquote><p>Ich denke mal, das auch noch ein paar andere Server betroffen sein düften.Ansonsten macht es garkeinen Sinn, das man zu unserer Primetime das machen musste. Immerhin können die normalen Wartungen ja auch um 6:00 Uhr CET durchgeführt werden (auch wenn diese idR nur 2 Stunden dauern).</p><p>Das einzige, was mich wirklich intressiert ist, warum man überhaupt ganze 12 Stunden dafür braucht, bzw für was man nun eigentlich genau diese 12 Stunden benötigt?</p><p>SOE muss ja eigentlich fast beten, das die Server einwandfrei laufen, wenn sie wieder online gehen, ansonsten werden sich die Beschwerden (hier) schneller häufen, als manche EULA buchstabieren oder BGBs aufzählen können. <img src="/eq2/images/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" /></p>

Hesindiago
09-16-2010, 05:20 AM
<p><cite>liquidtroll wrote:</cite></p><blockquote><p>du hast leider nicht verstanden. lies die von mir genannten § und vergleich sie mit deiner "eula".</p><p>und nein, ich habe in meinem leben noch keiner einzigen eula zugestimmt. sowohl mental als auch von rechts wegen.</p><p>fuer mich endet die diskussion hier.</p><p>waer aber immernoch schoen, als user mehr infos als standard copy&paste dronenpostings zu bekommen.</p></blockquote><p>Mag sein das die Diskussion hier für Dich endet, ist auch sinnig es zu beenden da es nunmal ein Fakt ist, das Du im Unrecht bist. Die Eula wird hier in Deutschland wie eine AGB gewertet und Du stimmst dieser zu wenn Du das Spiel zum ersten mal installierst, bzw es zum ersten mal startest. Du brauchst ihr nicht zustimen, das ist korrekt, aber ohne zustimmung würdest Du überhaupt nicht spielen können, da Du letzteres aber tust, hast Du nunmal zugestimmt. Teil der Eula (AGB) eigentlich jedes MMO-Anbieters ist eben das Du keinen rechtlichen Anspruch auf bestimmte Onlinezeiten hast. Genauso wie alles in deinem Account auch immer Eigentum des Anbieters bleibt. Diese Klausel ist wichtig und vor allem Rechtsgültig, wäre es anders würde es wohl beim runterfahren eines MMOs wohl klagen hageln, dieses gibt es aber nicht weil sich die Anbieter eben absichern.</p><p>Und was WoW angeht, so ersetzen diese im höchstmaß mal einen ungeplanten Serverausfall und selbst das ist nicht garantiert. Ich hatte erst kürzlich mal wieder für knapp 3 Monate gespielt und dabei 2 ungeplante Serverausfälle erlebt und keiner wurde mir angerechnet. Für die normallen Serverwartungen gab es dort noch nie Zeit aufs Konto. Allgemein ist der Vergleich lahm, ich kann mir sicherlich in allen Punkten immer jemanden finden der besser ist. Was dabei gerne vergessen wird ist das Gesammtpaket. Blizzard ist vom Service her im allgemeinen sicherlich einer der Besten, dafür gibt es dort genug andere Punkte die ich hier gar nicht erleben möchte.</p><p>Serverwartungen sind immer nervig und auch wenn die PrimeTime etwas schlecht gewählt ist, wäre sie zu anderen Zeitpunkten nicht weniger nervig, nur das es da dann eben andere erwischt. Das mögen dann zwar ingesammt weniger Spieler sein, aber haben die weniger "Anrecht" daran als der typische PrimeTime-Spieler? Was die Informationspolitik angeht pflichte ich bei, da darf sicherlich mehr kommen, aber ansonsten halte ich das rumgeheule hier für unnötig. Ist aber irgendwie typisch Deutsch.</p>

ThyMajesty
09-16-2010, 05:35 AM
<p>@an den troll</p><p>launcher aufmachen, da kommt gleich als erstes</p><p>"EVERQUEST® II ENDVERBRAUCHERVERTRAG UND SOFTWARE-LIZENZ"</p><p>End + Verbraucher + Lizenz -> unten drunter einverstanden oder ned</p><p>End User License -> Agreement</p><p>= EULA</p><p>Was ist denn ne Eula, wenn kein lizenzvertrag?</p><p>da nützt auch dein verweis auf paragraphen über AGBs nix</p><p>wie auch immer, das hast du nie gedrückt?  <img src="/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" /></p><p>da tut sich doch stark die frage auf, was du hier eigentlich willst....eq spielst ja dann deiner aussage nach gar ned</p><p>nomen est omen?</p>

Raetsel
09-16-2010, 06:00 AM
<p>Ein Klick-EULA ist in Deutschland nicht unbedingt rechtskraeftig</p><p>Quelle: <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Endbenutzer-Lizenzvertrag" target="_blank" rel="nofollow">http://de.wikipedia.org/wiki/Endben...r-Lizenzvertrag</a></p><p><em>Ein Endbenutzer-Lizenzvertrag, auch Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, abgekürzt EULA (von engl. End User License Agreement), ist eine spezielle Lizenzvereinbarung, welche die Benutzung von Software regeln soll. Texte mit einer EULA werden oftmals zu Beginn der Installation der Software angezeigt.</em></p><p><em>In Deutschland sind EULA zu Standardsoftware nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie zwischen Verkäufer und Erwerber der Software bereits beim Kauf vereinbart wurden. Dem Käufer erst nach dem Kauf zugänglich gemachte Lizenzbestimmungen (zum Beispiel während der Installation oder als gedruckte Beilage in der Verpackung) sind für den Käufer wirkungslos. Dies gilt auch dann, wenn der Käufer bei der Installation "Ich stimme der Lizenzvereinbarung zu" oder Ähnliches anklickt, weil die Software sonst die Installation verweigert.[1].</em></p><p><em>Auch wenn die Lizenzbedingungen beim Kauf vereinbart wurden (zum Beispiel beim Online-Kauf durch entsprechendes gut sichtbares Anzeigen vor dem Kauf oder bei Kauf im Ladengeschäft durch deutlich erkennbares Abdrucken der vollständigen Bedingungen auf der Verpackung), kann ihre Wirksamkeit stark eingeschränkt sein. Sie stellen dann Allgemeine Geschäftsbedingungen dar, die der Inhaltskontrolle durch die AGB-Regelungen des BGB unterliegen. In der Praxis sind zum Beispiel viele Klauseln dieser Vereinbarungen zumindest für Privatkunden nicht bindend, weil sie den Endbenutzer einseitig und ungewöhnlich einschränken (§ 307 BGB) oder gegen konkrete Vorschriften in § 308 und § 309 verstoßen (z. B. Haftungsbeschränkungen).</em></p>

Hesindiago
09-16-2010, 06:38 AM
<p>@Raetsel</p><p>Ich hatte ja bereits geschrieben das diese Eula hierzulande als AGB angesehen wird und selbst wenn vielleicht einige Punkte wirklich dadurch entwertet werden, ist es trotzdem rechtskräftig das Du 1. keinen Anspruch auf feste Serverzeiten hast und 2. SOE Eigentümer aller Dinge auf Deinem Account bleibt. Ohne eine Rechtsgültigkeit dieser Punkte würde es sicherlich kein MMO in Deutschland geben, den kein Anbieter wäre so dumm dieses Risiko einzugehen. Wer EQ2 spielt, hat zwangsmäßig die Eula aktzeptiert und selbst wenn diese hierzulande vielleicht teilweise ungültig wäre, sind zumindest diese zwei Punkte auch hier gültig.</p>

stayx
09-16-2010, 07:18 AM
<p>@Shirra</p><p><span >Betrifft es eigentlich alle Server oder nur Inno und Valor?</span></p>

ThyMajesty
09-16-2010, 07:24 AM
<p>@raetsel</p><p>da halt ich dagegen:</p><p>1. was sagt der jurist, wenn es hier nicht um die installation sondern ums betreten des servers geht? da steht in deinem passus nix von</p><p>2. hab 2 versch. verpackungen zu hause hier, auf beiden ist in greller farbe vermerkt dass  (sinngemäß) "für installation und nutzung von eq2 ein user agreement / software-lizenz gilt" inkl. verweis wo jener zu finden ist</p><p>unnu?</p><p>das ganze dreht sich hier um "für deutsche unchristliche patchzeiten + längen"...ich möchte ganz stark bezweifeln, dass irgendein deutsches gericht daraus berechtigten regress feststellen wird</p><p>damit reduziert sich das auf die kulanz des vertreibers</p><p>ich möchte meinen einwurf oben anders formulieren</p><p>wenn ich ein ONLINEspiel kaufe ist mir als erwachsenem menschen bewusst dass</p><p>1. darauf angewiesen bin zu servern zu connecten, dh. das spielen können und nicht können nicht in meiner alleinigen macht steht, da eine zwote partei involviert ist</p><p>2. diesen nachteil nehme ich in kauf als ausgleich dafür dass ich ein produkt erhalte, was jederzeit aktualisiert/verändert usw. werden kann -> ich erkaufe mir erhöhte wiederspielbarkeit auf kosten der verfügbarkeit</p><p>ich kann doch auch ned innen laden gehn, mir ein erdgas-auto kaufen und mich hinterher aufregen dass ich im umkreis von 300km keine einzige tanke dafür habe</p><p>jaja, ich weiss...der vergleich hinkt uswblabla <img src="/eq2/images/smilies/2786c5c8e1a8be796fb2f726cca5a0fe.gif" border="0" />...was ich damit sagen will, wenn ich nicht weiss womit ichs zu tun habe muss ich mich <span style="text-decoration: underline;">vorher</span> schlau machen, und dazu muss man nicht erst nen blinkenden neon-hinweis irgendwo hinpappen...hier heissts "wir sind nicht in amerikanesien!", aber (übertrieben gesagt) wie bei denen wird jedes noch so winzige schlupfloch für ne millionen-klage gesucht, oder wie?</p><p>sone heuchelei find ich wesentlich schlimmer als die nicht-informationspolitik gewisser firmen</p><p><span style="text-decoration: underline;">dies ist kein plädoyer für soe!</span> sondern eins für vernunft und gesunden menschen-verstand</p>

stayx
09-16-2010, 07:48 AM
<p>Ich verstehe die Aufregerei garnicht ehrlich gesagt, es gibt eben Situationen in denen man die Server down nehmen muss um eben bestimmte Sachen umzusetezn wie z.b. Hardware tauschen, nen System neu aufspielen (das kommt sogar bei Servern vor) und die damit verbundene Administration und Einrichtugn des Servers etc...</p><p>12 Stunden mal nicht zu spielen wird doch hier keinen umbringen wobei davon vieleicht realistisch 5-7 Stunden spielbare Zeit wären was eigentlich nicht schlimm ist denn wir bekommen danach einen Server der uns eine Vielzahl an Stunden gibt in denen wir genau auf diesem Server spielen können.</p><p>Ich nehme SOE nicht in Schutz keineswegs dafür bn ich viel zu viel überzeugt das SOE wenig bis garnichts kann aber das verdammt gut, ich finde es übetrieben gerade wenn man mal zusammen rechnet was es geldlich wäre ich denke nen Betrag so um die 20 cent und ehrlich das ist kein Streitwert <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>However es gibt noch andere Sachen die man machen kann und sogar andere Games also mich störts nicht, und wenn es so ist wie ichs denke dann gehe ich halt auf Nagafen und spiele meinen Inqui weiter <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Nunja jeder so wie er mag aber ich finds übertrieben.</p>

Evchen
09-16-2010, 09:35 AM
<p>Die Eula ist, wie Raetsel schon aus Wiki zitiert hat, in Österreich und Deutschland ungültig. Was ist daran so schwer zu verstehen, dass sie <span style="text-decoration: underline;">VOR</span> dem Kauf einzusehen ist?</p><p>Mag ja sein, dass da was von Lizenzbedingungen auf der Verpackung steht, aber ich kann diese erst <span style="text-decoration: underline;">NACH</span> dem Kauf einsehen. Also ungültig. Und deutlicher kann man das ja wohl nicht mehr formulieren. Steht sogar deutlich dabei. Also den Wikitext nochmal <span style="text-decoration: underline;">gründlich</span> durchlesen. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p><em>Dem Käufer erst nach dem Kauf zugänglich gemachte Lizenzbestimmungen (zum Beispiel während der Installation oder als <span style="text-decoration: underline;">gedruckte Beilage in der Verpackung</span>) sind für den Käufer wirkungslos.</em></p><p>Also den Wiki text nochmals <span style="text-decoration: underline;">genau</span> durchlesen. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Oder glaubt ihr auch an den Weihnachtsmann, nur weil auf der Verpackung steht es gibt ihn?</p><p>Es gibt zwar gewisse Bedingungen, z.B. Weitergabe der Kopien seien untersagt, die gültig sind. Aber sind diese nicht gültig, weil es so in der Eula steht, sondern weil dies im Urh so geregelt ist.</p><p>Andere Dinge, die da drin stehen und wofür es keine gesetzliche Regeln gibt sind damit auch ungültig, da eben erst NACH dem Kauf einsehbar.</p><p>Es haben schon genug Online Shops in Deutschland eins auf die Nase bekommen, weil deren AGBs zu sehr versteckt waren.</p><p><span style="text-decoration: underline;">Aber, die andere Seite:</span> Es wird auch deutlich darauf hingewiesen, dass man einen Internet Zugang benötigt für das weitere Spielen. Und dieser Hinweis ist <span style="text-decoration: underline;">vor</span> dem Kauf zugänglich. Und genau darum gehts. Niemand kann erwarten, dass ich bei Online erforderlichen Zugang  eine Gewährleistung auf 100%  Verfügbarkeit bekomme.</p><p>Das sagt mir schon der Hausverstand. Außerdem habe ich mit dem Händler auch keinen Vertrag abgeschlossen, der mit eine 100% Verfügbarkeit garantiert. Also ist das ganze ohnehin obsolet.</p><p>Diese Dinge sind schon so alt wie es online Spiele gibt, und immer wieder kann man darüber in Computer Magazinen oder Spielemagazinen lesen, die sich dafür an einen Rechtsanwalt wenden. Und da steht jedes mal dasselbe drin. Also einfach mal lesen.</p><p>Und ganz ehrlich, wenn mal 12 Stunden, wegen Wartungsarbeiten der Server, nicht ins Spiel kann, dann geht die Welt auch nicht unter. Valor steht in Amsterdam. Dort hat Sony ein Rechenzentrum. Wer sagt nicht, dass dieses Rechenzentrum nicht auch noch für andere Tätigkeiten genutzt wird? Also Business Anwendungen zum Beispiel. Na, wer ist da wohl am unwichtigsten? Genau, wir Spieler. Und ehrlich gesagt habe ich da auch kein Problem damit, da es auch nur ein Spiel ist und zum Leben und überleben absolut unwichtig ist.</p><p>Und selbst wenn dort nur unsere Spiele Server stehen würde. Irgendwann müssen diese Server ja auch einmal gewartet werden. Und da die Spezialisten für EQ2 in den USA sitzen, wird das vermutlich auch mit deren Arbeitszeit abgestimmt. Macht man es nämlich zu einer uns freundlichen Zeit, und es klappt dann etwas nicht, weil in den USA die Büros noch unbesetzt sind, dann schreien auch wieder alle auf.</p><p>Also so oder so, es meckert doch immer jemand rum, egal wie mans macht. Und wäre ich einer dieser Techniker, würde ich das auch nur noch ignorieren und mir den Teil über solche Leute denken.</p>

Hateeternal
09-16-2010, 11:48 AM
<p>Über eine kleine Aufheiterung oder "Re-Moralisierung" seitens SOE, zB in Form von etwas Station Cash, würde ich mich trotzdem freuen =P</p>

Cronqar
09-16-2010, 01:25 PM
<p>@Liquidtroll</p><p>Wenn man der EULA nicht zustimmen will oder rechtliche Bedenken hat, kann man ganz einfach "ablehnen" auf dem Bildschirm anklicken. Erwarte dann allerdings nicht ins Spiel eingelogged zu werden. Dann nimmst du die Verkaufspackung, bringst sie in den Laden zurück und erklärst, das du zwar den mitgelieferten Code benutzt hast, aber eben dieser EULA nicht zustimmen kannst und das eben dieser Laden dir die EULA nicht zugänglich gemacht hat. Der Verkäufer wird dir dann freudig den Verkaufspreis zurückerstatten während du auf die netten Herren mit der wirklich langarmigen Jacke wartest, die dich in dein weichgepolstertes neues Heim bringen werden.</p><p>Scherz beiseite. Im normalen Falle könntest du den Verkaufspreis erstattet bekommen wenn du in einem guten Laden gekauft hast. Dieser gute Laden wird dann allerdings einfach in guten 75% der Umtausche die Packung neu verschweissen und wieder verkaufen. Allerdings ist diese Packung nun wertlos nachdem der Code verbraucht ist womit der nächste Kunde wiederum viel Freude haben wird.</p><p>Ansonsten viel Glück bei deinem Rechtsstreit. Ich werde diesen sicherlich über Jahre hinaus mit viel Interesse mitverfolgen.</p>

Shirra
09-16-2010, 02:11 PM
<p><cite>stayx wrote:</cite></p><blockquote><p>@Shirra</p><p><span>Betrifft es eigentlich alle Server oder nur Inno und Valor?</span></p></blockquote><p>Beide Server waren von den Wartunsarbeiten betroffen.</p>

ThyMajesty
09-17-2010, 08:52 AM
<p><cite>Evchen wrote:</cite></p><blockquote><p>Die Eula ist, wie Raetsel schon aus Wiki zitiert hat, in Österreich und Deutschland ungültig. Was ist daran so schwer zu verstehen, dass sie <span style="text-decoration: underline;">VOR</span> dem Kauf einzusehen ist?</p><p><span style="color: #ff0000;">i</span><span style="color: #ff0000;">st sie doch...ich zitiere von der Verpackung "[...] nachzulesen auf <a href="http://www.everquest2.com" target="_blank" rel="nofollow">www.everquest2.com</a> und ... [...]"</span></p><p>Mag ja sein, dass da was von Lizenzbedingungen auf der Verpackung steht, aber ich kann diese erst <span style="text-decoration: underline;">NACH</span> dem Kauf einsehen. Also ungültig.</p><p><span style="color: #ff0000;">das ist, s.o., eben falsch...du kannst das vor dem kauf tun</span></p><p><span style="color: #ff0000;">nach meinem verständnis bezieht sich so eine unwirksamkeit aber auf fälle wo mir die einsicht <span style="text-decoration: underline;">in jedem fall</span> erst nach dem kauf gewährt wird....das ist hier aber nicht gegeben</span></p><p><span style="color: #ff0000;">natürlich ist das ein albernes szenario, niemand geht in den laden, sieht das auf der verpackung und denkt sich "ooh da geh ich lieber nochmal heim und lese das nach!"...egal wie dus aber drehst, der kunde <span style="text-decoration: underline;">hat</span> die möglichkeit vorher UND er wird darauf auch hingewiesen wie und wo</span></p><p><span style="color: #ff0000;">schlimmstenfalls ist das bauernfängerei, und davor schützt dich auch kein gesetz....das. ist. kein. betrug!</span></p><p><span style="color: #ff0000;">in diesem sinne aber danke für deinen (im restlichen sinne) sehr von vernunft geprägtem post <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></span></p></blockquote>

Evchen
09-17-2010, 03:03 PM
<p>Wie du schon schreibst, es ist ein ziemlich albernes Szenario.</p><p>"Dem Käufer erst <span style="text-decoration: underline;">nach</span> dem <span style="text-decoration: underline;">Kauf</span> <span style="text-decoration: underline;">zugänglich</span> gemachte <span style="text-decoration: underline;">Lizenzbestimmungen</span> (zum Beispiel während der Installation oder als <span style="text-decoration: underline;">gedruckte Beilage in der Verpackung</span>) sind für den Käufer <span style="text-decoration: underline;">wirkungslos</span>."</p><p>Und wenn jemand im z.B. Media Markt steht, kannst du von niemanden verlangen, dass er sich erst einen Internet Zugang sucht um das nachzulesen.</p><p>Das würde nämlich dann das Gesetz ad absurdum führen, weil man das dann ja auf alles anwenden könnte. Bei jedem Spiel könnte sich der Händler dann raus reden und sagen, schaunes erstmal im Internet nach.</p><p>Und wie schon geschrieben. Es haben bereits genug Online Shops eine Abfuhr erhalten, eben weil die AGBs zu versteckt waren. Da sitzt der Kunde aber bereits vorm Rechner und ist im Internet.</p><p>Und ich bezweifle, dass ein Richter das durchgehen lassen würde. Und <span style="text-decoration: underline;">solange kein Richter</span> genau so <span style="text-decoration: underline;">entschieden</span> <span style="text-decoration: underline;">hat</span>, bleibts dabei. Wenns nicht vor dem Kauf einsehbar ist, im Geschäft, ist diese ungültig. Das letzte Wort hat schlussendlich immer der Richter.</p><p>Und, wenn du weiter liest in Wikipedia, dann steht da noch deutlicher.</p><p>"Auch wenn die Lizenzbedingungen <span style="text-decoration: underline;">beim</span> Kauf vereinbart wurden (zum <span style="text-decoration: underline;">Beispiel</span> beim <span style="text-decoration: underline;">Online-Kauf</span> durch entsprechendes <span style="text-decoration: underline;">gut sichtbares</span> Anzeigen vor dem Kauf oder bei <span style="text-decoration: underline;">Kauf im Ladengeschäft durch deutlich erkennbares Abdrucken der vollständigen Bedingungen auf der Verpackung</span>), <span style="text-decoration: underline;">kann</span> ihre <span style="text-decoration: underline;">Wirksamkeit stark eingeschränkt </span>sein. ""</p><p>Den Rest bitte selber durchlesen unter Wikipedia Eula.</p><p>Oder am besten einfach mal einen Rechtsanwalt oder beim Konsumentenschutz anrufen und dich erkundigen.  Die sagen dir dann genau was Sache ist, was ich übrigens auch meist mache (Konsumentenschutz anrufen) wenns um meine Rechte geht. Schließlich will ich mich ja nicht übers Ohr hauen lassen.</p><p>Und Händler fürchten nichts mehr, als Konsumenten die sich schlau gemacht haben. <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p>

ThyMajesty
09-17-2010, 05:50 PM
<p>ich verzichte darauf das nochma zu erklären....juristisch gesehen ist es vorher einsehbar, für mich fakt</p><p>und selbst wenn ich das nicht unmittelbar im laden kann...</p><p>ich kann aber immer noch zu hause, bevor ich die verpackung aufreiße, den mist nachlesen...damit ist das absolut problemlos umtauschbar und mir entsteht somit kein schaden</p><p>ich mein, was soll der händler (oder vielmehr der publisher) denn machen? auf jede verpackung nen flyer kleben? die die nette kundschaft sowieso abreißt?</p><p>irgendwann muss man die kuh auch mal beim dorf lassen, und irgendwie muss sich der hersteller auch schützen können (eben vor kunden, die aus jedem mist kapital schlagen wollen)</p><p>was mir halt sauer aufstößt ist diese doppelmoral die immer wieder an den tag gelegt wird....einerseits wird verlangt dass sich dinge verbessern, gefixt werden usw...aber wenns dann gemacht wird, frage nicht nach sonnenschein...</p><p>bestes beispiel waren die broken links zum sf-launch</p><p>bestimmte personen wurden es nimmermüd sich tag für tag (im chat) aufzuregen dass das nicht sofort gefixt würde, als der tag dann kam haben sich die SELBEN leute aufgeregt weil für den fix der server downging (war glaub ich nachmittags rum)...</p><p>und dieses geheule hast du zu jeder längeren downtime</p><p>nen monat hat um die 720h....wie oft ist der server davon down....und das für 12h mal? alle 2 wochen mal? wenn überhaupt?</p><p>muss da so ein fass aufgemacht werden?</p><p>ich verstehs ned (und ich bin vielspieler btw.)</p><p>so gesehn hat sich soe ins eigene knie geschossen....die verschobenen patchzeiten EXTRA für uns haben meiner meinung nach einige leute zu sehr verwöhnt....es gibt genügend andre (gutgehende) MMos abseits von wow, wo genauso nach us-zeiten gepatcht wird, da ists man gewöhnt und kein hahn kräht danach</p>

Dharg1970
09-17-2010, 06:38 PM
<p>@Evchen:</p><p>Wenn Du ein Problem mit der EULA hast, und sie nicht zustimmen willst, dann cancel doch einfach das Spiel! Das kannst Du übrigens mit fast jeden Spiel machen, das nicht nur Eq2 sowas hat.</p><p>Und wer geht bitteschön in einen Laden, und kauft blind igendein Spiel, ohne sich vorher zumindest ein wenig drüber zu informieeren (besonders wenn dann noch extra drauf hingewiesen wird, das man Internet dafür benötigt (und ein kostenpflichtiges Abo auf jemand wartet)? Falls Du das tust, dann wärst Du ziemlich naiv. Andere Konsumgüter, wie zb Nahrung, wirst Du doch auch nicht blind alles kaufen, nur weil es ne schöne Verpackung hat.</p><p>Wie gesagt, jeder kann sich im vorraus mit ein wenig Eigeninitiative einige Infos über fast jedes Spiel bekommen. Wenn Du lieber im Laden das erstbeste Spiel kaufen willst, was Dir in die Finger bekommst, dann ist das Deine eigene Schuld, nicht die der Vertreiber oder Hersteller!</p><p>Wie gesagt, die EULA ist ein Bestandteil einiger MMOs, und wer sie nicht aktzeptieren will, braucht auch nicht weiter an sein Abo festhalten. Es wird wohl kein Jurist/Gericht da wem was vorscheiben können, weder Sony noch Blizzard oder sonstwem! Und mal ehrlich, es gibt deutlich wichtigeres, womit sich Juristen und Gericht beschäftigen sollten,als mit so einer Kleinigkeit!!</p>

Evchen
09-17-2010, 07:31 PM
<p>@ThyMajesty</p><p>Juritisch gesehn ist es für dich fakt? Weil du ja Rechtsanwalt bist, mhh? </p><p>Schön, dann glaub halt einfach was du willst, mir persönlich egal. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>Nun gut, du hast Recht und alle anderen unrecht.</p><p>Nun glücklich? <img src="/eq2/images/smilies/2786c5c8e1a8be796fb2f726cca5a0fe.gif" border="0" /></p><p>Den Rest hab ich gar nimmer gelesen, hat mich nimmer interessiert. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p><p>@Dharg1970</p><p>Wie wärs wenn du dir erstmal den ganzen Thread durchliest, bevor du mich angreifst und irgendeinen Senf von dir gibst der nicht dazu passt? <img src="/eq2/images/smilies/2786c5c8e1a8be796fb2f726cca5a0fe.gif" border="0" /></p><p>Ehrlich gesagt interessiert mich dein blabla überhaupt nicht, da es am Thema total vorbei geht.</p><p>So, Thema für mich beendet. Bins Leid ständig mit irgendwelchen Besserwissern zu diskutieren. Ihr habt recht und basta. Und ja, schreibt von mir aus auch, dass ich das ebenfalls sei, und blablabla....</p><p><img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p>

Hesindiago
09-18-2010, 04:07 AM
<p>@Evchen</p><p>Mal ernsthaft, mit Deinem letzten Beitrag hast Du Dich ja nun selber ins Aus geschossen, oder? Geht es den noch Kindischer und vor allem Rechthaberischer? Zum einen ist es immer etwas lachhaft Wikipeadia als Rechtsgrundlage zu zitieren, in einem Punkt sind wir uns doch sicher alle einig, das kein Gericht der Welt einen Wikipedia-Eintrag als gültige Rechtsgrundlage aktzeptiert. Zum anderen kannst Du Dich drehen und wenden wie Du willst, es ist einfach ein Fakt, das diese Eula vorher einsehbar ist. Es steht sogar groß auf der Packung und in Anbetracht der Tatsache wie lang die meisten Eulas sind, verlangst Du also das fortan jeder Hersteller diese auf die Verpackung druckt? Ich denke es leuchtet an das dies gar nicht möglich ist. Aus diesem Grund wird auf der Packung genau erwähnt wo man selbige finden kann.</p><p>Selbst der Wikipedia-Eintrag (egal ob Rechtsgültig oder nicht) widerspricht Deiner Aussage, den dort wird klar Bezug darauf genommen das man im Vorfeld keine Möglichkeit hat die Eula einzusehen. Die dafür angesprochenen Punkte sind: 1. Erst einsehbar nach öffnen der Packung, oder 2. erst einsehbar während des Installationsprozess. Beides ist im Fall von fast jedem MMO aber nicht gegeben da jeder Anbieter seine Eula sichtbar auf der HP aufführt und auf seinen Verkaufsverpackungen genau angibt wo diese zu finden sind. Es wäre aber sicherlich ein enorm lustiges Bild wenn man in einem Softwaregeschäft fortan an jede Verpackung eine mehrseitige Eula kleben muß. Spätestens bei diesem Bild sollte Dir klar werden was hier absurd ist.</p><p>Sollten Teile der Eula natürlich gegen geltendes Deutsches Recht verstossen, verlieren diese hierzulande natürlich ihre Gültigkeit, aber die Eula als ganzes wird eben nichts ungültig, nur weil eben besagter Zettel nicht an die Verpackung geklebt ist. Alleine die Tatsache das hierzulande kein Hersteller hingeht und dies macht, sollte doch bereits zum nachdenken anregen. Oder ist die gesammte Software-Industrie so Arrogant und hochnäsig das sie sich über gültige Gesetze hinwegsetzen darf? </p><p>Dann noch ein weiterer Punkt, der insbesondere für MMOs gilt. Meistens bezieht sich die Eula auf Dinge wie den Service und ähnliches auf den offiziellen SOE-Servern. Bevor du diese das erste mal betrittst wird Dir die ganze Eula vorgelegt und wie hier mehrfach erwähnt wurde, zwingt Dich niemand diese zu aktzeptieren. Du kannst sie <strong>"VOR"</strong> dem ersten betreten auch ablehnen. Die Software selber gehört Dir dann immer noch, aber auf den offiziellen Servern darfst Du eben nur spielen wenn Du die Eula <strong>"VORHER"</strong> aktzeptiert hast.</p><p>Ansonsten noch viel Spaß beim Telefonat mit dem Verbraucherschutz, dieser wird Dir aber wohl das gleiche erzählen. Wir leben in einem Staat der uns Rechtlich schon vor vielen Dingen schützt, aber kein deutsches Gesetz schützt Dich vor Dummheit. Wie heißt es so schön: "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"! Wir haben einen sehr guten Verbraucherschutz, aber irgendwann ist eben die Grenze erreicht und auch der Anbieter sollte gewisse Rechte und vor allem einen Schutz haben vor ausnutzenden Kunden. </p>

ThyMajesty
09-18-2010, 04:42 AM
<p><cite>Evchen wrote:</cite></p><blockquote><p>@ThyMajesty</p><p>Juritisch gesehn ist es für dich fakt? Weil du ja Rechtsanwalt bist, mhh? </p></blockquote><p>nö...bist du einer? mhh?</p><p>hast recht, langsam wirds zu doof <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p>