PDA

View Full Version : Neuigkeiten rund um die Guides


Yarlawion
10-06-2008, 05:55 PM
<p>Grüße, Reisender!Kennst Du eigentlich schon Nkiru? Den grünen Keksvernichtenden Halbling auf Innovation? Nein? Dann wird es aber allerhöchste Zeit!Einen kleinen Einblick kannst Du Dir bereits in diesem <a rel="nofollow" href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=1&Section=003" target="_blank">Interview </a>(zweisprachig) verschaffen.Gratulation an dieser Stelle von mir, Nkiru. Mögen Dir niemals die Kekse ausgehen - sofern Du sie weiterhin immer brav mit den Spielern teilst!</p>

Nkiruxx
11-26-2008, 12:44 PM
<p>Es ist klein, grün und kann manchmal sowas von gemein sein - was ist das?Richtig!Ein Yarlawion! <em>Nkiru holt ein dickes, schweres Buch aus ihrem Rucksack und knallt es vor sich auf den Tisch. Sie schlägt es auf, blättert eifrig einige Seiten weiter und zeigt dann strahlend auf einen kleinen Artikel:</em></p><p><span style="font-family: courier new,courier;"><strong>Yarlawion</strong> [<em>jar'lavion; EQII</em>] <em>der</em> ; kleines grünes Wesen, das meist unermüdlich herumspringt und in Parallelwelten vom Himmel fällt, verwandt mit den <em>-></em><span style="text-decoration: underline;"><em>Gnomen</em></span> (nicht zu verwechseln mit den <em>-></em><span style="text-decoration: underline;"><em>Froschloks</em></span>); Yarlawions sind im Normalfall ungefährlich, die Nebenwirkungen von yarlawionischen Bissen wurden jedoch noch nicht vollständig erforscht. Da dieses Wesen sehr viel Freilauf benötigt ist die Haltung im Haus eher nicht zu empfehlen; zudem gibt es norrathweit nur ein Exemplar dieser Subspezies der Gnome (welches gerne mal die Welt wechselt oder sich in uns nicht bekannten Paralleluniversen versteckt). Aufgrund der Komplexität dieses Geschöpfes müssen wir hier aus Platzgründen auf eine genauere Beschreibung verzichten, welche jedoch in der <em>-><a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=2&Section=003" target="_blank">Enzyklopädie der kleinen grünen Wesen - Seite 468f.</a> </em>nachgelesen werden kann. ---</span>Ihr solltet Euch den Artikel in der <em>Enzyklopädie der kleinen grünen Wesen</em> unbedingt einmal ansehen! Dort steht einiges über den Guide of the Month September. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle, Yarlawion!!!</p>

Guide_Trixla
11-26-2008, 05:35 PM
<p>Höre ich da ein neues Rätsel? Das muss ich unbedingt in meine Sammlung aufnehmen!</p><p><em>Eine Kerra mit rot schimmerndem Fell schleicht sich auf leisen Pfoten Hinter Nkiru und wirft einen Blick auf den Lexikon-Artikel.</em></p><p>Diese Subspezies ist mir in letzter Zeit auch all zu oft begegnet, ein bemerkenswertes Geschöpf, vor allem seine Fähigkeit in Sekundenschnell aufzutauchen, wieder zu verschwinden und mindenstens fünf Dinge gleichzeitig zu tun. Zu den yarlawionischen Bissen kann ich nur vermuten, dass sie ansteckend sind und zu einem ähnlichen Prallalewelten-Hüpf-Syndrom führen können, wie der Yarlawion selber aufweist.</p><p><em>Anurra kichert schelmisch und springt davon.</em></p>

Yarlawion
11-26-2008, 05:58 PM
<p><em>Der Gnom fällt mit einem lauten *PLOPP* direkt mitten in diese von Zeichen dominierte Parallelwelt und sortiert sich erstmal</em></p><p>Oh - was muss ich hier lesen? Man hat versucht, mich in Worte zu fassen? <em>Schaut ungläubig</em></p><p>Nun - da mag ich vielen Dank sagen, allen Gratulanten (hier und auf den Servern) und wie Anurra schon so schön sagte, bin ich ansteckend - besonders Nkiru, Anurra und einige andere meiner Guides auf den deutschen Servern können hier wohl ein Lied davon singen.<em>grinst schelmisch und pinselt sich die Zähne mit irgendetwas sein</em></p><p>Gerüchte, es gäbe ein Kopfgeld auf grüne Gnome muss ich allerdings entschieden dementieren - zumindest nicht, solange mir die Snacks für unsere Spieler nicht ausgehen.</p>

Yarlawion
11-26-2008, 06:02 PM
<p>Vor einiger Zeit kam es auf Valor zu einem Zusammentreffen von Halblingen (wie immer gings diesen nur ums leibliche Wohl - Halblinge eben) und einigen der dortigen Bewohner.</p><p>Es wurde entworfen gar vielerlei Zuckerwerk und Tortenverzierung ...</p><p><a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=2&Section=002" target="_blank">Doch lest selbst</a></p>

Yarlawion
12-26-2008, 10:32 PM
<p>Sehr verehrte Leserinnen und Leser,Liebe Mitgnome und nicht ganze so sehr Gnome,</p><p>unser Reporter Ascoco von den Valor Gnome News war in den letzten Wochen wieder auf Valor unterwegs und hat einige interessante Berichte über die aktuellsten Ereignisse niedergeschrieben.</p><p>Den aktuellsten Klatsch und Tratsch und die neuesten brandheissen Nachrichten von Valor gibt es auch heute wieder auf der <a href="http://www.station.sony.com/en/guideprogram.vm" target="_blank">Guide Content Site</a>.</p><p>Viel Spaß beim Lesen!</p><p>Oh - ehe ichs vergesse - mir liegen bereits ein paar Entwürfe für neue Artikel vor - es bietet sich also an, sich ab und an dort umzusehen.</p>

Yarlawion
02-20-2009, 09:56 AM
<p>Hallo zusammen!</p><p>Ist Euch in letzter Zeit auf Valor vielleicht eine Kerra mit rotem Fell und Augenbinde begegnet? Vielleicht, als sie mal wieder geradewegs irgendwelche "unschuldigen" Rattonga gejagt hat?</p><p>Nun - das könnte vielleicht Anurra gewesen sein! Und wie es der Zufalls so will, kann man aktuell etwas mehr über sie lesen, da sie der Guide des Monats für Dezember 2008 ist!</p><p>Doch ... <a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=1&Section=003" target="_blank">lest selbst</a> ...</p>

Corvenja
03-02-2009, 05:18 AM
<p>Ein kleiner schwarzoranger Froschlok lugt durch die Tür herein und springt dann mit einem Satz mitten hinein ins Geschehen. Er schwenk freudig einen Hut mit einer Roten Feder und wedelt grüssend mit den Flossen. Mit überschwenglicher Gestik und breit grinsendem Froschmaul stellt er sich fast akzentfrei, mit leichten Zwischenquakern vor.</p><p>Mein Name ist  Corvenja, aufrechter Froglok aus Freihafen *grinst irgendwie böse* und ein begnadeter Troubadur meines amphibischen Volkes. Noch wirkt die lange schwarz,grüne Robe völlig neu an ihr, ist sie doch gerade erst der Quappenzeit als Lehrling entwachsen. Entschlossen hüpft Corvenja weiter, sich dabei zuweilen in der Robe verfangend und dann leise quakelnd vor sich hin grummelnd.</p><p>Corvenja schaut sich im Raum um und entdeckt vieles Interessantes. Sie überprüft noch einmal ihr Gepäck. Hmm.. alles dabei, Milch, Kekse, Wollknäule mit Katzenminze, Spielmäuse, paar alte Gnomensocken wo auch immer die her sind... naja und ne Menge gute Laune bei dem Gedanken an die hoffentlich vielen, vielen Begegnungen mit den Einwohnern von Freihafen, Qeynos, Kelethin, Neriak und Gorowyn. Wo auch immer man sich begegnen mag. Corvenja beginnt mit ihrer ein wenig gewöhnungsbedürftigen Stimme ein etwas nachdenkliches Lied Anzustimmen.</p><p>Das Schicksal eines jeden liegt in seiner Hand nurselbst ein Staubkorn im Wind hat im Sein seine Spur.Vergeßt nie zu denken bevor ihr dann handelt,doch vertraut auf die Wege auf denen ihr wandelt,wenn es eure sind, eure aus eigenem Willenwerden diese eure Sehnsüchte stillen. Ihr seid das Dunkel und ihr seid das Licht,von außen geschenkt werden beide euch nicht.Das was euch gegeben, was einem jeden gebührt,ist die Einzigartigkeit von jedem der von Gedanken berührt,seine Gefühle lebt und seinen Traum nie vergisst,Zerstört ist der der nicht fähig zu Träumen mehr ist. Träume von Leben und Träume vom Tod,Träume von Zerstörung und von der Freundschaft Gebot,Träume von Macht und die Träume der Liebe,armselig die Welt in der all dies ein Traum nur bliebe.Keine Macht ist größer als die über sich selbst, darum verliere sie nie.</p><p>Also haltet von Zeit zu Zeit auf Valor, Ausschau nach einem zumeist vergnügten Froschlok der euch gern erfreuen möchte, mit seinen netten oder makabren  Einfällen, seinen Liedern, seinen Geschichten, und der euch zuweilen auch eine hilfreiche Flosse reicht wenn ihr noch nicht vertraut genug mit Norrath seit . Der euch zuhört wenn ihr einen sucht dem ihr begeistert von euren Abenteuern berichten wollt oder euch auch hilfreiche Ratschläge gibt wenn ihr Probleme habt in Norrath, der euch zumindest sagt wo ihnen geholfen wird *grinst*  Ich freue mich auf künftig zahlreiche Begegnungen.</p><p>Quaaaakt geheimnisvoll. Übrigens, haltet am Dienstag, dem 03.03.2007 mal Ausschau in Qeynos, es mag sein das da etwas Fröschiges herumhüpft das sich über ein paar Teilnehmer sehr freut. Server Valor natürlich</p><p>*Schwenkt wieder ihr Hütchen*Mit den flossigsten GrüßenEure Corvenja</p>

Yarlawion
03-25-2009, 08:43 AM
<p>Ich grüße alle geneignet Leser der Valor Gnome News!</p><p>Wie ich eben erfahren durfte, wurde kürzlich die aktuellste Ausgabe der Valor Gnome News gedruckt und unter das Volk gebracht!</p><p>Diesmal berichtet Scarlin die Reporterin von einem Gnomen-Liebespaar, dass in der Donnersteppe in Bedrängnis geriet - <a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=4&Section=002" target="_blank">doch lest selbst ...</a></p>

Guide_Trixla
03-26-2009, 05:47 AM
<p><em>Anurra schleicht auf leisen Pfoten herbei, wirft einen Blick auf die Valor Gnome News und schüttelt dann grinsend den Kopf.</em>Viel Interessanter als die Erzählung zu einem Gnomen-Liebenspaar erscheint mir dann doch ein erneuter Artikel zu der seltsamen Spezies Yarlawion, die noch etwas mehr Einblick in sein Wesen erlauben und welchen ich wirklich jedem Leser wärmsten Empfehle (es hat sogar ein Bildchen für die im Lesen nicht so kundigen Abenteurer Norraths).<em>Anurra pinnt folgenden Artikel an die Wand: </em><a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=3&Section=003" target="_blank">http://www.station.sony.com/guideSu...d=3&Section=003</a>An dieser Stelle meine Glückwunsche zum Guide des Jahres 2008, Yarlawion, und ein ganz dickes Dankeschön für deine intensive Arbeit im Guide Program!</p>

Nkiruxx
04-08-2009, 09:36 AM
<p><em>Stirnrunzelnd überfliegt die Halbline den Artikel, den Anurra an die Wand gepinnt hat.</em> "Der Gnom schon wieder..."<em>, murmelt sie und lässt den Blick über die mit Artikeln tapezierte Wand schweifen, von der aus sie gefühlte 20 Gnomenaugen aus Fotos angrinsen. Mehr als vier davon kann sie sicher der Spezies Yarlawion zuordnen.</em></p><p>Immer im Rampenlicht, typisch. Naja, trotzdem Glückwunsch zum Guide des Jahres 2008, Yarlawion.</p><p>Wie auch immer, ich hab viel spannendere Neuigkeiten! Und diesmal geht es nicht um einen Gnom, sondern viel besser, es geht um einen Halbling!!! Kein Halbling wie du und ich, nein, dieser Halbling war bis vor kurzem auf geheimer Mission unterwegs und streifte daher getarnt als Hochelf durch Norrath. Doch kaum hatte Arahuan sein wahres Ich wieder zum Vorschein gebracht stürzten sich die Pressegnome auf ihn, ernannten ihn zum Guide des Monats und löcherten ihn mit Fragen. Den Umgang mit überdrehten Gnomen ist Arahuan ja gewohnt, und so meisterte er dieses Interview natürlich höchst souverän. Die überglücklichen Pressegnome haben den Artikel inzwischen veröffentlicht, sodass er nun hier nachgelesen werden kann: <a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=1&Section=003" target="_blank">Guide des Monats - Februar 09</a>Herzlichen Glückwunsch zum Guide des Monats im Februar, Arahuan!!!</p>

Guide_Trixla
06-05-2009, 04:46 AM
<p>Seid gegrüsst, werte Leser der Valor Gnome News!</p><p>Gleich auf zwei Artikel von Scarlin der Reporterin möchte ich hinweisen. In beiden Berichten geht es um um die Liebe, wenn auch nicht beide gleich romantisch enden.</p><p>Einmal die Geschichte vom Halbelf Kreoun und der Kerranerin Brycea, deren Liebe ein Rattonga zu retten versuchte (sowas hört man aber auch selten): <a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=5&Section=002" target="_blank">Kreoun und Brycea</a>Und dann noch die Geschichte eines verschwundenen Halblingsgatten: <a href="http://www.station.sony.com/guideSub.vm?Id=2&Section=002" target="_blank">Das Nudelholz</a></p><p>Wenn ihr des Englisch mächtig seid, gibt es, nebst den beiden erwähnten Berichten, auf  <a href="http://www.station.sony.com/guideprogram.vm" target="_blank">http://www.station.sony.com/guideprogram.vm</a> noch verschiedene weitere interessante Artikel zu lesen. </p>