PDA

View Full Version : Probleme nach Grafiktreiber-Wechsel


Alpanu
05-07-2008, 04:46 AM
<p>Hi !</p><p>Da ich seit einiger Zeit Probleme mit den Grafiken in EQ2 habe, wollte ich eben mal den Treiber wechseln.Leider ist es mir danach nicht mehr möglich ins Spiel zu kommen, nach dem Patcher bricht der Ladevorgang mit einem Critcal Error ab. Weder DX9-Update, noch verschiedene Treiber (Ab 7.4. getestet) brachten eine Lösung, nur die immer gleiche Fehlermeldung:</p><p><verifiy>E:liveeq2frameworkcoredevicessrcDirectX9RenderDevi ce.cpp(1057)DirectXError.(D3DERR_NOTAVAIBLE)</p><p> Das Grafikproblem, das mich zum "Update" veranlasste, trat erst vor ein paar Wochen auf. Die Karte ist eine ATI X800GTO, in Verbindung mit WinXPWas mich stutzig macht, ist das nach einer Wiederherstellung alles wieder läuft, nur eben wieder mit unschönen Fehlern.Für einen Tipp der mir weiterhilft wäre ich dankbar.</p>

AlienTM
05-07-2008, 07:45 AM
<p>Hi,</p><p>ich hatte bei nem PC von Gildie auch das Problem. Ursache war ein Defekt der Grafikkarte. Der D3D-Modus lief bei der Karte nicht mehr richtig. Weder Treiberupdate noch DX9c Update half. Durch die kaputte Graka (das war ne ATI X1800) war die 3D-Beschleunigung deaktiviert.EQ2, 3dMark2006, usw, alle Programme die die 3d-Schnittstellen der Karte nutzen wollten, funktionierten nicht mehr. </p><p>Selbst durch den Einbau einer anderen Karte standen im DXDIAG die Beschleunigungen auf"deaktiviert"^^</p><p>Du kannst hier nachsehn: start->ausführen>dxdiag</p><p>Das startet das DirectX-Diagnoseprogramm. Klick auf Register "Anzeige".Es sollte normalerweise DirectDraw-Beschleunigung: Aktiviert, Direct3D-Beschleunigung: Aktiviert stehen.</p><p>Mein Vorschlag wäre: Deinstalliere die alten Treiber komplett, leih dir ne Grafikkarte, bau die andere Karte ein, installiere die jeweiligen Treiber und teste nochmal(evtl. auch mit nem anderen Benchmark aus der 3dMark Reihe). Auch nochmal mit DXDIAG nachkucken, ob die Sachen wirklich aktiviert sind.</p><p>Damit sollteste den Fehler eingrenzen können.</p>

Alpanu
05-20-2008, 12:13 PM
<p>Auch wenn es nun schon etwas her ist, will ich noch kurz ein Feedback geben.</p><p>Tatsächlich lag es an einem Defekt der Grafikkarte, die im 2D-Bereich tadellos arbeitete und erst bei DirectX-Anwendungen Fehler produzierte, bzw. mit anderen Treiber-Neuinstallationen partout nicht mehr arbeiten wollte.Letztlich blieb nur der Tausch der Grafikkarte und die Erkenntnis das die AMD-Karten zum häufigsten Verschleißteil in meinem Rechner geworden sind...</p><p>Danke nochmal für den Tipp</p><p>greetings</p>