PDA

View Full Version : Hi


TREiBER666
03-10-2008, 02:47 AM
Moin Moin Eovania <img src="/eq2/images/smilies/b2eb59423fbf5fa39342041237025880.gif" border="0" alt="SMILEY" width="15" height="15" /><u><b>Diesen post hast du gelocked und darin mit bans gedroht:</b></u><b></b><a rel="nofollow" href="http://forums.station.sony.com/eq2/posts/list.m?topic_id=403935" target="_blank">http://forums.station.sony.com/eq2/...topic_id=403935</a><i><span class="postbody"><p>Zur allgemeinen Info: Auch nur bei einem ansatzweisen Flaming zum Thema Lag wird dieses mal sofort von den Moderatoren hart durchgegriffen. Wir vergeben eine Verwarnung, beim nächsten Mal gibt es einen Bann. Die meisten der Spieler die das letzte mal aufgrund der Beteiligung am Flaming im Lagthread teilnahmen wurden entbannt. Sollte eine Person zwecks Lagflamings dieses mal gebannt werden, wird dieser nicht wieder aufgehoben.</p><p>Zivile Kritik ist kein Problem, sachliche Informationen sind erwünscht. Informationen von uns werden im technischen Forum gepostet.</p><p>Eovania</p></span></i><u><b>Ich blicke da nun wirklich nicht mehr durch:</b></u>-faelgalad beginnt den post zitierend und macht klar das er deine antwort als verantworliche community managerin nicht ok findet.-Multi80 bestätigt ihn und verdeutlicht das er sich mit so einer art von antwort ebenfalls nicht zufrieden gibt.-Cronqar geht das ganze dann nochmal sachlich an worauf es zu einen voellig legitiemen forums austausch zwischen ihm und Ataie kommt.-Dagowits & Maulii geben noch ganz normal aber direkt ihren senf dazu.-Cathi verweisst nochmal auf das subject des threads.-asca nimtm stellung und zwar genau so wie er das sieht, ohne böse worte oder geflame.Darauf wird von dir alles unter verwendung einer drohung dicht gemacht. Was ich dabei nicht verstehe ist deine wortwahl in sachen <i>"<span class="postbody">Auch nur bei einem ansatzweisen Flaming zum Thema Lag wird dieses mal sofort von den Moderatoren hart durchgegriffen". </span></i><span class="postbody">Worüber definiert sich ein "ansatz" ? Ist ein Ansatz zb. (man möge es mir hier noch verzeihen) zu sagen <i>"der lag derzeit ist echt doof ich kann so nicht spielen!" </i>oder fällt dies unter eine andere kategorie in richtung </span><span class="postbody"><i>"[nur...] sachliche Informationen sind erwünscht."</i> ? Auf der packung des Spiels steht ab 12, also finde ich zumindest, ist so eine debatte voellig normal - weitab davon das ich die poster dort als 12 jährige hinstellen möchte. Aber man kann doch nicht verlangen das in einem Spiel ab 12 hier im Forum absolute sitte, anstand und perfekte sachlichkeit herrscht.Kann man sich hier nicht völlig normal unterhalten und ebend auch in einem kritischen post ? Ist dieses offizielle Forum nicht für uns player da, denn wir bezahlen mit dem eq2 abonement unter anderem einen möglichen Zugriff auf dieses monatlich ? Ich verstehe deine reaktion nicht wirklich. Es wäre schön wenn du dich hier oder per PM dazu erklären könntest. Ich zumindest sehe in diesem post kein heftiges flaming, weder noch grund ihn zu schliessen/locken, oder wie wo was ? lg isengard</span>Edit: Überschrift geändert

Tevali
03-11-2008, 11:50 AM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><span class="postbody">(...)Ich zumindest sehe in diesem post kein heftiges flaming, weder noch grund ihn zu schliessen/locken, oder wie wo was ? lg isengard</span></blockquote>Ich bin zwar nicht der Adressat, aber möchte trotzdem antworten <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> Es hindert ja Eovania in keinster Weise das trotzdem noch zu tun.Grund für das Schliessen ist in meinen Augen am ehesten die in der Praxis (leider) sehr weit ausgelegte Forenregel:<i><span class="postbody"><p>Furthermore, you may <b>NOT</b>: </p> <ul><li>Make posts seeking or giving feedback about Customer Service resolutions. All requests and feedback about Customer Service issues should be handled through petitions or emails using the Knowledge Base (<a href="http://www.station.sony.com/kb" target="_blank" rel="nofollow">www.station.sony.com/kb</a>) and selecting Email Support.</li></ul></span></i>In dem Posting ging es nicht mehr um den Lag ansich (ein technisches Problem), sondern Eovanias Umgang mit den Postings, dies ist eine Kundendienstangelegenheit und somit verboten. Etwas wie <i>"e</i><span class="postbody"><span class="postbody"><i>r lag derzeit ist echt doof ich kann so nicht spielen!" </i>ist eine technische Information, wenn auch qualitativ keine gute, und somit legitim. Etwas wie <i>"</i></span></span><i><span class="postbody">Sag mal Eovania was sollen solche Kommentare? Da fühlt sich jeder verarsc... , der sowas lesen muss!"  </span></i><span class="postbody">dagegen ist Kundendienstfeedback, - und auch Flamen.</span> Um es deutlich zu sagen, ich finde die Regelung auch verkehrt, -solange der Ton stimmt, sollte auch Kundendienstfeedback erlaubt sein, aber aktuell ist es so, vielleicht kann man das ja überdenken... Dies ist aber vermutlich nicht Eovanias Entscheidung <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /><span class="postbody">Als Anmerkung, sie schrieb ja auch, wer flamt wird verwarnt, ergo denke ich, solange Du (oder andere) nicht verwarnt wurdest, bist Du auch nicht der Adressat der Bannandrohung.</span><span class="postbody"></span>

Ataie
03-11-2008, 01:25 PM
Ich gebe Tevalian recht, der Ton macht Musik und auch Eovania sagt doch selber, wenn man weiter liest, dass man konstruktive Kritik üben darf. Ich glaube jeder weiss selber wie weit er gehen darf und ab wann es die Kriterien erfüllt. Das sollte man eigentlich schon mit der Erziehung gelernt haben.Was mich jedoch mehr wundert, ist, dass der Thread am 22. Januar 2008 geschlossen wurde.Heute ist der 11. März 2008!Ist es wirklich nötig einen 2 Monate alten Thread herauszukramen und versuchen darauf rumzuhacken? (so sehe ich Deine Post gerade - sorry)Auch wenn Du einen spielen magst, aber: don't feed the trolls!

zorax15
03-14-2008, 02:59 PM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><span class="postbody">Kann man sich hier nicht völlig normal unterhalten und ebend auch in einem kritischen post ?</span></blockquote>Nein kann man anscheinend nicht. Deswegen bist du ja auch wegen diesem Post gebannt. Dickes lol

Cronqar
03-16-2008, 01:38 AM
<p>Du machst Witze? Kicks, sag mir, das das nicht der Fall ist!</p><p>Ich wollte vor ein paar Tagen einige sehr einfache Erklaerungen zu bestimmten Verhaltensweisen abgeben. Die SOE Foren sind moderiert, womit sie "privat" sind. Damit gibt es absolut keine Rechte oder eine Redefreiheit, die nicht sofortig widerrufen werden kann. Ebenso gibt es keinerlei Rechte zu dem Zugang zu den SOE-Spielen. Dies heisst, das du durchaus ein 1-Jahres Abo bezahlen kannst, dann gegen die SOE festgesetzten Regeln verstoesst und damit deinen Zugang verlierst. Hier wird es dann etwas haarig, nachdem ein in RL durchaus uebliches, normales Diskussionsverhalten hier durchaus zu einem Bann fuehren kann. Also extra aufpassen bitte.</p><p>Daher eine kurze Auflistung der absoluten "NoNo's" im Forum und im Spiel:</p><p>1. Kritisier keine SOE-Angestellten in irgendeiner Form und stell nicht deren Faehigkeiten in Frage. Selbst einen GM im Scherz "n00b" zu nennen, nachdem er nachweislich brandneu war, kann zu einer Verwarnung fuehren.</p><p>2. Unter keinen Umstaenden nutz Fehler im Spiel zu deinem Vorteil aus. Sollte es dir merkwuerdig vorkommen, das du leichte repeatable Quests annehmen kannst fuer 10k Faktion oder Plat, hoer sofort auf damit und mach einen Bug Report.</p><p>3. Report Lag in den entsprechenden Foren in der gewuenschten Form.</p><p>4. Kein "flamen". Hier bin ich mir noch nicht ganz sicher, was "flamen" eigentlich ist? Ich nehm aber an, das dies zum groessten Teil unter Punkt 1. abgedeckt ist.</p><p>Ansonsten geniesst eure Spielzeit, Serverdowns sind nachwievor zum groessten Teil kurz und durchaus akzeptabel. Mit ein bisschen rumgefrage auf dem Server kann man in der Regel die meisten Questprobleme und auch technischen Probleme loesen. Alles was Konten/Zahlungstechnisch bezogen ist sollte direkt mit dem technischen Kundendienst geklaert werden, wenn dieser besetzt ist. (beachte bitte die Zeitunterschiede und die entsprechenden geposteten Arbeitszeiten)</p><p>Sollte dies nun wirklich der Fall sein, das TREiBER666 auf Grund dieses Posts gebannt wurde, moechte ich die entsprechenden Verantwortlichen bitten, dies noch einmal zu ueberdenken. Sollte dies andere Gruende gehabt haben, bitte ich eine entsprechende Verhaltensregel zu posten, die mir eventuell bisher entgangen ist, die zu einem moeglichen Bann gefuehrt hat. </p><p>**edit: das kann doch nur ein verfruehter Aprilscherz sein?**</p><p>Vielen Dank,</p>

Dagowi
03-16-2008, 08:34 AM
<p>@Cronquar</p><p>Du hast deinen Dev Posten jetzt devinitiv verdienet nach diesen schönen Worten zum Artenschutz von SoE ^^</p><p>Gemäss Absatz 1 darf ich jetzt nicht mehr weiterschreiben</p><p>Gemäss Absatz 2 darf ich jetzt nicht mehr einloggen</p><p>Gemäss Absatz 3 hat mein Posting hier keinen Sinn</p><p>und Gemäss Absatz 4 Dürfte dieser Post gar nicht existieren...</p><p>Cheers <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></p>

schottzilla
03-16-2008, 11:02 AM
<cite>Cronqar wrote:</cite><blockquote><p>1. Kritisier keine SOE-Angestellten in irgendeiner Form und stell nicht deren Faehigkeiten in Frage. Selbst einen GM im Scherz "n00b" zu nennen, nachdem er nachweislich brandneu war, kann zu einer Verwarnung fuehren.</p></blockquote><p> ein GM wollte mich schonmal dafür bannen, dass ich auf ihn dass /threaten emote benutzt habe... der kannte wohl nicht mal eq2 und ich musste ihm erst erklären, dass das ein makro ist, dass von soe implementiert wurde und er dann doch bitte mit mir gleich den dev, der das entworfen hat, bannen soll...</p>

Cronqar
03-16-2008, 03:34 PM
<cite>Dagowits wrote:</cite><blockquote><p>@Cronquar</p><p>Du hast deinen Dev Posten jetzt devinitiv verdienet nach diesen schönen Worten zum Artenschutz von SoE ^^</p></blockquote>oha, muss ich den Posten annehmen? Oder kann ich hier eventuell meinem guten Gewissen folgen, diesen ablehnen und weiterhin fuer die Rechte und Freiheiten der Mensch/Gnom/Rattonga/Elf/Faeheit usw. kaempfen bzw. schreiben?

T'Pol
03-16-2008, 06:12 PM
Ich finde das Ganze sehr Besorgnisserregend. Was darf man denn noch sagen ohne gleich gebannt zu werden?Man sieht in der letzten Zeit fast garkeine Postings mehr im deutschen Forum,liegt das daran weil so viele Leute schon gebannt wurden?Kann sich da vielleicht jemand von SOE zu äußern um ein wenig Klarheit zuschaffen?

Alpanu
03-17-2008, 09:01 AM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote>Ich finde das Ganze sehr Besorgnisserregend. Was darf man denn noch sagen ohne gleich gebannt zu werden?Man sieht in der letzten Zeit fast garkeine Postings mehr im deutschen Forum,liegt das daran weil so viele Leute schon gebannt wurden?Kann sich da vielleicht jemand von SOE zu äußern um ein wenig Klarheit zuschaffen?</blockquote><p>Knuddel- und Habeuchlieb-Posts werden allgemein recht gerne gesehen und auch gnädig aufgenommen.Kritische Posts, deren Meinung infolge eines unbefriedigenden Spielerlebnisses eingefärbt sind, sind unerwünscht.Mit der Akzeptanz der Eula darfst du davon ausgehen das der Artikel zur Redefreiheit im Grundgesetz keinerlei Anwendung mehr findet.Poste also was knuddeliges um den Wohlfühlfaktor in fiebrige Höhen zu katapultieren, oder poste lieber nicht in diesem Forum. Kritik wird leider nur sehr weichgespült akzeptiert, das ist auch der grosse Nachteil in einem offiziellen Forum wie diesem hier, niemand von SOE will etwas negatives in "seinem" Forum lesen.Eine "Motzecke" für all die unzufriedenen Spieler wäre nicht schlecht, aber dann posten wohl nur "newbies" und das allseits bekannte halbe Dutzend kritikfreier Opportunisten in anderen Forenbreichen.</p><p>Natürlich kann man die Leute die eine unbequeme Meinung haben bannen, vielleicht gerät dadurch sogar das eigentliche Problem aus dem Blickwinkel, aber ein wirkliche Lösung ist das nicht. Vor allem trifft es ja eben auch die Klientel, die einem MMORPG zuverlässig allmonatlich Geld in die Kassen spült, die HC-Gamer.Einen etwas sensibleren Umgang mit unbequemen Meinungen würde ich mir schon wünschen.</p><p>greetings </p>

schottzilla
03-17-2008, 09:42 AM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote>Ich finde das Ganze sehr Besorgnisserregend. Was darf man denn noch sagen ohne gleich gebannt zu werden?Man sieht in der letzten Zeit fast garkeine Postings mehr im deutschen Forum,liegt das daran weil so viele Leute schon gebannt wurden?Kann sich da vielleicht jemand von SOE zu äußern um ein wenig Klarheit zuschaffen?</blockquote><p>Natürlich kann man die Leute die eine unbequeme Meinung haben bannen, vielleicht gerät dadurch sogar das eigentliche Problem aus dem Blickwinkel, aber ein wirkliche Lösung ist das nicht. Vor allem trifft es ja eben auch die Klientel, die einem MMORPG zuverlässig allmonatlich Geld in die Kassen spült, die HC-Gamer.Einen etwas sensibleren Umgang mit unbequemen Meinungen würde ich mir schon wünschen.</p></blockquote><p> naja das gleiche problem hat SOE ja auch mit dem englischsprachigen Forum. Wenn man sieht, dass Sonntag Abends zur Prime Time 185 User das offizielle SOEforum lesen aber gleichzeitig fast 2000 User Eq2flames, dann spricht das Bände (und das ist kein einzelfall). Das Problem ist aber weniger, dass die Leute nicht das Forum hier benutzen wollen, sondern, dass viele der Vielspieler, die viel auf das Spiel geben und denen das Spiel etwas bedeutet durch Kritik am Spiel oder wiederholte Beschwerde gebannt wurden. Je mehr aber die offiziellen Seiten nicht mehr nutzen können, desto schlimmer wird das Problem, weil umso weniger aktive User das Forum hat, desto weniger Inhalt und desto weniger User, die sich die Seite überhaupt nach angucken. Mit der neuen Entwicklung, dass Guides nun im offiziellen Forum posten dürfen, wird man aber den Inhalt und die abgewanderten Forenuser nicht zurückgewinnen, da ein roleplaystyle postender Guide, nicht den großen Inhalt von anderen websites mit Anleitungen wie man seinen Char verbessert oder wie Questlines funktionieren ablössen wird. Für mich liegt das Problem vorallem darin begraben, dass eine zu große Menge von Spielern vom Posten auf dieser Seite abgehalten wurde und wird und die kritische Masse an Beiträgen mit Bedeutung für eq2spieler zum Funktionieren eines Forums nicht mehr wirklich gegeben ist.</p>

Alpanu
03-17-2008, 11:10 AM
<p>Das ist leider nur zu wahr. Als Spieler der über, sagen wir mal die Anfangsfragen hinaus ist, bietet dieses Forum leider keine wirklichen Informationen mehr zum Spiel.Ein Umstand der sich wohl auch nicht mehr ändern wird, die "kreativen" Köpfe sind schon längst abgewandert und posten dort und eben nicht in diesem Forum.Was ich persönlich sehr Schade finde, denn schliesslich ist das offizielle Forum eines Spieles die erste Anlaufstelle für Informationen und Hilfe. Nur hier ist es mit den Informationen extrem dünn, persönlich bin ja schon froh, wenn ich Infos zum geplanten Serverdown vor dem Termin finde und nicht erst hinterher.Ich kenne den Umgang mit "Motzköppen" aus einem anderen Spiel ganz anders. Dort würde ein Forenbereich eingerichtet in dem man sich "Luft" machen konnte und nur zu übertriebene Flames und direkte Beleidigungen wurden "geglättet". Pikanterweise war aber eben genau das der Bereich wo sich die meisten "Offiziellen" aufhielten und posteten. Und viele Inhalte dieser Posts (die hier zum mehrfach lebenslangen Forenbann geführt hätten) sind später für die Updates aufgegriffen worden. Denn dort wie hier, waren es die Vielspieler die mit der Situation unzufrieden waren, Spieler die ein Spiel bis zum Limit ausreizen wollen, schauen was geht und was nicht, was gibt die Spielmachnik her. Spieler von deren Erfahrung die ganze Community profitiert, sei es in Form von Bugmeldungen oder erspieltem Content. Leider gibt es Posts von diesen Spielern hier leider nicht (mehr), oder gab es noch nie...</p><p>greetings</p>

Eovania
03-17-2008, 02:32 PM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><span class="postbody">Kann man sich hier nicht völlig normal unterhalten und ebend auch in einem kritischen post ?</span></blockquote>Nein kann man anscheinend nicht. Deswegen bist du ja auch wegen diesem Post gebannt. Dickes lol</blockquote><p>Dies ist nicht korrekt, er wurde nicht aus diesem Grund gebannt. <img src="http://forums.station.sony.com/eq2/images/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" width="15" height="15" /> Davon abgesehen, erhielt er nur eine 3-tägige Auszeit. Aus welchen Gründen genau er diese erhielt ist eine Angelegenheit zwischen ihm und SOE die von uns aus in der Öffentlichtkeit nicht besprochen werden da dies unter "privacy" fällt. </p><p>Bei uns ist jeder im Forum willkommen solange sich derjenige adäquat verhält und sich an die Forenregeln hält. Seht es wie ein Besuch: Ein angenehmer Gast ist jederzeit Willkommen, ein Gast welcher nichts anderes im Sinne hat als Unruhe zu stiften lässt man ab einem gewissen Punkt nicht mehr in's Haus.</p><p>Edit: Rechtschreibfehler</p>

Eovania
03-17-2008, 03:17 PM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote><cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote>Ich finde das Ganze sehr Besorgnisserregend. Was darf man denn noch sagen ohne gleich gebannt zu werden?Man sieht in der letzten Zeit fast garkeine Postings mehr im deutschen Forum,liegt das daran weil so viele Leute schon gebannt wurden?Kann sich da vielleicht jemand von SOE zu äußern um ein wenig Klarheit zuschaffen?</blockquote><p>Natürlich kann man die Leute die eine unbequeme Meinung haben bannen, vielleicht gerät dadurch sogar das eigentliche Problem aus dem Blickwinkel, aber ein wirkliche Lösung ist das nicht. Vor allem trifft es ja eben auch die Klientel, die einem MMORPG zuverlässig allmonatlich Geld in die Kassen spült, die HC-Gamer.Einen etwas sensibleren Umgang mit unbequemen Meinungen würde ich mir schon wünschen.</p></blockquote><p> naja das gleiche problem hat SOE ja auch mit dem englischsprachigen Forum. Wenn man sieht, dass Sonntag Abends zur Prime Time 185 User das offizielle SOEforum lesen aber gleichzeitig fast 2000 User Eq2flames, dann spricht das Bände (und das ist kein einzelfall). Das Problem ist aber weniger, dass die Leute nicht das Forum hier benutzen wollen, sondern, dass viele der Vielspieler, die viel auf das Spiel geben und denen das Spiel etwas bedeutet durch Kritik am Spiel oder wiederholte Beschwerde gebannt wurden. Je mehr aber die offiziellen Seiten nicht mehr nutzen können, desto schlimmer wird das Problem, weil umso weniger aktive User das Forum hat, desto weniger Inhalt und desto weniger User, die sich die Seite überhaupt nach angucken. Mit der neuen Entwicklung, dass Guides nun im offiziellen Forum posten dürfen, wird man aber den Inhalt und die abgewanderten Forenuser nicht zurückgewinnen, da ein roleplaystyle postender Guide, nicht den großen Inhalt von anderen websites mit Anleitungen wie man seinen Char verbessert oder wie Questlines funktionieren ablössen wird. Für mich liegt das Problem vorallem darin begraben, dass eine zu große Menge von Spielern vom Posten auf dieser Seite abgehalten wurde und wird und die kritische Masse an Beiträgen mit Bedeutung für eq2spieler zum Funktionieren eines Forums nicht mehr wirklich gegeben ist.</p></blockquote><p>Unser Team hatte sich erst kürzlich zu einigen von dir geposteten Punkten darüber unterhalten. Generell ist es so dass Leute sich nicht einloggen wenn Foren besucht werden (dies zählt für alle grösseren Foren und ist jetzt nicht spezifisch auf SOE Foren gemünzt). Diejenigen die Posten sind grösstenteils Spieler welche etwas negatives zu sagen haben, einen Bug hervorbringen oder einen sonstigen dergleichen Status posten. Spieler welche zufrieden sind (ob nun zufrieden mit der Dienstleistung, dem Spiel, dem Kundendienst und sow weiter) posten so gut wie nie. Dies liegt in der Natur des Menschen. </p><p>Die SOE Foren sind hauptsächlich als Anlaufpunkt für unsere Gemeinschaft da. Informationen in Foren gehen relativ schnell verloren; die Suchfunktionen sind dafür nicht gegeben. (Beispiel: Jemand postet ein Rezept für Lederstiefel). Dafür sind Foren nicht wirklich vorhanden und ist auch nicht der Sinn und Zweck (Ich spreche hier nun nicht über spezifische SOE Informationen wie Serverstillstandszeiten, wichtige Spielgeschehen und dergleichen, dafür haben wir besondere Foren sowie Webseiten. Die Informationen dort sind auch zu 99.9 % zeitlich gegeben. Es kann immer mal vorkommen dass an einer Stelle keine Info gepostet wurde, dafür aber an 3 anderen Stellen).</p><p>Dies hier ist auch keine Spoilerzentrale sondern vielmehr eine Anlaufstelle in der sich Spieler untereinander aushelfen. Informationen zu spezifischen Sachen wie Rezepten, Quests etc. pp. werden auf Fanseiten und spezifischen Seiten gegeben. Diese haben auch kein Forum in dem Sinne sondern konzentrieren sich eben haupsächlich darauf dergleichen Informationen heraus zu geben (Beispiel EQII Draken/Wiki, Allakhazam).</p><p>Dass Entwickler, Forenmoderatoren usw. nicht auf Posts und Threads reagieren welche direkt an eine Person gerichtet sind oder ein "Ich erwarte eine Stellungnahme" enthalten, ist in den Forenregeln verankert und hat den Sinn dass nicht jeder Threads/Posts erstellt und dergleichen Posts verfasst. Es ist schlichtweg eine Forenregel die von beiden Seiten eingehalten werden müssen (von unserer Seite aus in Form einer Ignorierung des Threads oder wenn der Thread/Post wirklich schlimm ist durch eine Verschiebung). Der Thread/Postersteller erhält eine PM in der darauf hingewissen wird warum die Post verschoben wurde plus ggf. eine Mahnung oder mehr, Abhängig vom Postverhalten dieser Person. </p><p>Dass es Foren gibt die eine Ecke haben in der man sich nach Lust und Laune austoben kann mag für gewisse Seiten der Grund des Forums sein, ist es jedoch nicht für uns. Wir erhalten unseren Feedback durch Spieler welche in der Lage sind ihre Kritik in einem regulärem Umgangston hervorzubringen sowie nicht einfach nur ein "XYZ Mob ist schei.." posten, sondern hervorbringen warum etwas nicht gut ist. Wir habenen einen selektiven Community-Kreis welcher als eine Art Sprecher für die Community fungiert. Dieser Kreis besteht aus Spielern welche negativ, neutral sowie positiv über SOE denken und Lautstark (durch z.B. viel posten, Blogger etc.) sind. Es geht nicht darum wie sie über SOE denken, sondern darum dass diese Leute etwas zu sagen haben und in der Lage sind sich selektiv auszudrücken. Dieser Kreis wird von uns auf Events wie z.B. den Wintersummit der vor 1 1/2 Wochen stattfand eingeladen und Probleme, Anregungen und dergleichen werden in Diskussionsrunden besprochen. </p>

schottzilla
03-17-2008, 08:30 PM
<cite>Eovania wrote:</cite><blockquote><p>Unser Team hatte sich erst kürzlich zu einigen von dir geposteten Punkten darüber unterhalten. Generell ist es so dass Leute sich nicht einloggen wenn Foren besucht werden (dies zählt für alle grösseren Foren und ist jetzt nicht spezifisch auf SOE Foren gemünzt). Diejenigen die Posten sind grösstenteils Spieler welche etwas negatives zu sagen haben, einen Bug hervorbringen oder einen sonstigen dergleichen Status posten. Spieler welche zufrieden sind (ob nun zufrieden mit der Dienstleistung, dem Spiel, dem Kundendienst und sow weiter) posten so gut wie nie. Dies liegt in der Natur des Menschen. </p><p><span style="color: #ff0033;">Naja auch ohne Anmeldung/einloggen sieht man diese Leute als Guests und darauf bezog sich meine Aufstellung (2128 auf eq2flames aktiv und 828 im eq2forum von soe, dies beihnhaltet alle gäste, also auch nicht eingeloggte chars, die nur so lesen). wenn man dieses verhältnis beobachtet hat eq2flames im verlaufe eines monats 2-10fache userzahl im vergleich zur soeseite.</span></p><p>Die SOE Foren sind hauptsächlich als Anlaufpunkt für unsere Gemeinschaft da. Informationen in Foren gehen relativ schnell verloren; die Suchfunktionen sind dafür nicht gegeben. (Beispiel: Jemand postet ein Rezept für Lederstiefel). Dafür sind Foren nicht wirklich vorhanden und ist auch nicht der Sinn und Zweck (Ich spreche hier nun nicht über spezifische SOE Informationen wie Serverstillstandszeiten, wichtige Spielgeschehen und dergleichen, dafür haben wir besondere Foren sowie Webseiten. Die Informationen dort sind auch zu 99.9 % zeitlich gegeben. Es kann immer mal vorkommen dass an einer Stelle keine Info gepostet wurde, dafür aber an 3 anderen Stellen).</p><p><span style="color: #ff0033;">wegen serverstillstandzeiten oder rezepten liest niemand eq2flames. eq2flames dreht sich vor allem, um raiden, epische questlines und klassenbasierte guides. all dies ist auch auf der soeseite angelegt, teilweise mit den gleichen unterforen. auch serverboards sind existent</span></p><p>Dies hier ist auch keine Spoilerzentrale sondern vielmehr eine Anlaufstelle in der sich Spieler untereinander aushelfen. Informationen zu spezifischen Sachen wie Rezepten, Quests etc. pp. werden auf Fanseiten und spezifischen Seiten gegeben. Diese haben auch kein Forum in dem Sinne sondern konzentrieren sich eben haupsächlich darauf dergleichen Informationen heraus zu geben (Beispiel EQII Draken/Wiki, Allakhazam).</p><p><span style="color: #ff0033;">wiederspreche ich auch gar nicht, dass dafür das forum nicht der optimale platz ist. aber um seinen char oder seine spielweise zu entwickeln/verbessern ist das forum im vergleich zu eq2flames unterentwickelt.</span></p><p>Dass Entwickler, Forenmoderatoren usw. nicht auf Posts und Threads reagieren welche direkt an eine Person gerichtet sind oder ein "Ich erwarte eine Stellungnahme" enthalten, ist in den Forenregeln verankert und hat den Sinn dass nicht jeder Threads/Posts erstellt und dergleichen Posts verfasst. Es ist schlichtweg eine Forenregel die von beiden Seiten eingehalten werden müssen (von unserer Seite aus in Form einer Ignorierung des Threads oder wenn der Thread/Post wirklich schlimm ist durch eine Verschiebung). Der Thread/Postersteller erhält eine PM in der darauf hingewissen wird warum die Post verschoben wurde plus ggf. eine Mahnung oder mehr, Abhängig vom Postverhalten dieser Person. </p><p><span style="color: #ff0033;">kein vorwurf, dass nicht jeder post angemessen ist oder beantwortet werden kann. jedoch sind viele einwände sofern sie sachlich vorgetragen werden nicht unberechtigt. ich will hier keine diskussion lostreten, was angemessen ist und was nicht aber z.B. auf eq2flames konnte man t8 avatarloot posten und sagen es ist buggy weil effekt xyz nicht funktioniert und teilweise kam noch am selben tag vom itemdev eine antwort, hab ich zur kenntnis genommen und wird mit hotfix oder gu xy gepatcht. klar kann nicht auf alles geantwortet werden und viele vergreifen sich auch im ton, aber ich denke und da stehe ich nicht alleine, dass mehr kommunikation in den foren, auch hier auf der seite, würde viel gut machen. als anderes beispiel mag man z.b. nehmen, dass in einem thread, der viele warden monatelang beschäftigt hat, nie jemand etwas von seiten von soe hier im soeboard gepostet hat, während im eq2flamesforum die devs auf andere posts reagiert haben.</span></p><p><span style="color: #ff0033;">ich denke nicht das es an zeitmangel liegt, dass der thread nicht mit einem kkurzen kommentar von einem dev versehen wurde. jedoch fühlt man sich, wnen in einem forum vom spieleentwickler niemand von soe reagiert alleine gelassen. ich kanns mit dem verfolgen der wardencommunity sehen. die hatte von t-t7 immer die hoffnung, dass etwas sich zum guten wenden könnte und hat unentwegt in höfflichem tonfall etwas zu ändern. das problem ist aber dass bis heute nie ein wort von soe gekommen ist, was warden in raids für eine rolle haben. in den letzten 3 monaten haben viele dieser warden das spiel gequittet oder ihre klasse gewechselt.</span></p><p><span style="color: #ff0033;">hätte soe da reagiert und einen dev im forum posten lassen, ja wir sehen das problem soundso aber wir denken der warden gehöt so oder hey wir arbeiten dran, dann würde es vllt mehr eq2abonnenten geben. und dieses problem, dass man sich im forum nicht wahrgenommen fühlt,gibt es nicht nur als warden. es trifft auf viele bereiche zu. ich spreche es dir nicht ab, dass du uns antwortest und dass es diese forenregeln gibt,aber ich denke im hinblick darauf dass viele der spieler ja nicht soe in die pfanne hauen wollen, sondern ihr spiel verbessern wollen, würden beide seiten davon profitieren.</span></p><p>Dass es Foren gibt die eine Ecke haben in der man sich nach Lust und Laune austoben kann mag für gewisse Seiten der Grund des Forums sein, ist es jedoch nicht für uns. Wir erhalten unseren Feedback durch Spieler welche in der Lage sind ihre Kritik in einem regulärem Umgangston hervorzubringen sowie nicht einfach nur ein "XYZ Mob ist schei.." posten, sondern hervorbringen warum etwas nicht gut ist. Wir habenen einen selektiven Community-Kreis welcher als eine Art Sprecher für die Community fungiert. Dieser Kreis besteht aus Spielern welche negativ, neutral sowie positiv über SOE denken und Lautstark (durch z.B. viel posten, Blogger etc.) sind. Es geht nicht darum wie sie über SOE denken, sondern darum dass diese Leute etwas zu sagen haben und in der Lage sind sich selektiv auszudrücken. Dieser Kreis wird von uns auf Events wie z.B. den Wintersummit der vor 1 1/2 Wochen stattfand eingeladen und Probleme, Anregungen und dergleichen werden in Diskussionsrunden besprochen. </p><p><span style="color: #ff0033;">auch hier finde ich ist es etwas anders. auf eq2flames haben in den letzten jahren auch oft developer gepostet und von dort einiges an feedback bezogen. z.b. fyreflyte und aeralik waren dort sehr engagierte devs, die auch dadurch erst infos über bugged procs oder wichtige exploits bezogen haben. und der umgangston mag für einige in diesen foren derb sein, jedoch scheinen ja 8 devs/gms diesen ton auch ingame gewohnt zu sein, wenn sie in den gilden spielen, die auf diesen seiten sehr aktiv sind.</span></p><p><span style="color: #ff0033;">ich bin niemand, der deswegen den finger heben würde, weil diese soemitarbeiter sich dort rumtreiben, vielmehr will ich damit sagen, dass ich glaube, dass es nicht schlimm wäre, wenn man hier im forum etwas mehr erlauben würde, und somit alle etwas gewinnen. um es mit deinem beispiel zu sagen: lieber habe ich ein volles haus in dem die post abgeht, als ein nettes haus, in dem die spinnweben wachsen.</span></p></blockquote>

Dradikao
03-20-2008, 09:25 PM
<cite>[email protected] wrote:</cite><blockquote>Ich finde das Ganze sehr Besorgnisserregend. Was darf man denn noch sagen ohne gleich gebannt zu werden?Man sieht in der letzten Zeit fast garkeine Postings mehr im deutschen Forum,liegt das daran weil so viele Leute schon gebannt wurden?Kann sich da vielleicht jemand von SOE zu äußern um ein wenig Klarheit zuschaffen?</blockquote><p>Du willst wissen warum man im deutschen Forum wenige Postings sieht in letzter Zeit?</p><p>Ich kann nur aus meiner Sicht sprechen, ich spiele dieses Spiel seit über 3 Jahren.</p><p>Warum habe ich noch nicht mal 10 Posts in diesem Forum?</p><p>Weil ich eigentlich nen umgänglicher Mensch bin der etliches einfach runterschluckt. Aber Im Januar ist mir endgültig der Hut hoch gegangen und man postet nach über 3 Jahren die erste Kritik. Was passiert? Man wird ermahnt nicht so "loszupoltern".</p><p>Dann hat man ein technisches Problem und man Postet im englischsprachigem Tech-Support-Forum. Tech-Support "antwortet" mit einer Gegenfrage die man detailgetreu beantwortet, worauf man nie wieder eine Antwort vom Tech-Support sieht.</p><p>Jetzt kannst du dir die Frage fast selbst beantworten warum hier so wenige posten. Weils einfach keinen Sinn macht und pure Zeitverschwendung ist.</p><p>Und für die, die jetzt denken, ok der is halt einfach "Forumsfaul", ganz im Gegenteil ich poste und lese in 3 weiteren Foren in denen es um EQ2 geht, aber hier im "Offiziellen Forum" is es mir schlicht und ergreifend einfach zu blöde!</p><p>Und vieleicht bin ich nicht der einzige der einfach keine Lust verspürt hier zu posten.</p>

Cronqar
03-20-2008, 10:21 PM
<p>oh, wie ich hier zustimme. Ich bin ebenso ein sehr geduldiger und vergebender Mensch. Aber genug ist genug und was hier in den letzten paar Wochen so abgeht (nicht nur hier, sondern auch im US Forum) ist genug. Es gibt genug andere Foren, die sich ernsthaft mit EQ2 auseinandersetzen und bessere Infos haben, auch wenn SOE dies sehr gerne und mit allen moeglichen Mitteln unterbinden will um mehr "traffic" in das offizielle Forum zu ziehen? Beachte das Fragezeichen. Dies ist eine durchaus ernstgemeinte Frage, wo es eine Menge Leute, LFG, gibt, die sehr gerne eine halbwegs vernuenftige Antwort darauf haben moechten. </p><p>So dann, weiterhin viel Spass hier und so, wenn man das denn so nennen kann.</p>

Eovania
03-21-2008, 01:13 PM
<cite>Cronqar wrote:</cite><blockquote><p>oh, wie ich hier zustimme. Ich bin ebenso ein sehr geduldiger und vergebender Mensch. Aber genug ist genug und was hier in den letzten paar Wochen so abgeht (nicht nur hier, sondern auch im US Forum) ist genug. Es gibt genug andere Foren, die sich ernsthaft mit EQ2 auseinandersetzen und bessere Infos haben, auch wenn SOE dies sehr gerne und mit allen moeglichen Mitteln unterbinden will um mehr "traffic" in das offizielle Forum zu ziehen? Beachte das Fragezeichen. Dies ist eine durchaus ernstgemeinte Frage, wo es eine Menge Leute, LFG, gibt, die sehr gerne eine halbwegs vernuenftige Antwort darauf haben moechten. </p><p>So dann, weiterhin viel Spass hier und so, wenn man das denn so nennen kann.</p></blockquote>Ganz im Gegenteil, wir unterstützen Fanseiten mit allem möglichen und arbeiten relativ eng mit ihnen zusammen. Es geht uns nicht darum die höchste Anzahl an Forumbenutzer zu haben. Warum auch? Wie bereits zuvor gepostet können Fanseiten sich viel besser auf spezifische Themen konzentrieren und Infos ansammeln.

Cronqar
03-21-2008, 04:32 PM
<p>Ich wollte eigentlich eher auf den nun doch 74 Seiten langen Thread im US Forum verweisen. <a href="http://forums.station.sony.com/eq2/posts/list.m?topic_id=409272" rel="nofollow" target="_blank">http://forums.station.sony.com/eq2/...topic_id=409272</a> und was da vor sich geht an Vermutungen.Es scheint ja nun ein Fakt zu sein, das eq2flames Privilegien verloren hat. Aus welchen Gruenden auch immer? Soweit ich das auseinandernehmen kann, wurde von LFG ein agreement gebrochen mit der Veroeffentlichung eines DevNamen oder eines Statement desselben, woraufhin Privilegien suspendiert wurden. Dies in einem Zusammenhang mit dem Verhalten der letzten Zeit im SOE Forum, wie locked Threads, Suspendierungen, usw., laesst einen Haufen Vermutungen zu.</p><p>Ich versteh durchaus, das eine sehr enge Hand auf Grund von entwicklungstechnischen Dingen gespielt werden muss. Jede Gesellschaft tut dies. Aber irgendwas passt hier nicht und das laesst sich mit dem reinen Lesen der beiden Foren, eq2flames und der SOE Foren, feststellen. Dadurch entstehen natuerlich Vermutungen, bei denen SOE, aus mir nicht komplett unbegreiflichen Gruenden, nicht sehr gut da steht.</p><p>Daher wuerde ich es durchaus angebracht finden, das SOE sich als ein Gesellschaft, die Regeln, die den Kundendienst und das Forum betreffen, eventuell mal genauer ansieht und diese den Tatsachen anpasst. Und bitte, das erfordert sicherlich nicht, das flamen und den Gebrauch von unangemessenen Wortwahlen zu erlauben. Dazu muss ich nur zu einem oeffentlichen blog gehen um mir diesen Muell anzusehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, das dieses uebliche superstrikt SOE Regelwerk etwas TLC vertragen koennte.</p>

Eovania
03-21-2008, 06:41 PM
<p>Was meinst Du bezüglich Änderung des Kundendienstes hier im Forum? Kundendienstangelegenheiten haben hier im Forum nunmal nichts verloren, wir haben 3 verschiedene Arten diesen zu Kontaktieren, das sollte eigentlich genügen. Private Fälle sollten und dürfen auch nicht in der Öffentlichkeit behandelt werden.</p><p>Zum anderen Thema kann ich nichts sagen, jedoch versetze Du dich mal in die Lage dass Du mit jemanden Dich unterhälst und beim nächsten mal, weil demjenigen etwas nicht in den Kram passt, postet derjenige alles mögliche und gibt private Unterhaltungen an die Öffentlichkeit heraus. Wie würdest Du dich da fühlen?. (dies ist jetzt eine rein rethorische Frage).</p><p>Als ein "Öffentlicher" zu posten ist immer eine Gradwanderung, Wörter/Sätze werden herum gedreht, wenn ein  Rechtschreibfehler passiert wird der gleich 100 mal auseinander genommen und darauf herum gehackt, privatere Meinungen werden sogleich als SOE-Statement ausgelegt und und und... da ist es besser (aus der Sicht einer Geschäftsleitung) lieber einmal etwas zu wenig als zuviel gesagt zu haben. </p><p>Selbst hier für mich in diesem Thread zu posten ist gerade eine halbseidene Sache die schnell in's negative rutschen kann. </p><p>Von demher verabschiede ich mich jetzt hier auch erst einmal und wünsche all denjenigen die Ostern feiern Frohe Ostern oder ansonsten ein paar erholsame Feiertage (und dass ihr eure Füsse bei dem Schmuddelwetter was ihr gerade habt nicht abfriert, hrhrhr).</p>

Cyberlink
03-21-2008, 09:10 PM
<cite>Cronqar wrote:</cite><blockquote><p>Es scheint ja nun ein Fakt zu sein, das eq2flames Privilegien verloren hat. Aus welchen Gruenden auch immer? </p></blockquote>Lies dir dazu mal Greg's Blog durch. Es ist ganz interessant auch mal die Meinung der anderen Seite zu lesen.=> <a href="http://blog.gregsplace.com/2008/03/eq2flames-vs-soe.html" rel="nofollow" target="_blank">http://blog.gregsplace.com/2008/03/...mes-vs-soe.html</a>

Cronqar
03-22-2008, 05:28 AM
<p>Ich folge dem nun seit ein paar Tagen und mit der Menge, der geposteten Infos (77 Seiten + auf beiden Seiten) wird es immer schwieriger wirklich herauszufinden, was der genaue Zeitablauf war. Kurze Fakten-Auflistung ohne in einer zeitlichen Reihenfolge zu sein oder vollstaendig.</p><p>Veroeffentlchung von vertraulichem Material/Info und persoenlichen Info auf eq2flames. </p><p>LFG/eq2flames aus dem Influenzer-Program entfernt.</p><p>Was kam denn nun zuerst?</p><p>LFG/eq2flames geht her und veroeffentlicht eine PM von einem Dev, der seiner RF exploit Info zukomen laesst, die ihm im Rahmen seines Jobs zugestellt worden sind. Dies ist defintiv nach der Kuendigung der Beziehung von SOE-eq2flames passiert.</p><p>Nun gut, man kann sich streiten ueber die Beteiligung von SOE Angestellten in live Server RF's und deren Moeglichkeiten und dem damit verbundenen Wissen. Mir ist das eigentlich ziemlich egal, obwohl dieser Missbrauch von "Macht" natuerlich extrem fragwuerdig ist. Aber dies ist bestimmt eine interne SOE-Angelegenheit und hat damit hier nichts zu suchen. ( mir tut es nur persoenlich sehr leid, das hier jemand seine Karriere weggeschmissen hat ueber einen Vorteil in einem Spiel).</p><p>Was meiner Meinung nach sich nun eroeffnet, ist eine einmalige Moeglichkeit fuer SOE, auf der Dev-Seite, der das Forum und deren Mitarbeitern wohl untersteht, und ebenso auf der Kundendienst Seite, der Eovania nun mindestens auf Grund ihrer eigenen Aussagen nicht angehoert, eine komplette Ueberholung der internen Regeln fuer das Forum und den Kundendienst anzugehen. Ich denk mal, das wir mit neueren deutschen GM's keine Probleme in dem Sinn von Bevorzugung und Infos an bestimmte Gruppen haben. Der Punkt ist eher in die Richtung von gewissen Namensregeln und der Vollstreckung dieser, eine groessere Offenheit und Toleranz in diesem Forum (bitte keine Schmierposts zulassen). Es sollte doch aber moeglich sein, das in einem Thread offensive Posts entfernt werden koennen ohne das gleich der Thread gelockt werden muss? Man kann hier im DE Forum sicherlich keine direkte Dev Beteiligung erwarten, aber irgendwie muss das doch machbar sein zu aehnlichen Fragen hier, diese eventuell zu einem entsprechenden Post im US-Forum zu verlinken, wo ein Dev aktiv ist.</p><p>Eventuell denk ich hier ein wenig zu einfach, aber man kann dies ja erstmal als Ansatz hernehmen und drauf aufbauen.</p>

Cyberlink
03-22-2008, 09:02 AM
<cite>Cronqar wrote:</cite><blockquote>Was meiner Meinung nach sich nun eroeffnet, ist eine einmalige Moeglichkeit fuer SOE, auf der Dev-Seite, der das Forum und deren Mitarbeitern wohl untersteht, und ebenso auf der Kundendienst Seite, der Eovania nun mindestens auf Grund ihrer eigenen Aussagen nicht angehoert, eine komplette Ueberholung der internen Regeln fuer das Forum und den Kundendienst anzugehen. Ich denk mal, das wir mit neueren deutschen GM's keine Probleme in dem Sinn von Bevorzugung und Infos an bestimmte Gruppen haben. Der Punkt ist eher in die Richtung von gewissen Namensregeln und der Vollstreckung dieser, eine groessere Offenheit und Toleranz in diesem Forum (bitte keine Schmierposts zulassen). Es sollte doch aber moeglich sein, das in einem Thread offensive Posts entfernt werden koennen ohne das gleich der Thread gelockt werden muss? Man kann hier im DE Forum sicherlich keine direkte Dev Beteiligung erwarten, aber irgendwie muss das doch machbar sein zu aehnlichen Fragen hier, diese eventuell zu einem entsprechenden Post im US-Forum zu verlinken, wo ein Dev aktiv ist.<p>Eventuell denk ich hier ein wenig zu einfach, aber man kann dies ja erstmal als Ansatz hernehmen und drauf aufbauen.</p></blockquote>Zu diesem Teil möchte ich kurz etwas sagen.Ich habe in den letzten 10 Jahren bei einigen grösseren Communities mitgewirkt (Chemieonline, Ikonboard, InvisionPower, IBForen) und denke ich darf mir dazu ein Urteil erlauben.Es liegt in der Natur des Menschen gewisse Personen bevorzugt zu behandeln und ich finde das soweit auch in Ordnung solange man es nicht übertreibt. Was da zwischen EQ2Flames und SOE genau abgelaufen ist werden nur sehr wenige Personen wirklich wissen, alles andere sind Spekulationen und Aussagen die parteiisch sind, sprich die Community wird sich auf die Seite von LFG stellen andere auf die Seite von SOE. Eine neutrale Meinung ist spätestens nach ein paar Stunden nicht mehr möglich weil man zu viele Posts dazu gelesen hat.Sicherlich, sollten interne Informationen dazu genutzt worden sein, sich und anderen im Spiel einen Vorteil zu verschaffen ist das äusserst unschön gerade auch wenn es sich dabei um einen Exploit gehandelt hat.Persönliche Gespräche zu veröffentlichen finde ich aber ebenso daneben. Ist mir vor Kurzem mit einigen Konsequenzen selbst passiert deswegen weiss ich wovon ich hier spreche.Kommen wir aber zurück auf die Community.Ich habe diverse Arten von Communites kennengelernt und dies hier ist sicherlich eine eher passive. Echte Gespräche und Diskussionen rund um das Spiel finden so gut wie keine statt. Gibt es im Spiel aber Probleme sind innerhalb von wenigen Stunden x neue Threads von Personen eröffnet, welche sich zuvor noch nie zu Wort gemeldet haben.Du erwähnst in diesem Zusammenhang das Schliessen von Threads. Hier gibt es ganz klar ein Problem mit der Zeitverschiebung, denn bis Eovania im Büro angekommen ist, sind diese Threads meist bereits ausser Kontrolle geraten und die Spieler beleidigen sich gegenseitig. Zu diesem Zeitpunkt mit dem Löschen von einzelnen Posts zu beginnen ist sinnlos, denn die Benutzer haben es schon gelesen und werden noch aufgebrachter wenn sie merken, dass im grossen Stil einzelne Posts aus einem Thread gelöscht werden.Ideal ist es bei solchen Dingen wenn stets jemand ein Auge auf solche Threads hat und sofort reagiert wenn die Sache beginnt persönlich zu werden und ausser Kontrolle zu geraten, sprich, dann ist der Zeitpunkt wo man einzelne Posts löschen und die entsprechende Person darauf hinweisen kann, auf diese Art der Gesprächsform zu verzichten um eine normale Diskussion beibehalten zu können.Das Sperren und Löschen von ganzen Threads ist eine sensible Angelegenheit weil dadurch meist nachfolge Threads eröffnet werden die dann wiederum geschlossen werden müssen und innert kürzester Zeit geht es nicht mehr um das eigentliche Problem sondern nur noch darum sich gegenseitig zu beschimpfen und sich die Schuld zu zuweisen.Präsenz zeigen und sich aktiv am Gespräch beteiligen hilft oft einen Thread unter Kontrolle zu behalten damit sind wir aber beim nächsten Thema.TransparenzGerade während meiner Zeit bei InvisionPower fand es immer wichtig den Kontakt zur Community zu suchen, kommende Änderungen zu besprechen und auch sonst Meinungen einzuholen.Die Grundvoraussetzung dafür ist, dass die Community Bescheid weiss wie der interne Ablauf in etwa ist, welche Personen was machen und sich darauf verlassen können, dass Anregungen und Kritik an die jeweiligen Stellen gelangt.In Bezug auf die Transparenz sehe ich bei SOE einiges an Handlungsbedarf, nur so kann ich mir erklären, dass viele Spieler hier der Meinung sind, dass es nichts bringt in diesem Forum Kritik anzubringen weil es ja angeblich eh nie jemand zu Gesicht bekommen wird. Diese Meinung ist schlicht falsch. Allerdings stimme ich Cronqar zu, dass einfach der Teil fehlt wo man eine Antwort auf eine Kritik oder Anregung von einem Dev bekommt.Ebenso das Gerücht, dass SOE Fanseiten nicht unterstützt und selbst möglichst viel Traffic haben möchte. (Das ist jetzt nicht alleine auf deinen Post bezogen Cronqar sondern eine Sache die man hier immer wieder liest.)Logisch liegt es im Interesse von SOE, dass viele Spieler bspw. die EQ2Players Seite besuchen aber genauso wichtig sind für SOE die Fanseiten denn sie sind es welche neue Spieler bringen und im Grunde nichts anderes als kostenlose Werbung für das Spiel darstellen.Wie gesagt es ist sehr schade, dass man nicht hinter die Kulissen von SOE schauen kann, denn dann würde sich die Meinung vieler Spieler teilweise schnell ändern und es wäre vielleicht möglich diesem Diskussionsforum den eigentlichen Sinn der Diskussion über EQ2 wieder zurückzugeben und es nicht wie es derzeit der Fall ist als Ort anzuschauen wo man sich über das Spiel und SOE beschweren kann.

TREiBER666
04-04-2008, 12:50 PM
Der troll kann wieder trollen <img src="/eq2/images/smilies/e8a506dc4ad763aca51bec4ca7dc8560.gif" border="0" alt="SMILEY" width="15" height="15" />Stop ! Darf ich ja nicht ! Gut mach ich nicht mehr !<u><b>Zum Thema auf welches dieser Thread wohl hinnaus läuft:</b></u>Ich glaube nicht das die offiziellen Foren eher einer oasenlosen Wüste gleichen wegen der Regeln hier. Es ist doch wohl eher das Misstrauen der Spieler gegenüber SOE z.b. auf aktuelle Probleme schnell zu reagieren. Alla der Marke <i>"Ist doch sowieso egal ob und wie ich etwas sage, es ändert sich ja doch nichts!". </i>Bei z.b. Lag-Posts wird oft auf den Kundendienst oder die US-Foren (denn diese würden häufiger von Devs gelesen) hingewiesen. Nur wie oft sollen wir bitte den Kundendienst anrufen bzw. an-mailen in bezug auf die Lag-problematik. Und sicher kann sich jeder denken das in einem Spiel ab FSK12 einige bis eventuell viele eher nicht der englischen Sprache mächtig sind. Desweiteren ist das Verweisen auf US-Foren unter anderem  ein direktes Zugeben für einen schlechten europäischen Support. Die offiziellen Foren sind theoretisch die schnellste/einfachste/bequemste Methode um an den Hersteller bezüglich diverser Probleme herran zu treten. Hier sieht der Hersteller wie stark das Problem ist und wieviele es betrifft, wenn er sie LIEST. Den Kundendienst anzusprechen um dann zu hören <i>"Haben andere auch dieses Problem?"</i>, <i>"Seit wan existiert das Problem?"</i> und <i>"In welchen Zonen und wie häufig tritt es genau auf?"</i> kann man sich somit direkt sparen. Hier steht es Schwarz auf Weiss wo wie was, wielange und warum oder wie genau ein Problem auftaucht (z.b. ebend Lag). Teils ist die Ursache für ein Problem ja auch gar nicht auf seitens SOE zu suchen sondern es kann z.b. bei Lag-Problemen auch am ISP liegen. Ein Beispiel hierzu war ja jener Post bezüglich des Lags in zusammenhang mit Alice-Kunden und es wurde seitens der Community herrausgefunden das es am ISP lag ->>> nicht vom Kundendienst, wie soll der das auch herrausfiltern ?!?<u><b>Also...</b></u>Im Forum zu Bannen oder zu locken und auf andere Kommunikations-Kanäle zu verweisen ist zwar unschön, ich glaube aber nicht das dies unbedingt die Hauptursache für die Post-Wüste hier ist. Ich hab mich ein paar Tage nach dem Lag-Problem, welches mit dem neusten LU enstand, an den Kundendienst gewand. Natürlich wurde mir gesagt <i>"Wir sind uns dieses Problems bewusst und arbeiten daran!". </i>Wenn dann aber erst mit LU46 dieses Problem behoben wird um dann mit LU48 wieder aufzutauchen ist das ganze allerdings etwas "strange" und der Kunde verliert seinen Glauben an den Hersteller, in der Lage zu sein, sich wirklich SCHNELL um anfallende Probleme zu kümmern. Beispiel VP-Set-Rüstung oder allgemeine Itemization -> Wie lange wurde diesbezueglich /feedback, /Kundendienst oder auch /ForumsPost von der Community in anspruch genommen und es hat sich bis jetzt ja doch nichts geändert. Klar kann der Hersteller nicht bei jedem kleinen Problem sofort blitzschnell reagieren aber die Reaktionsgeschwindigkeit und die Umsorgung der Community, also wahrung ihrer Intreressen und realisation ihrer Probleme, ist doch ein Indikator für die kundendiensttechnische Sorgfalt eines Herstellers, also in diesem Fall SOE. Weil, ich es persönlich so empfinde und damit bestimmt nicht allein stehe, dies nicht der Fall ist kommt wohl eine sich allgemein ausbreitende "ist doch egal"-Stimmung auf. Wärend dann ebend die offiziellen Foren absterben, wird trotzdem noch viel/verstärkt anderen Orts (flames) gepostet denn da kann man wenigstens seiner meinung mal <b><u>freien</u></b> (ohne lock, bann oder verschiebaktionen) lauf lassen und findet ebend noch gleichgesinnte. Und den Devs sollte allgemein bekannt sein das ebend genau dort die HC-Community postet also genau dort Raid-Problematiken angesprochen werden. Bevor man z.b. locked oder rumschiebt wäre es schöner zu hören <i>"Obwohl dies eher eine Kundendienst-Spezifische angelegtheit ist, leite ich dies mal weiter!"</i>, denn dann fühlt man sich umsorgt bzw. wahrgenommen. danke.