PDA

View Full Version : Rohstoffbalance kaputt: Wurzeln


g4nd4lf
07-18-2006, 02:36 AM
Hallo liebe Crafter,kann es sein, dass zur Zeit die Rohstoffbalance völlig im Eimer ist?Bestes Beispiel, neben anderen, ist die Knappheit bei Wurzeln, die dadurchentstanden ist, dass seit dem Crafting Revamp in einer übertriebenen Anzahl von Rezepten Wurzeln benötigt werden.Seitdem werden die Spawns auf Valor regelrecht be-campt. In den VerzaubertenLanden z.B. ist kaum noch was zu holen, wenn man nicht zu den Nebenzeitenspielt.Wenn in diesem Tier Wurzeln im Broker überhaupt angeboten werden, dannab 10 Silber aufwärts pro Stück! Andere Ressourcen gehen dafür massenweise für 1 Kupfer über den virtuellenTresen. Aber keiner kauft die Sachen, da ein völliges Überangebot herrscht.Jeder der den Markt im Spiel ein wenig kennt, merkt, dass da was faul ist.Ich hoffe, dass die verantwortlichen Entwickler sich das Ganze mal ingameanschauen bzw. die Datenbank mal entsprechend abfragen.Hier ist imho dringend Nacharbeit angesagt.Wie seht Ihr die Sache? Würde mich schon interessieren, ob ich da evtl. was falsch sehe ...Viele Grüßeg4ndi<div></div>

Spiti
07-18-2006, 08:47 AM
<P>Ich selber habe dort immo noch nicht gesammelt, weis nicht wieviele Wurzeln da sind.</P> <P>Habe aber gestern mitbekommen, wie die Spieler offen im Channel nach Wurzeln zu normalen Preisen gefragt haben. Im Broker soll T4-Wurzel 35s gekostet haben, ein anderer wollte Sammelauftrag vergeben damit er verbilligt an T3-Wurzeln kommt.</P> <P>Dies geschehen auf dem Server Innovation. Ok, da ist sowieso fast alle teurer.:smileywink:</P> <P>Also könnte was dran sein, das Wurzel zur Zeit Mangelware sind, zumindest in gewissen T-Bereichen.</P> <P>Gruß Spiti</P>

Niltsiar
07-18-2006, 09:42 AM
Meiner Meinung nach spielen da mehrere Faktoren mit rein:1. Was gandi geschrienben hat mag ein Grund sein.2. In den Bereichen unterhalb von T7 wird weniger gesammelt als früher. Insofern sind die Sachen seltener und damit dann automatisch teurer.3. Rare Wurzeln werden nicht so oft benötigt, daher werden Wurzeln auch nicht so oft gesammelt. Ergebnis siehe 2.4. Was T4 anbelangt, so ist natürlich der Bereich vorne rechts um die Spire schon immer das am meisten abgegraste Erntegebiet gewesen. Aber es gibt ja nicht nur dort T4 ressourcen, man kann das Zeugs auch an anderen Stellen suchen.<div></div>

blutste
07-18-2006, 11:55 AM
<div></div>ich als Schneider bin einer der pro Teil mittlerweile 10-15 Wurzeln braucht O.o, und hab ehr keine Probs beim Sammeln. Sicher, in den Gebieten wo man ungestört von Mobs sammeln kann ist öfters viel los, aber ich konnte schon immer Ecken finden um meinen Bedarf zu decken.... und zwar reichlich. Es gibt soviele Ecken....Wenn man mal 10 Büsche vor sich hat bau ich die allerdings auch ab, den es könnten ja 10 wurzeln spawnen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />Ich finde das bei den Erzen viel schlimmer, denn a) will jeder seine Twinks mit netten Waffen ausstatten, Scouts und viele andere Klassen mit Rüstungen, und dank SOE kommen ja jetzt noch die Loams dazu aus der gleichen node.....<div></div><p>Message Edited by blutstein on <span class=date_text>07-18-2006</span> <span class=time_text>12:57 AM</span>

Iskra
07-18-2006, 02:44 PM
<DIV>Es ist schon wahr. Jeder Beruf braucht Wurzeln, mehr oder weniger viel.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Und gerade in t6 ein Horror an welche ranzukommen. Zumal auch viele Sammler unterwegs sind. Leider ist die Spawnrate um den Bedarf aller Beruf zu decken viel zu niedrig. Und weiters leider, suchen viele Sammler nur die Ressourcen die sie wirklich brauchen. Jene die dann alles abgrasen um Neue zum spawnen zu bekommen, haben dann leider verloren. Weil das was sie zum spawnen gebracht haben dann schon wieder von den "Spezialisierten" "vorsortiert" bekommen, während sie das "Unerwünschte" noch wegräumen. Oft genug mitgemacht *seufz*</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Winke winke,</DIV> <DIV>Iskra Roomsmoke</DIV>

Turinia
07-19-2006, 11:06 AM
Die Preise sind ohnehin sehr unausgeglichen, ich gebe da weniger den Sammlern die Schuld, sondern eher der Tatsache, das es keine Crafteraufträge gibt... ein sinnvolles craften, um Überangebote vom Markt zu nehmen ist also völlig unmöglich im Moment. Ich persönlich würde mich wirklich tagelang nur an diverse Tische stellen (bei 4 verschiedenen Crafterchars ist das mein voller Ernst) um den Markt mal wieder auf ein normales Preisniveau zu bringen. Es kann einfach nicht sein, das Rohstoffe nur 1 Kupfer wert sein sollen, obwohl man beim sammeln soviel Zeit verbringt.ALSO BITTE BRINGT WIEDER CRAFTER AUFTRÄGE INS SPIEL (vor allem CT`s !)<div></div>

Niltsiar
07-19-2006, 11:21 AM
<div><blockquote><hr>Turinia wrote:Es kann einfach nicht sein, das Rohstoffe nur 1 Kupfer wert sein sollen, obwohl man beim sammeln soviel Zeit verbringt.ALSO BITTE BRINGT WIEDER CRAFTER AUFTRÄGE INS SPIEL (vor allem CT`s !)<div></div><hr></blockquote>1. Wenn ich im Moment sammeln gehe, dann suche ich rares, die restlichen Ressourcen sind für mich nur überflüssiger Ballast. Ich mach das Zeugs kaputt, einige andere Spieler stellen es in den Broker, da sie das Zeugs aber dann auch verkaufen wollen, setzen sie den Preis minimal unter dem niedrigsten vorhandenen Preis an. Dadurch geht der Preis so nach und nach in den Keller. Da man für rares aber recht viel sammeln muss - finde ich übrigens gut, endlich hat das Wort selten auch mal eine Bedeutung - kommen dabei natürlich auch sehr viel normale Rohstoffe raus und der Preis landet schnell bei 1 Kupfer. Man könnte dies durch diverse Mechanismen umgehen, aber alle diese Mechanismen würden einen riesigen Protest in der Spielergemeinschaft hervorrufen.2. Jo da müßte eigentlich dringend etwas gemacht werden und bei CTs habe ich die Hoffnung sogar noch nicht ganz aufgegeben. Ein gescheites Craftingsystem würde aber meiner Meinung nach erfordern, dass Items durch Benutzung schlechter werden UND das die gefundenen Gegenstände entweder schlechter sind als die hergestellten oder das man einfach nur Zutaten findet. Sollte sowas aber eingeführt werden, würden die Abenteurer hier im Forum wieder den Untergang des Abendlandes ausrufen. Da SOE dieses Theater aber nicht haben will, gibts halt nur diese Schmalspur Crafting Version für Arme und es beschweren sich nur die paar Hardcore Crafter und dies meist auch nur sehr leise, so dass es SOE nicht weiter stört.Bestes Beispiel ist doch SWG. Dort gabs ein Super Crafting System (nicht optimal, aber doch sehr gut) und was macht SOE, sie "verbessern" dieses System so stark, dass die Spieler scharenweise abhauen.</div>

Fussel
07-19-2006, 01:09 PM
<P>Das mit den Wurzeln stimmt - hab ich auch schon beobachtet. Gab schon Leute auf Innovation die haben für EINE T5 Wurzel ein Gold 50 Silber verlangt. </P> <P>Liegt wohl wirklich daran, dassm an nun extrem viele Wurzeln braucvht und dies in wirklich jedem Bereich. Stimme der Threaderstellerin voll zu, das hier etwas nicht stimmen kann. :smileyindifferent:</P>

Cyberlink
07-19-2006, 02:06 PM
<div><blockquote><hr>Fussel wrote:<div></div> <p>Das mit den Wurzeln stimmt - hab ich auch schon beobachtet. Gab schon Leute auf Innovation die haben für EINE T5 Wurzel ein Gold 50 Silber verlangt. </p> <hr></blockquote>nein, nein <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /> das sind die Leute, die noch immer nicht begriffen haben wie das neue Brokersystem funktioniert. Diese Person wollte für den kompletten Stack 1g50s wusste aber wohl nicht, dass der Preis pro Wurzel ist. Kommt öfters mal vor.Ich habe letzte Woche zum ersten Mal Zutaten beim Broker eingekauft und habe für T6 Wurzeln 2c/Stück bezahlt..finde ich absolut ok.</div>

Fussel
07-19-2006, 02:13 PM
<P>Ne die Person wusste was sie tat ... ist nämlich  mit dem Preis gleich sturbachartig runter als ICH mal Preisverfall gespielt habe, sanmmeln ging und Wurzeln da zum Spottpreis reinstellte - grad aus Prinzip.  :smileytongue:</P> <P>JA - ich mache sowas und ich stehe dazu - nette Preise für nette Crafter! Jawohl!</P>

Cyberlink
07-19-2006, 02:23 PM
<div><blockquote><hr>Fussel wrote:<div></div>JA - ich mache sowas und ich stehe dazu - nette Preise für nette Crafter! Jawohl!<hr></blockquote>*g das ist für mich der Spruch des Tages. <span>:smileywink:</span>Sehe es aber gleich...ach btw. wenn wir schon beim Thema sind...sind 8g für einen Level 59 Adept III Zauberspruch bei einem Nicht-Stammkunden wirklich zuviel? (Stammkunden haben bei mir spezielle Preise und Schwestergilden zahlen eh nichts)..ein wenig OT aber es würde mich mal interessieren, denn ich finde 8g eigentlich in Ordnung.</div>

Niltsiar
07-19-2006, 03:22 PM
<div><blockquote><hr>Cyberlnk wrote:<div><blockquote><hr>Fussel wrote:<div></div>JA - ich mache sowas und ich stehe dazu - nette Preise für nette Crafter! Jawohl!<hr></blockquote>*g das ist für mich der Spruch des Tages. <span>:smileywink:</span>Sehe es aber gleich...ach btw. wenn wir schon beim Thema sind...sind 8g für einen Level 59 Adept III Zauberspruch bei einem Nicht-Stammkunden wirklich zuviel? (Stammkunden haben bei mir spezielle Preise und Schwestergilden zahlen eh nichts)..ein wenig OT aber es würde mich mal interessieren, denn ich finde 8g eigentlich in Ordnung.</div><hr></blockquote>1. Jojo, unser Fusselchen bringt manchmal echt Klasse Sprüche <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />2. Zuviel ? Nee eher zu wenig. T6 rare plus den "Treibstoff", da kann man auch ruhig noch etwas mehr nehmen.</div>

Thehera
07-20-2006, 08:42 AM
<P>Ich denke nicht, daß es am Craftsystem selbst liegt, sondern eher an den Sammelplätzen. Spieler höheren Craftlevels (ideal T7) werden feststellen, daß T7 Wurzeln billiger sind als T6 Wurzeln, und der Grund ist recht simpel:</P> <P>T7 Wurzeln kann ich mit Leichtigkeit am Tempelgrund sammeln, am Tempel spawnt nichts anderes als das, und das in recht hoher Stückzahl. Auf der Gafferinsel kann ich mch ebenfalls mit Wurzeln satt machen (dort gibts allerdings einige grüne für Lvl 70 Spieler). T6-Wurzeln sind da schon schwieriger zu finden. Diese liegen gemischt mit anderen Ressourcen am Strand von Sinking Sands und den umliegenden Inseln. Der Effekt: 5 oder mehr Leute ziehen los, sammeln die Wurzeln, und lassen die anderen Noderessourcen (z.B. Holz, Buschwerk, Tierbauten) einfach liegen. Der Respawn an Rohstoff ist zufallsbasiert, und so kann es passieren, daß nun statt einer Wurzel ein Holz oder etwas anderes nachspawnt. Die Wurzelspawns werden also immer weniger und sind fast gar nicht mehr vorhanden, bis sich mal einer erbarmt, auch die übrigen Nodes wegzusammeln. Jedenfalls finden sich so in T6 weitaus weniger Wurzeln als in T7, wo sie alle an einem Punkt zu finden sind und immer gleichmäßig nachspawnen.</P> <P><STRONG>Warum ist T7 Rare Loam (Spongy) so teuer im Vergleich zu den anderen T7-Spellrares wie etwa Acrylia oder Moonstone?</STRONG></P> <P>Ebenfalls ganz einfach: Für Acrylia/Moonstone gibt es für 70er Spieler genügend Sammelplätze bei denen keine farbigen Gegner herumrennen. Für Spongy Loam gibt es eigentlich nur den kleinen Tempel neben der Wolkenstation auf dem Tempelgrund. Da spawnen rund um den Tempel vielleicht 10 Nodes, und diese sind rund um die Uhr becampt. Alle übrigen Nodes an anderen lukrativen Sammelplätzen sind von massenhaften, für 70er Spieler farbige Mobs umlagert. Einzig in Bonemire gibt es vielleicht interessante Sammelplätze, aber dort sind die Nodes auch wieder gemischt vertreten, und auch wieder mit farbigen Mobs untermischt.</P> <P>Wenn ich für ein Spongy Loam stellenweise um die 2.5 Platin zahle, und für ein Acrylia oder Moonstone zwischen 50 und 70 Gold, dann stimmt doch etwas nicht. Normalerweise sollte es sogar umgekehrt sein: Acrylia und Moonstones sollten normal teurer sein als Spongy Loam, denn beide sammelt man aus einem Node-Typ, womit die Findrate für die beiden 50% weniger betragen müßte als bei Spongy, also theoretisch gesehen sind sie zweimal so selten.</P> <P><STRONG>Wenn ich freie Bahn zum Sammeln habe, finde ich dann gleich viel Spongy/Acrylia/Moonstones?</STRONG></P> <P>Meine persönliche Erfahrung sagt mir eindeutig nein - andere haben vielleicht mehr glück, ich weiß es nicht. Ich selbst könnte schon als Vielsammler bezeichnet werden. Nach ein paar Tagen Sammeln habe ich nicht selten 20 oder mehr Rares in meiner Tasche (andere vielleicht noch mehr). Im Verhältnis gesehen bei gleicher Sammeldauer an den verschiedenen Nodes habe ich etwa 20 Acrylia, 6-8 Moonstones, 2-3 Spongy Loam. Bei Acryli und Moonstones ist zudem die Besonderheit, daß ich beides von den gleichen Nodes sammle. Warum habe ich hier so ein großes Ungleichgewicht?</P> <P><STRONG>Was ist dran an SOE's Aussage, Spellrares sollten häufiger zu finden sein, als andere Rares wie z.B. Holz, Wurzel, Fell (siehe frühere Updatenotes)?</STRONG></P> <P>Im Moment kann ich das kaum bestätigen. Ich finde normale Rares genauso häufig wie Spellrares, teilweise sogar öfter, wenn genug Nodes vorhanden sind.</P> <P><STRONG>Faszit:</STRONG></P> <P>Generell finde ich den allgemeinen Rarespawn ok, allerdings ist er sehr unbalanced. Spellrares sollten generell gleich einfach und gleich viel gefunden werden, egal ob Spongy, Acrylia oder Moonstone. Als Stoffy und Sage sollte mir das eigentlich wurscht sein, denn ich benötige nur Acrylia und Moonstones für meinen Beruf. Allerdings sehe ich die Juweliere und Alchys mir gegenüber stark benachteiligt, sie müssen sich viel mehr anstrengen als ich, um an ihr Spongy zu kommen, entsprechend spiegeln sich die Marktpreise wieder. Die übrigen Rares spawnen meiner Meinung nach zu häufig im Vergleich zu den Spellrares, wa snicht zu SOE's Aussage (siehe oben) paßt.</P> <P>Steinigt mich - aber bitte mit Spellrares <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></P> <P>EDIT: Ich sehe, ich bin am eigentlichen Thema vorbei, ich habe mich mehr auf die Rares gestürzt. Aber ich denke, man kann das (was die Sammelnodes angeht) auch analog zum Rest betrachten.</P><p>Nachricht bearbeitet von Theheraes am <span class=date_text>07-20-2006</span> <span class=time_text>06:48 AM</span>

Bakual
07-20-2006, 01:39 PM
Also das mit den gewünschten Rares ist sone Sache. Man findet aus Prinzip (gemäss Murphys Grundgesetz) immer das was man nicht braucht. Bei mir ists so dass ich massenhaft Rare Leder, Opale und rare Lehm finde. Als Magier brauch ich aber rare Wurzeln und die Weichmetalle. Nen Freund findet dafür dauernd rare Wurzeln... als Monk <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /><p>Message Edited by Bakual on <span class=date_text>07-20-2006</span> <span class=time_text>11:39 AM</span>

Thehera
07-20-2006, 02:26 PM
Ich mach dir nen Vorschlag: Ich geb dir meine Nimbus-Roots im Tausch gegen deine Spongy Loams. Sag mir nur, wieviel Tonnen du davon haben möchtest 8-)

Alienor
07-20-2006, 06:32 PM
Ich such auch noch den Koch, der mein ganzes Fleisch aus den Fallen haben will <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /><div></div>

Bakual
07-21-2006, 01:11 PM
Bin aufm falschen Server, Leo :p

sAs-Bartleby
07-21-2006, 04:43 PM
<blockquote><hr>g4ndi schrieb:Hallo liebe Crafter,kann es sein, dass zur Zeit die Rohstoffbalance völlig im Eimer ist?Bestes Beispiel, neben anderen, ist die Knappheit bei Wurzeln, die dadurchentstanden ist, dass seit dem Crafting Revamp in einer übertriebenen Anzahl von Rezepten Wurzeln benötigt werden.Seitdem werden die Spawns auf Valor regelrecht be-campt. <b>In den Verzauberten Landen z.B. ist kaum noch was zu holen, wenn man nicht zu den Nebenzeiten spielt.</b>Wenn in diesem Tier Wurzeln im Broker überhaupt angeboten werden, dannab 10 Silber aufwärts pro Stück! Andere Ressourcen gehen dafür massenweise für 1 Kupfer über den virtuellenTresen. Aber keiner kauft die Sachen, da ein völliges Überangebot herrscht.Jeder der den Markt im Spiel ein wenig kennt, merkt, dass da was faul ist.Ich hoffe, dass die verantwortlichen Entwickler sich das Ganze mal ingameanschauen bzw. die Datenbank mal entsprechend abfragen.Hier ist imho dringend Nacharbeit angesagt.Wie seht Ihr die Sache? Würde mich schon interessieren, ob ich da evtl. was falsch sehe ...Viele Grüßeg4ndi<div></div><hr></blockquote>T4 Rohstoffe kann man auch in der Zone "Cove of Decay" sammeln. Die mit Oktogorgon und der verwesenden Hand fürs Lagerfeuer. Wenn man Oktogorgon nicht killt. erkält man auch keinen Timer auf die Zone.<div></div>

Suffelknu
08-22-2006, 01:48 PM
<div><blockquote><hr>Aoraki wrote:Ich such auch noch den Koch, der mein ganzes Fleisch aus den Fallen haben will <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /><div></div><hr></blockquote>Essenssachen kannst jederzeit mir zuschicken. Wenn du möchtest schicke ich dir dann auch Essen/Trinken zurück... <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></div>

sAs-Bartleby
08-30-2006, 11:47 AM
<DIV>Könnte SOE sich mal überlegen die Rohstoffspawn von Holz und Wurzel bei desert of Flames zu tauschen. Zumindest in den Treibsanden.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Nach 2 Stunden Sammeln (Alles was rumgelegen hat) hatte ich 4 mal soviel Holz wie Wurzeln.</DIV> <DIV>Der Rohstoffbedarf sieht jedoch eher so aus, dass auf ein Holz 5 Wurzeln benötigt werden.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wer braucht Wurzeln: Jeder Crafter</DIV> <DIV>Wer braucht Holz: Holzarbeiter, Zimmermann, Weiser, Waffenschmied ( in geringen Mengen eventuell auch noch andere.)</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Das Verhältnis stimmt hier überhaupt nicht. Besonders ärgerlich ist es bei den Oasen. </DIV> <DIV>Da wird man von den Baumstämmen erschlagen die da stänig aufpoppen.</DIV><p>Nachricht bearbeitet von sAs-Bartleby am <span class=date_text>08-30-2006</span> <span class=time_text>12:48 AM</span>

Alienor
08-30-2006, 02:31 PM
Ich hab schon im Tradeskilling Forum geschrieben, daß die ohne weiteres die Zahl der Nodes in T6 verdreifachen könnten, ohne daß es groß auffallen oder schaden würde <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> Offenbar kommt der Wunsch aber alle paar Wochen hoch, von daher habe ich wenig Hoffnung auf Besserung. Mit Grauen denke ich an meine 3 Crafter, die sich gerade auf die 50 zucraften.<div></div>

Schwertie
08-31-2006, 10:26 AM
ja t6 wurzeln sind das krasseste beispiel.bei mir siehts zurzeit so aus: ich gehe 5-6 tage die woche nach ss wurzeln sammeln (meisst 2-3 stunden) die gefundenen wurzeln vercrafte ich dann sonntags in einer stunde. <span>:smileysad:</span>ist wirklich elend zäh zur zeit da noch vorwärts zu kommen...<div></div>

Goemoe
12-14-2006, 02:09 PM
Man könnte das ganze System entspannen, wenn man Köchen und Juwelieren die Wurzeln wieder aus den Rezepten zieht. Ist doch eh unsinnig, dass ein Juwelier mehr Wurzeln, als Edelsteine oder Edelmetalle benötigt. Edelsteine und Edelmetalle werden mit Sicherheit zu tausenden täglich zerstört, weil es nicht mal ein Kupferstück dafür beim Broker gibt, Tier egal. Dafür kloppen sich die Spieler teilweise (Beispiel Treibsande) um Wurzeln. Das muss wirklich nicht sein. Metall und Wurzeln beim Kochen ist genauso unsinnig. Mich würde interessieren, was Beghn so isst, wenn der auf solche Ideen kommt. Verdoppelt meinetwegen den Verbrauch von Edelsteinen und Edelmetallen bei Juwelierrezepten (Halstücher und Gürtel sind eine Ausnahme), aber nehmt die Wurzeln da wieder raus. Das hilft allen!<div></div>

Bakual
12-14-2006, 02:44 PM
<blockquote><hr>Goemoe schrieb:Man könnte das ganze System entspannen, wenn man Köchen und Juwelieren die Wurzeln wieder aus den Rezepten zieht. Ist doch eh unsinnig, dass ein Juwelier mehr Wurzeln, als Edelsteine oder Edelmetalle benötigt. Edelsteine und Edelmetalle werden mit Sicherheit zu tausenden täglich zerstört, weil es nicht mal ein Kupferstück dafür beim Broker gibt, Tier egal. Dafür kloppen sich die Spieler teilweise (Beispiel Treibsande) um Wurzeln. Das muss wirklich nicht sein. Metall und Wurzeln beim Kochen ist genauso unsinnig. Mich würde interessieren, was Beghn so isst, wenn der auf solche Ideen kommt. Verdoppelt meinetwegen den Verbrauch von Edelsteinen und Edelmetallen bei Juwelierrezepten (Halstücher und Gürtel sind eine Ausnahme), aber nehmt die Wurzeln da wieder raus. Das hilft allen!<div></div><hr></blockquote>Also Wurzeln zum Essen ist nicht sooo abwegig. Davon isst du durchaus auch welche sofern du zB Kartoffeln, Karotten, usw nicht aus deinem Speiseplan verbannt hast. Metall dagegen schon eher überflüssig - da brauchen wir nur Kleinstmengen davon im Essen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Keanview
12-14-2006, 03:27 PM
Ja, das stimmt schon...Das wäre auch OK, wenn das, was aus den Wurzeln raus kommen würde "Karotte" oder "Kartoffel" heißen würde. (Tut es aber nicht... Heißt "Wurzel")Derartige Dinge kommen eher aus den Büschen als aus Wurzeln. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />lgKeanview<div></div>

Bakual
12-14-2006, 06:24 PM
<blockquote><hr>Keanview schrieb:Ja, das stimmt schon...Das wäre auch OK, wenn das, was aus den Wurzeln raus kommen würde "Karotte" oder "Kartoffel" heißen würde. (Tut es aber nicht... Heißt "Wurzel")Derartige Dinge kommen eher aus den Büschen als aus Wurzeln. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />lgKeanview<div></div><hr></blockquote>1. sind wir hier in nem Fantasiespiel2. kann man sehr wohl ne Menge Wurzeln essen aus Büschen, dass wir das nicht tun liegt nur dran dass wir schmackhaftere Wurzeln gefunden haben und denen nen Namen gaben, wie zB Karotte, oder Schwarzwurzeln <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />Ich will hier ja nicht SOEs Wurzelnphilosophie verteidigen. Es gibt genügend Argumente wieso man keine Wurzeln zum Kochen brauchen sollte. Allerdings ist das Argument mit "Wurzeln isst man nicht" nicht stichhaltig <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Xatur
12-24-2006, 04:38 PM
<div></div><div></div>Hi , das mit Wurzeln gekocht wird liegt ist schon komisch, seit sie die die Commons redutzert haben. einerseits begrüsse ich das, weils die bankfächer bisschen entlastet, andererseits hab ich auch das gefühl das das Verhältnis nicht mehr stimmt.Es betrifft aber nicht nur die Wurzeln, Erz und Lehm genauso, mein Hölzel braucht für nen T4 Rundschild 4x Erz, 2x wurzel,  2x Fell aber nur 1 Holz. Das liegt wie eh und je zu Tonnen für 2c beim broker. Das setzt sich durch alle Tiers und Klassen fort. In Zek z.B. findet man haufenweise Steine aber Erz nur ganz selten, in VL siehts nicht besser aus, dafür hats da ein Überangebot an Tierbauten. es war mal davon die Rede, dass das Angebot von den örtlichen Gegebenheiten  abhängig sein sollte, dann hats aber definitiv zuwenig Erz in Zek., eigentlich müsste die Orkmine voll davon sein.....Ich wage zu bezweifeln das ich für ein paar lausige Statuspunke noch einmal einen Handwerkerauftrag annehme, für den ich erstmal noch 2-3h  "extra" sammlen gehen muss, das sollte sich schon aus dem normalen gesammlten Pool erledigen lassen, sonst lass ich es.mfg<div></div><p>Nachricht bearbeitet von Xaturas am <span class="date_text">12-24-2006</span> <span class="time_text">12:51 PM</span></p><p><span class="time_text"></span></p><p><span class="time_text">Inzwischen habe ich fest gestellt das nur die Schilde beim Holzi zu viel Erz brauchen, dafür braucht der Provi Lehm bei den besseren Getränke Rezepten, warum nicht Steine? (Blutstein Daikiri klingt doch nett), generell steigt aber der Material Verbrauch pro Lvl schon sehr an, da man keine Zwischenprodukte mehr erstellt.</span></p><p>Nachricht bearbeitet von Xaturas am <span class=date_text>12-28-2006</span> <span class=time_text>02:27 PM</span>

Naglassul
05-13-2007, 05:59 PM
Besonders als Schneider finde ich es etwas übertrieben,wie hoch der Verbrauch an Wurzeln ist. Für manche Rezepte brauche ich 10 (!) Wurzeln und das sind keine Mastercrafteds,sondern ganz normale Rezepte. Ich befinde mich im Moment im T6-Bereich und da bringt ein Rezept 1-1,5% Crafter-XP. Ein Rezept braucht 8-10 Wurzeln.  Jetzt könnt ihr euch ungefähr denken wieviele Wurzeln man braucht,um endlich aus dem T6 Bereich raus zu sein. Doch das ganze ist leider nicht so leicht,da T6 Wurzeln so ziemlich der seltenste Rohstoff im Spiel sind.

Scorcher
05-19-2007, 03:29 PM
[email protected] wrote: <blockquote>Besonders als Schneider finde ich es etwas übertrieben,wie hoch der Verbrauch an Wurzeln ist. Für manche Rezepte brauche ich 10 (!) Wurzeln und das sind keine Mastercrafteds,sondern ganz normale Rezepte. Ich befinde mich im Moment im T6-Bereich und da bringt ein Rezept 1-1,5% Crafter-XP. Ein Rezept braucht 8-10 Wurzeln.  Jetzt könnt ihr euch ungefähr denken wieviele Wurzeln man braucht,um endlich aus dem T6 Bereich raus zu sein. Doch das ganze ist leider nicht so leicht,da T6 Wurzeln so ziemlich der seltenste Rohstoff im Spiel sind. </blockquote> Da geb ich dir vollkommen recht. Bin zwar erst lvl 25 Scheider brauch aber auch so 5-7 Wurzeln pro Rezept.. das is schon heftig. Vor allem die zu farmen is halt echt mühsam, da man davon echt viele braucht und ja alles in der Umgebung farmen muss, damit man noch Wurzeln hat später und nicht nur Erze etc. Das finde ich sowieso irgendwie Blödsinn, dass immer etwas anderes nachspawnt. Wenn ich in meinem Garten Salat ernte, wachsen da ja am nächsten Tag auch net Goldadern <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />.