PDA

View Full Version : Eisenbösen-Aufgaben - Wartezeit bei neuem Craftingsystem zu lang


Ruebenwalter
04-16-2006, 05:02 PM
<DIV>Hallo,<BR><BR>durch das neues Craftingsystem, indem man keine Vorprodukte mehr machen muss, sind die Wartezeiten für den Erhalt neuer Eisenbösen-Aufgaben viel zu lange.<BR><BR>Man bekommt nur alle 20 Minuten eine neue Aufgabe, bis T6 eine angemessene Zeit.<BR>Dadurch das aber bei T7 die ganzen Zwischenschritte wegfallen, braucht man nur rund 5 Minuten für die Aufgaben und darf dann eine viertel Stunde warten bis man eine neue bekommt.<BR>Dadurch kann einem schon sehr sehr schnell die Lust vergehen.<BR><BR>Kannst Du, Eovannia, das vieleicht bitte mal weiter geben das man daran auch etwas ändert?<BR>Evtl. sogar komplett die Wartezeiten zwischen dem vergeben neuer Aufgaben entfernen, denn ehrlich gesagt sehe ich darin gerade im T7 mit dem neuem System absolut keinen Sinn mehr.<BR><BR>Danke</DIV>

Mijrk
04-16-2006, 08:03 PM
<BLOCKQUOTE> <HR> Ruebenwalter wrote: <DIV>Evtl. sogar komplett die Wartezeiten zwischen dem vergeben neuer Aufgaben entfernen, denn ehrlich gesagt sehe ich darin gerade im T7 mit dem neuem System absolut keinen Sinn mehr.</DIV> <HR> </BLOCKQUOTE> <P>Hmm, mal überlegen... Was war denn nochmal der Sinn dieser Wartezeit? Achja, genau: Die Devs wollten verhindern, dass die Crafter zu schnell viele Tasks erledigen konnten. Die Situation vor der Einführung der Wartezeit war nämlich so, dass sich einige (reiche) Crafter über den Broker mit Zwischenprodukten eingedeckt hatten und dann im 5minutentakt Tasks erledigten. Das stiss natürlich den Abenteurern sauer auf, weil die viel länger für ihre Tasks brauchten, woraufhin die Devs diese Wartezeit einführten.</P> <P>Angesichts dieser Vergangenheit kann ich mir kaum vorstellen, dass die Devs sich jetzt plötzlich wieder entscheiden, die Wartezeit zu verkürzen / entfernen (aber schön wär's <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ).</P> <P>Ach ja, das Task-System für Crafter wird ja anscheinend sowieso überarbeitet, wie man <A href="http://eqiiforums.station.sony.com/eq2/board/message?board.id=g_trade&message.id=4692" target=_blank>hier</A> nachlesen kann:</P> <BLOCKQUOTE dir=ltr> <P></P> <HR> Info vom Fan Faire: <P>Ausführen von Stadtaufgaben (Handwerk) Das aktuelle System der Stadtaufgaben hat viele Probleme und man hat ab und an gehört, daß daran gearbeitet wird. Auf der Fan Faire wurde angekündigt, daß das bisherige System komplett verschwinden wird und daß im neuen System selbst hergestellte Waren (auch ganze Stapel davon - vorausgesetzt jedes einzelne Teil stammt vom handwerker selbst und trägt dessen Namen) bei einem speziellen Händler gegen Gilden-Statuspunkte eingetauscht werden können. Allerdings wurde für diese Änderung ein Erscheinungszeitpunkt genannt, sie arbeiten immer noch an vielen Details - wie zum Beispiel Anzahl der items die man pro Tag eintauschen kann etc. Es soll den Handwerkern die Möglichkeit eröffnen auf der einen Seite zu leveln, andererseits damit aber trotzdem die Gilde unterstützen zu können.</P> <P></P> <HR> </BLOCKQUOTE>

Keanview
04-18-2006, 02:23 PM
<div><blockquote><hr>Mijrk wrote: <p>Hmm, mal überlegen... Was war denn nochmal der Sinn dieser Wartezeit? Achja, genau: Die Devs wollten verhindern, dass die Crafter zu schnell viele Tasks erledigen konnten. Die Situation vor der Einführung der Wartezeit war nämlich so, dass sich einige (reiche) Crafter über den Broker mit Zwischenprodukten eingedeckt hatten und dann im 5minutentakt Tasks erledigten. Das stiss natürlich den Abenteurern sauer auf, weil die viel länger für ihre Tasks brauchten, woraufhin die Devs diese Wartezeit einführten.</p><hr></blockquote>Ja, das versteh ich schon...Allerdings kann ich dann nicht nachvollziehen, wieso Crafter immer nur einen Task bekommen und Abenteurer bei den Questgebern immer gleich 4 Tasks auf einmal einsacken können, die sie zum Großteil in einem Aufwaschen erledigen können um Statuspunkte zu lukrieren.Der gemeine Crafter allderings darf sich immer nur eine Aufgabe holen und auf die nächste 20 Minuten warten.Wo bleibt da die Fairness? <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />lgKeanviewPS: Wir haben's mit einer Gruppe aus unserer Gilde bei den 35-40 (Feerot + Zek) Stadtaufgaben mehrmals geschafft, die 4 Tasks schneller abzuarbeiten als der Ruf von Qeynos wieder aktiv war - das bedeutet 4 Tasks in 60 Minuten. Das schafft ein Crafter mit dem bestehenden System nie. <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></div>