PDA

View Full Version : Mineralien lassen sich nicht stacken ?!


Esterioth
02-24-2006, 07:45 PM
HiHabt Ihr auch das Problem, dass man zwar Holz, Erze und Wurzeln auf 50er stacks zusammenfassen kann, allerdings keine Mineralien wie Achat, Opalin und Blutstein, etc ?<div></div>

SpeedyGonzales
02-25-2006, 01:36 PM
Ja, ist leider soIch hoffe das dies ein Bug ist und noch geändert wird

jr19
02-25-2006, 06:45 PM
Dieser Bug (?) betrifft auch die Grundstoffe für die Nahrungsmittelherstellung.<div></div>

Esterioth
02-26-2006, 02:56 PM
Das selbe Problem besteht u.a. noch bei den "rotten fruits" (von der neuen carnivorous plant).Ein Freund von mir, kann die problemlos stapeln, bei mir geht es nicht.Laut Beschreibung unterscheiden die items sich in keiner Weise.Ich bin daher mit dem Füttern der Pflanze momentan sehr zurückhaltend <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /><div></div>

Eovania
02-28-2006, 05:36 AM
<FONT color=#ffff00>Ich habe dies letzten Freitag weitergeleitet und warte noch auf Rückinfo.</FONT>

SpeedyGonzales
03-06-2006, 02:47 PM
Gibt es wegen dieses Bugs schon Informationen wann er behoben wird?

Esterioth
03-06-2006, 09:15 PM
<div></div>Das würde mich auch brennend interessieren <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />Ich habe ingame eine Petition verfasst und erhielt Antwort durch einen GM.Dieser meinte, es könnte eventuell an meinem UI liegen.Allerdings hat sich auch nach Befolgen aller seiner Anweisungen nichts verändert.Alle Mitglieder meiner Gilde haben das selbe Problem.An meinem UI wird es somit nicht liegen.<div></div><p>Message Edited by Esterioth on <span class="date_text">03-06-2006</span><span class="time_text">08:17 AM</span></p>

Eovania
03-07-2006, 12:37 AM
<FONT color=#ffff00>Habe eben nochmals mit Blackguard gesprochen. Er meinte dass unsere Devs über diesen Bug bescheid wissen, es jedoch eine Weile dauern wird bis wir dieses Problem behoben haben (da es ein "minor-bug" ist).</FONT>

McAlistar
03-09-2006, 12:01 PM
<div></div>Vielleicht mal als Denkanstoss folgende Überlegung:Bug Typ1: schwerwiegender Bug, große Auswirkung auf das Spiel aber in der Regel zeitaufwendig zu behebenBug Typ2: kleiner Bug, nicht wirklich weltbewegend in Bezug auf das Spiel, normalerweise leicht und schnell zu beheben<b>Vorgehen 1:</b>Bugs Typ1 haben immer Priorität, verfügbare Kapazität wird komplett dafür eingesetzt, Bugs Typ2 werden immer wieder hinten angestellt, solange es noch Bugs Typ1 gibt.Folge:Schwerwiegende Bugs werden beseitigt, dabei sammeln sich aber immer mehr kleine, unbedeutende Bugs an, für die man keine Zeit aufbringen kann. Zahl der beseitigten Bugs entspricht ungefähr Typ1, Spieler sind allerdings immer mehr gefrustet, weil jede Menge nervige Bugs vom Typ2 noch immer im Spiel sind, deren Zahl eher steigt als abnimmt.<b>Vorgehen 2:</b>Bugs Typ1 haben Priorität, allerdings wird auch immer eine kleine Menge der Ressourcen darauf verwendet nebenbei Bugs vom Typ2 zu behebenFolge:Schwerwiegende Bugs werden ebenfalls beseitigt, ab und an mit minimaler Verzögerung. In der gleichen Zeit werden aber auch eine Menge kleinere, unbedeutendere Bugs vom Typ2 behoben. Zahl der beseitigten Bugs liegt deutlich höher als nur Typ1, Spieler sehen, daß sich etwas tut und müssen dennoch nicht wesentlich länger auf die Beseitigung der großen Fehler warten.Also für <i><b>meine Begriffe und meinen persönlichen Geschmack</b></i> wäre mir Vorgehen 2 wesentlich lieber, insbesondere, wenn man bedenkt, daß die als minor-bug eingestuften kleinen Probleme dazu tendieren wochen- und monatelang im Spiel zu bleiben, ehe sich dann jemand mal ein paar Minuten Zeit nimmt, wenn (!?!) grade mal nichts anderes zu tun ist. Viele kleine nervige Bugs, über die man immer wieder beim spielen stolpert können mindestens ebenso nervig sein, als ein großer.Zum konkreten Beispiel: ich kann mir nicht vorstellen, daß es wirklich so schwer sein kann in der Datenbank die fehlenden Einträge der doch sehr überschaubaren Anzahl an Rohstoffen im Spiel (ich schätze mal maximal 150 insgesamt) einmal durchzugehen und die falschen Werte zu korrigieren. Zwei Stunden Zeit eines Mitarbeiters investiert, viele viele Handwerker und Sammler glücklich gemacht, einen nervigen Bug beseitigt, die Spielerzufriedenheit erfolgreich gesteigert - das würde ich positive Bilanz nennen.<div></div>

Eovania
03-09-2006, 09:03 PM
<P><FONT color=#ffff00>Hallo Mc. Alistar, </FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>deine Anregungen in Ehren, ich denke dergleichen Dinge solltest Du lieber unseren Devs überlassen :smileyhappy:</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>@all: Mineralien werden mit LU21 bis auf 50 stapelbar sein.</FONT></P>

jr19
03-09-2006, 09:56 PM
<div><span><blockquote><hr>Eovania schrieb:<div></div><p><font color="#ffff00">Hallo Mc. Alistar, </font></p><p><font color="#ffff00">deine Anregungen in Ehren, ich denke dergleichen Dinge solltest Du lieber unseren Devs überlassen :smileyhappy:</font></p><p><font color="#ffff00">@all: Mineralien werden mit LU21 bis auf 50 stapelbar sein.</font></p><hr></blockquote></span><span>Nur Mineralien? Oder betrifft das auch die oben bereits angesprochenen Kochzutaten?  Gerade dort wird ja (wegen der Vielfalt der Zutaten) der Rucksack und die Bank sehr schnell voll.Gruß</span></div>

Miramu
03-15-2006, 01:32 PM
<div></div><div><span><blockquote><hr><div><span><a href="http://eqiiforums.station.sony.com/eq2/board/message?board.id=g_gameplay&message.id=20418" target="_blank">"Testupdatebemerkungen LU 21"</a></span><span>*** Handelsfertigkeiten ***- Von kulinarischen Köstlichkeiten der Stufen 1 – 50 können jetzt bis zu 50 gestapelt warden.- Von Edelsteinen der Stufen 1 – 50 können jetzt bis zu 50 gestapelt werden.</span></div><hr></blockquote><font color="#ccccff">Also profitieren nun auch die Köche. <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></font></span></div>