PDA

View Full Version : Wechsel der Handwerksklasse


Thar
11-09-2005, 09:50 PM
Hallo! Ich habe gelesen, dass es möglich ist, nachträglich seine Handwerksklasse zu ändern. Angeblich bzw. lt. Aussage einiger die es wohl taten, geht man dazu in Nord-Q in den Priestertempel und berührt einen Stein. Nur welchen Stein? Ich finde keinen. Kann mir da wer weiter helfen? <div></div>

Bakual
11-09-2005, 11:25 PM
Geht nicht.Der Stein ist nur für nen speziellen Bug der mit Verräterquest zu tun hatte.

Eovania
11-09-2005, 11:28 PM
<P><FONT color=#ffff00>Hi Tharix, </FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>die Crafterklasse kann man nur wechseln, wenn man die Verräterquest gemacht hatte und dann irrtümlich noch einmal eine andere Crafterklasse ausgewählt hatte.</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>Kann man auch <A href="http://eqiiforums.station.sony.com/eq2/board/message?board.id=g_trade&message.id=3746&query.id=1166#M3746" target=_blank>hier</A> nochmals nachlesen.</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>Schöne Grüße</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>Eovania</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00><FONT color=#ffffff>Edit: Hehe, Bakual war schneller :smileytongue:</FONT></FONT></P> <P><FONT color=#ffff00></FONT> </P><p>Message Edited by Eovania on <span class=date_text>11-09-2005</span> <span class=time_text>10:30 AM</span>

TheGrauen
11-22-2005, 07:40 PM
<P>Da Dank dem neuen RuckZuck-Level im Handwerk bald jeder LVL60 ist, wäre es doch eine interesannte Sache das man mit LVL60 ein neues Handwerk anfangen könnte. Als Belohnung für das 2. handwerk wäre das man die sekundär Fähigkeiten nicht mehr neu erlernen muß. </P> <P>Das würde das Handwerk wieder spannend machen und es wäre ja fast wie ein Wechsel.</P>

Thehera
11-23-2005, 11:25 AM
Wünsche mir auch schon seit langem, daß man mehrere Handwerksberufe zugleich aufüben kann. Im RL-Leben geht das ja auch, es würde RPG-technisch passen.

Bakual
11-25-2005, 02:33 PM
Im RL-Leben geht das nicht, übrigens :pIch hab jedenfalls noch keinen getroffen der gleichzeitig Meistermöbelschreiner (lvl60) UND Meisterwaffenschmied (lvl60) ist. Was im RL geht ist entweder Spezialist auf einer Sache oder dann Allrounder (lvl10) in mehreren Sachen. Die wirklichen Meisterstücke (lvl60) kriegste aber nur von den wahren Spezialisten <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />Abgesehen davon glaub ich nicht dass dies je in EQ2 verwirklicht wird dass man 2 Crafterklassen haben kann. Dann müsste man auch 2 Abenteurerklassen haben können und das wird definitiv nie geschehen <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />Aber es steht dir ja frei nen neuen Char zu machen. Hier braucht man ja den Abenteuerer nicht zu leveln um lvl60 Crafter zu werden, und die Crossskills sind nun wirklich keine grosse Sache zum trainieren, das wär bloss ein kleiner Bonus <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Courgan2k4
11-25-2005, 06:47 PM
naja so ganz stimmt das nicht, meinereiner hat auch 2 berufe gelernt, aber da ich meinen ursprünglichen beruf nicht mehr ausübe weiss ich auch nicht mehr viel darüber <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> aufs game umgelegt: so wie ich vita bekomme wenn ich keine xp kriege sollte man seine skills verlieren wenn man diese nicht nutzt. immer schön langsam und gleichmässig. wenn ich mich als lvl60 alchi also dazu entscheide schneider zu werden und mit dem schneider crafte verliert mein alchi permanent an skills, vielleicht sogar direkt an lvl. die alchi bücher behalt ich natürlich alle, nur kann ich sie nicht mehr benutzen solange mir der passend lvl fehlt. vielleicht kann man das sogar direkt koppeln, also pro lvl up mit dem schneider ein lvl down mit dem alchi...oder bei jedem 2ten lvl up 1 lvl down...möglichkeiten gäbs viele <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> so ein szenario könnt ich mir schon interessant vorstellen. natürlich müsste man es mal zu ende denken, das sind nur ansätze von mir... cheers courgan

Bakual
11-28-2005, 08:00 PM
Ich hab auch 2 Berufe gelernt: Elektromechaniker und Informatiker. Aber ich werden niemals gleichzeitig ein Meister im Elektromechanik und Informatik sein. Und die Berufe sind noch irgendwo verwandt da beides mit Strom zu tun hat <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />Als Informatiker kannst noch nedmal Spezialist in 2 Gebieten sein. Da bist entweder SAP-Spezialist oder Netzwerker. Beides wirst nie finden. Allerdings gibts auch Allrounder, die können dann bissel von dem und bissel vom andern - aber nix auf dem level wiesn Spezialist kann <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Courgan2k4
11-28-2005, 08:36 PM
<span><blockquote><hr>Bakual wrote:Ich hab auch 2 Berufe gelernt: Elektromechaniker und Informatiker. Aber ich werden niemals gleichzeitig ein Meister im Elektromechanik und Informatik sein. Und die Berufe sind noch irgendwo verwandt da beides mit Strom zu tun hat <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> <font color="#ffff00">meine rede, auch ich habe diese 2 jobs und es ist so wie du sagst <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></font>Als Informatiker kannst noch nedmal Spezialist in 2 Gebieten sein. Da bist entweder SAP-Spezialist oder Netzwerker. Beides wirst nie finden. Allerdings gibts auch Allrounder, die können dann bissel von dem und bissel vom andern - aber nix auf dem level wiesn Spezialist kann <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> <font color="#ffff00">sag ich ja, trotzdem sieht zb das d&d regelwerk vor das man 2 klassen ausüben kann, die eine halt nicht so gut wie die andere...wenn du je baldurs gate</font><font color="#ffff00"> </font><font color="#ffff00">gespielt hast weist was ich meine.</font><font color="#ffff00"> </font><font color="#ffff00"> </font><font color="#ffff00">man kann eq2 nicht behaupten das ein lvl60 crafter ein "meister" ist, so wie in rl. in eq2 heisst das einfach das man alle rezepte seines berufes kann, aber nicht wie gut oder schlecht jemand craftet...obwohl, wenn ichs mir recht überlege heisst in rl ein meistertitel ja auch nicht unbedignt das man gut ist in dem</font><font color="#ffff00"> </font><font color="#ffff00">was man macht <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> in eq2 bist auch mit lvl10 schon meister des lvl1 rezepts...mit lvl20 bist meister des lvl10 rezepts...heutzutage schaffst auch mit lvl20 locker ein lvl20 rezept auf pristine...also irgendwie hinkt hier unser vergleich <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></font><hr></blockquote></span>cheers courgan

Bakual
12-01-2005, 04:58 PM
EQ2 basiert ned auf D&D, also bringt der Vergleich auch nix. Und auch D&D hat Probleme mit der Realitätsbezogenheit <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />Ich find lvl60 ist schon äquivalent mit Meister des Faches. Im Gegensatz zum Lehrling beherrscht er eben nicht nur die Level10 Rezepte mit den einfachsten Materialien sondern kann auch die schwer zu bearbeitenden Materialien tadellos verarbeiten. Klar gibts da noch minime Unterschiede wie gut dann der einzelne Spieler das ausführt. Aber grundsätzlich ist auch ein schlechter lvl60 Crafter dem super lvl10 Crafter überlegen <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Thehera
12-06-2005, 11:50 AM
<BR> <BLOCKQUOTE> <P></P> <HR> <P>Bakual schrieb:<BR>Im RL-Leben geht das nicht, übrigens :p<BR><BR>Ich hab jedenfalls noch keinen getroffen der gleichzeitig Meistermöbelschreiner (lvl60) UND Meisterwaffenschmied (lvl60) ist. Was im RL geht ist entweder Spezialist auf einer Sache oder dann Allrounder (lvl10) in mehreren Sachen. Die wirklichen Meisterstücke (lvl60) kriegste aber nur von den wahren Spezialisten <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></P> <P><FONT color=#ff6600>Naja, ist nen wenig weit hergeholt finde ich. Kenne genug Leute in meinem Umfeld (Beruf und Privat), die zuerst den einen Job ausgeführt haben, danach auf einen anderen umgesattelt sind. Die Gründe können sehr vielfältig sein. Die einen wollten mal was neues ausprobieren, andere wechseln aus gesundheitlichen Gründen, wiederum andere aus wirtschaftlichen Gründen. Viele von denen hatten sogar einen Meisterbrief im ersten Beruf. Auf der Arbeit hatten wir kürzlich sogar einen Projektleiter für ein größeres IT-Projekt, der war früher Bäckermeister. Wenn es dir auf diesem Gebiet an Erfahrung mangelt, dann solltest du dir solche Kommentare besser verkneifen.</FONT><BR><BR>Abgesehen davon glaub ich nicht dass dies je in EQ2 verwirklicht wird dass man 2 Crafterklassen haben kann. Dann müsste man auch 2 Abenteurerklassen haben können und das wird definitiv nie geschehen <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></P> <P><FONT color=#ff6600>Hmm verstehe ich nicht. Warum muß zwangsläufig eine zweite Abenteuerklasse möglich gemacht werden, wenn man den Leuten einen zweiten Craftberuf gestattet (oder das Wechseln des Berufes)? Abenteurer und Artisan sind zwei verschiedene Paar Schuhe, die man nicht zwangsläufig in einen gemeinsamen Topf werfen muß. Und was du glaubst was SOE mit EQ2 macht und was nicht, beeinflußt noch lange nicht die DEV's. Ich glaube, denen ist das ziemlich egal. Wenn die DEV's der Meinung sind, eine Boing 747 über Norrath fliegen zu lassen, dann werden sie das wohl so machen - egal ob sinnvoll oder nicht. Btw. es gibt durchaus MMORPG's (mit Crafting-Content), in denen man den Beruf wechseln kann. Das wäre jedenfalls nichts neues.</FONT></P> <P>Aber es steht dir ja frei nen neuen Char zu machen. Hier braucht man ja den Abenteuerer nicht zu leveln um lvl60 Crafter zu werden, und die Crossskills sind nun wirklich keine grosse Sache zum trainieren, das wär bloss ein kleiner Bonus <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></P> <P><FONT color=#ff6600>Warum muß ich mir immer gleich nen neuen Char machen? Wenn ich mich nun mit meinem Mainchar identifiziere? Wie schon bei den RL-Beispielen erklärt: Ich nehme mir auch nicht gleich mein Leben damit meine Eltern mich neu zeugen können, nur weil ich jetzt Arzt werden möchte, statt Busfahrer. Ich habe einen Mainchar mit den man mich kennt. Ich mache fast ausschließlich alle Aktivitäten mit diesem Char. Und vielleicht hat es ja auch nen kleinen RPG-Aspekt. Und bezogen auf dein "Aber es steht dir ja frei nen neuen Char zu machen": Wo ist denn hier der Unterschied, ob ich mit einem neuen Char nochmal alle 60 Level durchziehe, oder mit einem bestehenden Char in einem neuen Beruf nochmal alle 60 Level durchklopfe? Ist doch Latte! So oder so - ich muß alle Level nochmal neu kloppen. Sicher, ich kann auch mit nem neuen Char ohne Abenteuerlevel einen neuen Beruf erlernen, aber das ist dann ein Char, der nur im Craftkeller leben wird. Und die Ressourcen muß ich dann wiederum mit meinem ersten Char sammeln, weil der Handwerker net so einfach durch Sinking Sands latschen kann. Toll :smileyvery-happy:</FONT></P> <P></P> <HR> </BLOCKQUOTE><p>Nachricht bearbeitet von Theheraes am <span class=date_text>12-06-2005</span> <span class=time_text>07:59 AM</span>

Thehera
12-06-2005, 11:56 AM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Bakual schrieb:<BR><STRONG>EQ2 basiert ned auf D&D, also bringt der Vergleich auch nix.</STRONG> Und auch D&D hat Probleme mit der Realitätsbezogenheit <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /><BR> <HR> </BLOCKQUOTE>Hier gebe ich dir ausnahmsweise mal recht. Ein Konzept muß nicht immer an ein vorheriges anknüpfen. Wenn der eine Dev aus dem Fenster springt, muß der nächste nicht hinterher springen (auch wenn wir uns das manchmal wünschen). Es spricht doch nichts dagegen, wenn ein neues MMORPG (und EQ2 soll ja etwas neues sein) sein eigenes Konzept verfolgt. Wenn man nur an alte Kamellen anknüpft, schafft man nicht wirklich etwas neues.

Courgan2k4
12-06-2005, 06:43 PM
<span><blockquote><hr>Theheraes wrote: <blockquote> <hr> Bakual schrieb:<strong>EQ2 basiert ned auf D&D, also bringt der Vergleich auch nix.</strong> Und auch D&D hat Probleme mit der Realitätsbezogenheit <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /> <hr> </blockquote>Hier gebe ich dir ausnahmsweise mal recht. Ein Konzept muß nicht immer an ein vorheriges anknüpfen. Wenn der eine Dev aus dem Fenster springt, muß der nächste nicht hinterher springen (auch wenn wir uns das manchmal wünschen). Es spricht doch nichts dagegen, wenn ein neues MMORPG (und EQ2 soll ja etwas neues sein) sein eigenes Konzept verfolgt. Wenn man nur an alte Kamellen anknüpft, schafft man nicht wirklich etwas neues.<hr></blockquote></span>lol...<span>Theheraes und seine rl vergleiche versüßen mir immer wieder tag <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /> ist doch wurst worauf eq2 basiert, soe hat sich halt aus jeder ecke das ihrer meinung nach beste geholt...und wenn demnächst die greife durch die concorde abgelöst werden, was sollst, wir könnens eh ned ändern <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> cheers courgan </span>

Thehera
12-07-2005, 10:52 AM
<P>Schön, wenn ich dich immer wieder auf's neue erheitere :smileyvery-happy:</P> <P>Ich nehme sehr gerne RL-Beispiele zum Vergleich. Dinge direkt aus dem RL-Leben gegriffen, erklären selbst dem dümmsten, was man eigentlich zu sagen beabsichtigt. Damit kommt man oftmals schneller weiter, als mit blumigen Ingameargumenten.</P>