PDA

View Full Version : Qualitätsstufe sekundärer Gegenstände - relevant versus irrelevant


Schwertheiliger
05-16-2005, 10:11 PM
<DIV> <DIV>Ich habe gerade eine Meinungsverschiedenheit mit einer namhaften Alchemistin, die mir ein crude luminous extract mit der Begründung hergestellt hat, die Qualität von im Herstellungsprozess sekundaer verwendeten Gegenstaenden sei egal, da es keinen Unterschied mache.<BR><BR>Nun habe ich deswegen verschiedene Leute befragt und es gibt dazu 2 unterschiedliche Positionen.<BR><BR>Die einen sind derselben Ansicht wie der Alchemist, mit dem ich zu tun habe, und tuen jegliche andere Meinung als "hartnäckiges Gerücht" ab.<BR><BR>Die anderen empfinden es schwieriger mit schlechten Sekundärmaterialien etwas erfolgreich herzustellen.<BR><BR>Ich persönlich habe dazu folgende Gedanken.<BR>1)<BR>Zum einen kann ich mir nicht vorstellen, dass SOE ein qualitätsbasiertes Itemgütesystem implementiert, um es dann partiell auszuschalten.<BR><BR>2)<BR>Zum anderen frage ich mich, <FONT color=red>und das ist fuer mich die wirklich wichtige Kernfrage</FONT>, wie die Inhaber einer Meinungsposition hierzu überhaupt zu ihrer Annahme kommen.<BR><BR>Denn es liegt ja auf der Hand, dass der Herstellungsprozess wahrscheinlichkeitstheoretisch abgehandelt wird und somit der Artisan dem Ergebnis (stochastisch gemeint) unmöglich ansehen kann, durch welche Faktoren des Herstellungssystems es genau zustande gekommen ist.<BR>Es ist mir wichtig, dies wirklich allgemeinverständlich auszudrücken. Ich hoffe, dass es mir gelingt.<BR><BR>Ich frage mich einfach ausgedrückt woran die besagten Leute erkennen wollen, ob sie bei einem schlechten Ergebnis einfach nur Pech hatten oder ob sich ein sekundäres Material zusaetzlich negativ ausgewirkt hat.<BR>Im Umkehrschluss kann einem guten Ergebnis ebenso schwerlich direkt der Einfluß eines guten Sekundärmaterials zugerechnet werden.<BR><BR>Ich frage mich <FONT color=red>wie</FONT> die Leute zu ihren Annahmen kommen, denn der Nachweis der Richtigkeit erscheint mir schwierig.<BR><BR>Mir erscheint mein Gedanke 1 plausibel, aber solange ich den Nachweis (Gedanke 2) nicht erbringen kann, ist kein Gesetz hierzu aufstellbar. Irgendwelche Bauchgefühle etc anzuführen ist nicht angemessen, da die subjektive Wahrnehmung subjektiv verzerrt ist und irgendwelche Erfahrungen ganz andere Ursachen als die Güte sekundaerer Items haben können.<BR><BR>Ich hoffe auf eine konstruktive wissenserweiternde Diskussion. <IMG alt="" src="http://forum.everquestii.info/images/smilies/bluesmile.gif" border=0></DIV><!-- / message --><!-- sig --></DIV>

Ereb Ágilus
05-17-2005, 04:21 AM
Es ist völlig nebensächlich welche Qualitätsstufe Sekundäre Produkte haben. Hat die Primärzutat Stufe 4, dann kann auch das Endprodukt Stufe 4 erreichen. Welche Reaktionen du dann beim craften hast, ob du z.B. ständig nur rote Zahlen kriegst, hat nichts mit der Qualität, weder des Primären, noch des Sekundären Gegenstandes zu tun, sondern ist einfach Zufall bzw. durch falsche Konter ausgelöst. Beweisen lässt sich das sicherlich nicht, es ist halt einfach so <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Schwertie
05-17-2005, 12:16 PM
<P>was genaues weiss ich da leider auch nicht.</P> <P> </P> <P>ich hatte vor einiger zeit (1-2 monate :smileyvery-happy<img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> mal ein komisches erlebnis mit meinem juweler. </P> <P>primäre zutat der qualitätsstufe 3 , 2 sekundäre zutaten der qualitätsstufe 4 und endprodukt wurde pristine!!!!</P> <P>aber ich habe damals vermutet das dies ein bug sein muß und es nicht weiter verfolgt , da ich als jeweler zurzeit nicht mehr crafte.</P> <P>aber wie gesagt komisch war das schon......</P>

inor
05-17-2005, 01:18 PM
<P><FONT color=#ff9966>wirklich ne schwierige sache .. nun meine erfahrungen.</FONT></P> <P><FONT color=#ff9966>stellt man ein produkt her bei dem der primär stoff pristine ist und andere stoffe niedrigerer qualität ist es schwerer das endprodukt auch pristine zu bekommen.<BR><BR>beim imbuing hat es sich mir allerdings anders dargestellt. es war im verhältnis absolut einfach mit einer niedrigeren qualität von extract trotzdem pristine herzustellen. laut aussagen von anderen craftern die imbuen ist die qualität des extractes irrelevant dazu muss ich aber sagen dass ich nie ein crude extract hergestellt habe, sondern als schlechtestes quali 3.<BR><BR>lg<BR>Leroni</FONT></P>

Ereb Ágilus
05-17-2005, 06:36 PM
Scheine mich da doch geirrt zu haben. Habe gerade Cardamom Kekse gemacht, Primärzutat war hochwertiger (Stufe 4) Cardamom, Sekundärzutat war Dough, den ich auf Stufe 1 gemacht habe, weil ich bis gerade felsenfest davon überzeugt war, dass die Qualität der Sekundärzutat keine Rolle spielt <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> Das Endprodukt konnte allerdings max. Stufe 3 werden, was mich dann, zugegebenermaßen, etwas schockiert hat.

Skurry
05-18-2005, 12:22 AM
<P>Ich <EM>vermute</EM> einfach mal, dass alle Komponenten Einfluss auf die Anfangs-Durability haben. Dummerweise sieht man das nur, wenn die Durability so niedrig ist, dass eine Qualitätsstufe nicht erreicht werden kann. D.h. dass primäre Bestandteile einen sehr großen Einfluss haben, sekundäre einen so geringen, dass man es eigentlich nicht merkt.</P> <P>Ich selbst z.B. hab erst in den Mittzwanzigern erfahren, dass Reagenz (Grundstoff für Farbe und Tinte) viel einfacher aus Metall als aus Edelstein herzustellen ist, ganz einfach weil die Durability höher ist. Nachvollziehen kann man das, indem man vergleicht, wieviel vom grünen Balken abgezogen wird, als optischer Vergleich in Bezug auf die Zahl, die bei jedem Tick erscheint.</P> <DIV>Das könnte man natürlich mal empirisch erforschen, wenn man Zeit und Muße hat... <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV>

Canute
05-18-2005, 09:43 PM
Also ich vermute eher das du sehr wahrscheinlich ehere ein stufe 3 Cardamon noch uebrig hattest und das die niedrigen qualtiaets stufen zuerst genommen werden ist ja bekannt. Aber es kann ja auch ein bug sein. Beim Carpenter ist das anders rum, Carpenter kann ja alles was er braucht, bzw fast alles, selber machen, aber halt sehr schwer auf Pristine. Denke darum war es so das ein Carpenter mit Stufe 1 primary auch Stufe 4 endprodukte machen konnte. Mit einfuehrung der neuen skill habn die das groestenteils geaendert so das mach auch als carpenter Stufe 4 primary braucht. Also ich vermute auch, das es mit schlechteren Secondary produkten etwas schwerer ist, aber das ist nur minimal. Ich habe im meiner ganzen Carpenter laufbahn meine sachen immer mit Stufe 1 secondary gemacht und keinen grossen unterschied gemerkt. <div></div>

AzurEl
05-19-2005, 01:06 PM
<P>Zum einen: Es gibt Rezepte, die mehr als einen Hauptbestandteil haben. Im speziellen kenne ich jetzt keines, aber ich glaube ich habe da mal etwas gelesen. Könnte ja bei dem Teig-Beispiel der Fall gewesen sein.</P> <P>Zum anderen: Meiner Erfahrung nach macht es absolut keinen Unterschied, ob ich einen Rucksack aus pristine Komponenten oder aus einer perfekten Haut und schlechten Kordeln und Schnallen zusammenschuster. Zumindest bei grünen / grauen Rezepten bleibt sich die Herstellung gleich, außer dass es eben zeitaufwändiger ist, alles pristine zu machen.</P> <P>Schnittmuster erstelle ich aus gutem Faden und schlechtem Papier in maximal geformter Qualität - Schnittmuster ist Schnittmuster. Aus den gleichen Komponenten (Haut, Kordel, Schnittmuster mit Haut als pristine, Rest max. geformt) kann ich Stiefel, Handschuhe, Helm, Armschienen machen. Anstelle einer Kordel ein Harnisch (crude) und ich kann Brustteil und Hose fertigen. Manchmal geht es gut, manchmal nicht. Bei gleichen Komponenten habe ich nur festgestellt, dass ich mit Helmen und Hosen immer zu kämpfen habe - aber das war meines Erachtens nach Zufall. Man kann ja nicht immer nur gute Ereignisse haben, ab und zu zerhauts einem auch mal was. Aus diesem Grund habe ich bei größeren Aufträgen immer einen Satz Komponenten extra, um bei einem Fehlschlag einfach noch einmal zu beginnen - und mit gleichen Komponenten kann es plötzlich ganz flüssig gehen, was vorher der reinste Krampf war.</P>

LuckyLuck
05-19-2005, 03:17 PM
<DIV>Ich bin der Meinung, die Qualität der sekundär Materialien ist völlig irrelevant.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Wenn ich sekundär Materialien herstelle mache ich die nur ein mal pristin um den Exp Bonus zu bekommen, alles weitere mache ich nur crude. (geht einfach viel schneller und die Exp sind für diese Produkte sowieso sehr gering)</DIV> <DIV>Und mit diesen Materialien bekomme ich so gut wie immer das Endprodukt in Pristine hin (3h craften vielleicht 1 mal nur 3. Stufe) selbst bei Rezepten die in meiner Stufe sind.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Man muss einfach nur permanent Buffs nutzen, (die richtigen :smileywink: ) dann ist das recht easy.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> </DIV>

Skurry
05-19-2005, 04:06 PM
Zwischen <EM>völlig irrelevant</EM> und <EM>praktisch irrelevent </EM>besteht aber ein Unterschied. Wenn man eine Anfangsdurability von 790 statt 800 hat, ist das <EM>praktisch</EM> das gleiche, aber nicht genau. Man wird mit beidem wenig Probleme haben, ein gutes Ergebnis zu erzielen. <DIV>Ich mache auch alle sekundären Zutaten nur crude, weil der Mehraufwand sich nicht lohnt. Das war aber gar nicht die Ausgangsfrage. <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV>

Blutzo
05-19-2005, 06:24 PM
ich hab damals mit level 35 einen versuch für mich gemacht und 2 mal 20 rüstungsteile (die für mich von der schwierigkeit her weiss waren) hergestellt, einmal 20 mit pristine sekundärkomponenten und einmal mit crude sekundärkomponenten. dabei hab ich alle 40 teile pristine gemacht, und hatte bei den versuchen mit pristine sekundärkomponenten 6 mal gewisse mühe (sprich einige schlechte ticks hintereinander) das endergebnis pristine zu machen und bei crude sekundärkomponenten 5 mal. das fazit, das ich für mich daraus gezogen habe, ist: die qualität von sekundärkomponenten ist völlig wurscht für das erreichen eines pristine endprodukts. crude sekundärkomponenten machen für mich das craften keineswegs schwerer und durch geschicktes buffen hab ich eh alles selbst in der hand. wer also keine xp braucht, aber trotzdem höhere qualität als crude bei sekundärkomponenten baut, ist selbst schuld...<span>:smileywink:</span> <div></div>

Ereb Ágilus
05-19-2005, 11:25 PM
<blockquote><hr>Canute wrote:Also ich vermute eher das du sehr wahrscheinlich ehere ein stufe 3 Cardamon noch uebrig hattest und das die niedrigen qualtiaets stufen zuerst genommen werden ist ja bekannt.<div></div><hr></blockquote>Nope, ich hatte nur Stufe 4 Cardamom refined. Hab das auch zuerst vermutet und extra nochmal abgebrochen um sicher zu gehen. War aber wirklich eine Stufe 4 Primärzutat und eine Stufe 1 Sekundärzutat.

warrior
05-22-2005, 08:09 PM
<blockquote><hr>AzurElfe wrote:<P>Zum einen: Es gibt Rezepte, die mehr als einen Hauptbestandteil haben. Im speziellen kenne ich jetzt keines, aber ich glaube ich habe da mal etwas gelesen. Könnte ja bei dem Teig-Beispiel der Fall gewesen sein.</P><hr></blockquote>Falsch, gibt es nicht. Aber das is ja eh schon Off-Thopic.Und ich habe auch noch nie einen Unterschied gemerkt, ob ein Sekundärbestandteil crude oder pristine war. Und von dem was andere Crafter sagen, bin ich mir eigentlich sicher, dass es keinen Unterschied gibt. Vielleicht könnte Eovania aber mal ein Wörtchen dazu sagen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />(Die Grundlagen des Spiels sollen kein Geheimnis sein, sagt SOE selber ^^)

Iskra
05-23-2005, 07:41 PM
<DIV>Ich denke mal wie oft negative ticks kommen hängt auch ein klein wenig damit zusammen, wie gut man im passenden Skill ist. Sonst kann ich von meiner Erfahrung nur sagen, daß ich noch keinen großen Unterschied bemerkt habe, ob die secondarys crude oder pristine sind. Oft klappts mit den schlechteren sogar besser. Aus was für Gründen auch immer *schulterzuck*. Daß die buffs dabei auch eine Rolle spielen ist klar. Zumal es jeweils 2 Sätze derselben gibt. die abwechselnd alle 10 stufen verbessert werden, soweit ich das mitbekommen habe.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV> Da genaue Anleitungen zum crafting fehlen, müßte man mal wirklich akribische Versuche starten um mehr herrauszubekommen. Ich für meinen Teil muß gestehen, daß ich dazu nicht die Geduld habe.</DIV>

Bakual
05-27-2005, 03:12 PM
Qualität der Sekundärzutaten ist 100%ig völlig irrelevant. Dies wurde durch Tests und durch Aussagen von Devs bestätigt. jeder der was anderes behauptet muss das zuerst duch ausführliche und eindeutige Experimente wiederlegen plus dann Devsaussagen bringen die bestätigen dass es sich dabei nicht um irgendeinen bisher nicht entdeckten Bug handelt <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />Qualität der Primärzutat entscheidet maximal mögliche Stufe des Endgegenstandes.Jeweiliger Skill entscheidet wie gut man das Item herstellen kann.

Bakual
05-27-2005, 03:21 PM
<blockquote><hr>Ich denke mal wie oft negative ticks kommen hängt auch ein klein wenig damit zusammen, wie gut man im passenden Skill ist. <hr></blockquote>Es hängt NUR damit zusammen (plus bissel Zufall). Merkt man ganz einfach wenn man die Crossskills trainiert <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /><blockquote><hr>Floppel wrote:Zwischen <EM>völlig irrelevant</EM> und <EM>praktisch irrelevent </EM>besteht aber ein Unterschied. Wenn man eine Anfangsdurability von 790 statt 800 hat, ist das <EM>praktisch</EM> das gleiche, aber nicht genau. Man wird mit beidem wenig Probleme haben, ein gutes Ergebnis zu erzielen. <hr></blockquote>Die Anfangsdurability ist immer genau gleich. Nur die Aufteilung auf die einzelnen Stufen variiert manchmal je nach Zutat. Bei der schon erwähnten Herstellung von Reagent ists so dass für die 4te Stufe nur 100 durability zu Verfügung stehen wenn man Edelsteine nimmt - es wird also schwerer den Reagent auf die 4te Stufe zu bringen. Bei Metallen als Material hat man glaub 200 Durability für die 4te Stufe zur Verfügung, dafür aber natürlich weniger vorher. Sieht man übrigens schön am Gesamtbalken ganz oben im Rezeptfenster wie das aufgeteilt ist. Das Total bleibt sich hingegen innerhalb eines Rezeptes (glaub sogar für jedes Rezept!) immer genau gleich.<p>Message Edited by Bakual on <span class=date_text>05-27-2005</span> <span class=time_text>01:24 PM</span>

Artaros
06-17-2005, 02:57 PM
<DIV>Hi, ich kann dazu nur sagen, das ich auch solche diskusionen im spiel habe. aber egal ich mache dann einfach prestine <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Aber,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>wenn ich zbsp.: Glimmering Extract mache, dann stelle ich das Cypressmittel auf crude her und kann (obwohl Primär) die stufe 4 erreichen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Mache ich es auch so bei Luminous, geht es nur auf Stufe 1. Ich habe mit meinem Schneider auch einen Test mit einem Brustpanzer gemacht, der Glowing Extract brauchte und nahm einmal crude und dann prestine. Beide waren zuschluss gleich und schwerer war er auch nicht zu erstellen.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Anders wurde mir aber überliefert, das es ein unterschied sei wenn man mit Prestine oder crude Waidblauer Tinte (aus opal) einen Adept 3 schreibt.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Dies kann ich nicht ganz glauben (wissen kann ich es aber nicht), weil es ja auf Stufe 1 - 4 ein Adept 3 ist. Und wenn SOE einen Unterschied zwischen Adept 3 und Adept 3 (<img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /> macht, mhm!</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Naja aber es wäre gut wenn einer das mal sagt der es gemacht hat <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV> </DIV> <DIV>MfG</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Artaros</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>(schönes Thema!)</DIV>

Bakual
06-17-2005, 05:24 PM
Das mitn Adept3 ist Quatsch mit Sosse. Es ist ein und dasselbe Item ob crude oder pristine. Der Unterschied kommt eher davon dass verschiedene Leute denselben Spell angucken und dank unterschiedlichem Skill auch unterschiedliche Werte sehen.

Tinil-Gal
07-13-2005, 12:54 PM
<DIV><FONT face=Verdana>Also ich kann sagen, dass ich Sekundärprodukte die in der Schwierigkeit "trivial" (also grau) sind, immer auf erster Stufe crafte und es noch nie ein problem war das fertige Teil nicht prestine zu craften. Ich crafte selbst schwierige rezepte, 4 level über meinem, locker prestine... und verwende dabei nur Zwischenprodukte erster Stufe. Je weiter man kommt, desto leichter wird es sowieso prestine zu craften, weil man mit mehr buffs den Prozess sehr gut kontrollieren kann.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Verdana></FONT> </DIV> <DIV><FONT face=Verdana>Von daher kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass die Stufe der Zwischenprodukte vollkommen egal ist.</FONT></DIV> <DIV><FONT face=Verdana></FONT> </DIV> <DIV><FONT face=Verdana>MfG Gerd</FONT></DIV><p>Message Edited by Tinil-Galia on <span class=date_text>07-13-2005</span> <span class=time_text>01:58 AM</span>

Bli
07-13-2005, 01:00 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Tinil-Galia wrote:<BR> <DIV><FONT face=Verdana>... Ich crafte selbst schwierige rezepte, 4 level über meinem, locker prestine... </FONT></DIV> <HR> </BLOCKQUOTE> <P><FONT color=#33cc00>Wenn das heißen soll du craftest Rezepte, deren Lvl 4 Stufen höher sind als dein Tradeskill Lvl würde mich interessieren wie du das anstellst, ich kann Rezeptbücher die über meinem Tradeskill Lvl liegen nicht verwenden. ?!?</FONT></P> <P><FONT color=#33cc00>Sagt nicht ich hab schon wieder ne triviale Sache nicht mitbekommen. <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></FONT></P> <P><FONT color=#33cc00>lG<BR>Blimp</FONT><BR></P>

Tinil-Gal
07-13-2005, 01:15 PM
<P>Ich kann auch nur Rezeptbücher meines Levels einlesen, aber da stehen rezepte drin, die höher sind als mein Level. So konnte ich z.B. mit level 24 schon 28er Teile herstellen, mit 35 schon 39er und mit 44 schon 48er, mit 45 schon 49er,  um nur ein paar Beispiele zu nennen. Teilwese stehen natürlich auch welche drin, die unter meinem level sind.</P> <P>Wenn das nicht wäre, dann würde es ja keine "challanged" (gelbe) oder "hard" (orange) Herstellungsprozesse geben, denn gleiche Stufe ist ja maximal "even" (weiss).</P> <P> </P> <P>MfG Gerd</P><p>Message Edited by Tinil-Galia on <span class=date_text>07-13-2005</span> <span class=time_text>02:17 AM</span>

Bli
07-13-2005, 01:22 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Tinil-Galia wrote:<BR> <P>Wenn das nicht wäre, dann würde es ja keine "challanged" (gelbe) oder "hard" (orange) Herstellungsprozesse geben, denn gleiche Stufe ist ja maximal weiss.</P> <HR> </BLOCKQUOTE> <P><FONT color=#33cc00>Und genau solche kenne ich auch nicht (gelbe bzw. orange usw).<BR>Ich bin Sage und bis jetzt war es immer so, dass zB im sage essentials 35 eben nur die 35er Spells drinnen sind im 39er Buch nur die 39er Spells usw. und sonst nix. Sprich ich hab maximal weiße, die ich craften kann.</FONT></P> <P><FONT color=#33cc00>Also entweder das differiert zwischen Sage und anderen Klassen ziemlich stark oder aber ich hab wie gesagt mal wieder die einfachsten Dinge nicht "behirnt" bzw. einfach übersehen.</FONT></P> <DIV><FONT color=#33cc00>lG<BR>Blimp</FONT></DIV>

Tinil-Gal
07-13-2005, 01:28 PM
<P>Im T5 bereich hatte ich auch keine orangen mehr, weil da selbst die 4 Level höher "nur" gelb sind (selbst 1 level höher war noch weiss), aber in T3 waren die auf jeden Fall orange, T4 weiss ich nichtmehr. Ich hatte z.B. in den 45er essentials ein 49er rezept drin. Dafür gibts aber auch welche, die im Level niedriger sind, die man aber erst craften kann, wenn man das Level des Rezeptbuches hat.</P> <P> </P> <P>MfG Gerd</P>

Bakual
07-13-2005, 02:47 PM
Der Sage hat keine solchen Rezepte, da hast du Recht. Bei anderen Berufen gibts das halt <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Bli
07-13-2005, 03:15 PM
<DIV><FONT color=#33cc00></FONT></DIV> <DIV><FONT color=#33cc00>Danke Bakual, du hast meine Selbstzweifel aus dem Weg geräumt. <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></FONT></DIV> <DIV><FONT color=#33cc00></FONT> </DIV>

Bakual
07-13-2005, 05:02 PM
Bitte nenn mich Prof Dr Psych Bakual Al'Baku <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Eovania
07-13-2005, 09:15 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Blimp wrote:<BR> <DIV><FONT color=#33cc00></FONT></DIV> <DIV><FONT color=#33cc00>Danke Bakual, du hast meine Selbstzweifel aus dem Weg geräumt. <img src="/smilies/283a16da79f3aa23fe1025c96295f04f.gif" border="0" alt="SMILEY" /></FONT></DIV> <DIV><FONT color=#33cc00></FONT> </DIV><BR> <HR> </BLOCKQUOTE> <P><BR><FONT color=#ffff00>Kein Sorge Blimp :smileyhappy: Ich habe auch nur Rezepte die maximal weiss sind.</FONT></P> <P><FONT color=#ffff00>Schöne Grüße     Eovania</FONT></P>

DaralehTh
07-27-2005, 01:23 PM
Was das mit den Qualitätsstufen angeht:Ich bin überzeugt es ist egal welche Stude die Sekundären Produkte haben. Der Unterschied besteht hier nur in der Exp, diese ist umso höher, desto höher die Stufe ist. Ergo solltest du wenn du Leveln willst und dein Budget begrenzt ist immer versuchen auch hier pristine hinzubekommen um das max aus deinen Rohstoffen herauszubekommen.Seit ich Lvl 50 bin breche ich die 2. Zwischenprodukte teilweise bei Qualitätsstufe 1 ab oder lasse die Sachen zumindest ohne irgendwelche Gegenbuffs oder so durchlaufen. Hauptsache schnell und ohne großen Aufwand. Und trotzdem bekomme ich die Endprodukte alle auf Pristine...Was das mit den Farben angeht, bzw mit dem Lvl von Rezeptbüchern und Rezepten, so unterschiedet sich das wohl bei den Crafterklassen. Als Juwelier konnt ich z.B. schon mit 27/37 die ersten Zwischenprodukte der nächsthöheren Tierstufe craften, andere Klassen (Tailor z.B.) sind mit dieser Gabe wohl nicht bzw später gesegnet gewesen. Die Rezepte waren aber ja trotzdem Lvl 30/40 und demnach gelb, was gerade bei xp machen ein super Vorteil war...

Senarfin
07-29-2005, 02:44 PM
also ich kann auch aus Erfahrung sagen, dass die Sekundär Zutaten Crude sein können um Pristine zu erreichen. Der einzige Grund eine Sekundär Zutat in Pristine zu erstellen sind die EXP, und ab 50 gibts ja keine mehr, also macht mal alles Crude. Als Alchie bin ich dazu übergegangen, deshalb für Crude auch nur die hälfte zu berechnen, da die Zeitersparnis enorm ist. Aber.....auch die Primär Zutaten können Crude sein, und man erreicht eigentlich immer Pristine, wenn das Rezept bereits grau ist. Zumindest ist das bei mir so. <div></div>

Artaros
07-29-2005, 05:01 PM
<P>Ich hatte auch als Tailor rezepte für Stufe 29 obwohl ich erst 27 war. Die sind dann mit Challenge benannt.</P> <P>Aber als Alchi kann ich noch mal sagen das die Lacklösung auf Crude, mir nicht Prestine erlaubt. (Luminous Extract)</P> <P>Vielleicht ändert sich das ja wenn es Grau wird.</P> <P> </P> <P>MfG</P> <P> </P> <P>Artaros</P> <P> </P> <P> </P>