PDA

View Full Version : Kein Gewinn beim craften...aber bitte auch kein Verlust!!


MacBlo
03-21-2005, 05:16 PM
<DIV>Hallo,</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>ich habe (mit etwas Bedauern) die Entscheidung von SOE zur Kenntnis genommen, dass beim craften kein Gewinn herausspringen soll. Das ist ja soweit okay. Ich habe aber das Problem, dass ich mehrere Chars habe, die sich gegenseitig zuarbeiten.</DIV> <DIV>Da mein Waffenschmied massenweise neolith temper benötigt, stelle ich dieses mit meinem Juwelier her und tausche es über die Bankfächer. Leider fliesst der Preis, den der Juwelier für die Sachen bezahlt nicht in den Verkaufspreis mit ein, so dass ich immer ein Verlust mache beim Verkauf an den NPC. Ich könnte das neolith zwar auch mit dem Waffenschmied herstellen, möchte aber, dass auch der Juwelier im Level etwas höher kommt. Gibt es hierfür eine Lösung?? Oder soll das so sein?</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Viele Grüße</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>MacBlock</DIV> <DIV> </DIV>

Keanview
03-21-2005, 05:20 PM
Das ist richtig - und wie es mir scheint, ist auch der Fuel-Preis für Zwischenprodukte, die vom selben Char produziert werden, nicht eingerechnet sondern nur der des Endproduktes... lg Keanview

Rowain deWo
03-21-2005, 08:14 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Keanview wrote:<BR>Das ist richtig - und wie es mir scheint, ist auch der Fuel-Preis für Zwischenprodukte, die vom selben Char produziert werden, nicht eingerechnet sondern nur der des Endproduktes...<BR><BR>lg<BR>Keanview<BR><BR><BR> <HR> </BLOCKQUOTE> <P><BR>Das kann ich nicht bestätigen. Habe als Alch mal die Verkaufspreise(an NPC) für den ganzen Kram von Lösung+Lehm über Farbe, Tinte und Essenz angeschaut und eigentlich keinen Punkt gefunden wo ich minus gemacht hätte.  </P> <P> </P> <P>Wenn du allerdings noch ältere WORT's/Zwischenprodukte verwendest sind diese geringer bewertet da es bis zum letzten grossen Update möglich war mit dem billigsten Fuel (obwohl die teuren bereits vorhanden waren) zu craften.</P>

Keanview
03-21-2005, 10:19 PM
Ich werd' das nochmal ausprobieren und mitschreiben. Der Verkaufspreis des Produkts sollte doch bei allen NPC-Händlern der gleiche sein - oder?

Rowain deWo
03-21-2005, 11:48 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Keanview wrote:<BR>Ich werd' das nochmal ausprobieren und mitschreiben.<BR>Der Verkaufspreis des Produkts sollte doch bei allen NPC-Händlern der gleiche sein - oder?<BR><BR><BR> <HR> </BLOCKQUOTE><BR>Sollte bei gecrafteten Produkten (und nur dort) so sein aber beschwören will ichs nicht. Am besten vielleicht immer an den NPC im Crafterdungeon verkaufen <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" /> <DIV> </DIV>

Mo
03-29-2005, 04:28 PM
<P>Das mit den Zwischenprodukten aus alter Produktion kann ich bestätigen. Normalerweise macht man beim Craften immer noch einen kleinen Gewinn. Macht man darüber hinaus Werkstattaufgaben lässt sich mit Craften durchaus noch Geld verdienen. Sicher nicht mehr in dem Rahmen wie es früher einmal möglich war, aber das war ja auch der Sinn des Patches.</P> <P> </P> <P>Gruß</P> <P>Moir</P>

Bakual
04-04-2005, 01:22 PM
Der Verkaufspreis setzt sich aus allen benutzten Zutaten zusammen, wobei ein Harvestrohstoff in T4 scheinbar mit ca 3s bewertet wird. Verlust sollte also niemand machen ausser er bezahlt andere Crafter für Zwischenprodukte (dann machen die den Gewinn) <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Rasss
04-14-2005, 02:20 PM
<P>Hallo Leute,</P> <P>hab auch eine Anmerkung zu diesem Thema. Mein Char ist Sage und stellt mittlerweile seine Tinte selbst her. Mir ist beim Verkauf an den NPC folgendes aufgefallen:</P> <P>Die Produkte wurden alle am selben Tag, mit den gleichen Ausgangsstoffen hergestellt, vom Zwischen- bis zum Endprodukt gleich. Fuells abenfalls am selben Tag gekauft und keine "alten" verwendet. Alles vollkommen identisch.</P> <P>1. Er bekommt für eine t3 Tinte, Stufe IV weniger Geld, als für eine t3 Tinte der Stufe III -> bis 3s Unterschied, was ist hierfür die Begründung?</P> <P>2. Verkauft er aus einem kompletten Stack Pristine t3 Tinte, bekommt er 2s 35c vom NPC, verkauf er aus einem unvollständigen Stack, die gleiche Tinte, bekommt er 5s. 35c. Bei anderen Produkten, oder Fertigkeitsstufen genauso.</P> <P>Meiner Meinung haben die Berechnungsformeln für den VK beim NPC einen Fehler.</P> <P>Güsse</P> <P> </P>

Bakual
04-14-2005, 08:57 PM
Entweder ists bug oder du hattes beim Herstellen verschiedene Qualitätstufen erreicht, zB bei den WORTs. Dort is das crude gleichviel wert wie 4*Pristine. Wenn du doppelte Fuelkosten hattest wird dies auch einberechnet. Entsprechend wird das Enditem teurer/billiger.Bei Stacks übernehmen alle Items den Preis vom Stack, bei Einzelitems kannd er Preis höher sein. Allerdings sollts so sein dass wenn dun Item vom Stack wegnimmst dass es den Stackwert beibehält und nicht plötzlich mehr wert ist.

Eovania
04-15-2005, 10:25 PM
<BR> <BLOCKQUOTE> <HR> Rasss wrote:<BR> <P>Hallo Leute,</P> <P>hab auch eine Anmerkung zu diesem Thema. Mein Char ist Sage und stellt mittlerweile seine Tinte selbst her. Mir ist beim Verkauf an den NPC folgendes aufgefallen:</P> <P>Die Produkte wurden alle am selben Tag, mit den gleichen Ausgangsstoffen hergestellt, vom Zwischen- bis zum Endprodukt gleich. Fuells abenfalls am selben Tag gekauft und keine "alten" verwendet. Alles vollkommen identisch.</P> <P>1. Er bekommt für eine t3 Tinte, Stufe IV weniger Geld, als für eine t3 Tinte der Stufe III -> bis 3s Unterschied, was ist hierfür die Begründung?</P> <P>2. Verkauft er aus einem kompletten Stack Pristine t3 Tinte, bekommt er 2s 35c vom NPC, verkauf er aus einem unvollständigen Stack, die gleiche Tinte, bekommt er 5s. 35c. Bei anderen Produkten, oder Fertigkeitsstufen genauso.</P> <P>Meiner Meinung haben die Berechnungsformeln für den VK beim NPC einen Fehler.</P> <P><FONT color=#33cc00>Hi Rasss,</FONT></P> <P><FONT color=#33cc00>bitte check dass doch noch mal und lass mich wissen ob es ein bug ist.</FONT></P> <P><FONT color=#33cc00>Lieben Dank   Eovania</FONT></P></BLOCKQUOTE><BR>

Canute
04-16-2005, 01:56 AM
es wird fuer jedes item die herstellungskosten berechnet, das beinhaltet auch craftpotions die du dafuer benutzt hast. z.B. T1 Chloro .... potions. Stellst du pristine her bekommst du 4 potions und die verkaufen ja 5c beim NPC Stellst du Qualitaet 3 her bekommst du 3 potions und die verkaufen  7c beim NPC. Je nachdem welche du nun verwendest aendert sich der wert des gegenstandes den du herstellst. <div></div>

Konrad
04-16-2005, 06:17 AM
<P>Hi,</P> <P>um mal auf ein paar Dinge einzugehen:</P> <P>1. Nicht alle NPC bezahlen zwingend den gleichen Preis fuer alle waren. Der Preis (Fuel + Materialpauschale) von handgecrafteten Items ist zwar auf dem Item protokolliert und sollte immer der gleiche sein, ist es aber nicht immer. Es gab dazu glaub kein Statement von SOE. Eigentlich wird einem ein Gewinn ur bei Werkstatt-Tasks zugesagt, alles andere ist nicht spezifiert</P> <P>2. Seltsamerweise haben bei mir die QL3 Chemikalien den gleichen Preis beim NPC erreicht wie QL2 oder QL4. Ob das so gewollt ist, keine Ahnung.</P> <P>3. Es gibt schon seit etlichen Wochen immer wieder Berichte ueber Preis-Probleme die keiner nachvollziehen kann. Unterschiedliche Preise fuer versch. Qualitaetsstufen (bei Produkten die immer 1 Item erzeugen) und bei versch. Stacksizes.</P> <P>4. Gewinne koennen jederzeit realisiert werden. Je teurer ein Produkt ist, desto mehr Gewinn wirft es bei Tasks ab. Mit anderen Worten, wenn ich z.B. das 18c Wasser nehme erhalte ich mehr Gewinn in Gold als beim 6c Wasser, da sich das bis zum Endprodukt summiert. Tasks geben 80% Gewinn und durchaus akzeptable EXP. Leider ist das System extrem unbalanced, da einige Klassen extrem viel mehr Verdienen koennen als andere. Ein T5 Produkt kostet bei einer Klasse 1.5g, bei der anderen 1.8g. Das macht pro Task dann gerne mal 10g aus, oder eben noch mehr. Provisioner haben mit Kosten um 15-30s pro Item bei Werkstatt-Tasks die A-Karte gezogen. Zeitlich gleicher Aufwand bei einem Bruchteil des Gewinns.</P> <P>5. Das System ist total unbalanced und vor T5 eigentlich nicht wirklich funktional, da die Rohstoffpreise fuer T4 und darunter preverserweise auf T5-Niveau sind. Provisioner haben das Nachsehen in allen Bereichen, da ihre Produkte weder bei Tasks, beim NPC oder bei Spielern entsprechende Preise bringen die dem entsprechen was der Kram Wert ist.</P> <P>Konradin</P> <P> </P>

Bakual
04-16-2005, 12:44 PM
<blockquote><hr>Konradin wrote:<p>Hi,</p>Provisioner haben mit Kosten um 15-30s pro Item bei Werkstatt-Tasks die A-Karte gezogen. Zeitlich gleicher Aufwand bei einem Bruchteil des Gewinns.<p>5. Das System ist total unbalanced und vor T5 eigentlich nicht wirklich funktional, da die Rohstoffpreise fuer T4 und darunter preverserweise auf T5-Niveau sind. Provisioner haben das Nachsehen in allen Bereichen, da ihre Produkte weder bei Tasks, beim NPC oder bei Spielern entsprechende Preise bringen die dem entsprechen was der Kram Wert ist.</p><p>Konradin</p><p> </p><div></div><hr></blockquote>Bitte nicht schon wieder das Köche-Gewhine...Köche kriegena) sehr wohl genug Geld für ihre Wareb) Die Tasks der Köche sind sehr viel einfacher und schneller gemacht. Oder wieviele 7combine-Rezepte (plus WORT-combines) hatn Koch denn so? Bei den meisten andern Klassen hatn Endprodukt um 7 combines (plus WORTs)c) Wenn am System etwas unbalanced ist dann das Köche es sehr einfach haben Statuspunkte zu sammeln. Niemand kann so schnell und günstig GildenXP und SP machen via Tasks wie der Koch <img src="/smilies/8a80c6485cd926be453217d59a84a888.gif" border="0" alt="SMILEY" />

Rowain deWo
04-16-2005, 04:57 PM
<P>Kann Bakual nur zustimmen.</P> <P>Hab nen Provi, nen Rüssi und nen Alchi. Der Provisioner  macht schneller mehr Geld durch verkauf an Spieler als der Alchi und der Rüssi zusammen.</P> <P> </P> <P> </P>

Konrad
04-17-2005, 12:52 AM
<P>Hi,</P> <P>es ging nicht um SP sondern ums Geld, und mein Provisioner verdient von allen Craftern am wenigsten. Und mitnichten craftet er am schnellsten.</P> <P>Konradin, der selbst als Tailor mehr verdient als sein Provisioner....</P>

Bakual
04-18-2005, 09:49 AM
<blockquote><hr>Konradin wrote:<P>Hi,</P> <P>es ging nicht um SP sondern ums Geld, und mein Provisioner verdient von allen Craftern am wenigsten. Und mitnichten craftet er am schnellsten.</P> <P>Konradin, der selbst als Tailor mehr verdient als sein Provisioner....</P> <hr></blockquote>Du machst was falsch, definitiv.

AzurEl
04-18-2005, 01:33 PM
<P>Das gleiche Phänomen tritt übrigens auch bei Gold-Barren auf.</P> <P>Als ich meine Geomancy-Fertigkeit geübt habe, kamen anfangs eben nur Gold-Barren raus und erst später pristine. Beim Verkauf haben die Gold-Barren 3. Qualitätsstufe um die 40c mehr Geld gebracht als die Barren der 4. Qualitätsstufe. </P> <P>Zwei der pristine Barren hatte ich jedoch von einem anderen Spieler erhalten. Als ich die drei pristine Barren wegegeben hatte und neu erstellte, war der Preis gleich (wenn ich mich recht entsinne, ich müsste erst wieder Gold sammeln, um das zu prüfen). </P> <P>Von daher kam mir der Verdacht, dass ich evtl. andere Komponenten benutzt hatte - mein Neolith-Härter hatte glaube ich nur 3. Qualitätsstufe. Der andere Spieler hatte wahrscheinlich pristine Neolith verwendet. Dadurch, dass die gleichen Qualitäten gestapelt wurde, hat sich mein produzierter Mehrwert auf den vorhandenen minderen Wert reduziert, obwohl ich beide Qualitäten absolut gleich hergestellt hatte.</P> <P>Warum das jedoch passiert ist, ist mir nicht klar. Hundespeichel heißt auch immer gleich, stapelt sich aber nicht, wenn er unterschiedlich wertvoll ist. (Oder skelettierte Hände)</P> <P> </P>

Bakual
04-18-2005, 02:16 PM
<blockquote><hr>AzurElfe wrote:<P>Warum das jedoch passiert ist, ist mir nicht klar. Hundespeichel heißt auch immer gleich, stapelt sich aber nicht, wenn er unterschiedlich wertvoll ist. (Oder skelettierte Hände)</P> <P> </P> <hr></blockquote>Hundespeichel oder Skellyhände sind unterschiedliche Items mit demselben Namen. Beim gecrafteten Zeugs ists nur 1 Item, aber mit nem Produktionspreis hinterlegt. Bei nem Stack kannst dann die einzelnen Items nimme auseinanderhalten und deshalb gibts nur einen Preis hinterlegt für alle. Das neue Item übernimmt dabei den Preis vom Stack.

AzurEl
04-18-2005, 03:17 PM
<P><FONT color=#99ccff>Manchmal weißt Du geradezu unverschämt viel!</FONT></P> <P><FONT color=#99ccff>Nichts für ungut - und Danke für diese rasche, erklärende und nützliche Antwort.</FONT></P>

Rasss
04-19-2005, 02:07 PM
<P>Hallo Eovania,</P> <P>ich habe die Angelegenheit nochmal getestet. Scheinbar, wie auch im Tread bereits von anderen Spieleern bestätigt, hängt der unterschiedliche VK bei NPC tatsächlich zum einen damit zusammen, dass sich der VK aus den Qualitätsstufen berechnet, zum anderen dass ein teueres Item, den u.U. niederigen VK des Stacks annimmt.</P> <P>Ich habe gestern nicht bis zur Tinte durchgecraftet, aber die ersten beiden Stufen zeigen es deutlich. Zieht sich die Berechnung bis zur fertigen Tinte durch, entsteht leicht die o.g. Preisdifferenz.</P> <P><STRONG>Erster Schritt: </STRONG>Thylakoid Öl und Spülung</P> <P>Kerze 58c</P> <P>Wasser 6c</P> <P>Tollkirschen Wurzel 0c</P> <P>Q3 3St Thylakoid Spülung NPC: 77c</P> <P>Q4 4St Unbearbeitete Thylakoid Spülung NPC: 58c</P> <P>Q3 3St Thylakoid Öl NPC: 77c</P> <P>Q4 4St Unbearbeitete Thylakoid Öl NPC: 58c</P> <P><SPAN><STRONG>Zweiter Schritt</STRONG> </SPAN>Hexanoides Reagenz</P> <P>Kerze 58c</P> <P><EM>aus Thylakoid Öl NPC: 77c</EM></P> <P>Q3 3 St Hexanoides Reagenz NPC: 1s 52c</P> <P>Q4 4 St Unbearbeitetes Hexanoides Reagenz NPC: 1s 52c</P> <P><EM>aus Unbearbeitetes Thylakoid Öl NPC: 58c</EM></P> <P>Q3 3 St Hexanoides Reagenz NPC: 1s 42c</P> <P>Q4 4 St Unbearbeitetes Hexanoides Reagenz NPC: 1s 42c</P> <P>Nach stacken von "Unbearbeitetes Hexanoides Reagenz NPC: 1s 52c" und "Unbearbeitetes Hexanoides Reagenz NPC: 1s 42c", sind alle nur noch 1s 42c wert!</P> <DIV>Scheinbar liegt das Problem darin, dass für das erreichte Ergebnis ein VK zugrunde liegt, im Bsp der Thya Item, mit den o.g. Rohstoffen, nämlich 232 c. Bei Q3 wird dieser durch 3 erstellte Items (3x77c = 231c), bei Q4 eben durch 4 (4x58 = 232c) geteilt.</DIV> <DIV>Meiner Meinung nach nicht korrekt, zumal ein höherwertiges item auch mehr wert sein sollte.</DIV> <DIV>Problematisch wird es allerdings, wenn Items unterschiedlichen Preises gestackt werden. Denkbar wäre hier, dass der Gesamtwert eben durch die Anzahl geteilt wird, wobei bei jedem stacken neu gerechnet werden müsste. Ich vermute, dass dies zuviel Rechenaufwand wäre.</DIV> <DIV>Um dies zu umgehen, wäre eine weitere Lösung, dass sich items unterschiedlichen Preises wiederum nicht stacken lassen (ich höre schon die Schreie <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" /></DIV> <DIV>Oder eben, ein Preis für alle Q Stufen, Ausgleich wäre durch die unterschiedliche Menge gegeben.</DIV> <DIV> </DIV> <DIV>Gruss</DIV> <DIV>Rass</DIV> <P>Message Edited by Rasss on <SPAN class=date_text>04-19-2005</SPAN> <SPAN class=time_text>12:08 PM</SPAN></P><p>Message Edited by Rasss on <span class=date_text>04-19-2005</span> <span class=time_text>12:32 PM</span>

Bakual
04-20-2005, 10:27 AM
Ich finds gut so wies ist. Andersrum sind wir wieder soweit dass Alchemisten nen Haufen Geld verdienen können indem sie ihre WORTs dem NPC geben. Das hatten wir schon und das war ein Grund für die heutige Version <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />Im Prinzip läufts aber nachm stacken genau auf deinen Vorschlag raus, der höhere Preis des Q3-Wort wird zurückgesetzt. Du machst also nen kleinen "Verlust" resp besser gesagt: "Gewinnverminderung" wenn du statt Q4 nur Q3 herstellst und das dann mit Q4 stackst.Das heutige System kannst meines Wissens übrigens auch umgekehrt "ausnutzen". Also dass ein billiges Item den Preis vom teureren Item übernimmt. Zumindest gings früher mal als ichs getestet hatte um die Items prepatch auf den neuen Preis zu updaten <img src="/smilies/3b63d1616c5dfcf29f8a7a031aaa7cad.gif" border="0" alt="SMILEY" />